Citroen C-Crosser HDi 155 FAP Exclusive (09/07 - 10/10) 5
Citroen C-Crosser HDi 155 FAP Exclusive (09/07 - 10/10) 1
Citroen C-Crosser HDi 155 FAP Exclusive (09/07 - 10/10) 2
Citroen C-Crosser HDi 155 FAP Exclusive (09/07 - 10/10) 3
Citroen C-Crosser HDi 155 FAP Exclusive (09/07 - 10/10) 4
Citroen C-Crosser HDi 155 FAP Exclusive (09/07 - 10/10) 5
Citroen C-Crosser HDi 155 FAP Exclusive (09/07 - 10/10) 1

1 von 5

1 von 5Citroen C-Crosser HDi 155 FAP Exclusive (09/07 - 10/10) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Oktober 2007

Karosserie/Kofferraum

2,1

Innenraum

2,1

Komfort

2,2

Motor/Antrieb

2,1

Fahreigenschaften

2,1

Sicherheit

2,3

Umwelt/EcoTest

1,9

ADAC Urteil Autotest

2,1

Autokosten

1,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • gute Verarbeitung

  • geräumiger Innenraum

  • großer und variabler Kofferraum

  • einfache Bedienung der Grundfunktionen

  • kräftiger und sparsamer Motor

  • standfeste Bremsen

  • sicheres Fahrwerk

  • guter Fahrkomfort

Schwächen

  • nach hinten schlechte Sicht

Fazit zum Citroen C-Crosser HDi 155 FAP Exclusive (09/07 - 10/10)

Dem Erfolg leichter Geländewagen, die sich normalerweise aber nicht ins Gelände wagen, wollte Citroën nicht länger unbeteiligt zusehen. Der C-Crosser ist aus einem Gemeinschaftsprojekt von PSA Peugeot Citroën und der Mitsubishi Motors Corporation zur Produktion eines SUV für den europäischen Markt hervorgegangen. Sein Ursprung lässt sich vor allem im Innenraum nicht übersehen - was aber nicht schlecht ist. Denn dieser zeigt sich gut verarbeitet und recht variabel. Außen ist der C- Crosser wieder eindeutig als Citroën zu erkennen. Wer die Motorhaube öffnet, sieht über Jahrzehnte gereifte französische Dieselkompetenz. Der 2,2 l-Vierzylinder-Common Rail-Diesel ist kräftig und dennoch sparsam. Er verrichtet seine Arbeit angenehm laufruhig. Seine Abgase entlässt er dank geschlossenem Partikelfiltersystem praktisch rußfrei aus dem Auspuff. Die Ausstattung fällt sehr umfangreich aus, in der getesteten Exclusive Linie gibt es sogar Leder ohne Aufpreis. Über das zuschaltbare Allradsystem und die erhöhte Sitzposition verfügen alle Varianten. Allerdings zu einem stattlichen Preis: mit 37.590 Euro für den Testwagen sind eine Menge Geld. Praktisch baugleich und nur äußerlich unterschiedlich zeigt sich der Peugeot 4007 – er verfügt jedoch nicht über die ausgewogene Fahrwerksabstimmung.

Der ausführliche Testbericht zum Citroen C-Crosser HDi 155 FAP Exclusive (09/07 - 10/10) als PDF.

PDF ansehen
C-Crosser HDi 155 FAP

38.550 €

Grundpreis

7,0 l/100 km

Verbrauch

115 kW (156 PS)

Leistung

2179 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeCitroen
ModellC-Crosser HDi 155 FAP
TypExclusive
BaureiheC-Crosser (09/07 - 10/12)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungV
Modellstart09/07
Modellende10/10
Baureihenstart09/07
Baureihenende10/12
HSN Schlüsselnummer3001
TSN SchlüsselnummerAFK
TSN Schlüsselnummer 2AMW
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)339 Euro
CO2-Effizienzklasse D
Grundpreis38550 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
Motorcode4HN
Leistung maximal in kW (Systemleistung)115
Leistung maximal in PS (Systemleistung)156
Drehmoment (Systemleistung)380 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartAllrad
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)DPF
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Bi-Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2179 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)115 kW (156 PS) / 380 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)2000 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4645 mm
Breite1805 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2072 mm
Höhe1670 mm
Radstand2670 mm
Bodenfreiheit maximal174 mm
Wendekreis12,0 m
Böschungswinkel vorne22,0 Grad
Böschungswinkel hinten21,0 Grad
Rampenwinkel19,3 Grad
Wattiefe300 mm
Steigung maximal60,1 %
Kofferraumvolumen normal184 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1686 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1825 kg
Zul. Gesamtgewicht2410 kg
Zuladung585 kg
Anhängelast gebremst 12%2000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast100 kg
Dachlast80 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl7
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße225/55R18

