KIA Rio 1.0 T-GDI 100 OPF Dream-Team Edition (06/18 - 07/19) 5
KIA Rio 1.0 T-GDI 100 OPF Dream-Team Edition (06/18 - 07/19) 1
KIA Rio 1.0 T-GDI 100 OPF Dream-Team Edition (06/18 - 07/19) 2
KIA Rio 1.0 T-GDI 100 OPF Dream-Team Edition (06/18 - 07/19) 3
KIA Rio 1.0 T-GDI 100 OPF Dream-Team Edition (06/18 - 07/19) 4
KIA Rio 1.0 T-GDI 100 OPF Dream-Team Edition (06/18 - 07/19) 5
KIA Rio 1.0 T-GDI 100 OPF Dream-Team Edition (06/18 - 07/19) 1

1 von 5

1 von 5KIA Rio 1.0 T-GDI 100 OPF Dream-Team Edition (06/18 - 07/19) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Januar 2019

Karosserie/Kofferraum

3,2

Innenraum

2,9

Komfort

3,2

Motor/Antrieb

2,8

Fahreigenschaften

2,5

Sicherheit

2,8

Umwelt/EcoTest

2,5

ADAC Urteil Autotest

2,8

Autokosten

1,5

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • lange Garantie

  • gutes Platzangebot vorn

  • sicheres Fahrwerk

  • günstiger Unterhalt

Schwächen

  • nur Halogenscheinwerfer verfügbar

  • Fenster hinten und Beifahrerseite ohne Einklemmschutz

  • kein Fehlbetankungsschutz

Fazit zum KIA Rio 1.0 T-GDI 100 OPF Dream-Team Edition (06/18 - 07/19)

Den aktuellen Rio bietet KIA erst seit 2017 an, aber schon Mitte 2018 wurden die Motoren überarbeitet, um der neuen Abgasnorm Euro 6d-TEMP gerecht zu werden. Dabei flog der Dieselmotor aus dem Angebot, zu aufwendig wären die Modifikationen gewesen angesichts des überschaubaren Anteils an den Verkaufszahlen. Die Benziner mit Direkteinspritzung, im Rio der 1,0-Liter-Turbodreizylinder mit 100 und 120 PS, bekommen seitdem einen Partikelfilter mit, der die Rußemissionen minimieren soll. Der Ecotest stellt fest: der Filter wirkt. Partikelanzahl und Masse werden reduziert, die Schadstoffgrenzwerte sicher eingehalten. Allerdings erkauft sich der Rio die neue Sauberkeit mit einem etwas gestiegenen Verbrauch. Unterm Strich reicht es gerade so für vier von fünf Sternen. Im Alltag erweist sich der Rio als unauffälliger, angenehmer Begleiter. Er bietet vorn angemessen Platz, federt anständig die Unzulänglichkeiten der Fahrbahnen weg und hat genug Leistung, um auch mal überholen zu können. Auch wenn der Innenraum auf den ersten Blick schick wirkt, sieht man auf den zweiten Blick durchaus, dass die Materialien ziemlich schlicht gehalten sind. Auf geschäumte Kunststoffe muss man gänzlich verzichten - weit störender ist jedoch, dass die Türverkleidungen komplett ungepolstert sind, selbst die Auflagen für die Arme. KIA schaut also auch sehr aufs Geld und legt im preissensiblen Kleinwagensegment das Augenmerk mehr auf die Funktionsausstattung; der Rio als Dream-Team Edition bringt eine Klimaautomatik und weitere Annehmlichkeiten serienmäßig mit. Das relativiert den durchaus stolzen Grundpreis von 17.350 Euro. Einen erheblichen Wert hat auch die lange Fahrzeuggarantie von sieben Jahren (bis 150.000 km).

Der ausführliche Testbericht zum KIA Rio 1.0 T-GDI 100 OPF Dream-Team Edition (06/18 - 07/19) als PDF.

