Ford Focus 1.0 EcoBoost Start/Stopp Titanium (10/14 - 08/18) 5
Ford Focus 1.0 EcoBoost Start/Stopp Titanium (10/14 - 08/18) 1
Ford Focus 1.0 EcoBoost Start/Stopp Titanium (10/14 - 08/18) 2
Ford Focus 1.0 EcoBoost Start/Stopp Titanium (10/14 - 08/18) 3
Ford Focus 1.0 EcoBoost Start/Stopp Titanium (10/14 - 08/18) 4
Ford Focus 1.0 EcoBoost Start/Stopp Titanium (10/14 - 08/18) 5
Ford Focus 1.0 EcoBoost Start/Stopp Titanium (10/14 - 08/18) 1

1 von 5

1 von 5Ford Focus 1.0 EcoBoost Start/Stopp Titanium (10/14 - 08/18) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

September 2015

Karosserie/Kofferraum

2,6

Innenraum

2,1

Komfort

2,5

Motor/Antrieb

3,0

Fahreigenschaften

2,0

Sicherheit

1,7

Umwelt/EcoTest

2,4

ADAC Urteil Autotest

2,3

Autokosten

2,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • agile Fahreigenschaften

  • viele Assistenzsysteme erhältlich

  • bequeme Vordersitze

  • hohes Sicherheitsniveau

  • geringe Fixkosten

Schwächen

  • mäßige Fahrleistungen

  • kurz übersetztes 5-Gang-Getriebe

  • keine Beifahrerairbag-Deaktivierung

Fazit zum Ford Focus 1.0 EcoBoost Start/Stopp Titanium (10/14 - 08/18)

Ende 2014 hat Ford den Focus umfangreich überarbeitet. Dabei haben sich die Kölner vor allem die Kritik an dem unübersichtlichen Bediensystem zu Herzen genommen und der Tastenflut auf der Mittelkonsole ein Ende gemacht. Stattdessen bündelt nun ein großes Touchscreen-Display die meisten Funktionen, wodurch das Cockpit deutlich aufgeräumter wirkt. Neben dem nun gefälligeren Karosseriekleid samt Kühlergrill im aktuellen Ford-Look legten die Kölner auch Hand an das Fahrwerk. Die Lenkung wurde ebenso wie die Fahrwerksabstimmung leicht überarbeitet. In puncto Assistenzsysteme war die aktuelle Focus-Generation bei ihrem Erscheinen Vorreiter im Segment, jetzt spielt sie wieder ganz vorne mit. Der City-Notbremsassistent funktioniert nun bis 50 statt 30 km/h, zudem kann der Parkassistent den Wagen nicht mehr nur in Längs-, sondern auch in Querparklücken rangieren und zusätzlich sogar das Ausparken übernehmen. Als Antriebsquelle des Focus 1.0 EcoBoost dient die 100 PS leistende Variante des Dreizylinders. Mit dem Turbobenziner ist der Fünftürer ausreichend motorisiert, leider verzichtet Ford auf einen drehzahlsenkenden sechsten Gang. Dies schlägt sich vor allem beim ADAC EcoTest nieder, in dem der Focus mit einem Verbrauch von 5,7 l/100 km und einem CO2-Ausstoß von 159 g/km nicht glänzen kann. Die getestete Variante schlägt in der höchsten Ausstattung Titanium mit 22.310 Euro zu Buche. Damit ist der Ford zwar keinesfalls ein Sonderangebot, die umfangreiche Serienausstattung mit Annehmlichkeiten wie Klimaautomatik, Tempomat und Licht-/Regensensor tröstet darüber aber etwas hinweg.

Der ausführliche Testbericht zum Ford Focus 1.0 EcoBoost Start/Stopp Titanium (10/14 - 08/18) als PDF.

PDF ansehen
Focus 1.0 EcoBoost Start/Stopp

23.600 €

Grundpreis

4,6 l/100 km

Verbrauch

74 kW (100 PS)

