Mercedes-Benz GLA 250 e Progressive 8G-DCT (ab 08/20) 1
Mercedes-Benz GLA 250 e Progressive 8G-DCT (ab 08/20) 2
Mercedes-Benz GLA 250 e Progressive 8G-DCT (ab 08/20) 3
Mercedes-Benz GLA 250 e Progressive 8G-DCT (ab 08/20) 4
Mercedes-Benz GLA 250 e Progressive 8G-DCT (ab 08/20) 5
Mercedes-Benz GLA 250 e Progressive 8G-DCT (ab 08/20) 1

1 von 6

1 von 6Mercedes-Benz GLA 250 e Progressive 8G-DCT (ab 08/20) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Dezember 2021

Karosserie/Kofferraum

2,6

Innenraum

2,3

Komfort

2,5

Motor/Antrieb

1,8

Fahreigenschaften

2,2

Sicherheit

1,5

Umwelt/EcoTest

3,5

ADAC Urteil Autotest

2,4

Autokosten

2,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • flotte Fahrleistungen

  • viele Assistenten verfügbar

  • sehr gutes optionales Licht (Multibeam)

  • schnelles Laden möglich (optional 30 min. für Vollladung)

Schwächen

  • kleinliche Ausstattungspolitik

  • trotzdem sehr hoher Grundpreis

  • Bediensystem mit hohem Lernaufwand und großem Ablenkungspotenzial

  • kleiner Tank (35 l)

Fazit zum Mercedes-Benz GLA 250 e Progressive 8G-DCT (ab 08/20)

Wem die B-Klasse nicht hip genug ist, für den hat Mercedes den GLA im Angebot. Man sitzt hier etwas höher als im "Minivan", wirklich mehr Platz gibt es aber nicht. Die ungünstigere Aerodynamik bringt überdies einen etwas höheren Verbrauch mit, im Falle des Plugin-Hybrid auch eine geringere elektrische Reichweite. Und teurer ist der GLA auch noch - es gibt also einige rationale Gründe, die für einen B 250 e sprechen würden. Für viele Menschen ist das Auto aber weniger eine rationale als eine emotionale Angelegenheit. Und so kommt der technisch eng verwandte GLA 250 e ins Spiel. Er hat den bekannten Plugin-Antrieb mit 1,3 l Turbobenziner und Elektromotor an Bord, der aus einer netto 10,9 kWh großen Batterie seinen Strom bezieht. Damit kommt er etwa 48 km weit, bis sich der Benziner um den Vortrieb kümmern muss. Der Verbrenner ist eine Dauerwerbesendung für den Elektromotor, weil der Vierzylinder beim Thema Laufkultur offenbar beharrlich den Unterricht geschwänzt hat. Völlig ausreichend Leistung haben beide Antriebe, im Duett machen sie den GLA zum flotten Feger. Die komfortbetonte Abstimmung des Mercedes legt den Fokus aber mehr auf das entspannte Reisen, und das klappt im Testwagen sehr gut. Ein angenehmes Fahrwerk, bequeme Sitze, ein gutes Platzangebot - all das kann der GLA 250 e bieten und schmeichelt damit den (Mit-)Fahrern. Einzig der Benzintank ist mit seinen 35 l für längere Reisen knapp bemessen. Dank der (optionalen) Schnellladetechnik über CCS machen aber sogar Zwischenladestopps Sinn (80 % nach 25 min, 100 % nach 30 min), denn mit dem nachgeladenen Strom kann der Benzinverbrauch gesenkt werden. Aktuell bleiben aber zwei Haken: Einerseits kostet das Modell vernünftig ausgestattet zwischen 55.000 und 60.000 Euro, andererseits muss man über ein Jahr auf das bestellte Auto warten. Wobei das im Vergleich zum Trabant mit bis zu 10 Jahren Lieferzeit eigentlich gar nicht so lange ist...

