Citroen C2 HDi 70 VTR Plus SensoDrive (11/04 - 05/08) 4
Citroen C2 HDi 70 VTR Plus SensoDrive (11/04 - 05/08) 1
Citroen C2 HDi 70 VTR Plus SensoDrive (11/04 - 05/08) 2
Citroen C2 HDi 70 VTR Plus SensoDrive (11/04 - 05/08) 3
Citroen C2 HDi 70 VTR Plus SensoDrive (11/04 - 05/08) 4
Citroen C2 HDi 70 VTR Plus SensoDrive (11/04 - 05/08) 1

1 von 4

1 von 4Citroen C2 HDi 70 VTR Plus SensoDrive (11/04 - 05/08) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

März 2005

Karosserie/Kofferraum

3,0

Innenraum

2,4

Komfort

3,0

Motor/Antrieb

2,4

Fahreigenschaften

2,1

Sicherheit

2,3

Umwelt/EcoTest

2,4

ADAC Urteil Autotest

2,5

Autokosten

4,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • interessante Details

  • viele technische Features

  • bequemer Zustieg vorn

  • gute Vordersitze

  • sichere Straßenlage, auf Wunsch ESP

  • kräftige Bremsen

  • niedriger Verbrauch

Schwächen

  • kleiner Kofferraum

  • hinten eng

  • unvorteilhaftes Getriebe

Fazit zum Citroen C2 HDi 70 VTR Plus SensoDrive (11/04 - 05/08)

Dreitüriger Nachfolger des Citroën Saxo mit aktueller Technik und interessanten Details. Der 1,4 l-Vierzylinder-CommonRail-Diesel ist durchzugstark und sparsam, aber noch nicht mit Partikelfilter lieferbar. Das automatisierte Schaltgetriebe kann nicht überzeugen, schaltet viel schlechter als eine konventionelle Automatik. In dieser Ausstattungslinie mit vielen Komfortextras bestückt, z.B. Klimaautomatik und Regensensor. Insgesamt ein attraktives Auto für Stadt und Land. Mit 15.490 Euro nicht gerade billig. Konkurrenten mit Automatik sind: Nissan Micra, Renault Twingo, Toyota Yaris, Seat Arosa und VW Lupo.

Der ausführliche Testbericht zum Citroen C2 HDi 70 VTR Plus SensoDrive (11/04 - 05/08) als PDF.

PDF ansehen
C2 HDi 70

16.400 €

Grundpreis

4,2 l/100 km

Verbrauch

50 kW (68 PS)

Leistung

1398 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeCitroen
ModellC2 HDi 70
TypVTR Plus SensoDrive
BaureiheC2 (11/03 - 05/08)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungJ
Modellstart11/04
Modellende05/08
Baureihenstart11/03
Baureihenende05/08
HSN Schlüsselnummer3001
TSN Schlüsselnummer820
TSN Schlüsselnummer 2ABC
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)232 Euro
CO2-Effizienzklasse C
Grundpreis16400 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
Motorcode8HZ
Leistung maximal in kW (Systemleistung)50
Leistung maximal in PS (Systemleistung)68
Drehmoment (Systemleistung)150 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartFront
GetriebeartAutomatisiertes Schaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 4, 5L
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Oxy-Kat
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)2
Hubraum (Verbrennungsmotor)1398 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)50 kW (68 PS) / 150 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1750 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 3666 mm
Breite1659 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1898 mm
Höhe1474 mm
Radstand2315 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,7 m
Kofferraumvolumen normal224 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank879 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1116 kg
Zul. Gesamtgewicht1421 kg
Zuladung305 kg
Anhängelast gebremst 12%540 kg
Anhängelast ungebremst450 kg
Gesamtzuggewicht1871 kg
Stützlast25 kg
Dachlast50 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl3
FahrzeugklasseKleinwagen (z.B. Polo)
Sitzanzahl4
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenTrommel
Reifengröße185/55R15H

