Testergebnis

Juni 2017

Karosserie/Kofferraum

2,7

Innenraum

2,3

Komfort

3,0

Motor/Antrieb

2,2

Fahreigenschaften

2,4

Sicherheit

2,6

Umwelt/EcoTest

3,1

ADAC Urteil Autotest

2,7

Autokosten

2,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken
  • großzügiges Platzangebot für die Passagiere

  • kräftiger Antrieb

  • bequemer Ein- und Ausstieg

Schwächen
  • teure Aufpreispolitik

  • nur kamerabasiertes ACC

  • Lücken in der aktiven Sicherheitsausstattung

  • kein Reifenpannenhilfsmittel Serie

Fazit zum MINI Countryman Cooper D (02/17 - 03/18)

Seit Februar 2017 ist die zweite Generation des Mini Countryman erhältlich - das Kompakt-SUV ist wohl der Mini, der seinem Vornamen am wenigsten gerecht wird. Über zwei Meter breit und 4,30 Meter lang ist der britische Bajuware aus niederländischer Produktion, mithin ein echter Europäer also. Schön, dass die recht große Karosserie auch im Innenraum erfühlbar ist, das Raumangebot ist auch für große Fans des mit einem auf den ersten Blick spleenigen Bedienkonzepts aufwartenden Countryman ausreichend. Bei genauerer Betrachtung stellen einem die schicken Schalter aber vor keine Probleme bei der alltäglichen Bedienung. Der Motor des getesteten Cooper D ist der bekannte 150 PS-Diesel aus dem BMW-Konzern. Auch im Countryman gefällt er mit druckvollem Antritt bei verhältnismäßig geschmeidigem Lauf und vertretbarem Verbrauch. 5,3 Liter Diesel jagte er beim EcoTest alle 100 Kilometer durch die Einspritzdüsen. Auch das Abgasverhalten wird über einen weiten Bereich gut bewertet, nur bei sehr hohem Vollgasanteil erhöhen sich die Stickoxidwerte. Größtes Manko des ungewöhnlich desingten SUV ist sein Preis: Unter 30.100 Euro ist der Countryman als Cooper D nicht erhältlich. Dann ist zwar ein City-Notbremssystem an Bord, die meisten sinnvollen Ausstattungen muss man aber extra bezahlen - ganz zu schweigen von den mannigfaltigen Möglichkeiten, den Mini optisch zu indivdualisieren.

Der ausführliche Testbericht zum MINI Countryman Cooper D (02/17 - 03/18) als PDF.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell Countryman (F60) (2017 - 2020) durchgeführt