Spritpreise: Rohöl billiger - Tanken dennoch teurer

eine Frau tankt Benzin in ihr Auto
Tipp: Vor dem Tanken immer die Preise an den Tankstellen in der Umgebung vergleichen ∙ © iStock.com/South_agency

Obwohl der Preis für Rohöl gegenüber der Vorwoche leicht gesunken ist, müssen Autofahrer beim Tanken erneut mehr bezahlen. Das ergibt die aktuelle Auswertung des ADAC.

Ein Liter Super E10 kostet im bundesweiten Mittel 1,560 Euro, das sind 0,7 Cent mehr als in der Vorwoche. Diesel verteuerte sich um 0,3 Cent auf durchschnittlich 1,394 Euro je Liter.

Bei beiden Sorten sind dies im Wochenvergleich zum wiederholten Male neue Jahreshöchststände. Seit Jahresbeginn legte Super E10 im Bundesdurchschnitt rund 22 Cent je Liter zu, Diesel um circa 17 Cent.

Brennstoffemissionshandelsgesetz: Darum wird Benzin zwischen 2021 und 2025 teurer

Rohölnotierungen geben leicht nach

Die Rohölpreise haben gegenüber der Vorwoche leicht nachgegeben. Ein Barrel der Sorte Brent kostet aktuell gut 72 Dollar und damit weniger als in der Vorwoche. Die Spritpreise an den Tankstellen blieben davon allerdings weitgehend unberührt.

Nach Einschätzung des ADAC besteht derzeit an den Zapfsäulen Spielraum für Preissenkungen. Ob die Preise an den Tankstellen sinken, hängt jedoch maßgeblich vom Tankverhalten der Autofahrer ab.

So können Sie beim Tanken von Benzin und Diesel sparen

Mit der Wahl der richtigen – und damit günstigsten – Tankstelle sowie der Wahl des richtigen Tankzeitpunkts kann jeder Einzelne nicht nur viel Geld sparen. Auch der Wettbewerb auf dem Kraftstoffmarkt wird angeheizt. Dies führt letztlich zu sinkenden Kraftstoffpreisen.

Autofahrer sollten mehr denn je vor dem Tanken die Spritpreise vergleichen und an teuren Tankstellen vorbeifahren. Wer zum Beispiel an einer der Autobahn-Tankstellen tankt, zahlt meist deutlich mehr als 20 Cent je Liter als an anderen Tankstationen.

Nutzen Sie dabei auch die Preisunterschiede im Tagesverlauf. Am günstigsten tankt man laut einer aktuellen ADAC Studie in der Regel zwischen 18 und 19 sowie zwischen 20 und 22 Uhr.

Ausführliche Informationen zum Kraftstoffmarkt und aktuelle Preise lesen Sie hier.

Finden Sie die günstigste Tankstelle mit der ADAC Spritpreise App.

Als Mitglied mit der Clubkarte sparen

Eine Karte, jede Menge Rabatte: ADAC Mitglieder sparen mit der Clubkarte bei zahlreichen attraktiven Partnern.

Übrigens: An allen Shell- und Star-Tankstellen erhalten ADAC Mitglieder einen Cent pro Liter Tankrabatt auf Benzin und Diesel. Jetzt hier sparen!