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h15,1 s
Höchstgeschwindigkeit166 km/h
Fahrgeräusch74 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 4,9 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 3,8 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)4,2 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)111 g/km
Tankgröße41,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
Kopfstützen hintenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit, anschließend Verlängerung von Inspektion zu Inspektion;
SonstigesMögliche Zusatzgarantien: Garantie Plus und Service Plus

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis16400 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungRD4
AlufelgenPaket
Metallic-Lackierung410 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Citroen C2 1.4
Citroen C2 HDi 70
Citroen C2 1.4
3 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Dreitüriger Kleinstwagen mit Schrägheck und 50 kW Leistung
Citroen C2 HDi 70
2,5
4,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

3,0

Karosserie/Kofferraum

3,0

Karosserie/Kofferraum

-
Verarbeitung

Verarbeitung

3,3

Verarbeitung

3,1

Verarbeitung

-
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,0

Licht und Sicht

3,0

Licht und Sicht

-
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,5

Ein-/Ausstieg

2,5

Ein-/Ausstieg

-
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,6

Kofferraum-Volumen

3,6

Kofferraum-Volumen

-
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,8

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,8

Kofferraum-Nutzbarkeit

-
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,4

Kofferraum-Variabilität

2,4

Kofferraum-Variabilität

-
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,5

Innenraum

2,4

Innenraum

-
Bedienung

Bedienung

2,4

Bedienung

2,2

Bedienung

-
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,1

Raumangebot vorn

2,1

Raumangebot vorn

-
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

4,0

Raumangebot hinten

4,0

Raumangebot hinten

-
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,0

Innenraum-Variabilität

2,0

Innenraum-Variabilität

-
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

3,0

Komfort

3,0

Komfort

-
Federung

Federung

3,1

Federung

3,1

Federung

-
Sitze

Sitze

2,6

Sitze

2,6

Sitze

-
Innengeräusch

Innengeräusch

2,9

Innengeräusch

3,0

Innengeräusch

-
Klimatisierung

Klimatisierung

3,4

Klimatisierung

3,4

Klimatisierung

-
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,5

Motor/Antrieb

2,4

Motor/Antrieb

-
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,3

Fahrleistungen

2,1

Fahrleistungen

-
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

-
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

4,0

Schaltung/Getriebe

4,0

Schaltung/Getriebe

-
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

3,0

Getriebeabstufung alt

2,0

Getriebeabstufung alt

-
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,1

Fahreigenschaften

2,1

Fahreigenschaften

-
Fahrstabilität

Fahrstabilität

1,7

Fahrstabilität

1,7

Fahrstabilität

-
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

1,3

Kurvenverhalten alt

1,3

Kurvenverhalten alt

-
Handlichkeit alt

Handlichkeit alt

2,6

Handlichkeit alt

2,6

Handlichkeit alt

-
Lenkung alt

Lenkung alt

3,0

Lenkung alt

3,0

Lenkung alt

-
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,1

Sicherheit

2,3

Sicherheit

-
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,5

Kindersicherheit

1,5

Kindersicherheit

-
Gestaltung alt

Gestaltung alt

3,1

Gestaltung alt

3,1

Gestaltung alt

-
Rückhaltesysteme alt

Rückhaltesysteme alt

2,0

Rückhaltesysteme alt

2,1

Rückhaltesysteme alt

-
Bremse alt

Bremse alt

1,9

Bremse alt

2,5

Bremse alt

-
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,6

Umwelt/EcoTest

2,4

Umwelt/EcoTest

-
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

4,8

Verbrauch/CO2

2,3

Verbrauch/CO2

-
Schadstoffe

Schadstoffe

2,4

Schadstoffe

2,4

Schadstoffe

-

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

16.400 €

Informationen zur Berechung

291

/ Monat

23,3 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

126 €

Fixkosten

91 €

Werkstattkosten

75 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung232 €
Typklassen (KH/VK/TK)16/10/14
Haftpflichtbeitrag 100%940 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB375 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB87 €

