Polestar 2 Long Range Dual Motor (78 kWh) (ab 06/20) 1
Polestar 2 Long Range Dual Motor (78 kWh) (ab 06/20) 2
Polestar 2 Long Range Dual Motor (78 kWh) (ab 06/20) 3
Polestar 2 Long Range Dual Motor (78 kWh) (ab 06/20) 4
Polestar 2 Long Range Dual Motor (78 kWh) (ab 06/20) 5
Polestar 2 Long Range Dual Motor (78 kWh) (ab 06/20) 1

1 von 6

1 von 6Polestar 2 Long Range Dual Motor (78 kWh) (ab 06/20) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

März 2022

Karosserie/Kofferraum

2,7

Innenraum

2,7

Komfort

2,6

Motor/Antrieb

0,9

Fahreigenschaften

2,2

Sicherheit

1,5

Umwelt/EcoTest

1,9

ADAC Urteil Autotest

2,0

Autokosten

3,2

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • gehobene Ausstattung

  • viele Assistenten verfügbar

  • ausgezeichnete Fahrleistungen

  • agiles und ausreichend komfortables Fahrwerk

Schwächen

  • teils kurze und nicht klar genug definierte Garantien

  • teuer in der Anschaffung

Fazit zum Polestar 2 Long Range Dual Motor (78 kWh) (ab 06/20)

Als der Polestar 2 im Frühjahr 2021 nach Europa kam, startete er mit voller Ausstattung und voller Leistung. Beides konnte begeistern, der Verbrauch insbesondere bei niedrigeren Temperaturen dagegen nicht. Polestar hat aber kontinuierlich Software-Optimierungen durchgeführt und bei bereits ausgelieferten Fahrzeugen Over-the-Air aufgespielt. Schon im Herbst 2021 konnte die Frontantriebs-Variante dann zeigen, dass es mit unter 20 kWh/100 km auch deutlich sparsamer geht. Das jetzt getestete Allrad-Modell verbraucht zwar mehr als die Single-Motor-Variante, aber auch rund 20 Prozent weniger als die ersten ausgelieferten Versionen. Der niedrigere Verbrauch bedeutet nicht nur geringere Betriebskosten, sondern auch etwa 100 km mehr Reichweite - das ist ein wirklicher Mehrwert. Ansonsten kann der Polestar 2 wie bisher überzeugen. Er bietet genug Platz für vier Erwachsene und deren Gepäck, er hat viel Komfort-Ausstattung und zahlreiche Assistenten an Bord. Das Fahrwerk wird sowohl sportlichen Ambitionen als auch gewissen Komfortansprüchen gerecht, in jedem Fall ist es sicher abgestimmt. Design ist freilich immer Geschmackssache, der Polestar 2 weiß aber mit seinen avangardistischen Details breiten Anklang zu finden. Die Leistung der Dual-Motor-Version ist üppig, wenngleich sie vor allem unter 100 km/h beeindruckt. Bei höheren Geschwindigkeiten würde man von 408 PS eigentlich mehr erwarten. Im Grunde ist das aber nebensächlich, denn Tempi über 150 km/h meidet man ohnehin meistens. Denn in diesem Geschwindigkeitsbereich geht der Verbrauch durch die Decke, die Reichweite sinkt in den Boden und dem Fahrwerk kommt der Komfort abhanden. Das hindert Polestar aber nicht an der selbstbewussten Preisvorstellung von deutlich über 60.000 Euro für das von uns getestete Fahrzeug.

Der ausführliche Testbericht zum Polestar 2 Long Range Dual Motor (78 kWh) (ab 06/20) als PDF.

PDF ansehen
2 Long Range Dual Motor (78 kWh)

54.995 €

Grundpreis

19,4 kWh/100 km

Verbrauch

300 kW (408 PS)

Leistung

k.A.

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkePolestar
Modell2 Long Range Dual Motor (78 kWh)
Baureihe2 (ab 06/20)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungV
Modellstart06/20
Baureihenstart06/20
HSN Schlüsselnummer2219
TSN SchlüsselnummerAAA
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)74 Euro
CO2-Effizienzklasse A+
Grundpreis54995 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartElektro
MotorcodeEAD3.1
Leistung maximal in kW (Systemleistung)300
Leistung maximal in PS (Systemleistung)408
Drehmoment (Systemleistung)660 Nm
Nennleistung in kW 160
KraftstoffartStrom
AntriebsartAllrad
GetriebeartReduktionsgetriebe
Anzahl Gänge1
SchadstoffklasseElektrofahrzeug
Einbauposition / Motorbauart (Elektromotor 1)Vorderachse / Permanentmagnet-Synchronmaschine (PSM)
Leistung / Drehmoment (Elektromotor 1)150 kW (204 PS) / 330 Nm
Einbauposition / Motorbauart (Elektromotor 2)Hinterachse / Permanentmagnet-Synchronmaschine (PSM)
Leistung / Drehmoment (Elektromotor 2)150 kW (204 PS) / 330 Nm

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4606 mm
Breite1859 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1985 mm
Höhe1479 mm
Radstand2735 mm
Bodenfreiheit maximal151 mm
Wendekreis11,5 m
Kofferraumvolumen normal405 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1095 l
Leergewicht (EU)2188 kg
Zul. Gesamtgewicht2600 kg
Zuladung412 kg
Anhängelast gebremst 12%1500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast90 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße245/45R19
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h4,7 s
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Fahrgeräusch63 dB
CO2-Wert (NEFZ)0 g/km
Verbrauch kombiniert (WLTP)19,4 kWh/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)0 g/km
Reichweite WLTP (elektrisch)482 km
Speichertechnik (z.B. Lithiumionen, Feststoff etc.)Lithium
Batteriekapazität (Brutto) in kWh78,0
Batteriekapazität (Netto) in kWh75,0
Batteriegewicht (Elektro- und PlugIn-Hybrid)n.b.
LadeanschlusspositionFahrerseite hinten
AC-Ladeanschluss am FahrzeugTyp 2
DC-Schnell-Ladeanschluss am FahrzeugCCS
AC-Ladefunktion3-phasig
Ladeleistung (kW)AC:11,0 DC:155,0
Ladezeiten100%: 420 min. (AC 3-phasig Wallbox/Ladesäule 11,0 kW); 80%: 35 min. (DC Ladesäule 155,0 kW)

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Mittenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungMittenairbag vorne
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchalter
PreCrash-SystemSerie
PreCrash-System - BezeichnungReversible Gurtstraffer
Kopfstützen hintenSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungVorn und hinten
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungMultikollisionsbremse
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungPaket
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronische Stabilitätskontrolle
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtSerie
KurvenlichtSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungPaket
FußgängererkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentPaket
Querverkehrassistent hintenPaket
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Speed-LimiterSerie
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Zusätzliche GarantienGarantie HV-Batterie: 8 Jahre oder 160.000 km;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis54995 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabe3150 Euro
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungInfotainment Android Automotive OS
Digitaler Radioempfang (DAB)Serie
Freisprecheinrichtung Serie
Smartphone-Integration (Android Auto/Apple CarPlay)Serie
Smartphone-Induktive LadeeinrichtungSerie
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
LederausstattungSerie
Metallic-Lackierung1000 Euro
Anhängerkupplung1150 Euro
Anhängerkupplung Typmechanisch einschwenkbar
AC Ladekabel HaushaltSerie
AC Ladekabel LadestationSerie
WärmepumpePaket

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Polestar 2 Long Range Single Motor
Polestar 2 Long Range Dual Motor
2 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Schräghecklimousine der Mittelklasse (300 kW / 408 PS)
Polestar 2 Long Range Dual Motor
2,0
3,2

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,7

Karosserie/Kofferraum

2,7
Verarbeitung

Verarbeitung

1,8

Verarbeitung

1,8
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,4

Alltagstauglichkeit

3,4
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,6

Licht und Sicht

2,7
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,8

Ein-/Ausstieg

2,7
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,1

Kofferraum-Volumen

3,1
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,8

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,7
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,5

Kofferraum-Variabilität

2,5
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,7

Innenraum

2,7
Bedienung

Bedienung

2,5

Bedienung

2,5
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

1,4

Multimedia/Konnektivität

1,4
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,8

Raumangebot vorn

2,8
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

3,4

Raumangebot hinten

3,5
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

3,4

Innenraum-Variabilität

3,4
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,6

Komfort

2,6
Federung

Federung

3,0

Federung

2,9
Sitze

Sitze

2,5

Sitze

2,5
Innengeräusch

Innengeräusch

3,0

Innengeräusch

3,0
Klimatisierung

Klimatisierung

2,1

Klimatisierung

2,0
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,1

Motor/Antrieb

0,9
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,3

Fahrleistungen

0,8
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,1

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,0

Schaltung/Getriebe

1,0
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,2

Fahreigenschaften

2,2
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,0

Fahrstabilität

1,9
Lenkung

Lenkung

2,2

Lenkung

2,2
Bremse

Bremse

2,4

Bremse

2,5
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,5

Sicherheit

1,5
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,4

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,3
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,0