Der ausführliche Testbericht zum Mercedes-Benz GLA 250 e Progressive 8G-DCT (ab 08/20) als PDF.

PDF ansehen
GLA 250 e

48.011 €

Grundpreis

1,4 l/100 km

Verbrauch

160 kW (218 PS)

Leistung

1332 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeMercedes-Benz
ModellGLA 250 e
TypProgressive 8G-DCT
BaureiheGLA (247) (ab 04/20)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungH247
Modellstart08/20
Baureihenstart04/20
HSN Schlüsselnummer2222
TSN SchlüsselnummerATF
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)28 Euro
Grundpreis48011 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartPlugIn-Hybrid
Motorcode282914
Leistung maximal in kW (Systemleistung)160
Leistung maximal in PS (Systemleistung)218
Drehmoment (Systemleistung)450 Nm
Nennleistung in kW 118
KraftstoffartSuper
Kraftstoffart (2.Antrieb)Strom
AntriebsartFront
GetriebeartAutomat. Schaltgetriebe (Doppelkupplung)
Anzahl Gänge8
SchadstoffklasseEuro 6d-ISC-FCM (WLTP) 36AP-AR
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Otto-Partikelfilter
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1332 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)118 kW (160 PS) / 230 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1620 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie
Einbauposition / Motorbauart (Elektromotor 1)Getriebegehäuse / E-Motor (noch keine Details bekannt)
Leistung / Drehmoment (Elektromotor 1)75 kW (102 PS) / 330 Nm

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4410 mm
Breite1834 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2020 mm
Höhe1611 mm
Radstand2729 mm
Bodenfreiheit maximal143 mm
Böschungswinkel vorne18,3 Grad
Böschungswinkel hinten22,1 Grad
Rampenwinkel14,4 Grad
Wattiefen.b.
Steigung maximaln.b.
Kofferraumvolumen normal385 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1385 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1775 kg
Zul. Gesamtgewicht2295 kg
Zuladung520 kg
Anhängelast gebremst 12%1800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast80 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße235/55R18
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)
Runflat262 Euro

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h7,1 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Höchstgeschwindigkeit elektrisch (Hybrid)n.b.
Fahrgeräusch67 dB
Verbrauch kombiniert (WLTP)1,4 l/100 km
Verbrauch kombiniert (WLTP) - 2. Antrieb16,8 kWh/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)31 g/km
Reichweite WLTP (elektrisch)62 km
Reichweite WLTP City (elektrisch)70 km
Tankgröße35,0 l
Speichertechnik (z.B. Lithiumionen, Feststoff etc.)Lithium
Batteriekapazität (Brutto) in kWh15,6
LadeanschlusspositionBeifahrerseite hinten
AC-Ladeanschluss am FahrzeugTyp 2
DC-Schnell-Ladeanschluss am FahrzeugCCS (Aufpreis: 595 Euro)
AC-Ladefunktion1-phasig
Ladeleistung (kW)AC:2,3-7,4 DC:24,0
AC-/DC-Laden optional AC-1-Phasig 7,4 kW (357 Euro); DC 24 kW (595 Euro)
Ladezeiten100%: 330 min. (AC Schuko 2,3 kW), 105 min. (AC 1-phasig Wallbox/Ladesäule 7,4 kW); 80%: 25 min. (DC Ladesäule 24,0 kW)

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag vorne - Bezeichnunginkl. Hüftschutz
Seitenairbag hinten446 Euro
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungAutom.Kindersitzerkennung
PreCrash-System393 Euro
PreCrash-System - BezeichnungReversible Gurtstraffer/Schließfunktion
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Fahrdynamikregelung - AnhängerPaket
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungFlashing Brake Light
Nebelscheinwerfer220 Euro
AbbiegelichtPaket
KurvenlichtPaket
LED-Scheinwerfer988 Euro
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungPaket
StauassistentPaket
MüdigkeitserkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
AusweichassistentPaket
Spurwechselassistent536 Euro
Emergency AssistentPaket
KreuzungsassistentPaket
AbbiegeassistentPaket
Querverkehrassistent hintenPaket
AusstiegswarnerPaket
Fußgängerschutz-SystemAktive Motorhaube
Verkehrsschild-ErkennungPaket
Head-up-Display (HUD)1178 Euro
Speed-LimiterSerie
Intelligenter GeschwindigkeitsassistentPaket
Fernlichtassistent214 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Durchrostung30 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 30 Jahre europaweit; Garantie HV-Batterie: 6 Jahre oder 100.000 km; Sonstige: 6 Jahre oder 100.000 km auf Hybridkomponenten

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis48011 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabe4933 Euro
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfePaket
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
Einparkassistent803 Euro
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungMBUX, LTE
Digitaler Radioempfang (DAB)Serie
Freisprecheinrichtung Serie
Smartphone-Integration (Android Auto/Apple CarPlay)357 Euro
Smartphone-Induktive Ladeeinrichtung238 Euro
WLAN HotspotSerie
NavigationPaket
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
LederausstattungPaket
Metallic-Lackierung893 Euro
Anhängerkupplung952 Euro
Anhängerkupplung Typmechanisch einschwenkbar
AC Ladekabel HaushaltSerie
AC Ladekabel Ladestation286 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Mercedes-Benz GLA 200 d
Mercedes-Benz GLA 250 e
2 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriges SUV der unteren Mittelklasse (160 kW / 218 PS)
Mercedes-Benz GLA 250 e
2,4
2,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,5

Karosserie/Kofferraum

2,6
Verarbeitung

Verarbeitung

2,5

Verarbeitung

2,2
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,1

Alltagstauglichkeit

3,1
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,6

Licht und Sicht

2,6
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,2

Ein-/Ausstieg

2,1
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,8

Kofferraum-Volumen

3,0
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,0

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,4
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,2

Kofferraum-Variabilität

2,3
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,3

Innenraum

2,3
Bedienung

Bedienung

2,3

Bedienung

2,2
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

1,9

Multimedia/Konnektivität

1,5
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,0

Raumangebot vorn

2,0
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,6

Raumangebot hinten

2,6
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,6

Innenraum-Variabilität

3,8
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,3

Komfort

2,5
Federung

Federung

1,8

Federung

2,6
Sitze

Sitze

2,3

Sitze

2,4
Innengeräusch

Innengeräusch

2,8

Innengeräusch

3,1
Klimatisierung

Klimatisierung

2,8

Klimatisierung

2,4
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,1

Motor/Antrieb

1,8
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,8

Fahrleistungen

1,3
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,7

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,8
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,0

Schaltung/Getriebe

1,9
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,0

Fahreigenschaften

2,2
Fahrstabilität

Fahrstabilität

1,5

Fahrstabilität

2,1
Lenkung

Lenkung

2,1

Lenkung

2,1
Bremse

Bremse

2,5

Bremse

2,4
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,2

Sicherheit

1,5
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

0,6

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,1
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,3

Passive Sicherheit - Insassen

1,3
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,1

Kindersicherheit

2,1
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

1,2

Fußgängerschutz

2,5
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,4

Umwelt/EcoTest

3,5
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,7

Verbrauch/CO2

3,6
Schadstoffe

Schadstoffe

1,0

Schadstoffe

3,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

52.944 €

Informationen zur Berechung

876

/ Monat

70,1 ct

/ km

Wertverlust

525 €

Betriebskosten

146 €

Fixkosten

101 €

Werkstattkosten

104 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung28 €
Typklassen (KH/VK/TK)15/22/19
Haftpflichtbeitrag 100%762 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.232 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB149 €

Rückrufe & Mängel des Mercedes-Benz GLA

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl50 Punkte
Schadstoffe26 Punkte
C0224 Punkte
Testdatum07/2021

Ecotest im Detail

Verbrauch- l/100km + - kWh/100km | 4,2 l/100km + 12,6 kWh/100km(Herstellerangaben | ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauchk .A.
C02-Ausstoß- / 178 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 9 mg/km

CO: 55 mg/km

NOx: 91 mg/km

Partikelmasse: 1,4 mg/km

Partikelanzahl: 4,62939 10/km

Leistung160 kW
Hubraum1332 ccm
SchadstoffklasseEuro 6d-ISC-FCM (WLTP) 36AP-AR
MotorartHybrid
Max.Drehmoment450 Nm bei 1620 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Für viele Plugin-Hybride gilt, dass unter Umweltgesichtspunkten die aufwändige Antriebstechnik lediglich unter bestimmten Einsatzbedingungen Sinn macht. Vorteile erzielt der Plugin-Hybrid, wenn man jede Möglichkeit der Batterieladung nutzt, um möglichst große Distanzen elektrisch beziehungsweise elektrisch unterstützt zurückzulegen. Wer oft weite Strecken fährt oder wenige Lademöglichkeiten hat, sollte sich eventuell für eine andere Motorisierung des GLA entscheiden. Die neueren Mercedes-Plugins bieten die Möglichkeit der Schnellladung über CCS - das erweitert die Einsatzmöglichkeiten signifikant, daher unbedingt diese Option mit bestellen. Denn dann reicht eine halbe Stunde, um einen leeren Akku wieder komplett aufzuladen und so die elektrisch gefahrenen Kilometer zu maximieren. Startet man mit vollgeladener Batterie, sind im Elektrozyklus des ADAC Ecotest rund 48 km Reichweite möglich, bevor sich der Verbrenner zuschaltet. Mercedes gibt eine elektrische Reichweite zwischen 63 und 69 km (NEFZ) an – selbst bei verhaltener Fahrweise und hohem Innerortsanteil ist das kaum zu schaffen. Der reine Stromverbrauch liegt bei 27,5 kWh/100 km (inklusive Ladeverluste). Fährt man im Hybrid-Modus (Batterie leer oder Ladung wird gehalten), ergibt sich ein Kraftstoffverbrauch von durchschnittlich 7,6 l Super pro 100 km. Dabei liegt der Konsum innerorts bei 6,9 l/100 km, auf der Landstraße bei 7,0 l/100 km und auf der Autobahn bei 9,2 l/100 km. Kombiniert man die elektrische Strecke mit der Hybrid-Strecke und startet bei vollgeladener Batterie, verbraucht der GLA 250 e auf den ersten 100 km 12,6 kWh (Strom) und 4,2 l (Super). Damit verbunden ist eine CO2-Bilanz von 178 g/km (Basis deutscher Strommix von 500 g/kWh, 2020 vom UBA veröffentlichter Wert, für das Berichtsjahr 2021). Im ADAC Ecotest gibt es im CO2-Kapitel 24 von 60 möglichen Punkten.Der Benziner arbeitet mit Direkteinspritzung; um die Grenzwerte der Euro 6d-Abgasnorm einzuhalten, verbaut Mercedes einen Partikelfilter. Der Partikelausstoß liegt damit zuverlässig unter den Grenzwerten. Der Verbrennungsmotor selbst kann die hohen Anforderungen des ADAC Ecotest bestehen und annähernd volle Punkte erzielen. Da aber im Ecotest auch die Schadstoffwerte bei der Stromerzeugung in Deutschland berücksichtigt werden, gibt es für den Stromverbrauch ebenfalls Punktabzüge im Bereich Schadstoffe. So erhält der Mercedes GLA 250 e mit den zwei Antriebsherzen nur 26 von 50 Punkten. Zusammen mit den CO2-Punkten liegt er damit bei 50 Zählern, die gerade so für drei von fünf Sternen im Ecotest ausreichen.