PDF ansehen
Rio 1.0 T-GDI 100 OPF

17.350 €

Grundpreis

5,0 l/100 km

Verbrauch

74 kW (100 PS)

Leistung

998 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeKIA
ModellRio 1.0 T-GDI 100 OPF
TypDream-Team Edition
BaureiheRio (YB) (02/17 - 08/20)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungYB
Modellstart06/18
Modellende07/19
Baureihenstart02/17
Baureihenende08/20
HSN Schlüsselnummer8253
TSN SchlüsselnummerAGW
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)96 Euro
CO2-Effizienzklasse C
Grundpreis17350 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeG3LC
Leistung maximal in kW (Systemleistung)74
Leistung maximal in PS (Systemleistung)100
Drehmoment (Systemleistung)172 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP (WLTP) 36AG-AI
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Otto-Partikelfilter
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)3
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)998 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)74 kW (100 PS) / 172 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1500 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie
SchaltpunktanzeigeSerie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4065 mm
Breite1725 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1990 mm
Höhe1450 mm
Radstand2580 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,2 m
Kofferraumvolumen normal325 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1103 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1155 kg
Zul. Gesamtgewicht1600 kg
Zuladung445 kg
Anhängelast gebremst 12%1000 kg
Anhängelast ungebremst450 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast75 kg
Dachlast70 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseKleinwagen (z.B. Polo)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße195/55R16H
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h10,7 s
Höchstgeschwindigkeit186 km/h
Fahrgeräusch71 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 5,8 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,5 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,0 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)115 g/km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)133 g/km
Tankgröße45,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentPaket
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
City-NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungPaket
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control System
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronische Stabilitätskontrolle
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungFlashing Brake Light
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
FußgängererkennungPaket
MüdigkeitserkennungPaket
SpurhalteassistentPaket
Speed-LimiterPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)7 Jahre oder 150.000 km
Lackgarantie5 Jahre oder 150.000 km
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 7 Jahre europaweit; Sonstige: 7 Jahre oder 150000 km auf Antriebsstrang; Autogasanlage: 3 Jahre Garantie auf Umbau, Teile und Folgeschäden; 2 Jahre auf Batterie, Ersatzteile und Zubehör

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis17350 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungKIA Radio/MP3
Navigation990 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung520 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

KIA Rio 1.0 T-GDI 100
KIA Rio 1.0 T-GDI 100 OPF
2 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Schräghecklimousine der Kleinwagenklasse (74 kW / 100 PS)
KIA Rio 1.0 T-GDI 100 OPF
2,8
1,5

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

3,1

Karosserie/Kofferraum

3,2
Verarbeitung

Verarbeitung

3,5

Verarbeitung

3,7
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,1

Alltagstauglichkeit

3,2
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,8

Licht und Sicht

3,0
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,7

Ein-/Ausstieg

2,7
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,7

Kofferraum-Volumen

3,7
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,1

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,2
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,6

Kofferraum-Variabilität

2,5
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,8

Innenraum

2,9
Bedienung

Bedienung

2,4

Bedienung

2,5
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

3,3

Multimedia/Konnektivität

3,2
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,2

Raumangebot vorn

2,2
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

3,6

Raumangebot hinten

3,6
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

3,6

Innenraum-Variabilität

4,1
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

3,2

Komfort

3,2
Federung

Federung

3,1

Federung

3,0
Sitze

Sitze

3,4

Sitze

3,6
Innengeräusch

Innengeräusch

3,9

Innengeräusch

3,5
Klimatisierung

Klimatisierung

2,9

Klimatisierung

2,9
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,7

Motor/Antrieb

2,8
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,8

Fahrleistungen

2,8
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,1

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,1
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,5

Schaltung/Getriebe

2,6
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,3

Fahreigenschaften

2,5
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,3

Fahrstabilität

2,4
Lenkung

Lenkung

2,3

Lenkung

2,3
Bremse

Bremse

2,3

Bremse

2,6
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,5

Sicherheit

2,8
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,5

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

3,3
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,8

Passive Sicherheit - Insassen

1,8
Kindersicherheit

Kindersicherheit

3,7

Kindersicherheit

3,7
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,9

Fußgängerschutz

3,1
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,6

Umwelt/EcoTest

2,5
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

2,8

Verbrauch/CO2

3,5
Schadstoffe

Schadstoffe

2,4

Schadstoffe

1,5

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

17.350 €

Informationen zur Berechung

324

/ Monat

25,9 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

138 €

Fixkosten

102 €

Werkstattkosten

83 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung96 €
Typklassen (KH/VK/TK)15/18/19
Haftpflichtbeitrag 100%890 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.043 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB159 €

Rückrufe & Mängel des KIA Rio

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: bis 19.09.2017 * Niro Hybrid / Plug-in Hybrid
Juli 2019
RückrufdatumJuli 2019
AnlassBrandgefahr aufgrund eines fehlerhaften Steckers
Betroffene Modelle Rio (02/17 - 08/20)
VarianteNiro Hybrid / Plug-in Hybrid
Bauzeitraum betroffener Fahrzeugebis 19.09.2017
Anzahl betroffener Fahrzeuge5.313 (Deutschland)
Dauerca. 1 Std.
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationLangfristig führt der Mangel zu einer Verschlechterung der Hochvolt-Relaiseinheit. Im ungünstigsten Fall kann durch einen erhöhten Widerstand an den Steckkontakten der beiden Hauptrelais, das Risiko eines thermischen Schadens sowie eine erhöhte Brandgefahr bestehen. Abhilfe: Die Händler sind angewiesen, die Hochvolt-Relaiseinheit und das Hauptrelais zu überprüfen und je nach Befund entweder das Hauptrelais oder die gesamte Hochvolt-Relaiseinheit zu ersetzen.
Bauzeitraum: 10.04. bis 05.06.2017
Mai 2018
RückrufdatumMai 2018
AnlassKindersicherung der hinteren Türen funktioniert nicht
Betroffene Modelle Rio (02/17 - 08/20)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge10.04. bis 05.06.2017
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.817 (Deutschland) 22.202 (weltweit)
Dauer1 bis 2 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDurch einen zu kurzen Bowdenzugs für die Innenbetätigung an den hinteren Türen, kann es zu einer Beeinträchtigung des Verriegelungsmechanismus der Kindersicherung am Türschloss kommen. Dann lässt sich die Tür trotz aktivierter Kindersicherung von innen weiterhin öffnen. In der Werkstatt wird die Funktion der Kindersicherung an den hinteren Türen überprüft. Falls eine Fehlfunktion festgestellt wird, muss der betroffene Bowdenzug durch ein verbessertes Bauteil ersetzt werden Die Aktion startet voraussichtlich in KW 21 2018 und ist für den Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl70 Punkte
Schadstoffe45 Punkte
C0225 Punkte
Testdatum12/2018

Ecotest im Detail

Verbrauch4,5 / 6,4 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch6,3 / 5,8 / 7,5 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß115 / 176 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 7 mg/km

CO: 409 mg/km

NOx: 8 mg/km

Partikelmasse: 1,5 mg/km

Partikelanzahl: 5,13487 10/km

Leistung74 kW
Hubraum998 ccm
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP (WLTP) 36AG-AI
MotorartOtto
Max.Drehmoment172 Nm bei 1500 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Im Ecotest liegt der Verbrauch des Rio 1.0 T-GDI mit 100 PS bei durchschnittlich 6,4 Liter Superbenzin auf 100 km - das ist heutzutage für einen Kleinwagen kein besonders guter Wert. Daraus ergibt sich eine CO2-Bilanz von 176 g pro km. Dafür erhält der Rio 25 von maximal 60 möglichen Punkten im Verbrauchskapitel. Innerorts verbraucht der Testwagen 6,3, außerorts 5,8 und auf der Autobahn vergleichsweise hohe 7,5 l/ 100 km.Dank serienmäßigem Partikelfilter reduzieren sich die Partikelemissionen in Masse und Anzahl deutlich. Auch die CO-Emissionen bei hoher Last fallen niedriger aus. So bekommt der überarbeitete Motor nun neun Punkte mehr im Bereich Schadstoffe und erzielt 45 Zähler - für die maximal Punktzahl von 50 reicht es nicht ganz, weil die Partikelanzahl noch nicht optimal niedrig ist, das können einige Konkurrenten noch besser. Insgesamt erzielt der Rio mit dem kleinen Turbo-Benziner 70 Punkte und damit gerade so vier von fünf Sterne im ADAC Ecotest.