Rückrufe & Mängel des Citroen C2

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: Februar bis Juni 2008
Februar 2009
RückrufdatumFebruar 2009
AnlassFunktionsstörungen der Motorschalteinheit des Steuergerätes (für Batterie-Ladung, Beleuchtung, Scheibenwischer).
Betroffene Modelle Berlingo Kastenwagen (10/05 - 12/09), Berlingo Kombi (10/05 - 12/09), C2 (05/08 - 12/09), C2 (11/03 - 05/08), C3 (09/05 - 01/10), C3 Pluriel (01/03 - 04/08), C3 Pluriel (04/08 - 12/10), C4 Picasso (04/07 - 06/13), C5 Kombi (10/04 - 04/08), C5 Limousine (04/08 - 10/10), C5 Tourer (04/08 - 10/10), C6 (11/05 - 12/12)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeFebruar bis Juni 2008
Anzahl betroffener Fahrzeuge4.379 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben Händler anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationDas Steuergerät für Elektrik (Batterie-Ladung, Beleuchtung, Scheibenwischer etc.) wird vom Händler nach Herstelleranweisung überprüft und ggf. ausgetauscht. Die Arbeiten dauern bis zu zwei Stunden und sind für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 14. Juni bis 1. September 2006
Mai 2007
RückrufdatumMai 2007
AnlassMögliche Fehlfunktion des ABS-Steuergerätes bei niedriger Bordspannung
Betroffene Modelle C2 (11/03 - 05/08), C3 (09/05 - 01/10), C3 Pluriel (01/03 - 04/08)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge14. Juni bis 1. September 2006
Anzahl betroffener Fahrzeuge3.057 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchCitroen-Händler
Zusätzliche InformationBei den betroffenen Fahrzeugen kann das ABS-Steuergerät bei niedriger Batteriespannung eine Fehlfunktion zeigen. Fälle aus Kundenhand sind laut Citroen bisher nicht bekannt. Die betroffenen Steuergeräte werden kostenlos ausgetauscht (etwa 2 Stunden Arbeitszeit); "Serviceaktion XZT".
Bauzeitraum: Fahrzeuge bis Produktionsdatum November 2003 (der Herstellungsprozess der Federn wurde geändert, später verbaute Federn weisen das Risiko nicht auf)
Oktober 2005
RückrufdatumOktober 2005
AnlassMöglicher Bruch der vorderen Fahrwerksfedern
Betroffene Modelle C2 (11/03 - 05/08), C3 (01/02 - 09/05), C3 Pluriel (01/03 - 04/08)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeFahrzeuge bis Produktionsdatum November 2003 (der Herstellungsprozess der Federn wurde geändert, später verbaute Federn weisen das Risiko nicht auf)
Anzahl betroffener Fahrzeuge30.750 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchEinschreiben mit Rückschein
Zusätzliche InformationDie Schraubenfeder der Vorderradaufhängung kann einen nicht ausreichenden Korrosionsschutz aufweisen, der zu einer Schwächung der Feder und nachfolgend zum Bruch führen kann. Es besteht die Gefahr, dass der Reifen in Mitleidenschaft gezogen wird. Es wird eine metallene Schutzkappe montiert, die im Fall eines Federbruchs den Reifen schützt; Dauer etwa eine halbe Stunde. Kosten gebrochener Federn übernimmt Citroen ohne Kilometer- und Altersbeschränkung unter der Voraussetzung, dass die Umrüstaufforderung nicht wissentlich ignoriert wurde und das Fahrwerk nicht mit Fremdteilen ausgerüstet wurde. Diese Kulanz gilt auch für reimportierte und nach Herstellervorgabe in Fremdwerkstätten gewartete Fahrzeuge.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode