Fiat 500 0.9 8V TwinAir Turbo Start&Stopp S (06/16 - 07/18) 5
Fiat 500 0.9 8V TwinAir Turbo Start&Stopp S (06/16 - 07/18) 1
Fiat 500 0.9 8V TwinAir Turbo Start&Stopp S (06/16 - 07/18) 2
Fiat 500 0.9 8V TwinAir Turbo Start&Stopp S (06/16 - 07/18) 3
Fiat 500 0.9 8V TwinAir Turbo Start&Stopp S (06/16 - 07/18) 4
Fiat 500 0.9 8V TwinAir Turbo Start&Stopp S (06/16 - 07/18) 5
Fiat 500 0.9 8V TwinAir Turbo Start&Stopp S (06/16 - 07/18) 1

1 von 5

1 von 5Fiat 500 0.9 8V TwinAir Turbo Start&Stopp S (06/16 - 07/18) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Februar 2018

Karosserie/Kofferraum

3,3

Innenraum

3,2

Komfort

3,8

Motor/Antrieb

3,0

Fahreigenschaften

2,9

Sicherheit

4,0

Umwelt/EcoTest

3,4

ADAC Urteil Autotest

3,4

Autokosten

1,2

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • flotte Fahrleistungen

  • agiles und sicheres Fahrverhalten

  • kompaktes Format

Schwächen

  • keinerlei Assistenzsysteme verfügbar

  • teigiges Lenkgefühl

  • mäßige Crashsicherheit

  • keine Sitzheizung erhältlich

Fazit zum Fiat 500 0.9 8V TwinAir Turbo Start&Stopp S (06/16 - 07/18)

Seit 2007 ist der Fiat 500 auf dem Markt. Zur Einordnung: Im gleichen Jahr wurde von Apple das erste iPhone verkauft - beide Produkte sind seitdem für ihre Hersteller Erfolgsgeschichten. Fiat hat den 500 erst 2015 einem zarten Facelift unterzogen. Grundsätzlich hat sich am Fahrzeug in den fast elf Jahren Bauzeit wenig geändert. Das hat natürlich zur Folge, dass die verfügbare Sicherheitsausstattung nach heutigen Maßstäben unzureichend ist. Auch in dieser Fahrzeugklasse gibt es mittlerweile Notbrems- und Spurhalteassistenten. Die Konnektivität wurde aber modernisiert, Smartphones lassen sich koppeln und laden. Außerdem gibt es mittlerweile auch einen jahrelang vermissten Regen- und Lichtsensor. Die grundsätzlichen Vorzüge des Kleinstwagens sind aber natürlich auch noch aktuell: Wendigkeit und kompakten Abmessungen machen die Parkplatzsuche einfach. Auch auf Überlandfahrten gefällt das agile Fahrverhalten, das aber eher vom geringen Fahrzeuggewicht als von der gefühlsarmen Lenkung kommt. Im Falle des Testwagens werden auch die Geraden zwischen den Kurven nicht langweilig, da die 105 PS des hemdsärmeligen Zweizylinders den Fiat ordentlich nach vorn treiben. Der Durchschnittsverbrauch pendelt sich im EcoTest bei happigen 6,3 Litern auf 100 Kilometer ein, die Schadstoffe sind bis auf den auf der Autobahn erhöhten CO-Ausstoß im grünen Bereich. In der getesteten Topausstattung S kostet der 105 PS starke Fronttriebler mindestens 17.830 Euro und landet damit preislich schon in der nächsthöheren Fahrzeugklasse. Insgesamt beweist der nicht gerade günstige Fiat 500, der seit Jahren stets unter den Top 3 der Kleinstwagenzulassungen ist, dass manchmal anderes mehr zählt als die allerneueste Technik: pfiffiges Marketing und gelungenes Retro-Design.

Der ausführliche Testbericht zum Fiat 500 0.9 8V TwinAir Turbo Start&Stopp S (06/16 - 07/18) als PDF.

