Testergebnis

Oktober 2005

Karosserie/Kofferraum

2,9

Innenraum

2,9

Komfort

3,1

Motor/Antrieb

2,3

Fahreigenschaften

2,1

Sicherheit

2,6

Umwelt/EcoTest

3,4

ADAC Urteil Autotest

2,7

Autokosten

4,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken
  • gute Verarbeitung

  • klein und doch geräumig

  • vorn sehr bequemer Zustieg

  • leichte Bedienung

  • gutes Fahrwerk

  • leichtgängige Lenkung

  • ESP erhältlich

  • Kopfairbags erhältlich

Schwächen
  • Karosserie ohne Seitenschutz

  • hoher Verbrauch

Fazit zum Nissan Micra 1.4 Acenta Sport (06/05 - 10/07)

In der aktuellen Generation des neuen Micra wurden die Stärken des Vorgängers beibehalten, neben leichten Änderungen im Design sind Sicherheitseinrichtungen wie ESP, Kopfairbags und aktive Kopfstützen verfügbar. Der 1,4 Liter Motor sorgt für gute Fahrleistungen, das 5-Gang-Getriebe harmoniert gut damit; ein Automatikgetriebe ist bei diesem Motor nicht erhältlich. Ein sympathischer Kleinwagen für Stadt und Autobahn, zu einem attraktiven Preis (14.690 €). Konkurrenten sind: Citroën C3, Daewoo Kalos, Ford Fiesta, Hyundai Getz, Opel Corsa, Peugeot 206, Renault Clio, Seat Ibiza, Toyota Yaris.

Der ausführlich Testbericht zum Nissan Micra 1.4 Acenta Sport (06/05 - 10/07) als PDF.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell Micra (K12) (2005 - 2007) durchgeführt