VW T-Roc 2.0 TDI SCR Style 4MOTION DSG (11/17 - 08/18) 5
VW T-Roc 2.0 TDI SCR Style 4MOTION DSG (11/17 - 08/18) 1
VW T-Roc 2.0 TDI SCR Style 4MOTION DSG (11/17 - 08/18) 2
VW T-Roc 2.0 TDI SCR Style 4MOTION DSG (11/17 - 08/18) 3
VW T-Roc 2.0 TDI SCR Style 4MOTION DSG (11/17 - 08/18) 4
VW T-Roc 2.0 TDI SCR Style 4MOTION DSG (11/17 - 08/18) 5
VW T-Roc 2.0 TDI SCR Style 4MOTION DSG (11/17 - 08/18) 1

1 von 5

1 von 5VW T-Roc 2.0 TDI SCR Style 4MOTION DSG (11/17 - 08/18) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Februar 2018

Karosserie/Kofferraum

2,8

Innenraum

2,4

Komfort

2,8

Motor/Antrieb

2,0

Fahreigenschaften

2,4

Sicherheit

1,9

Umwelt/EcoTest

3,3

ADAC Urteil Autotest

2,5

Autokosten

2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • bequemer Ein- und Ausstieg

  • gutes Platzangebot vorn

  • viele Assistenzsysteme lieferbar

  • kräftiger Motor

  • guter Fußgängerschutz

Schwächen

  • Hartplastiklandschaft im Innenraum eines VWs unwürdig

  • Geräuschkulisse

  • erhöhter Verbrauch

Fazit zum VW T-Roc 2.0 TDI SCR Style 4MOTION DSG (11/17 - 08/18)

Kleine SUVs liegen voll im Trend und es scheint kein Ende in Sicht. VW mischt nun auch bei den Kompakt-SUV mit und positioniert den T-Roc platzmäßig und mit seiner technischen Ausstattung zwischen Polo und Golf. Die Vorteile liegen im praktischen Zustieg und der günstigeren Übersicht im Verkehr. Die Nachteile sollte man jedoch auch beachten, etwas mehr Luftwiderstand und Gewicht wirken sich negativ auf den Verbrauch aus. Kommen Allrad und Automatik hinzu, macht es das nicht besser. So ergeht es auch dem T-Roc, der bekannte Zweiliter-TDI kann seine Spartalente im kleinen SUV nur bei niedrigem Tempo zeigen, je schneller man fährt, desto mehr steigt der Spritkonsum. Immerhin bleiben die Abgase recht sauber, die aktuellen SCR-Systeme von VW leisten gute Arbeit. Das Fahrwerk ist insgesamt sicher abgestimmt und bietet passenden Komfort. Wer adaptive Dämpfer möchte, muss aber zur Sport-Ausstattung greifen. Weniger komfortabel ist die Geräuschkulisse im Innenraum, der Motor ist stets deutlich zu hören, bei höheren Geschwindigkeiten ergänzt um Windgeräusche. Die unzulängliche Dämmung ist offensichtlich, das ist in einem Golf um Welten besser gelöst. Nachdem der Audi Q2 als Technikverwandter schon das untere Ende der Wertigkeitsskala bei Audi markiert hatte, war es für den T-Roc von VW zu befürchten: es wird gespart, was geht. Direkt sichtbar wird das im Innenraum, der auf jegliche haptisch angenehme Oberflächenveredelung verzichtet, die meist auch optisch mehr hermacht. Am Ende steht man vor dem T-Roc, der technisch auf dem aktuellen Stand ist, aber schöne Details und angenehm leises Fahren weggespart hat, und blickt fassungslos auf den Preis: im Falle des Testwagens knapp 45.000 Euro.

Der ausführliche Testbericht zum VW T-Roc 2.0 TDI SCR Style 4MOTION DSG (11/17 - 08/18) als PDF.

PDF ansehen
T-Roc 2.0 TDI SCR

31.825 €

Grundpreis

5,1 l/100 km

Verbrauch

110 kW (150 PS)

Leistung

1968 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeVW
ModellT-Roc 2.0 TDI SCR
TypStyle 4MOTION DSG
BaureiheT-Roc (11/17 - 10/21)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungA1
Modellstart11/17
Modellende08/18
Baureihenstart11/17
Baureihenende10/21
HSN Schlüsselnummer0603
TSN SchlüsselnummerCEC
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)266 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis31825 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
Motorcode*DFF*
Leistung maximal in kW (Systemleistung)110
Leistung maximal in PS (Systemleistung)150
Drehmoment (Systemleistung)340 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartAllrad
GetriebeartAutomat. Schaltgetriebe (Doppelkupplung)
Anzahl Gänge7
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)SCR-Kat mit DPF
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1968 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)110 kW (150 PS) / 340 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1750 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4234 mm
Breite1819 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1992 mm
Höhe1573 mm
Radstand2593 mm
Bodenfreiheit maximal158 mm
Wendekreis11,1 m
Böschungswinkel vorne16,4 Grad
Böschungswinkel hinten18,4 Grad
Rampenwinkel12,8 Grad
Wattiefen.b.
Steigung maximaln.b.
Kofferraumvolumen normal392 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1237 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1530 kg
Zul. Gesamtgewicht2040 kg
Zuladung510 kg
Anhängelast gebremst 12%1700 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast80 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße215/55R17
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,4 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Fahrgeräusch68 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 5,6 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,8 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,1 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)133 g/km
Tankgröße55,0 l
Füllmenge AdBlue-Behälter12,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
PreCrash-System155 Euro
PreCrash-System - BezeichnungReversible Gurtstraffer/Schließfunktion
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungCity-Safety-System
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Fahrdynamikregelung - AnhängerSerie
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
Nebelscheinwerfer190 Euro
AbbiegelichtPaket
LED-Scheinwerfer1085 Euro
LichtsensorSerie
RegensensorPaket
Autom. Abstandsregelung320 Euro
FußgängererkennungSerie
Müdigkeitserkennung70 Euro
SpurhalteassistentSerie
Verkehrsschild-Erkennung320 Euro
Fernlichtassistent155 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit bei Einhaltung aller Inspektionen;
Sonstiges5 Jahre (bis max. 50.000 km) für Sondermodell "ACTIVE"

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis31825 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
Einparkhilfe580 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnungvorne und hinten
Einparkassistent795 Euro
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungComposition Colour
Navigation1005 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
Notruffunktion320 Euro
AlufelgenSerie
Lederausstattung2295 Euro
Metallic-Lackierung595 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

VW T-Roc 2.0 TDI SCR
VW T-Roc 1.5 TSI ACT
2 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriges SUV der unteren Mittelklasse (110 kW / 150 PS)
VW T-Roc 2.0 TDI SCR
2,5
2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,8

Karosserie/Kofferraum

2,6
Verarbeitung

Verarbeitung

3,1

Verarbeitung

3,1
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,8

Alltagstauglichkeit

2,6
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,9

Licht und Sicht

2,8
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,2

Ein-/Ausstieg

2,2
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,5

Kofferraum-Volumen

2,7
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,6

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,6
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,4

Kofferraum-Variabilität

2,4
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,4

Innenraum

2,4
Bedienung

Bedienung

2,1

Bedienung

2,1
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,4

Multimedia/Konnektivität

2,8
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,9

Raumangebot vorn

1,9
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

3,4

Raumangebot hinten

3,2
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,9

Innenraum-Variabilität

2,9
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,8

Komfort

2,5
Federung

Federung

2,9

Federung

2,1
Sitze

Sitze

2,6

Sitze

2,6
Innengeräusch

Innengeräusch

3,5

Innengeräusch

2,8
Klimatisierung

Klimatisierung

2,8

Klimatisierung

2,8
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,0

Motor/Antrieb

2,1
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,9

Fahrleistungen

2,0
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,8

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,4
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,8

Schaltung/Getriebe

2,1
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,4

Fahreigenschaften

2,2
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,4

Fahrstabilität

2,0
Lenkung

Lenkung

2,1

Lenkung

1,9
Bremse

Bremse

2,6

Bremse

2,5
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,9

Sicherheit

2,0
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,4

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,6
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,9

