Dacia Sandero

Dacia Sandero

Dacia bewirbt den Sandero selbstbewusst als Deutschlands günstigsten Neuwagen, denn die Basisversion kostet knapp unter 7000 Euro. Die Technik kommt aus dem Regal der Konzernmutter Renault, die Verarbeitung ist ordentlich, aber nicht überragend, die Ausstattung dem Preis entsprechend einfach. Der Sandero wurde 2008 eingeführt, seit 2013 wird die zweite Generation gebaut, die nur als Schrägheck erhältlich ist. Punkten kann der Sandero vor allem dank des guten Platzangebots. Die Variante Stepway macht dank Höherlegung und SUV-Anleihen optisch etwas mehr her, bietet aber sonst keine Vorteile.

Zeigen: