Testergebnis

August 2009

Karosserie/Kofferraum

2,4

Innenraum

1,4

Komfort

1,2

Motor/Antrieb

1,9

Fahreigenschaften

2,0

Sicherheit

1,5

Umwelt/EcoTest

2,0

ADAC Urteil Autotest

1,8

Autokosten

4,2

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken
  • sehr gute Verarbeitung

  • gutes Platzangebot für vier Erwachsene

  • sehr hohe aktive und passive Sicherheit

  • innovative Technologien

  • verhältnismäßig sparsam

Schwächen
  • teuer in Anschaffung und Unterhalt

Fazit zum Mercedes-Benz S 400 HYBRID 7G-TRONIC Sport (06/09 - 05/13)

Mercedes hat seinem Top-Modell ein Facelift verpasst, außen zu erkennen an der umfangreichen LED-Beleuchtung an Front und Heck. Im Innenraum fällt die Überarbeitung unauffälliger aus, neu sind technische Leckerbissen wie ein spezieller Monitor vorne in der Mitte, der für Fahrer und Beifahrer ein unterschiedliches Bild zeigt. Der Fahrkomfort ist überragend, man kann die Sitze auch mit Massage-Funktionen ausstatten. Neuland beschreitet Mercedes im Motorraum: hier unterstützt ein Elektromotor den V6-Benzin-Direkteinspritzer, der seine Energie von einer Lithium-Ionen-Batterie bezieht, die er auch gleichzeitig wieder läd. Das Mildhybridsystem bringt vor allem im Stadtverkehr eine Kraftstoffersparnis. Für den Fahrer ergeben sich keine Änderungen beim Fahren. Insgesamt ein gelungenes Paket zu einem gigantischen Preis - ab über 85.000 Euro beginnt das Luxus-Vergnügen, mit standesgemäßer Ausstattung sind es schnell 100.000 Euro.

Der ausführliche Testbericht zum Mercedes-Benz S 400 HYBRID 7G-TRONIC Sport (06/09 - 05/13) als PDF.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell S-Klasse (221) Limousine (2009 - 2013) durchgeführt

Auswahl ähnlicher Modelle