BMW 520i Touring Automatic (09/11 - 06/13) 5
BMW 520i Touring Automatic (09/11 - 06/13) 1
BMW 520i Touring Automatic (09/11 - 06/13) 2
BMW 520i Touring Automatic (09/11 - 06/13) 3
BMW 520i Touring Automatic (09/11 - 06/13) 4
BMW 520i Touring Automatic (09/11 - 06/13) 5
BMW 520i Touring Automatic (09/11 - 06/13) 1

1 von 5

1 von 5BMW 520i Touring Automatic (09/11 - 06/13) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

November 2011

Karosserie/Kofferraum

2,1

Innenraum

1,4

Komfort

1,1

Motor/Antrieb

1,5

Fahreigenschaften

1,4

Sicherheit

1,5

Umwelt/EcoTest

1,6

ADAC Urteil Autotest

1,5

Autokosten

3,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • einfache Bedienung

  • sehr agiles und komforables Fahrwerk

  • sehr gute Verarbeitung

  • hervorragende Sitze (Option)

  • sehr hoher Sicherheitsstandard (inkl. aktiver Motorhaube)

Schwächen

  • hoher Anschaffungspreis und teure Extras

Fazit zum BMW 520i Touring Automatic (09/11 - 06/13)

Es ist das bisher beste Auto im ADAC Autotest: der BMW 520i touring Automatik. Was ist sein Geheimnis? Viele solide Stärken, keine wirklichen Schwächen. So sammelt er gute Noten in allen Bereichen: geräumiger Innenraum, großer Kofferraum, edles Ambiente und feine Technik an allen Ecken und Enden. Viele Besonderheiten kosten Aufpreis, erhöhen jedoch den Fahrkomfort und die Sicherheit noch weiter. Beispielsweise lassen die Komfortsitze lange Reisen zur Entspannungsfahrt werden. Die Integral-Aktivlenkung wiederum macht den großen Kombi wendig und agil wie ein Kompaktklasseauto. Mit der Luftfederung hinten (Serie) und den adaptiven Dämpfern (Option) gesellt sich zur Agilität noch besonderer Fahrkomfort. Die perfekt abgestimmte Achtgang-Automatik trägt ebenso dazu bei wie der kultiviert laufende Vierzylinder-Turbobenziner. Mit seiner "überschaubaren" Leistung motiviert er ohnehin mehr zur gelassenen Gangart. Die im ADAC EcoTest gemessenen 7,2 l Super pro 100 km sind ein angemessener Verbrauch – auch dank Start-Stopp-Automatik. So kann sich der 5er-touring mit neuem Zweiliter-Turbo und Achtgangautomatik mit der Summe seiner Eigenschaften an die Spitze setzen. Dass das Gute aber auch immer so teuer sein muss: ab 44.750 Euro.

Der ausführliche Testbericht zum BMW 520i Touring Automatic (09/11 - 06/13) als PDF.

PDF ansehen
520i Touring

45.350 €

Grundpreis

6,7 l/100 km

Verbrauch

135 kW (184 PS)

Leistung

1997 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeBMW
Modell520i Touring
TypAutomatic
Baureihe5er-Reihe (F11) Touring (09/10 - 06/13)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungF11
Modellstart09/11
Modellende06/13
Baureihenstart09/10
Baureihenende06/13
HSN Schlüsselnummer0005
TSN SchlüsselnummerBFZ
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)132 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis45350 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeN20B20B
Leistung maximal in kW (Systemleistung)135
Leistung maximal in PS (Systemleistung)184
Drehmoment (Systemleistung)270 Nm
KraftstoffartSuper Plus
AntriebsartHeck
GetriebeartAutomatikgetriebe
Anzahl Gänge8
SchadstoffklasseEuro 5
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1997 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)135 kW (184 PS) / 270 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1250 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4907 mm
Breite1860 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2094 mm
Höhe1462 mm
Radstand2968 mm
Bodenfreiheit maximal141 mm
Wendekreis12,0 m
Kofferraumvolumen normal560 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1670 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1790 kg
Zul. Gesamtgewicht2355 kg
Zuladung565 kg
Anhängelast gebremst 12%2000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast90 kg
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieKombi
Türanzahl5
FahrzeugklasseObere Mittelklasse (z.B. E-Klasse)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße225/55R17W
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)
Runflat290 Euro

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,4 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Fahrgeräusch73 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 8,7 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,5 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)6,7 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)156 g/km
Tankgröße70,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
PreCrash-SystemPaket
PreCrash-System - BezeichnungReversible Gurtstraffer/Schließfunktion/Sitzposition
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten
ABSSerie
BremsassistentPaket
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent (Serie), Multikollisionsbremse
NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungPaket
KurvenbremskontrolleSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungDynamic Traction Control
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungDynamic Stability Control
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungFlashing Brake Light und Aktivierung der Warnblinkanlage (kurz vor Stillstand)
Aktivlenkung1750 Euro
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtPaket
Kurvenlicht450 Euro
Variable LichtverteilungPaket
Xenon-Scheinwerfer1200 Euro
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. Abstandsregelung1550 Euro
Nachtsicht-Assistent2000 Euro
FußgängererkennungPaket
Spurhalteassistent520 Euro
Spurwechselassistent620 Euro
Fußgängerschutz-SystemAktive Motorhaube
Verkehrsschild-Erkennung320 Euro
Head-up-Display (HUD)1390 Euro
Fernlichtassistent150 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)Keine
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 5 Jahre europaweit für alle Erst- und Folgehalter ab Erstzulassung;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis45350 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
Einparkhilfe810 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnungvorne und hinten
Einparkassistent550 Euro
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungProfessional
Digitaler Radioempfang (DAB)450 Euro
Freisprecheinrichtung Serie
Navigation1840 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
NotruffunktionPaket
AlufelgenSerie
Lederausstattung2010 Euro
Metallic-Lackierung980 Euro
Anhängerkupplung1200 Euro
Anhängerkupplung Typelektrisch einschwenkbar

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

BMW 520d Touring
BMW 520i Touring
BMW 520d Touring
3 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Kombilimousine der oberen Mittelklasse (135 kW / 184 PS)
BMW 520i Touring
1,5
3,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,1

Karosserie/Kofferraum

2,1

Karosserie/Kofferraum

2,1
Verarbeitung

Verarbeitung

1,3

Verarbeitung

1,4

Verarbeitung

1,3
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,3

Licht und Sicht

2,3

Licht und Sicht

2,3
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,7

Ein-/Ausstieg

2,7

Ein-/Ausstieg

2,7
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,4

Kofferraum-Volumen

2,4

Kofferraum-Volumen

2,4
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

1,3

Kofferraum-Nutzbarkeit

1,3

Kofferraum-Nutzbarkeit

1,3
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

1,9

Kofferraum-Variabilität

1,9

Kofferraum-Variabilität

1,9
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

1,4

Innenraum

1,4

Innenraum

1,4
Bedienung

Bedienung

0,8

Bedienung

0,8

Bedienung

0,8
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,5

Raumangebot vorn

1,5

Raumangebot vorn

1,5
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,7

Raumangebot hinten

2,7

Raumangebot hinten

2,7
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

1,3

Komfort

1,1

Komfort

1,3
Federung

Federung

1,2

Federung

1,2

Federung

1,2
Sitze

Sitze

1,0

Sitze

1,0

Sitze

1,0
Innengeräusch

Innengeräusch

1,6

Innengeräusch

1,1

Innengeräusch

1,6
Klimatisierung

Klimatisierung

1,8

Klimatisierung

1,2

Klimatisierung

1,8
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,7

Motor/Antrieb

1,5

Motor/Antrieb

1,7
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,9

Fahrleistungen

1,9

Fahrleistungen

1,9
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,3

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,7

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,3
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,6

Schaltung/Getriebe

1,2

Schaltung/Getriebe

1,6
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

1,0

Getriebeabstufung alt

1,0

Getriebeabstufung alt

1,0
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

1,5

Fahreigenschaften

1,4

Fahreigenschaften

1,5
Fahrstabilität

Fahrstabilität

1,4

Fahrstabilität

1,3

Fahrstabilität

1,4
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

1,2

Kurvenverhalten alt

1,0

Kurvenverhalten alt

1,2
Lenkung

Lenkung

1,8

Lenkung

1,3

Lenkung

1,8
Bremse

Bremse

1,7

Bremse

1,7

Bremse

1,7
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,6

Sicherheit

1,5

Sicherheit

1,6
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,2

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,2

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,3
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,7

Passive Sicherheit - Insassen

1,7

Passive Sicherheit - Insassen

1,7
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,4

Kindersicherheit

1,4

Kindersicherheit

1,4
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

1,9

Fußgängerschutz

1,9

Fußgängerschutz

1,9
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

1,7

Umwelt/EcoTest

1,6

Umwelt/EcoTest

1,7
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

1,4

Verbrauch/CO2

1,9

Verbrauch/CO2

1,3
Schadstoffe

Schadstoffe

2,0

Schadstoffe

1,3

Schadstoffe

2,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

45.350 €

Informationen zur Berechung

441

/ Monat

35,3 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

186 €

Fixkosten

160 €

Werkstattkosten

95 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung132 €
Typklassen (KH/VK/TK)20/25/26
Haftpflichtbeitrag 100%1.192 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.981 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB347 €

Rückrufe & Mängel des BMW 5er-Reihe

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 01/2010 - 12/2017 * 4- und 6-Zylinder Diesel
Juli 2019
RückrufdatumJuli 2019
AnlassBrandgefahr aufgrund einer möglichen Leckage in der Abgasrückführung
Betroffene Modelle 1er-Reihe (03/07 - 01/12), 1er-Reihe (03/15 - 06/17), 1er-Reihe (09/11 - 02/15), 1er-Reihe Cabrio (03/11 - 10/13), 1er-Reihe Cabrio (04/08 - 01/11), 1er-Reihe Coupé (03/11 - 10/13), 2er-Reihe Active Tourer (03/18 - 09/21), 2er-Reihe Active Tourer (09/14 - 02/18), 2er-Reihe Cabrio (02/15 - 06/17), 2er-Reihe Cabrio (07/17 - 07/21), 2er-Reihe Coupé (03/14 - 06/17), 2er-Reihe Coupé (05/17 - 07/21), 2er-Reihe Gran Tourer (03/18 - 07/22), 2er-Reihe Gran Tourer (06/15 - 02/18), 3er-Reihe Coupé (03/10 - 07/13), 3er-Reihe Gran Turismo (06/13 - 06/16), 3er-Reihe Gran Turismo (07/16 - 09/20), 3er-Reihe Limousine (02/12 - 06/15), 3er-Reihe Limousine (07/15 - 10/18), 3er-Reihe Touring (07/15 - 06/19), 3er-Reihe Touring (09/08 - 09/12), 3er-Reihe Touring (09/12 - 06/15), 4er-Reihe Cabrio (03/14 - 02/17), 4er-Reihe Cabrio (03/17 - 09/20), 4er-Reihe Coupé (03/17 - 05/20), 4er-Reihe Coupé (10/13 - 02/17), 4er-Reihe Gran Coupé (03/14 - 02/17), 5er-Reihe Gran Turismo (07/13 - 03/17), 5er-Reihe Gran Turismo (10/09 - 06/13), 5er-Reihe Limousine (03/10 - 06/13), 5er-Reihe Limousine (07/13 - 03/17), 5er-Reihe Touring (07/13 - 03/17), 5er-Reihe Touring (09/10 - 06/13), 6er-Reihe Cabrio (03/11 - 12/14), 6er-Reihe Cabrio (03/15 - 04/18), 6er-Reihe Coupé (03/15 - 10/17), 6er-Reihe Coupé (10/11 - 12/14), 6er-Reihe Gran Coupé (03/15 - 04/18), 6er-Reihe Gran Coupé (06/12 - 12/14), 7er-Reihe (07/12 - 06/15), 7er-Reihe (11/08 - 07/12), X1 , X1 (07/12 - 06/15), X1 (10/09 - 05/12), X1 (10/15 - 05/19), X3 (04/14 - 08/17), X3 (11/10 - 03/14), X5 (11/13 - 07/18), X6 (04/12 - 06/14), X6 (05/08 - 01/12), X6 (08/14 - 06/19)
Variante4- und 6-Zylinder Diesel
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge01/2010 - 12/2017
Anzahl betroffener Fahrzeuge328.000 (Deutschland) 1.600.000 (weltweit)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationBetroffen ist das Abgasrückführungsmodul (AGR-Modul) bestimmter BMW Diesel-Fahrzeuge. Ein wesentlicher Teil davon ist der AGR-Kühler. In einigen Fällen können kleine Mengen der Glykol-Kühlflüssigkeit austreten und sich im AGR-Modul ansammeln. In Kombination mit weiteren Ansammlungen von Ruß- und Ölspuren kann dieses Gemisch aus Ablagerungen brennbar werden und sich bei hohen Abgastemperaturen im AGR-Modul entzünden. In seltenen Fällen kommt es dabei zu Anschmelzungen im Ansaugkrümmer, die im Extremfall zu einem Brand führen können. Abhängig von der Modell- und Motorvariante wird das AGR-Modul überprüft und fehlerhafte Komponenten ausgetauscht. Die Aktion ist für die Kunden kostenlos. Bei dem Rückruf handelt es sich um eine Erweiterung eines bereits bestehenden Rückrufs.
Bauzeitraum: 12.2010 bis 06.2011
Februar 2017
RückrufdatumFebruar 2017
AnlassElastische Gelenkscheibe an Gelenkwelle kann brechen
Betroffene Modelle 1er-Reihe (03/07 - 01/12), 1er-Reihe Cabrio (03/11 - 10/13), 1er-Reihe Cabrio (04/08 - 01/11), 1er-Reihe Coupé (03/11 - 10/13), 1er-Reihe Coupé (11/07 - 01/11), 3er-Reihe Cabrio (03/10 - 01/14), 3er-Reihe Coupé (03/10 - 07/13), 3er-Reihe Limousine (09/08 - 11/11), 3er-Reihe M3 Cabrio (03/10 - 09/13), 3er-Reihe M3 Coupé (03/10 - 07/13), 3er-Reihe M3 Limousine (09/08 - 11/11), 3er-Reihe Touring (09/08 - 09/12), 5er-Reihe Gran Turismo (10/09 - 06/13), 5er-Reihe Limousine (03/10 - 06/13), 5er-Reihe M5 Limousine (11/11 - 06/13), 5er-Reihe Touring (09/10 - 06/13), 6er-Reihe Cabrio (03/11 - 12/14), 6er-Reihe Coupé (10/11 - 12/14), X1 (10/09 - 05/12), Z4 Roadster (05/09 - 01/13)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge12.2010 bis 06.2011
Anzahl betroffener Fahrzeuge18.400 (Deutschland) 76.000 (weltweit)
Dauer2,5 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationBei betroffenen Fahrzeugen kann die elastische Gelenkscheibe an der Gelenkwelle brechen. Ein Bruch kündigt sich durch Geräuschentwicklung (Poltern) im Bereich des Mitteltunnels an und kann bei Fahrzeugen mit Heckantrieb bis zum Kraftschlussverlust führen. Bei Fahrzeugen mit Allradantrieb bleibt der Vortrieb über die Vorderräder erhalten. Als Abhilfe werden die elastischen Gelenkscheiben getauscht. Die Aktion startet im März 2017 und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 09/2009 - 11/2011 * Benziner Reihensechszylinder-Motoren
April 2014
RückrufdatumApril 2014
AnlassBruch der Befestigungsschrauben für die Einheit der variablen Ventilsteuerung (VANOS)
Betroffene Modelle 1er-Reihe (03/07 - 01/12), 1er-Reihe (09/11 - 02/15), 1er-Reihe Coupé (03/11 - 10/13), 1er-Reihe Coupé (11/07 - 01/11), 3er-Reihe Cabrio (03/07 - 02/10), 3er-Reihe Cabrio (03/10 - 01/14), 3er-Reihe Coupé (03/10 - 07/13), 3er-Reihe Coupé (09/06 - 02/10), 3er-Reihe Limousine (09/08 - 11/11), 3er-Reihe Touring (09/08 - 09/12), 5er-Reihe Gran Turismo (10/09 - 06/13), 5er-Reihe Limousine (03/10 - 06/13), 5er-Reihe Touring (09/10 - 06/13), 6er-Reihe Cabrio (10/07 - 11/10), 6er-Reihe Coupé (10/07 - 11/10), 7er-Reihe (11/08 - 07/12), X1 (10/09 - 05/12), X3 (09/06 - 08/10), X3 (11/10 - 03/14), X5 (03/07 - 04/10), X5 (06/10 - 09/13), X6 (05/08 - 01/12), Z4 Roadster (05/09 - 01/13)
VarianteBenziner Reihensechszylinder-Motoren
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge09/2009 - 11/2011
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.080 (Deutschland) 489.000 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers
Zusätzliche InformationLaut Hersteller können bei den Benziner-Reihensechszylindermotoren die Befestigungsschrauben der variablen Ventilsteuereinheit (VANOS) im Zylinderkopf brechen. Das geht mit Aufleuchten der Motorwarnleuchte einher und sollte laut Hersteller spätestens mit Umschalten des Motors in das Notlaufprogramm vom Fahrer bemerkt werden. Ein Motorschaden tritt erst dann ein, wenn dies vom Fahrer ignoriert wird (lt. BMW). Die Händler prüfen die Verschraubung der Einheit im Zylinderkopf. Je nach Verschleißbild der Verschraubung werden entweder die Schrauben oder die gesamte VANOS-Einheit getauscht. Die Aktion startete im Mai 2014, dauert knapp vier Stunden und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 06/2012 - 08/2013 * Motorversionen 20i, 28i, 18i (Z4)
Oktober 2013
RückrufdatumOktober 2013
AnlassAusfall der Bremskraftunterstützung.
Betroffene Modelle 1er-Reihe (09/11 - 02/15), 1er-Reihe Cabrio (03/11 - 10/13), 1er-Reihe Coupé (03/11 - 10/13), 3er-Reihe Limousine (02/12 - 06/15), 3er-Reihe Touring (09/12 - 06/15), 5er-Reihe Limousine (03/10 - 06/13), 5er-Reihe Touring (09/10 - 06/13), X1 (07/12 - 06/15), X3 (11/10 - 03/14), Z4 Roadster (03/13 - 08/16), Z4 Roadster (05/09 - 01/13)
VarianteMotorversionen 20i, 28i, 18i (Z4)
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge06/2012 - 08/2013
Anzahl betroffener Fahrzeuge6.000 (Deutschland) 176.000 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben der Händler
Zusätzliche InformationDie Unterdruckpumpe für den Bremskraftverstärker kann wegen unterbrochener Schmierölversorgung vorzeitig ausfallen. Dann ist die Unterdruckversorgung des Bremskraftverstärkers unterbrochen und die Bremskraftunterstützung nicht mehr gewährleistet. Es sind dann deutlich erhöhte Bremspedalkräfte erforderlich. Die Bremsfunktion als solche bleibt aber laut Hersteller voll erhalten. Der Hersteller nennt Abhilfemaßnahmen auch in Verbindung mit der Nockenwelle. Die Aktion läuft seit 2013, dauert bis zu zwei Stunden und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des BMW 5er-Reihe

Aufgetretene Pannen
  • Kühl-/Heizungsschlauch

    2012

  • Anlasser

    2005-2009

  • Batteriesensor

    2006

  • Generator

    2004-2006, 2008-2009

  • Kraftstoffpumpe

    2001-2003, 2009-2010

  • Riemenscheibe

    Kurbelwelle

  • Starterbatterie

    2001-2005

  • Zündkerze

    2001, 2003

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

1.4

2018

1.8

2017

3.3

2016

4.5

2015

6.1

2014

7.5

2013

11.1

2012

16.5

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl88 Punkte
Schadstoffe47 Punkte
C0241 Punkte
Testdatum10/2011

Ecotest im Detail

Verbrauch6,7 / 7,2 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch9,7 / 6,3 / 8,5 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß156 / 202 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung135 kW
Hubraum1997 ccm
SchadstoffklasseEuro 5
MotorartOtto
Max.Drehmoment270 Nm bei 1250 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch des 520i touring Automatik liegt bei moderaten 7,2 l Super alle 100 km. Damit verbunden ist ein CO2-Ausstoß von 165 g pro Kilomter. Im EcoTest gibt das 41 Punkte. Innerorts liegt der Verbrauch dank serienmäßiger Start-Stopp-Automatik bei 8,5 l, außerorts bei niedrigen 5,6 l und auf der Autobahn bei 8,5 l Super pro 100 km. Die Werte zeigen, dass häufiges Beschleunigen und schnelle oder dynamische Fahrweise den Verbrauch deutlich erhöhen, während sehr ruhige und gleichmäßiges Fahren mit Verbrauchswerten belohnt wird, die bisher eher bei Dieselfahrzeugen üblich waren. Über den "Fahrerlebnisschalter" kann man nun auch das EcoPro-Fahrprogramm auswählen. Während Fahrwerk und Lenkung wie im Comfort-Modus eingestellt sind, reagiert das Gaspedal deutlich träger auf Leistungsforderungen, die Automatik wählt möglichst niedrige Drehzahlen und die Leistung der Klimaanlage wird auf das Nötigste beschränkt. Diese Maßnahmen sollen zum Spritsparen beitragen und sind vor allem dahingehend sinnvoll, dass sie den Fahrer für den Kraftstoffverbrauch sensibilisieren. Sparsame Fahrweise im EcoPro-Modus wird belohnt, indem die zusätzlich möglichen Kilometer angezeigt werden.Die Schadstoffanteile im Abgas sind insgesamt sehr gering, nur im anspruchsvollen Autobahnzyklus werden etwas erhöhte Kohlenmonooxid-Werte gemessen. Daher gibt’s auch nur 47 von 50 möglichen Punkten. Zusammen mit den CO2-Punkten kann der 520i touring so ansehnliche 88 Punkte und vier von fünf Sterne im ADAC EcoTest erzielen.