Mercedes-Benz C 200 CDI T-Modell Classic (03/01 - 07/03) 4
Mercedes-Benz C 200 CDI T-Modell Classic (03/01 - 07/03) 1
Mercedes-Benz C 200 CDI T-Modell Classic (03/01 - 07/03) 2
Mercedes-Benz C 200 CDI T-Modell Classic (03/01 - 07/03) 3
Mercedes-Benz C 200 CDI T-Modell Classic (03/01 - 07/03) 4
Mercedes-Benz C 200 CDI T-Modell Classic (03/01 - 07/03) 1

1 von 4

1 von 4Mercedes-Benz C 200 CDI T-Modell Classic (03/01 - 07/03) 1© ADAC
Alle Modelle

Stärken

  • sehr gute Verarbeitung

  • viel Serienzubehör

  • hoher Fahrkomfort

  • ausgezeichnete Straßenlage

  • hoher Sicherheitsstandard

  • sehr günstiger Verbrauch

  • günstige Unterhaltskosten

  • hohe Wertbeständigkeit

Schwächen

  • schlecht nutzbarer Kofferraum

  • kein Rußfilter

Fazit zum Mercedes-Benz C 200 CDI T-Modell Classic (03/01 - 07/03)

Solider, attraktiver Kombi für vier Personen, mit nicht allzu hohen Ansprüchen an einen großen Kofferraum. Der Diesel-Direkteinspritzer sorgt für ansprechende Fahrleistungen und ist sehr genügsam im Verbrauch. In der langen Aufpreisliste ist viel sinnvolles Zubehör enthalten. Ein Auto, das in der Anschaffung teuer ist, mit dem sich aber anschließend gut sparen lässt. Konkurrenten sind Audi A4, BMW 3er, Rover Tourer, Renault Laguna.

Der ausführliche Testbericht zum Mercedes-Benz C 200 CDI T-Modell Classic (03/01 - 07/03) als PDF.

PDF ansehen
C 200 CDI T-Modell

29.348 €

Grundpreis

6,7 l/100 km

Verbrauch

85 kW (116 PS)

Leistung

2148 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeMercedes-Benz
ModellC 200 CDI T-Modell
TypClassic
BaureiheC-Klasse (203) T-Modell (03/01 - 02/04)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungS203
Modellstart03/01
Modellende07/03
Baureihenstart03/01
Baureihenende02/04
HSN Schlüsselnummer0710
TSN Schlüsselnummer514
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)366 Euro
CO2-Effizienzklasse E
Grundpreis29348 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
Leistung maximal in kW (Systemleistung)85
Leistung maximal in PS (Systemleistung)116
Drehmoment (Systemleistung)250 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartHeck
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 3
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Oxy-Kat
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2148 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)85 kW (116 PS) / 250 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4200 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1400 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4541 mm
Breite1728 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1980 mm
Höhe1465 mm
Radstand2715 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,8 m
Kofferraumvolumen normal470 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1384 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1555 kg
Zul. Gesamtgewicht2080 kg
Zuladung525 kg
Anhängelast gebremst 12%1500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieKombi
Türanzahl5
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße195/65R15H
Reifendruckkontrolle58 Euro
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h12,6 s
Höchstgeschwindigkeit197 km/h
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 8,9 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,4 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)6,7 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)177 g/km
Tankgröße62,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag hinten388 Euro
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Isofix46 Euro
Isofix - BezeichnungNur hinten
Kindersitz integriert226 Euro
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBrems-Assistent-System
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
NebelscheinwerferSerie
Xenon-Scheinwerfer957 Euro
LichtsensorSerie
Regensensor110 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Durchrostung30 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 30 Jahre europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis29348 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
Klimaanlage1635 Euro
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
Einparkhilfe754 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnungvorne und hinten
Radio690 Euro
Radio - BezeichnungAudio 10 mit CD
Navigation2140 Euro
Navigation - BezeichnungPiktogrammdarstellung
NotruffunktionPaket
AlufelgenSerie
Lederausstattung1850 Euro
Metallic-Lackierung806 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

29.348 €

Informationen zur Berechung

385

/ Monat

30,8 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

187 €

Fixkosten

119 €

Werkstattkosten

78 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung366 €
Typklassen (KH/VK/TK)19/12/17
Haftpflichtbeitrag 100%1.113 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB614 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB127 €

Rückrufe & Mängel des Mercedes-Benz C-Klasse

Alle Mängel

Mängel sind Probleme, die andere ADAC-Mitglieder mit einzelnen Fahrzeugen bereits erlebt haben. Nach einer internen Prüfung werden die Mängel hier veröffentlicht, um eine Übersicht aller bekannten Probleme zu generieren.

Zur Mängelmeldung
Regensensor: defekt
Mercedes-Benz C-Klasse, 2003
Betroffenes ModellMercedes-Benz C-Klasse, 2003
Betroffene BaugruppeRegensensor: defekt
Mangelbeschreibung- Kupplung hakelt, Gänge kaum einzulegen - Antenne (in Heckscheibe verbaut) defekt - Parctronic-Sensor defekt - Abdeckrollo hängt durch - Heckscheibenwischer kratzt und quietscht - Schalthebel beim Einlegen des Rückwärtsganges in der Hand gehabt - R
Bemerkungkeine Angaben
ReparaturNein
Reparaturkostenunbekannt
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel0
Leistung in kW85
Hubraum2148
Regensensor: defekt
Mercedes-Benz C-Klasse, 2003
Betroffenes ModellMercedes-Benz C-Klasse, 2003
Betroffene BaugruppeRegensensor: defekt
Mangelbeschreibung- Kupplung hakelt, Gänge kaum einzulegen - Antenne (in Heckscheibe verbaut) defekt - Parctronic-Sensor defekt - Abdeckrollo hängt durch - Heckscheibenwischer kratzt und quietscht - Schalthebel beim Einlegen des Rückwärtsganges in der Hand gehabt - R
Bemerkungkeine Angaben
ReparaturNein
Reparaturkostenunbekannt
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel0
Leistung in kW85
Hubraum2148
Regensensor: defekt
Mercedes-Benz C-Klasse, 2003
Betroffenes ModellMercedes-Benz C-Klasse, 2003
Betroffene BaugruppeRegensensor: defekt
Mangelbeschreibung- Kupplung hakelt, Gänge kaum einzulegen - Antenne (in Heckscheibe verbaut) defekt - Parctronic-Sensor defekt - Abdeckrollo hängt durch - Heckscheibenwischer kratzt und quietscht - Schalthebel beim Einlegen des Rückwärtsganges in der Hand gehabt - R
Bemerkungkeine Angaben
ReparaturNein
Reparaturkostenunbekannt
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel0
Leistung in kW85
Hubraum2148
Regensensor: defekt
Mercedes-Benz C-Klasse, 2003
Betroffenes ModellMercedes-Benz C-Klasse, 2003
Betroffene BaugruppeRegensensor: defekt
Mangelbeschreibung- Kupplung hakelt, Gänge kaum einzulegen - Antenne (in Heckscheibe verbaut) defekt - Parctronic-Sensor defekt - Abdeckrollo hängt durch - Heckscheibenwischer kratzt und quietscht - Schalthebel beim Einlegen des Rückwärtsganges in der Hand gehabt - R
Bemerkungkeine Angaben
ReparaturNein
Reparaturkostenunbekannt
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel0
Leistung in kW85
Hubraum2148
Regensensor: defekt
Mercedes-Benz C-Klasse, 2003
Betroffenes ModellMercedes-Benz C-Klasse, 2003
Betroffene BaugruppeRegensensor: defekt
Mangelbeschreibung- Kupplung hakelt, Gänge kaum einzulegen - Antenne (in Heckscheibe verbaut) defekt - Parctronic-Sensor defekt - Abdeckrollo hängt durch - Heckscheibenwischer kratzt und quietscht - Schalthebel beim Einlegen des Rückwärtsganges in der Hand gehabt - R
Bemerkungkeine Angaben
ReparaturNein
Reparaturkostenunbekannt
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel0
Leistung in kW85
Hubraum2148
Regensensor: defekt
Mercedes-Benz C-Klasse, 2003
Betroffenes ModellMercedes-Benz C-Klasse, 2003
Betroffene BaugruppeRegensensor: defekt
Mangelbeschreibung- Kupplung hakelt, Gänge kaum einzulegen - Antenne (in Heckscheibe verbaut) defekt - Parctronic-Sensor defekt - Abdeckrollo hängt durch - Heckscheibenwischer kratzt und quietscht - Schalthebel beim Einlegen des Rückwärtsganges in der Hand gehabt - R
Bemerkungkeine Angaben
ReparaturNein
Reparaturkostenunbekannt
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel0
Leistung in kW85
Hubraum2148
Turbolader: Ölleitung undicht
Mercedes-Benz C-Klasse, 2001
Betroffenes ModellMercedes-Benz C-Klasse, 2001
Betroffene BaugruppeTurbolader: Ölleitung undicht
MangelbeschreibungÖlstabführung am Motorblock undicht ( 650? ) Automatikgetriebe am Stecker undicht, Ölaustritt am Turbolader und an der Hinterache, gesamt 2500? Ausserddem quietschten von Anfang an die Stabilisatoren, das hat Mercedes bis heute nicht in den Griff bekomm
Bemerkungkeine Angaben
ReparaturNein
Reparaturkosten2500?+Stabilisatoren
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel65000
Leistung in kW85
Hubraum2148
Turbolader: Ölleitung undicht
Mercedes-Benz C-Klasse, 2001
Betroffenes ModellMercedes-Benz C-Klasse, 2001
Betroffene BaugruppeTurbolader: Ölleitung undicht
MangelbeschreibungÖlstabführung am Motorblock undicht ( 650? ) Automatikgetriebe am Stecker undicht, Ölaustritt am Turbolader und an der Hinterache, gesamt 2500? Ausserddem quietschten von Anfang an die Stabilisatoren, das hat Mercedes bis heute nicht in den Griff bekomm
Bemerkungkeine Angaben
ReparaturNein
Reparaturkosten2500?+Stabilisatoren
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel65000
Leistung in kW85
Hubraum2148
Turbolader: Ölleitung undicht
Mercedes-Benz C-Klasse, 2001
Betroffenes ModellMercedes-Benz C-Klasse, 2001
Betroffene BaugruppeTurbolader: Ölleitung undicht
MangelbeschreibungÖlstabführung am Motorblock undicht ( 650? ) Automatikgetriebe am Stecker undicht, Ölaustritt am Turbolader und an der Hinterache, gesamt 2500? Ausserddem quietschten von Anfang an die Stabilisatoren, das hat Mercedes bis heute nicht in den Griff bekomm
Bemerkungkeine Angaben
ReparaturNein
Reparaturkosten2500?+Stabilisatoren
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel65000
Leistung in kW85
Hubraum2148
Turbolader: Ölleitung undicht
Mercedes-Benz C-Klasse, 2001
Betroffenes ModellMercedes-Benz C-Klasse, 2001
Betroffene BaugruppeTurbolader: Ölleitung undicht
MangelbeschreibungÖlstabführung am Motorblock undicht ( 650? ) Automatikgetriebe am Stecker undicht, Ölaustritt am Turbolader und an der Hinterache, gesamt 2500? Ausserddem quietschten von Anfang an die Stabilisatoren, das hat Mercedes bis heute nicht in den Griff bekomm
Bemerkungkeine Angaben
ReparaturNein
Reparaturkosten2500?+Stabilisatoren
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel65000
Leistung in kW85
Hubraum2148
Instrumente: Tankanzeige ungenau
Mercedes-Benz C-Klasse, 2002
Betroffenes ModellMercedes-Benz C-Klasse, 2002
Betroffene BaugruppeInstrumente: Tankanzeige ungenau
MangelbeschreibungTankgeber zeigt nach Verbrauch von 30 Litern leer an. Innerhalb von 6 Monaten 4 x.
Bemerkungkeine Angaben
ReparaturNein
Reparaturkostennicht bekannt
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel91000
Leistung in kW85
Hubraum2148
Einspritzdüse: defekt
Mercedes-Benz C-Klasse, 2002
Betroffenes ModellMercedes-Benz C-Klasse, 2002
Betroffene BaugruppeEinspritzdüse: defekt
MangelbeschreibungMotor sprang nicht an (Injektor des 3. Zylinders defekt)
Bemerkungkeine Angaben
ReparaturNein
Reparaturkosten400 Euro
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel214000
Leistung in kW85
Hubraum2148

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl50 Punkte
Schadstoffe21 Punkte
C0229 Punkte
Testdatum06/2002

Ecotest im Detail

Verbrauch6,7 / 6,6 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch8,7 / 5,4 / 6,7 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß177 / 174 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung85 kW
Hubraum2148 ccm
SchadstoffklasseEuro 3
MotorartDiesel
Max.Drehmoment250 Nm bei 1400 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Innerorts begnügt sich der Wagen mit 8,6 l, außerorts mit 5,3 l und auf der Autobahn mit 6,7 l Diesel auf 100 km. Im Durchschnitt sind das 6,7 l.Der Dieselmotor hat keinen Filter, um den Ausstoß gesundheitsgefährdender Rußpartikel in die Umwelt zu minimieren.Die Schadstoffanteile im Abgas liegen noch im Durchschnittsbereich.