Reiserücktritt

Was ist ein Reiserücktritt?

Versichert gegen das Stornieren einer Reise aufgrund unerwarteter Krankheit: Schutz gegen Reiserücktritt

Ein Reiserücktritt ist eine unvorhergesehene Absage einer geplanten Reise aufgrund einer schweren, unerwarteten Erkrankung zum Beispiel. Mit einer Reiserücktrittsversicherung können Sie sich gegen die anfallenden hohen Kosten, die mit der Stornierung einer Reisen in den meisten Fällen einhergeht, schützen. Sie übernimmt die Stornokosten, die zum Beispiel Hotelbetriebe und Fluggesellschaften in Rechnung stellen. In welchem Umfang diese Kosten dann getragen werden, hängt vom Umfang des Versicherungsschutzes, der gewählten Versicherungssumme sowie der gewählten Selbstbeteiligung ab. 

Jetzt in 2 min gegen hohe Stornokosten schützen 
Übersichtsseite: Versicherung für Reiserücktritt, Reisabbruch, Reisegepäck 

Wie kann ich mich beim ADAC gegen einen Reiserücktritt versichern?

Die Reiserücktrittsversicherung aus dem Hause ADAC bietet Ihnen im Tarif Basis ab 28,90 € im Jahr Schutz gegen Reiserücktritt an. Sie haben dabei die Wahl zwischen verschiedenen Reisepreisstufen und einem

  • Einzelvertrag: Schutz für Sie als Versicherungsnehmer

  • Familienvertrag: Schutz für Sie + Ihre Familie 
    (Mitversicherte Personen = Ehepartner, Lebenspartner in eingetragener Lebenspartnerschaft oder Lebenspartner in häuslicher Gemeinschaft sowie Ihre Kinder oder die Kinder Ihres Partners bis zum 23. Geburtstag)

 

Sie können den Schutz gegen Reiserücktritt bis 14 Tage vor Reisebeginn abschließen, wenn Sie Last Minute buchen, sogar bis 3 Tage nach der Buchung. Sie schließen einmalig ab und sind weltweit das ganze Jahr über versichert.

 

Tarif Basis                     Tarif Exklusiv Tarif Premium                    
  • Reiserücktritt

 

  • Reiserücktritt
  • Reiseabbruch
  • Reiserücktritt
  • Reiseabbruch
  • Reisegepäck
 

 

 

Jetzt in 2 min gegen hohe Stornokosten schützen

Was ist eine Reiseabbruchversicherung?
Was ist eine Reisegepäckversicherung?

 

Welche Leistungen erhalte ich bei einem Reiserücktritt?

Gegen hohe Kosten bei Reiserücktritt absichern
Reiserücktritt: Schutz vor der Reise
  • Erstattung der vertraglich geschuldeten Stornokosten
  • Kostenerstattung für Reisevermittlungsentgelte und Bearbeitungsgebühren
  • Erstattung der vertraglich geschuldeten Umbuchungskosten
  • Kostenerstattung des Einzelzimmerzuschlags bei Reiserücktritt eines Mitreisenden
  • Erstattung bei verspätetem Reiseantritt von zusätzlichen Kosten wie zusätzliche Unterkunfts- und Verpflegungskosten oder nicht genutzte Reiseleistungen
  • Kostenerstattung bei verspätetem Reiseantritt durch Verspätung öffentlicher Verkehrsmittel
  • Kostenerstattung bei verspätetem Reiseantritt ausgelöst durch Panne/Unfall des eigenen Kraftfahrzeugs
  • Erstattung von Betreuungs- oder Pflegekosten von Angehörigen, die schwer und unerwartet vor der Reise erkranken
  • Beratung bei einem Reiserücktritt

Welche Ereignisse sind bei Reiserücktritt versichert?

Die Leistungen ADAC Reiserücktrittsversicherung können Sie für einen Reiserücktritt nur dann in Anspruch nehmen, wenn ein dafür versichertes Ereignis vorliegt.