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Fahrgeräusch75 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 9,2 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,8 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)7,0 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)185 g/km
Tankgröße60,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
NebelscheinwerferSerie
Xenon-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit, anschließend Verlängerung von Inspektion zu Inspektion;
SonstigesMögliche Zusatzgarantien: Garantie Plus und Service Plus

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis38550 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
Radio - BezeichnungRadio mit CD/MP3
Navigation2490 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
LederausstattungSerie
Metallic-Lackierung590 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Citroen C-Crosser HDi 155 FAP
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriger SUV der oberen Mittelklasse (115 kW / 156 PS)
Citroen C-Crosser HDi 155 FAP
2,1
1,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,1
Verarbeitung

Verarbeitung

2,4
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,5
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,4
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

1,4
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

1,6
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

1,4
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,1
Bedienung

Bedienung

1,4
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,5
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,6
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,3
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,2
Federung

Federung

2,3
Sitze

Sitze

2,5
Innengeräusch

Innengeräusch

2,4
Klimatisierung

Klimatisierung

1,6
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,1
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,0
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,5
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,0
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

2,0
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,1
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,7
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

2,0
Lenkung

Lenkung

2,3
Bremse

Bremse

1,7
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,3
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,6
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,0
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,7
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

4,0
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

1,9
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

2,4
Schadstoffe

Schadstoffe

1,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

38.550 €

Informationen zur Berechung

503

/ Monat

40,3 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

194 €

Fixkosten

149 €

Werkstattkosten

160 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung339 €
Typklassen (KH/VK/TK)21/20/22
Haftpflichtbeitrag 100%1.232 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.258 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB219 €