Leistung

998 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeFord
ModellFocus 1.0 EcoBoost Start/Stopp
TypTitanium
BaureiheFocus (III) (10/14 - 08/18)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungDYB
Modellstart10/14
Modellende08/18
Baureihenstart10/14
Baureihenende08/18
HSN Schlüsselnummer8566
TSN SchlüsselnummerBEV
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)40 Euro
CO2-Effizienzklasse A
Grundpreis23600 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeSFDB
Leistung maximal in kW (Systemleistung)74
Leistung maximal in PS (Systemleistung)100
Drehmoment (Systemleistung)170 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)3
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)998 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)74 kW (100 PS) / 170 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1400 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie
SchaltpunktanzeigeSerie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4360 mm
Breite1823 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2015 mm
Höhe1469 mm
Radstand2650 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis11,0 m
Kofferraumvolumen normal363 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1262 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1276 kg
Zul. Gesamtgewicht1900 kg
Zuladung624 kg
Anhängelast gebremst 12%1000 kg
Anhängelast ungebremst635 kg
Gesamtzuggewicht2900 kg
Stützlast75 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße215/55R16
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Fahrgeräusch67 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 5,7 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 3,9 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)4,6 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)105 g/km
Tankgröße55,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive Kopfstützennicht bekannt
Isofixa.W.
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
Bremsassistent300 Euro
Bremsassistent - BezeichnungCity-Safety-System (ab unter 50 km/h)
City-Notbremsassistent300 Euro
NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungPaket
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control System
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Fahrdynamikregelung - AnhängerPaket
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungFlashing Brake Light
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtPaket
KurvenlichtPaket
Xenon-Scheinwerfer940 Euro
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. Abstandsregelung870 Euro
MüdigkeitserkennungPaket
SpurhalteassistentPaket
SpurwechselassistentPaket
Querverkehrassistent hintenPaket
Verkehrsschild-ErkennungPaket
Speed-LimiterSerie
FernlichtassistentPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantiekeine
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis23600 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
Einparkhilfe450 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
Einparkassistent670 Euro
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungFord Audiosystem inkl. SYNC3
Navigation350 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
Lederausstattung1550 Euro
Metallic-Lackierung565 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Ford Focus 1.0 EcoBoost Start/Stopp
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Schräghecklimousine der unteren Mittelklasse (74 kW / 100 PS)
Ford Focus 1.0 EcoBoost Start/Stopp
2,3
2,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,6
Verarbeitung

Verarbeitung

2,5
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,5
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,4
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,5
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,7
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,8
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,2
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,1
Bedienung

Bedienung

1,9
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,9
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,8
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,5
Federung

Federung

2,3
Sitze

Sitze

2,5
Innengeräusch

Innengeräusch

2,2
Klimatisierung

Klimatisierung

2,7
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

3,0
Fahrleistungen

Fahrleistungen

3,7
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,5
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,3
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

3,3
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,0
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,2
Lenkung

Lenkung

2,3
Bremse

Bremse

1,5
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,7
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,4
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,6
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,1
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,1
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,4
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,0
Schadstoffe

Schadstoffe

1,8

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

23.600 €

Informationen zur Berechung

324

/ Monat

26,0 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

129 €

Fixkosten

97 €

Werkstattkosten

98 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung40 €
Typklassen (KH/VK/TK)17/16/19
Haftpflichtbeitrag 100%993 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB863 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB159 €