PDF ansehen
500 0.9 8V TwinAir Turbo Start&Stopp

17.830 €

Grundpreis

4,2 l/100 km

Verbrauch

77 kW (105 PS)

Leistung

875 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeFiat
Modell500 0.9 8V TwinAir Turbo Start&Stopp
TypS
Baureihe500 (312) (ab 07/15)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungZAF 312
Modellstart06/16
Modellende07/18
Baureihenstart07/15
HSN Schlüsselnummer1727
TSN SchlüsselnummerAAQ
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)26 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis17830 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Motorcode199B6000
Leistung maximal in kW (Systemleistung)77
Leistung maximal in PS (Systemleistung)105
Drehmoment (Systemleistung)145 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)2
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)875 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)77 kW (105 PS) / 145 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)2000 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie
SchaltpunktanzeigeSerie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 3571 mm
Breite1627 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1875 mm
Höhe1488 mm
Radstand2300 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis9,3 m
Kofferraumvolumen normal185 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank610 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1015 kg
Zul. Gesamtgewicht1380 kg
Zuladung365 kg
Anhängelast gebremst 12%800 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast60 kg
Dachlast50 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl3
FahrzeugklasseKleinstwagen (z.B. Twingo)
Sitzanzahl4
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße195/45R16
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h10,0 s
Höchstgeschwindigkeit188 km/h
Fahrgeräusch72 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 5,5 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 3,5 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)4,2 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)99 g/km
Tankgröße35,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungBordcomputer
Kopfstützen hintenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
Xenon-Scheinwerfer900 Euro
LichtsensorPaket
RegensensorPaket
Speed-LimiterSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung8 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit;
Sonstiges2 Jahre Anschlussgarantie bis max. 40.000 km

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis17830 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Einparkhilfe350 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungUconnect Touchscreen
Navigation400 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
Lederausstattung1200 Euro
Metallic-Lackierung490 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Fiat 500 0.9 8V TwinAir Turbo Start&Stopp
Fiat 500 0.9 8V TwinAir Turbo Start&Stopp
Fiat 500 1.0 Hybrid GSE
3 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Dreitürige Schräghecklimousine der Kleinstwagenklasse (77 kW / 105 PS)
Fiat 500 0.9 8V TwinAir Turbo Start&Stopp
3,4
1,2

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

3,0

Karosserie/Kofferraum

3,3

Karosserie/Kofferraum

3,3
Verarbeitung

Verarbeitung

3,3

Verarbeitung

3,7

Verarbeitung

3,7
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,6

Alltagstauglichkeit

3,5

Alltagstauglichkeit

3,6
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,6

Licht und Sicht

2,9

Licht und Sicht

3,0
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,9

Ein-/Ausstieg

2,7

Ein-/Ausstieg

2,6
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,9

Kofferraum-Volumen

4,2

Kofferraum-Volumen

4,2
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,9

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,4

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,4
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,5

Kofferraum-Variabilität

2,8

Kofferraum-Variabilität

2,8
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

3,2

Innenraum

3,2

Innenraum

3,3
Bedienung

Bedienung

3,2

Bedienung

2,7

Bedienung

2,7
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,3

Raumangebot vorn

2,6

Raumangebot vorn

3,0
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

5,0

Raumangebot hinten

4,8

Raumangebot hinten

5,1
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,5

Innenraum-Variabilität

4,1
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,6

Multimedia/Konnektivität

2,7

Multimedia/Konnektivität

-
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

3,3

Komfort

3,8

Komfort

3,8
Federung

Federung

3,0

Federung

3,5

Federung

3,5
Sitze

Sitze

3,4

Sitze

3,9

Sitze

3,9
Innengeräusch

Innengeräusch

3,6

Innengeräusch

4,4

Innengeräusch

4,0
Klimatisierung

Klimatisierung

3,5

Klimatisierung

3,8

Klimatisierung

3,8
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,6

Motor/Antrieb

3,0

Motor/Antrieb

3,4
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,0

Fahrleistungen

2,7

Fahrleistungen

4,0
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,7

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,9

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,3
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