 


 Versicherte Ereignisse für einen Reiserücktritt - Beispiele

  1. Sie werden vor der Reise krank und Ihr Arzt attestiert Ihnen eine Reiseunfähigkeit, Sie müssen aufgrund unerwarteter Erkrankung von Ihrer gebuchten Reise zurücktreten. Bereits eine Mittelohrentzündung kann als schwere, unerwartete Erkrankung für eine Flugreise gelten. 
  2. Ihr Adoptivkind (20), das im Rahmen eines Familienvertrages abgesichert ist, wird vor der Reise geimpft, entwickelt eine Impfunverträglichkeit und kann daher nicht in den Urlaub fahren. Sie müssen als gesamte Familie von der Reise zurücktreten.
  3. Ihre Schwiegermutter, die mitreist, erhält vor Antritt der Reise eine gerichtliche Ladung. Der Gerichtstermin findet im Zeitraum Ihrer Reise statt. Sie müssen die Reise stornieren.

 

Mehr zu den versicherten Ereignissen erfahren


 

Wer kann ein versichertes Ereignis bei Reiserücktritt auslösen?

  • Sie selbst als Versicherungsnehmer
  • die mitversicherten Personen im Rahmen des Familienvertrages
  • die Risikopersonen

 

Bei Stornierung einer Reise wegen Corona abgesichert sein: Reiserücktrittsversicherung bei Erkrankung während einer Pandemie

Coronavirus: Wann erhalte ich Leistungen für einen Reiserücktritt?

Wenn Sie Ihre gebuchte Reise aufgrund einer Infektion mit dem Coronavirus stornieren müssen, erhalten Sie Leistungen bei Reiserücktritt.

Mehr Informationen

 

Wann erhalte ich die Leistungen bei einem Reiserücktritt, wann nicht?

Die ADAC Versicherung AG bietet im Tarif Basis Leistungen bei Reiserücktritt an.

Bei Reiserücktritt erhalten Sie Leistungen,

 

  • wenn Sie als versicherte Person Ihre Reise aus einem versicherten Grund nicht antreten können und die Reise stornieren müssen
  • wenn eine mitversicherte Person aus dem Familienvertrag die Reise aus einem versicherten Grund nicht antreten kann und daher die Reise storniert werden muss
  • wenn Sie auf Ihrer Reise die Anreise mitgebucht haben und die Reise aus einem versicherten Grund erst verspätet antreten können
  • wenn ein öffentliches Verkehrsmittel mindestens 2 Stunden Verspätung hat und Sie deshalb das mitgebuchte Anschlussverkehrsmittel verpassen und damit die Hinreise verspätet fortsetzen
Bei Reiserücktritt erhalten Sie keine Leistungen,

 

  • wenn Sie zum Zeitpunkt des Abschlusses der Versicherung von dem Eintritt des Versicherungsfalles wussten bzw. damit rechnen mussten
  • wenn der Versicherungsfall wegen Krieg, inneren Unruhen, Kernenergie, Terrorwarnungen oder Anschlägen eingetreten ist
  • wenn Sie mit einer Täuschung versuchen, die Höhe oder den Grund der Leistung zu beeinflussen

Die Darstellung der Inhalte des Reiserücktritt ist verkürzt. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen.


Münzen Symbol

Was kostet es mich, wenn ich mich gegen einen Reiserücktritt schützen will?

Berechnen Sie Ihren Schutz gegen Reiserücktritt in 2 Minuten. Der Versicherungsbeitrag ist abhängig von

  • Ihrem Alter: Beitragsänderungen ab 66 Jahren und ab 76 Jahren
  • Ihrer Vertragsart: Einzel- oder Familienvertrag
  • Ihrer Versicherungssumme: 1.000 € - 20.000 €
  • Ihrer Selbstbeteiligung: mit Selbstbeteiligung und ohne Selbstbeteiligung möglich
  • Ihrem Zahlungsrhythmus: monatlich oder einmal jährlich
  • Ihrer ADAC Mitgliedschaft: ADAC Mitglieder erhalten einen Rabatt
Jetzt in 2 min gegen hohe Stornokosten schützen

Was sollte ich über einen Reiserücktritt noch wissen?

Kann ich mich gegen Reiserücktritt im Tarif Basis auch dann noch absichern, wenn ich schon gebucht habe?

Sie können sich gegen einen Reiserücktritt auch dann noch versichern, wenn Sie bereits gebucht haben. In der Reiserücktrittsversicherung gilt in allen Tarifen eine Frist von 14 Tagen vor Reiseantritt. 

Buchen Sie Ihre Reise last minute (Reisebuchung und Reiseantritt < 14 Tage Differenz), haben Sie sogar die Möglichkeit, sich im Tarif Basis gegen die unerwartete Absage einer Reise (Reiserücktritt) bis 3 Tage nach Buchung abzuschließen.

Wer ist in der Reiserücktrittsversicherung geschützt und wer kann ein versichertes Ereignis auslösen?

Versicherte Person = Sie selbst als Versicherungsnehmer


Mitversicherte Personen = Personen, die auch Versicherungsschutz genießen, also Ihre Familie im Rahmen des Familienvertrages

(Ehepartner, Lebenspartner in eingetragener Lebenspartnerschaft, Lebenspartner in häuslicher Gemeinschaft, Ihre Kinder sowie die Kinder Ihres Partners bis zum 23. Geburtstag)


Risikopersonen = Personen, die von einem versicherten Ereignis betroffen sein können und dadurch einen Versicherungsfall auslösen. Die Leistungserbringung erfolgt gegenüber dem Versicherungsnehmer.

1. Sie selbst als Versicherungsnehmer und die mitversicherten Personen im Rahmen des Familienvertrages.

2. Angehörige: (Stief-, Adoptiv-, Pflege-, Schwieger-) Eltern, (Enkel-, Stief-, Pflege-, Adoptiv-) Kinder, Großeltern, Geschwister, Schwager/Schwägerin, Tanten/Onkel, Neffen/Nichten

3. bei einem Einzelvertrag auch der Ehe- oder Lebenspartner des Versicherungsnehmers

4. Betreuungspersonen von mitreisenden, minderjährigen oder pflegebedürftigen Angehörigen. Als Angehörige gelten die unter 1. und 2. genannten Personen.

5. diejenigen Personen, die mit Ihnen oder einem mitversicherten Familienmitglied eine gemeinsame Reise gebucht haben und namentlich auf der Buchung vermerkt sind sowie deren Angehörige, die unter Nr. 2 und Nr. 3 aufgezählt sind. Insgesamt können 8 von den genannten Personen mitreisen.

Wie wähle ich die richtige Versicherungssumme für einen Reiserücktritt?

Wenn Sie Ihren Versicherungsschutz gegen einen Reiserücktritt berechnen, haben Sie die Reisepreisstufen (=Versicherungssummen) zwischen 1.000 - 20.000 € zur Auswahl. Verreisen Sie mehrmals im Jahr, dann sollten Sie den höchsten Reisepreis als Versicherungssumme wählen. 

Haben Sie den Reiserücktritt im Familienvertrag gewählt, um sich und Ihre Familie abzusichern, dann ist bei einer gemeinsamen Reise der Reisepreis aller versicherten Personen zusammen maßgebend für die Versicherungssumme. Wenn Sie getrennt verreisen, der höchste Reisepreis der mitversicherten Personen.

Kann ich meinen Schutz gegen Reiserücktritt im Tarif Basis der Reiserücktrittsversicherung in Anspruch nehmen, wenn für mein Reiseziel eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt?

Eine Reisewarnung ist kein versichertes Ereignis. Es besteht deshalb kein Versicherungsschutz. Bitte wenden Sie sich an Ihren Reiseveranstalter.