Testergebnis

Februar 2006

Karosserie/Kofferraum

2,9

Innenraum

3,5

Komfort

3,2

Motor/Antrieb

2,6

Fahreigenschaften

3,3

Sicherheit

2,6

Umwelt/EcoTest

2,9

ADAC Urteil Autotest

3,0

Autokosten

5,5

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken
  • vollautomatisches Verdeck

  • Cabriolet und Coupé in einem

  • gute Ausstattung

  • großer Kofferraum

  • kräftiger Motor

  • sichere Straßenlage (ESP)

Schwächen
  • Sitze wackeln

  • hoher Verbrauch

  • teure Versicherung

Fazit zum Nissan Micra C+C 1.6 Premium (11/05 - 10/07)

Autofahren mit Frischluftvergnügen von oben bei freundlichem und Hardtop-Schutz bei launischem Wetter wird immer beliebter. Beim Micra C+C besteht das versenkbare Hardtop aus einem zweigeteilten Glasdach mit Sonnenschutzrollo, das sich auf Knopfdruck schnell öffnen und schließen lässt. Der 1,6 l Motor sorgt für flottes Vorankommen, wobei der Verbrauch geringer sein könnte. Für Frischluft-Enthusiasten der Mercedes SLK im Kleinformat. Das Vergnügen ist allerdings nicht ganz billig, der Einstiegspreis liegt bei ca. 16.500 Euro für den C+C 1,4 Liter.

Der ausführlich Testbericht zum Nissan Micra C+C 1.6 Premium (11/05 - 10/07) als PDF.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell Micra (K12) C+C (2005 - 2007) durchgeführt