Mercedes-Benz C 200 Kompressor Elegance (04/02 - 02/04) 5
Mercedes-Benz C 200 Kompressor Elegance (04/02 - 02/04) 1
Mercedes-Benz C 200 Kompressor Elegance (04/02 - 02/04) 2
Mercedes-Benz C 200 Kompressor Elegance (04/02 - 02/04) 3
Mercedes-Benz C 200 Kompressor Elegance (04/02 - 02/04) 4
Mercedes-Benz C 200 Kompressor Elegance (04/02 - 02/04) 5
Mercedes-Benz C 200 Kompressor Elegance (04/02 - 02/04) 1

1 von 5

1 von 5Mercedes-Benz C 200 Kompressor Elegance (04/02 - 02/04) 1© ADAC
Alle Modelle

Stärken

  • sehr gute Verarbeitung

  • viel Serienzubehör

  • Kofferraum gegen Aufpreis variabel

  • hoher Fahrkomfort

  • kultivierter, sehr kräftiger Motor

  • ausgezeichnete Straßenlage

  • besonders gute Bremsen

  • höchster Sicherheitsstandard

Schwächen

  • hinten unübersichtlich

  • kleine Kofferraumöffnung

  • vorne wenig Ellenbogenfreiheit

Fazit zum Mercedes-Benz C 200 Kompressor Elegance (04/02 - 02/04)

Attraktive, solide viersitzige Limousine mit hoher aktiver und passiver Sicherheit, auch als Kombi und Coupé erhältlich. Der Kompressormotor sorgt für überragende Fahrleistungen, das 6-Ganggetriebe harmoniert mit ihm sehr gut. Ein rundum ausgewogenes Auto, perfekt in vielen Details, für Fahrer mit hohem Leistungsanspruch und ausgeprägtem Sicherheitsdenken. Konkurrenten sind Audi A4, BMW 3er, Jaguar X-Type, Lexus IS, Rover 75, Saab 9-3, Volvo S 60.

Der ausführliche Testbericht zum Mercedes-Benz C 200 Kompressor Elegance (04/02 - 02/04) als PDF.

PDF ansehen
C 200 Kompressor

30.345 €

Grundpreis

8,3 l/100 km

Verbrauch

120 kW (163 PS)

Leistung

1796 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeMercedes-Benz
ModellC 200 Kompressor
TypElegance
BaureiheC-Klasse (203) Limousine (03/00 - 02/04)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungW203
Modellstart04/02
Modellende02/04
Baureihenstart03/00
Baureihenende02/04
HSN Schlüsselnummer0710
TSN Schlüsselnummer565
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)121 Euro
CO2-Effizienzklasse G
Grundpreis30345 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Motorcode271940
Leistung maximal in kW (Systemleistung)120
Leistung maximal in PS (Systemleistung)163
Drehmoment (Systemleistung)240 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartHeck
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Kompressor
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1796 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)120 kW (163 PS) / 240 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3000 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4526 mm
Breite1728 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1980 mm
Höhe1426 mm
Radstand2715 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,8 m
Kofferraumvolumen normal455 l
Rücksitzbank umklappbar290 Euro
Leergewicht (EU)1475 kg
Zul. Gesamtgewicht1955 kg
Zuladung480 kg
Anhängelast gebremst 12%1500 kg
Anhängelast ungebremst740 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieStufenheck
Türanzahl4
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße195/65R15V
Reifendruckkontrolle58 Euro
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h9,1 s
Höchstgeschwindigkeit234 km/h
Fahrgeräusch74 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 12,1 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 6,2 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)8,3 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)200 g/km
Tankgröße62,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag hinten388 Euro
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Isofix46 Euro
Isofix - BezeichnungNur hinten
Kindersitz integriert226 Euro
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBrems-Assistent-System
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
NebelscheinwerferSerie
Xenon-Scheinwerfer957 Euro
LichtsensorSerie
Regensensor110 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Durchrostung30 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 30 Jahre europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis30345 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
Klimaanlage1635 Euro
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
Einparkhilfe754 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnungvorne und hinten
Radio690 Euro
Radio - BezeichnungAudio 10 mit CD
Navigation2140 Euro
Navigation - BezeichnungPiktogrammdarstellung
NotruffunktionPaket
AlufelgenSerie
Lederausstattung1850 Euro
Metallic-Lackierung806 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

30.345 €

Informationen zur Berechung

396

/ Monat

31,7 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

216 €

Fixkosten

101 €

Werkstattkosten

79 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung121 €
Typklassen (KH/VK/TK)19/13/16
Haftpflichtbeitrag 100%1.113 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB675 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB113 €

Rückrufe & Mängel des Mercedes-Benz C-Klasse

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode