Citroen C5

Citroen C5

Mit dem Citroën C5 ist der französische Hersteller zwischen 2001 und 2017 in der Mittelklasse angetreten, unter anderem gegen VW Passat und Opel Insignia. Der C5 beerbte die Modelle Xantia und XM und war als Schrägheckmodell wie auch als Kombi erhältlich. 2008 brachte Citroën die zweite Generation auf den Markt, die unter anderem auch als Basis für den höher positionierten C6 und die Konzern-Schwestermodelle Peugeot 407 und 508 diente. Von der zweiten Generation legte Citroën mit dem C5 CrossTourer auch einen etwas höher gelegten Kombi im Offroad-Look auf. Allradantrieb war allerdings nicht vorgesehen.

Zeigen:

Baureihengenerationen

Keine Ergebnisse