Rückrufe & Mängel des Citroen C-Crosser

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 17.04.2007 - 18.09.2009
Januar 2019
RückrufdatumJanuar 2019
Anlassungeeignete Verklebung vom Glasschiebedach
Betroffene Modelle C-Crosser (09/07 - 10/12)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge17.04.2007 - 18.09.2009
Anzahl betroffener Fahrzeuge541 (Deutschland) 23.000 (weltweit) (auch andere Modelle betroffen)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDas Glasdach kann sich aufgrund von Vibrationen und/oder dem Winddruck während der Fahrt lösen. Beim Servicepartner wird ein Austausch der Glasschiebedach-Gruppe vorgenommen.
Bauzeitraum: 16.04.2007 bis 27.04.2012
Juni 2018
RückrufdatumJuni 2018
AnlassScheibenwaschanlage kann ausfallen
Betroffene Modelle C-Crosser (09/07 - 10/12)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge16.04.2007 bis 27.04.2012
Anzahl betroffener Fahrzeugenicht bekannt
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationWasser kann in den Motor der Scheibenwaschanlage eindringen und zu deren Ausfall führen. Dadurch erhöht sich die Unfallgefahr. Der Hersteller ruft daher das Produkt zurück, stellt jedoch auch auf Nachfrage keine weiteren Informationen bereit. Die Aktion ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Apr.2007 bis Jan.2008
April 2011
RückrufdatumApril 2011
AnlassKorrosion an der Steckverbindung Sitzheizung
Betroffene Modelle C-Crosser (09/07 - 10/12)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeApr.2007 bis Jan.2008
Anzahl betroffener Fahrzeuge109 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchPeugeot
Zusätzliche InformationDurch Wasser oder Schnee auf dem Teppich kann Feuchtigkeit in die Stecker der Sitzheizung unter dem Bodenteppich eintreten und so Korrosion oder schlimmstenfalls sogar eine lokale Erhitzung erzeugen. Die Händler positionieren die Stecker neu damit ein Feuchtigkeitseintritt ausgeschlossen werden kann. Die Aktion dauert etwa eine Stunde und ist für die Kunden kostenlos. Bei Fragen dazu steht das Citroen Kunden- betreuungscenter unter 02203/ 44775 oder per E-Mail kundenbetreuung1@citroen.com, zur Verfügung.
Bauzeitraum: Modelljahre 2008 bis 2009 * mit 2,4-l-Benzinmotor und automatischem CVT-Getriebe
Mai 2009
RückrufdatumMai 2009
AnlassAusfall Bremskraftunterstützung wegen defektem Rückschlagventil.
Betroffene Modelle C-Crosser (09/07 - 10/12)
Variante mit 2,4-l-Benzinmotor und automatischem CVT-Getriebe
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeModelljahre 2008 bis 2009
Anzahl betroffener Fahrzeugenicht bekannt
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationWegen eines defekten Rückschlagventils in der Unterdruckleitung des Bremskraftverstärkers, kann es zum Ausfall der Bremskraftunterstützung kommen. Auch wenn die Bremsfunktion voll erhalten bleibt, muß der Fahrer beim Bremsen deutlich höhere Pedalkraft aufwenden (hartes Bremspedal). Die Händler tauschen das Rückschlagventil am Bremskraftverstärker aus. Die Aktion ist kostenlos dauert etwa eine halbe Stunde.
Bauzeitraum: 08/2007 bis 02/2008 * nur 2,2 Dieselmotor
Oktober 2008
RückrufdatumOktober 2008
AnlassDurchscheuern der Kraftstoffleitung führt zu Kraftstoffaustritt.
Betroffene Modelle C-Crosser (09/07 - 10/12)
Variantenur 2,2 Dieselmotor
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge08/2007 bis 02/2008
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.497 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers
Zusätzliche InformationWegen erhöhtem Spiel der Kraftstoff-Rücklaufleitung am Einlassverteiler kann es zum Durchscheuern der Kraftstoff-Leitung und Kraftstoff austritt kommen. Die Kraftstoff-Rücklaufleitung wird in der Werkstatt auf Höhe der Befestigungen mit einer Schutz-ummantelung versehen. Sollten Reibungsspuren erkennbar sein, wird die Leitung ausgetauscht. Die Durchführung der Maßnahme dauert etwa 40 Minuten und ist für den Kunden kostenlos..
Bauzeitraum: April 2007 bis Januar 2008 * betrifft auch bauähnliche Modelle Peugeot 4007 und Mitsubishi Outlander
April 2008
RückrufdatumApril 2008
AnlassMotorsteuerung kann das Triebwerk bei besonderer Fahrweise ungewollt abschalten
Betroffene Modelle C-Crosser (09/07 - 10/12)
Variantebetrifft auch bauähnliche Modelle Peugeot 4007 und Mitsubishi Outlander
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeApril 2007 bis Januar 2008
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.197 (Deutschland) (auch andere Modelle betroffen)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchEinschreibe-Brief mit Rückschein
Zusätzliche InformationUpdate des Motor-Steuergerätes; Dauer bis zu eine Stunde

Gemeldeter Mangel

Mängel sind Probleme, die andere ADAC-Mitglieder mit einzelnen Fahrzeugen bereits erlebt haben. Nach einer internen Prüfung werden die Mängel hier veröffentlicht, um eine Übersicht aller bekannten Probleme zu generieren.

Zur Mängelmeldung
Betroffenes ModellCitroen C-Crosser, 2009
Betroffene BaugruppeKupplung
MangelbeschreibungRutschende Kupplung in den letzten drei Gängen.
Bemerkungkeine Angaben
ReparaturJa
Reparaturkosten1600
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel33740
Leistung in kW115
Hubraum2179

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl67 Punkte
Schadstoffe42 Punkte
C0225 Punkte
Testdatum09/2007

Ecotest im Detail

Verbrauch7,0 / 7,2 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch9,2 / 5,7 / 7,5 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß185 / 189 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung115 kW
Hubraum2179 ccm
SchadstoffklasseEuro 4
MotorartDiesel
Max.Drehmoment380 Nm bei 2000 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Mit einem Durchschnittsverbrauch von 7,2 l Diesel pro 100 km erreicht der Citroen C-Crosser einen noch guten Wert für seine Klasse. Der Verbrauch im Einzelnen: Innerorts 9,2 l, außerorts 5,7 l und auf der Autobahn 7,5 l Diesel pro 100 km.Die Schadstoffanteile im Abgas sind erfreulich gering. Ein geschlossenes Partikelfiltersystem gibt es serienmäßig, es läßt praktisch keinen Ruß mehr aus dem Auspuff.