3,1

Schaltung/Getriebe

2,9

Schaltung/Getriebe

2,9
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

3,8

Getriebeabstufung alt

-

Getriebeabstufung alt

-
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,5

Fahreigenschaften

2,9

Fahreigenschaften

2,9
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,5

Fahrstabilität

2,6

Fahrstabilität

2,6
Lenkung

Lenkung

2,9

Lenkung

3,3

Lenkung

3,0
Bremse

Bremse

2,2

Bremse

2,9

Bremse

3,1
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,6

Sicherheit

4,0

Sicherheit

4,1
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,7

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

4,2

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

4,3
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,6

Passive Sicherheit - Insassen

3,3

Passive Sicherheit - Insassen

3,4
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,1

Kindersicherheit

4,6

Kindersicherheit

4,6
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

3,5

Fußgängerschutz

4,8

Fußgängerschutz

4,8
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,7

Umwelt/EcoTest

3,4

Umwelt/EcoTest

2,0
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,9

Verbrauch/CO2

3,3

Verbrauch/CO2

2,6
Schadstoffe

Schadstoffe

1,4

Schadstoffe

3,5

Schadstoffe

1,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

17.830 €

Informationen zur Berechung

273

/ Monat

21,8 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

123 €

Fixkosten

72 €

Werkstattkosten

78 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung26 €
Typklassen (KH/VK/TK)12/12/16
Haftpflichtbeitrag 100%667 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB605 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB111 €

Rückrufe & Mängel des Fiat 500

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 13.11.2018 - 19.12.2018 * 1,2 Liter Benziner
August 2019
RückrufdatumAugust 2019
AnlassUnfallrisiko aufgrund einer brechenden Antriebswelle
Betroffene Modelle 500
Variante1,2 Liter Benziner
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge13.11.2018 - 19.12.2018
Anzahl betroffener Fahrzeuge236 (Deutschland) 1.819 (weltweit)
Dauer1 Std.
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationAufgrund einer Nichtkonformität im Produktionsprozess kann es zu einem Defekt der rechten vorderen Antriebswelle kommen. Diese kann dadurch brechen und einen Unfall hervorrufen. Abhilfe: In der Werkstatt wird der Fehler behoben.
Bauzeitraum: 07. bis 10.2017
März 2018
RückrufdatumMärz 2018
AnlassTacho-Anzeige kann blockieren
Betroffene Modelle 500
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge07. bis 10.2017
Anzahl betroffener Fahrzeuge489 (Deutschland) 4.968 (weltweit)
Dauer0,45 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDie Tacho-Anzeige kann blockieren und die aktuelle Geschwindigkeit dadurch falsch angezeigt werden. Der Hersteller bittet betroffene Fahrzeuge in die Werkstatt zum Tausch des Kombiinstruments. Die Aktion ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 09.2016
Dezember 2016
RückrufdatumDezember 2016
Anlassfehlerhafte Bremsbacken
Betroffene Modelle 500
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge09.2016
Anzahl betroffener Fahrzeuge903 (Deutschland) 5.514 (weltweit)
DauerPrüfung 0,2 Std. Ggfs. Austausch: 0,9 Std.
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationNicht konformes Material der Bremsbacken kann zu schwächerer Bremsleistung führen. Betroffen sind nur einige Fahrzeuge der Produktion. Daher werden beim Rückruf das Produktionslos geprüft und falls nötig die Bremsbacken ausgetauscht. Die Aktion läuft bereits und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des Fiat 500

Aufgetretene Pannen
  • Schaltgestänge

    2013-2015, 2017

  • Starterbatterie

    2015-2017

  • Kabelbaum

    2008

  • Motorkühlung allgemein

    2011

  • Thermostat

    2011

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

2.6

2018

4.5

2017

13.9

2016

21.8

2015

23

2014

20.2

2013

19.1

2012

22

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl52 Punkte
Schadstoffe25 Punkte
C0227 Punkte
Testdatum01/2018

Ecotest im Detail

Verbrauch4,2 / 6,3 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch5,9 / 5,5 / 7,7 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß99 / 168 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 45 mg/km

CO: 2978 mg/km

NOx: 26 mg/km

Partikelmasse: 1,3 mg/km

Partikelanzahl: 15,4458 10/km

Leistung77 kW
Hubraum875 ccm
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
MotorartOtto
Max.Drehmoment145 Nm bei 2000 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der 500S mit dem 105 PS starken TwinAir Turbo erhält mit einer CO2-Bilanz von 168 g/km 27 von 60 Punkten in diesem Teil des ADAC EcoTest. Der gemessene Durchschnittsverbrauch liegt bei 6,3 l/100 km. Innerorts verbraucht der Fiat 5,9 Liter, außerorts 5,5 Liter und auf der Autobahn 7,7 Liter pro 100 Kilometer.Der hohe CO-Ausstoß im Autobahnzyklus mit längeren Volllastanteilen verhindert eine bessere Bewertung des Italieners im Schadstoff-Kapitel. So bleiben ihm hier nur 25 von 50 möglichen Punkten. Insgesamt reichen die erzielten 52 Punkte für drei Sterne im ADAC EcoTest.