Rückrufe & Mängel des Ford Focus

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 09/2009 - 06/2016 * Ecoboost-Motoren (Benziner) mit Schaltgetriebe
Mai 2019
RückrufdatumMai 2019
AnlassBrandgefahr durch Bruch der Kupplung
Betroffene Modelle C-MAX (06/15 - 12/19), C-MAX (11/10 - 05/15), Focus (02/08 - 03/11), Focus (03/11 - 09/14), Focus (10/14 - 08/18), Focus Coupé-Cabriolet (03/08 - 08/10), Focus Stufenheck (03/11 - 09/14), Focus Stufenheck (10/14 - 08/17), Focus Turnier (03/11 - 09/14), Focus Turnier (10/14 - 08/18), Galaxy , Galaxy (05/10 - 05/15), Galaxy (07/06 - 04/10), Kuga (01/17 - 12/19), Kuga (03/13 - 01/17), Mondeo (02/19 - 09/21), Mondeo (10/10 - 08/14), Mondeo (10/14 - 01/19), Mondeo Stufenheck (02/19 - 09/21), Mondeo Stufenheck (10/14 - 01/19), Mondeo Turnier (02/19 - 09/21), Mondeo Turnier (10/14 - 01/19), Mondeo Turnier (11/10 - 08/14), S-MAX (05/10 - 05/15), S-MAX (06/06 - 04/10), Transit Connect Kastenwagen , Transit Connect Kombi , Transit Connect Kombi (12/13 - 05/18), Transit Courier Kombi (06/14 - 04/18)
VarianteEcoboost-Motoren (Benziner) mit Schaltgetriebe
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge09/2009 - 06/2016
Anzahl betroffener Fahrzeuge189.800 (Deutschland)
Dauer0,6 bis 5,8 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEin Bruch der Kupplungsdruckplatte kann unter Umständen auftreten. Dies führt zu Geruchsbildung von der Kupplung sowie zu einer Reduzierung der Fahrgeschwindigkeit und der Antriebsleistung. Auch die Gefahr von Rauchbildung und Feuer im Motorraum kann bestehen. Abhilfe: Es erfolgt eine Systemprüfung zur Ermittlung des Zustands der Kupplung. Befindet sie sich in einem guten Zustand, dann wird die Software aktualisiert. Sollte sich die Kupplung in einem weniger guten Zustand befinden, erfolgt ein Kupplungsaustausch.
Bauzeitraum: 30.06.2012 - 29.05.2018 * Ecoboost-Motoren (Benziner) mit Schaltgetriebe
Mai 2019
RückrufdatumMai 2019
AnlassBrandgefahr durch Überhitzung der Kupplung
Betroffene Modelle C-MAX (06/15 - 12/19), Focus (10/14 - 08/18), Focus ST Turnier (11/14 - 08/18), Focus Stufenheck (10/14 - 08/17), Galaxy , Kuga (03/13 - 01/17), Mondeo (10/14 - 01/19), Mondeo Turnier (10/14 - 01/19), S-MAX , Tourneo Courier (06/14 - 04/18), Tourneo Custom (08/12 - 01/18)
VarianteEcoboost-Motoren (Benziner) mit Schaltgetriebe
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge30.06.2012 - 29.05.2018
Anzahl betroffener Fahrzeuge78.000 (Deutschland)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEin hoher Grad an Verschleiß kann zu ungewolltem Kupplungsschlupf (Durchrutschen) und reduzierter Antriebskraft führen. Wenn eine verschlissene Kupplung, bei der bereits Kupplungsschlupf auftritt, weiterhin bei hoher Leistungsabforderung durchrutscht, kann dies eine Überhitzung verursachen (in der Regel wahrnehmbar durch Geruchsbildung). In seltenen Fällen könnte die Kupplungsdruckplatte brechen (wahrnehmbar durch Schlagen/Knallen aus dem Bereich des Getriebes). In Extremfällen besteht Brandgefahr. Abhilfe: Für Fahrzeuge mit Motor-Start-Stopp-Funktion wird eine neue Software aufgespielt. Die überarbeitete Software erkennt Kupplungsschlupf bei hoher Leistungsabforderung und reduziert in diesem Falle die Motorleistung, um die Gefahr eines Bruchs der Kupplungsdruckplatte zu reduzieren. Für Fahrzeuge ohne Motor-Start-Stopp-Funktion wird ein alternativer Kupplungssatz freigegeben.
Bauzeitraum: 18.07.2014 bis 19.10.2015 * nur mit Duratorq 2,0-Liter-Diesel
März 2018
RückrufdatumMärz 2018
AnlassMotor kann überhitzen
Betroffene Modelle C-MAX (06/15 - 12/19), C-MAX (11/10 - 05/15), Focus (10/14 - 08/18), Focus Stufenheck (10/14 - 08/17), Focus Turnier (10/14 - 08/18), Galaxy (05/10 - 05/15), Kuga (03/13 - 01/17), Mondeo (10/14 - 01/19), Mondeo Stufenheck (10/14 - 01/19), Mondeo Turnier (10/14 - 01/19), S-MAX (05/10 - 05/15)
Variantenur mit Duratorq 2,0-Liter-Diesel
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge18.07.2014 bis 19.10.2015
Anzahl betroffener Fahrzeuge42.200 (weltweit)
Dauer0,6 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEs besteht die Möglichkeit, dass die Kalibrierung des Motorsteuergeräts eine etwaige Überhitzung nicht ordnungsgemäß erkennt. In Extremfällen kann ein überhitzter Motor zu einem Leck in der Ölwanne und in der Folge zu einem Verlust von Motoröl führen. Es ist eine überarbeitete Kalibrierung für das Steuergerät verfügbar, die eine verbesserte Überhitzungserkennung enthält. Im Falle einer drohenden Überhitzung wurde zudem die Funktion einer Warnleuchte integriert, außerdem wird in diesem Falle nun die Motorleistung automatisch gedrosselt. Die Aktion ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 26.09. bis 10.10.2016
Februar 2018
RückrufdatumFebruar 2018
AnlassGussfehler an Leichtmetallfelgen
Betroffene Modelle C-MAX (06/15 - 12/19), Focus (10/14 - 08/18), Focus Stufenheck (10/14 - 08/17)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge26.09. bis 10.10.2016
Anzahl betroffener Fahrzeugenicht bekannt
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEin möglicher Gussfehler in einer Charge kann zu Ermüdungsrissen und in der Folge zu einem Radbruch führen. Der Hersteller ruft betroffene Fahrzeuge daher zurück in die Werkstatt, bzw. hat dies bereits abgeschlossen. Die Aktion ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 18.07.2015 bis 6.12.2016
September 2017
RückrufdatumSeptember 2017
AnlassSeiten- und Knieairbags öffnen sich nicht
Betroffene Modelle C-MAX (06/15 - 12/19), Focus (10/14 - 08/18), Focus Electric (02/17 - 08/18), Focus RS (03/16 - 08/18), Focus ST (11/14 - 08/18), Focus ST Turnier (11/14 - 08/18), Focus Stufenheck (10/14 - 08/17), Focus Turnier (10/14 - 08/18), Kuga (03/13 - 01/17)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge18.07.2015 bis 6.12.2016
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.855 (Deutschland)
DauerJe nach Modell und Anzahl Airbags 0,4 bis 1,8 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEs wurden möglicherweise defekte Airbag-Zünder verbaut, wodurch bei einem Unfall der/die Seitenairbag(s) und/oder der/die Knie-Airbags nicht auslösen. Bei den betroffenen Fahrzeugen ist ein Austausch des/der Airbags erforderlich. Die Aktion ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 02/2014 - 07/2016 * nur 2.0 Diesel (DW10f)
Mai 2017
RückrufdatumMai 2017
AnlassKraftstoffsensor locker/ Möglicher Kraftstoffaustritt
Betroffene Modelle C-MAX (06/15 - 12/19), C-MAX (11/10 - 05/15), Edge (06/16 - 08/18), Focus (10/14 - 08/18), Focus Stufenheck (10/14 - 08/17), Focus Turnier (10/14 - 08/18), Galaxy , Galaxy (05/10 - 05/15), Kuga (03/13 - 01/17), Mondeo (10/14 - 01/19), Mondeo Stufenheck (10/14 - 01/19), Mondeo Turnier (10/14 - 01/19), S-MAX , S-MAX (05/10 - 05/15)
Variantenur 2.0 Diesel (DW10f)
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge02/2014 - 07/2016
Anzahl betroffener Fahrzeuge63.258 (Deutschland)
Dauer0,3 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEs wurde ein Halteclip für den Sensor zur Messung des Kraftstoffdrucks und der Kraftstofftemperatur verbaut, der nicht den Material-Spezifikationen entspricht. Aufgrund von Materialermüdung könnte dieser Clip brechen, was zu einer Kraftstoffundichtigkeit am Sensorgehäuse führen kann. Es besteht Brandgefahr. Als Abhilfe sind überarbeitete Clips verfügbar, die in den betroffenen Fahrzeugen eingebaut werden. Die Aktion ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des Ford Focus