Passive Sicherheit - Insassen

1,1
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,0

Kindersicherheit

2,0
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,4

Fußgängerschutz

2,4
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

1,3

Umwelt/EcoTest

1,9
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

0,8

Verbrauch/CO2

1,4
Schadstoffe

Schadstoffe

1,7

Schadstoffe

2,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

58.145 €

Informationen zur Berechung

958

/ Monat

76,6 ct

/ km

Wertverlust

575 €

Betriebskosten

115 €

Fixkosten

123 €

Werkstattkosten

145 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung74 €
Typklassen (KH/VK/TK)18/25/25
Haftpflichtbeitrag 100%920 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.637 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB312 €

Rückrufe & Mängel des Polestar 2

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl48 Punkte
Schadstoffe18 Punkte
C0230 Punkte
Testdatum02/2021

Ecotest im Detail

Verbrauch19,3 / 29,2 kWh/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauchk .A.
C02-Ausstoß0 / 160 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 4 mg/km

CO: 55 mg/km

NOx: 128 mg/km

Partikelmasse: 5,0 mg/km

Partikelanzahl: 0 10/km

Leistung300 kW
Hubraum- ccm
SchadstoffklasseElektrofahrzeug
MotorartElektro
Max.Drehmoment660 Nm bei 0 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Im Elektrozyklus des Ecotest wurde ein durchschnittlicher Stromverbrauch von 29,2 kWh pro 100 km ermittelt. Diese Verbrauchsangabe beinhaltet auch die Ladeverluste bei 3-phasiger Ladung mit 16 A; um die 78-kWh-Batterie (netto 72,5 kWh) einmal komplett von leer auf voll zu laden, werden 86 kWh benötigt. Der Polestar 2 gehört damit zu den wenig effizienten Elektroautos, sowohl was den Verbrauch als auch was die Ladeverluste betrifft. Denn die Verbrauchsermittlung im Ecotest erfolgt bei 22 °C und damit unter günstigen Bedingungen. Sinkt die Temperatur, steigt der Verbrauch weiter an. Legt man den gemischten Betrieb (innerorts, außerorts, Autobahn) des Ecotest zugrunde, ergibt sich für den Polestar 2 mit der 78 kWh-Batterie (brutto) eine Reichweite von über 290 km. Aus den 29,2 kWh/100 km errechnet sich eine CO2-Bilanz von 146 g pro km (Basis deutscher Strommix von 548 g/kWh, veröffentlicht 10/2018, gültig für das Berichtsjahr 2019). Das ergibt im CO2-Bereich des Ecotest mäßige 30 Punkte. Der Verbrauch inklusive Ladeverluste liegt innerorts bei etwa 29,4, außerorts bei etwa 28,4 und auf der Autobahn bei etwa 31,5 kWh/100 km. Die Reichweitenanzeige im Instrumentendisplay ist statisch und orientiert sich nur am Batterieladestand. Sie zählt stur von 440 km runter und zieht bei durchschnittlicher Fahrweise jeden gefahrenen Kilometer knapp zwei Kilometer von der Reichweite ab. Besser Bescheid weiß offenbar Google Maps im Infotainmentsystem, dort wird die Reichweite offensichtlich nach bisheriger Fahrweise kalkuliert und auch dynamisch während der Fahrt angepasst. So hat man stets im Blick, ob die ausgewählte Ladestation noch erreicht werden kann oder langsamer gefahren werden muss. Das ist schon mal hilfreich, wünschenswert wäre aber eine solche Planung und Kalkulation über mehrere Ladepunkte, wenn man längere Touren macht - im Testwagen hat das noch nicht funktioniert.Direkt am Auto entstehen zwar keine Schadstoffemissionen, in den für die Stromversorgung in Deutschland nötigen Kraftwerken aber schon. Diese Emissionen werden wie auch die CO2-Emissionen durch die Stromproduktion dem E-Auto zugerechnet. Je niedriger der Stromverbrauch des Autos, desto sauberer die Gesamtbilanz. Für den Ecotest ist nicht eine möglichst große Reichweite entscheidend, sondern die Effizienz des Antriebs - egal welche Antriebsform. Mit einem Stromverbrauch von 29,2 kWh pro 100 km sind beispielsweise NOx-Emissionen von 119 mg/km verbunden - gute Euro 6d-Diesel haben inzwischen einen 90 % geringeren Ausstoß. Für einen so hohen Wert gibt es etliche Punkte Abzug, so dass der Polestar im Bereich Schadstoffe nur noch 18 von 50 Punkten erhält. Wird der Strommix sauberer, steigen automatisch die Punkte. Besonders effiziente Elektroautos können die vollen 50 Punkte problemlos erzielen. In der Summe steht der Polestar nur mäßig gut da, für ein Elektroauto sogar recht schlecht: Er erzielt insgesamt nur 48 Punkte - das reicht im Ecotest lediglich für zwei von fünf Sternen.

Auswahl ähnlicher Modelle