Testergebnis

September 2020

Karosserie/Kofferraum

2,9

Innenraum

2,3

Komfort

2,3

Motor/Antrieb

2,0

Fahreigenschaften

2,5

Sicherheit

2,1

Umwelt/EcoTest

2,8

ADAC Urteil Autotest

2,4

Autokosten

3,2

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken
  • gutes Platzangebot vorn

  • gute Serienausstattung

  • agiles Fahrverhalten

Schwächen
  • nicht allzu sparsam

  • selbstbewusster Grundpreis

Fazit zum Jaguar XE D180 S AWD Automatik (06/19 - 10/20)

Seit der Jahrtausendwende baut Jaguar auch Limousinen der Mittelklasse - zuvor kannte man die Limousinen mit der Raubkatze nur aus der Oberklasse. Nachdem der bis 2009 und noch unter Ford-Ägide gebaute X-Type zunächst ohne Nachfolger blieb, gibt es seit 2015 den XE. Dieser folgt dem klassischen Limousinen-Rezept mit einem längs eingebauten Motor vorn und Hinterradantrieb, wobei es manche Motoren auch oder ausschließlich mit Allradantrieb gibt. Dieser leitet bei Bedarf bis zur Hälfte des Drehmoments an die Vorderräder, ansonsten ist der kleine Jaguar als Hecktriebler unterwegs. So auch beim Testwagen mit dem 180 PS starken Vierzylinder-Diesel, den es für 2.250 Euro weniger auch mit reinem Heckantrieb gibt. Stets verbaut ist eine Achtgang-Wandlerautomatik, die die Gänge meist im Sinne des Fahrers sortiert und fast immer mit angenehmen Schaltvorgängen punkten kann. Das adaptive Fahrwerk des Testwagens wie auch die Lenkung sorgen ganz entsprechend der sportlichen Markenphilosophie für ein direktes, aber nicht unkomfortables Fahrverhalten und Abrollen. Ganz so emotional ist der Dieselmotor unter der Haube nicht, er ackert aber fleißig und wuchtet den immerhin fast 1,8 Tonnen schweren Testwagen ordentlich voran. Dabei behält er gute Manieren - es gibt aber laufruhigere Selbstzünder. Zudem ist er nicht wirklich sparsam, denn ein Verbrauch von 6,2 Litern Diesel auf 100 Kilometer im ADAC Ecotest ist im Wettbewerberumfeld eher hoch. Insgesamt ist der XE eine sportliche Alternative zu den altbekannten Mittelklasse-Modellen, der man wenig ankreiden kann - der Engländer kostet aber auch so viel wie die üblichen Verdächtigen.

Der ausführliche Testbericht zum Jaguar XE D180 S AWD Automatik (06/19 - 10/20) als PDF.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell XE (X760) durchgeführt