Aufgetretene Pannen
  • Anlasser

    2013

  • Starterbatterie

    2012-2014

  • Generator

    2006-2010

  • Kraftstoffpumpe

    2001-2003

  • Starterbatterie

    2009-2014

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

5.2

2018

7.4

2017

6.9

2016

12.3

2015

16.5

2014

31.4

2013

30

2012

28.4

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl72 Punkte
Schadstoffe42 Punkte
C0230 Punkte
Testdatum08/2015

Ecotest im Detail

Verbrauch4,6 / 5,7 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch6,6 / 5,1 / 6,7 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß105 / 159 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Leistung74 kW
Hubraum998 ccm
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
MotorartOtto
Max.Drehmoment170 Nm bei 1400 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Focus 1.0 EcoBoost schneidet in diesem Kapitel mit einer CO2-Bilanz von 159 g/km zufriedenstellend ab - das entspricht 30 Punkten. Aus der Messung resultiert ein Durchschnittsverbrauch von 5,7 l Super auf 100 km. Innerorts verbraucht das Fahrzeug 6,6 l, außerorts 5,1 l und auf der Autobahn 6,7 l pro 100 km.Im Schadstoff-Kapitel erhält der Focus 42 von 50 möglichen Punkten. Auffälligkeiten zeigt der Focus beim NOx-Ausstoß, der beim ADAC Autobahnzyklus für einen Benziner untypisch stark ansteigt. Zudem ist auch die Partikelausstoß leicht erhöht. Zusammen mit den CO2-Punkten bringt es der Ford auf 72 Punkte - das entspricht vier von fünf Sternen im ADAC EcoTest.