Nissan Micra DIG-T 117 N-SPORT (02/19 - 08/19) 5
Nissan Micra DIG-T 117 N-SPORT (02/19 - 08/19) 1
Nissan Micra DIG-T 117 N-SPORT (02/19 - 08/19) 2
Nissan Micra DIG-T 117 N-SPORT (02/19 - 08/19) 3
Nissan Micra DIG-T 117 N-SPORT (02/19 - 08/19) 4
Nissan Micra DIG-T 117 N-SPORT (02/19 - 08/19) 5
Nissan Micra DIG-T 117 N-SPORT (02/19 - 08/19) 1

1 von 5

1 von 5Nissan Micra DIG-T 117 N-SPORT (02/19 - 08/19) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

August 2019

Karosserie/Kofferraum

3,3

Innenraum

3,1

Komfort

3,4

Motor/Antrieb

2,6

Fahreigenschaften

2,5

Sicherheit

2,7

Umwelt/EcoTest

2,4

ADAC Urteil Autotest

2,8

Autokosten

1,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • günstiger Unterhalt

  • gute Lenkung

  • serienmäßiger Notbremsassistent

Schwächen

  • viele Ausstattungsdetails nicht erhältlich

  • schlechte Rundumsicht

Fazit zum Nissan Micra DIG-T 117 N-SPORT (02/19 - 08/19)

„Mehr Auswahl, mehr Micra“ - so beschreibt Nissan in seinem Pressetext die Einführung zweier neuen Dreizylinder-Motoren sowie eines neuen Sondermodells. Das getestete Sondermodell N-Sport besticht vor allem durch seine Optik. Der ohnehin dynamisch gezeichneten Karosserie sollen Nebelscheinwerfer, Carbon-Spiegelklappen und abgedunkelte Fondscheiben zusätzliche Sportlichkeit verleihen. Im Innenraum verwöhnen Alcantara-Sitze und -Dekoreinlagen dem Auge, das Sportlenkrad und der dunkle Dachhimmel sorgen für sportliches Flair. Ausstattungstechnisch kann der N-Sport aber nicht wirklich überzeugen. Zwar rollt er mit Notbremssystem, Rückfahrkamera samt Parksensoren sowie einem schlüssellosen Zugangssystem vom Band, lässt sich darüber hinaus aber kaum aufrüsten. So können weder die optional erhältlichen LED-Scheinwerfer noch das Safety Paket samt Fußgängererkennung für das Notbremssystem sowie einem Spurhalteassistenten und einer Verkehrszeichenerkennung geordert werden. Auch der Totwinkelassistent ist für den N-Sport nicht erhältlich – eine merkwürdige Ausstattungspolitik. Der neue direkteinspritzende Turbobenziner mit 117 PS und einem maximalen Drehmoment von 180 Nm ist an ein Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt. Positiv: Der Motor bietet in den unteren Gängen gute Elastizitäts- und beim Ausdrehen angemessene Beschleunigungswerte. Negativ: Ansprechen und Leistungsentfaltung sind unterhalb von rund 2.000 1/min eher träge und beim Durcheilen des Drehzahlbandes treten immer wieder kleine Drehmomentlöcher bzw. Ruckler auf. Zudem lässt sich der Motor schlecht dosieren, da gefühlt nach 50 Prozent des Gaspedalwegs bereits das Maximum an Leistung erreicht ist. Mit einem Grundpreis von 20.250 Euro ist das Sondermodell wahrlich kein Schnäppchen. Zumal man bei Betrachtung der Ausstattungsliste feststellen wird, dass der Micra Tekna die absolute Empfehlung ist. Der ist zwar im Vergleich zum N-Sport um 900 Euro teurer, hat aber bis auf die LED-Scheinwerfer und den Totwinkelassistenten alle technischen Features serienmäßig verbaut. Alles andere ist zumindest optional noch erhältlich - somit trifft „Mehr Auswahl, mehr Micra“ wohl eher auf den Tekna zu.

Der ausführliche Testbericht zum Nissan Micra DIG-T 117 N-SPORT (02/19 - 08/19) als PDF.

PDF ansehen
Micra DIG-T 117

20.350 €

Grundpreis

5,0 l/100 km

Verbrauch

86 kW (117 PS)

Leistung

999 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeNissan
ModellMicra DIG-T 117
TypN-SPORT
BaureiheMicra (K14) (ab 03/17)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungK14
Modellstart02/19
Modellende08/19
Baureihenstart03/17
HSN Schlüsselnummer1329
TSN SchlüsselnummerALR
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)58 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis20350 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeH5D
Leistung maximal in kW (Systemleistung)86
Leistung maximal in PS (Systemleistung)117
Drehmoment (Systemleistung)180 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP (WLTP) 36AG-AI
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Otto-Partikelfilter
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)3
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)999 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)86 kW (117 PS) / 180 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5250 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1750 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie
SchaltpunktanzeigeSerie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 3999 mm
Breite1743 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1935 mm
Höhe1439 mm
Radstand2525 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,3 m
Kofferraumvolumen normal300 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1004 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1170 kg
Zul. Gesamtgewicht1550 kg
Zuladung380 kg
Anhängelast gebremst 12%1200 kg
Anhängelast ungebremst555 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast75 kg
Dachlast40 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseKleinwagen (z.B. Polo)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenTrommel
Reifengröße205/45R17
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Fahrgeräusch68 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 6,1 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,2 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,0 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)114 g/km
Tankgröße41,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungCity-Safety-System
City-NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
NebelscheinwerferSerie
LichtsensorSerie
Speed-LimiterSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit, lebenslang unter Einhaltung aller Inspektionen;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis20350 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten mit Rückfahrkamera
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungRadio mit BT/USB
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung300 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Nissan Micra 0.9 IG-T Start&Stopp
Nissan Micra DIG-T 117
2 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Schräghecklimousine der Kleinwagenklasse (86 kW / 117 PS)
Nissan Micra DIG-T 117
2,8
1,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

3,3

Karosserie/Kofferraum

3,3
Verarbeitung

Verarbeitung

3,4

Verarbeitung

3,4
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,2

Alltagstauglichkeit

3,3
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,6

Licht und Sicht

3,5
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,7

Ein-/Ausstieg

2,7
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,5

Kofferraum-Volumen

3,5
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,5

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,3
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,7

Kofferraum-Variabilität

2,7
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

3,0

Innenraum

3,1
Bedienung

Bedienung

2,6

Bedienung

2,6
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,6

Multimedia/Konnektivität

2,7
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,5

Raumangebot vorn

2,6
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

4,4

Raumangebot hinten

4,5
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

3,5

Komfort

3,4
Federung

Federung

3,3

Federung

3,3
Sitze

Sitze

3,5

Sitze

3,4
Innengeräusch

Innengeräusch

3,8

Innengeräusch

3,8
Klimatisierung

Klimatisierung

3,5

Klimatisierung

3,4
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

3,3

Motor/Antrieb

2,6
Fahrleistungen

Fahrleistungen

3,1

Fahrleistungen

2,8
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

4,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,2
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

3,1

Schaltung/Getriebe

2,1
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,8

Fahreigenschaften

2,5
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,8

Fahrstabilität

2,4
Lenkung

Lenkung

2,4

Lenkung

2,2
Bremse

Bremse

3,0

Bremse

2,9
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,7

Sicherheit

2,7
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,4

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,7
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

3,0

Passive Sicherheit - Insassen

2,5
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,9

Kindersicherheit

2,9
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,5

Fußgängerschutz

2,7
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,9

Umwelt/EcoTest

2,4
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,1

Verbrauch/CO2

3,4
Schadstoffe

Schadstoffe

2,6

Schadstoffe

1,3

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

20.350 €

Informationen zur Berechung

338

/ Monat

27,1 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

138 €

Fixkosten

109 €

Werkstattkosten

91 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung58 €
Typklassen (KH/VK/TK)16/19/18
Haftpflichtbeitrag 100%940 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.164 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB146 €

Rückrufe & Mängel des Nissan Micra

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 01.10.2016 - 14.11.2017
Oktober 2019
RückrufdatumOktober 2019
AnlassVerletzungsgefahr: Airbag kann im Falle einer Kollision platzen
Betroffene Modelle Micra
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge01.10.2016 - 14.11.2017
Anzahl betroffener Fahrzeuge9.566 (Deutschland) 82.045 (weltweit)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationBeim Einbau der Hülle, die den Airbag bei der Entfaltung von den heißen Gasen schützen soll, wurde diese unter Umständen zu stark komprimiert, sodass das Airbag-Material mit diesen heißen Gasen in Kontakt kommen kann. Dadurch können kleine Brandlöcher entstehen, die sich im schlimmsten Fall zu einem Riss entwickeln. Abhilfe: In der Werkstatt wird der Beifahrer-Airbag getauscht.
Bauzeitraum: 26.09. bis 03.10.2017
April 2018
RückrufdatumApril 2018
AnlassSicherheitsgurtaufroller defekt
Betroffene Modelle Micra
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge26.09. bis 03.10.2017
Anzahl betroffener Fahrzeugenicht bekannt
Dauer50 Minuten
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDer Mechanismus des hinteren mittleren Sicherheitsgurt-Aufrollers kann eine Verunreinigung im Verriegelungsmechanismus aufweisen. Abhängig von der Position der Kontamination im Mechanismus des Gurt-Aufrollers könnte dies die Funktion der Sicherheitsgurt-Aufroller beeinträchtigen. Im Falle eines Unfalls könnte der Gurtaufroller nicht arretieren. In der Werkstatt wird der Verriegelungsmechanismus in den Sicherheitsgurt-Aufrollern kontrolliert. Wenn notwendig, werden die Sicherheitsgurt-Aufroller ausgetauscht. Die Aktion läuft bereits und ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 26.09. bis 04.10.20117
April 2018
RückrufdatumApril 2018
AnlassVordere Radnaben können brechen
Betroffene Modelle Micra
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge26.09. bis 04.10.20117
Anzahl betroffener Fahrzeuge157 (Deutschland) 618 (weltweit)
Dauer1,6 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDer Härtungs-Prozess der Radnaben wurde nicht korrekt durchgeführt. Dadurch kann sich bei Gebrauch ein Riss bilden und Geräusche verursachen. Bei Nichtbeachtung der Geräusche und weiterem Gebrauch könnte die Nabe brechen und sich mit Rad vom Fahrzeug lösen. Als Abhilfe werden bei betroffenen Fahrzeugen die Vorderradnaben getauscht. Die Aktion läuft bereits und ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 23.05.2016 bis 14.04.2017
August 2017
RückrufdatumAugust 2017
AnlassWackelkontakt am Zündschloss
Betroffene Modelle Micra
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge23.05.2016 bis 14.04.2017
Anzahl betroffener Fahrzeuge262 (Deutschland) 5.901 (weltweit)
Dauer15 Minuten
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationBei einigen Fahrzeugen mit mechanischem Schüssel ist unter Umständen das Zündschloss nicht korrekt montiert. Die Steckverbindung kann sich lösen. Es kann einen Wackelkontakt am Zündschloss geben. Hierdurch kann die Zündung während der Fahrt deaktiviert werden und das Fahrzeug/der Motor ausgehen. Möglicherweise ist kein neues Starten möglich. Als Abhilfe wird die Verbindung überprüft und der Stecker gegebenenfalls korrekt verriegelt. Die Aktion läuft seit August 2017 und ist für den Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des Nissan Micra

Aufgetretene Pannen
  • Anlasser

    2014

  • Anlasser

    2004, 2013-2014

  • Nockenwellensensor

    2003-2005

  • Starterbatterie

    2003-2005, 2011, 2018

  • Steuerkette

    2004

  • Zündkerze

    2001-2006, 2008, 2013

  • Zündschloss

    2003

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

5.4

2018

2017

8.9

2016

10

2015

12.9

2014

18.6

2013

2012

22.6

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl73 Punkte
Schadstoffe47 Punkte
C0226 Punkte
Testdatum07/2019

Ecotest im Detail

Verbrauch5,0 / 6,2 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch6,4 / 5,5 / 7,3 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß114 / 171 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 12 mg/km

CO: 505 mg/km

NOx: 19 mg/km

Partikelmasse: 0,8 mg/km

Partikelanzahl: 1,35356 10/km

Leistung86 kW
Hubraum999 ccm
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP (WLTP) 36AG-AI
MotorartOtto
Max.Drehmoment180 Nm bei 1750 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Kraftstoffverbrauch des Micra DIG-T 117 liegt im ADAC Ecotest bei insgesamt 6,2 l Super pro 100 km. Damit verbunden ist eine CO2-Bilanz von 171 g pro km, die 26 von 60 Punkten einbringt. Getestet wird dabei mit einer Zuladung von 200 kg. Innerorts verbraucht der Nissan 6,4 l und außerorts 5,5 l/100 km. Auf der Autobahn schnellt der Verbrauch nach oben, hier fließen 7,3 l Super alle 100 km durch die Einspritzdüsen.Im Schadstoffkapitel des ADAC Ecotest schneidet der Micra DIG-T, der die Abgasnorm Euro 6d-TEMP erfüllt und mit einem Partikelfilter (OPF) ausgestattet ist, sehr gut ab. Sämtliche Schadstoffe liegen auf einem erfreulich niedrigen Niveau. Somit erhält der Japaner 47 von 50 Zählern. Bei der zusätzlichen Straßenmessung kann der Micra seine sehr niedrigen Schadstoffwerte bestätigen. Zusammen mit den Punkten für den Verbrauch kommt der Kleinwagen damit auf 73 Punkte, wofür er vier von fünf Sternen im ADAC Ecotest erhält.