Passive Sicherheit - Insassen

1,9
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,6

Kindersicherheit

2,6
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,3

Fußgängerschutz

2,3
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,3

Umwelt/EcoTest

2,5
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

4,0

Verbrauch/CO2

3,7
Schadstoffe

Schadstoffe

2,5

Schadstoffe

1,2

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

31.825 €

Informationen zur Berechung

351

/ Monat

28,1 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

155 €

Fixkosten

106 €

Werkstattkosten

90 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung266 €
Typklassen (KH/VK/TK)12/17/22
Haftpflichtbeitrag 100%678 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB924 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB219 €

Rückrufe & Mängel des VW T-Roc

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: nicht bekannt
April 2021
RückrufdatumApril 2021
AnlassErhöhte Verletzungsgefahr aufgrund eingeschränkt funktionierendem Rückhaltesystem
Betroffene Modelle T-Roc (11/17 - 10/21)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeugenicht bekannt
Anzahl betroffener Fahrzeuge701 (Deutschland) 3.604 (weltweit)
Dauer60 Minuten
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationErhöhte Verletzungsgefahr aufgrund eingeschränkt funktionierendem Rückhaltesystem. Abhilfe: Tausch des Sicherheitsgurts rechts vorne
Bauzeitraum: 01.11.2017 - 01.01.2018
April 2019
RückrufdatumApril 2019
AnlassUnvollständigen Informationen im Betriebshandbuch
Betroffene Modelle T-Roc (11/17 - 10/21)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge01.11.2017 - 01.01.2018
Anzahl betroffener Fahrzeuge4.000 (Deutschland) 26.600 (weltweit)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationAngaben im Betriebshandbuch zum Thema proaktiven Insassenschutzsystem, zu den Airbags und um das Kapitel Kinder sicher transportieren sind offenbar lückenhaft. Insassen können ohne diese Hinweise unwissentlich in Gefahr geraten.
Bauzeitraum: 28.05.2018 - 3.08.2018
Januar 2019
RückrufdatumJanuar 2019
AnlassFehlerhafte Schweißverbindung an der Rücksitzlehne
Betroffene Modelle Arteon (06/17 - 06/20), Golf (03/17 - 11/19), Passat Limousine (10/14 - 03/19), T-Roc (11/17 - 10/21)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge28.05.2018 - 3.08.2018
Anzahl betroffener Fahrzeuge13.900 (Deutschland) 52.456 (weltweit)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEs kann eine Rücksitzlehne verbaut sein, bei der die Aufnahme für die Kopfstütze nicht den Anforderungen entspricht. In der Folge kann bei einem Unfall die Stütz- und Schutzwirkung der Kopfstütze eingeschränkt sein. Der Hersteller ruft daher das Produkt zurück, stellt jedoch auch auf Nachfrage keine weiteren Informationen bereit. Die Aktion ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Modelljahr 2018
November 2018
RückrufdatumNovember 2018
Anlasselektrische Parkbremse EPB
Betroffene Modelle T-Roc (11/17 - 10/21)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeModelljahr 2018
Anzahl betroffener Fahrzeuge8.250 (Deutschland)
DauerCa. 30 min
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationVom Motorsteuergerät kann bei Temperaturen < 5°C fälschlicherweise ein eingelegter Gang erkannt werden, obwohl im Handschaltgetriebe kein Gang eingelegt ist. Unter bestimmten Voraussetzungen kann dies, bei eingeschalteter Zündung zu einem ungewollten Lösen der EPB führen. EPB löst automatisch und ungewollt ohne gültigen Anfahrvorgang, weil das Signal der elektrischen Parkbremse (EPB) vom Motorsteuergerät falsch interpretiert wird. Die betroffenen Fahrzeuge könnten an Steigungen verrollen. Personen, die sich vor oder hinter dem Fahrzeug aufhalten, könnten dadurch gefährdet werden. Die Aktion läuft seit Ende Oktober 2018 und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des VW T-Roc

Aufgetretene Pannen

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

1.4

2018

1.9

2017

2016

2015

2014

2013

2012

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl55 Punkte
Schadstoffe35 Punkte
C0220 Punkte
Testdatum01/2018

Ecotest im Detail

Verbrauch5,1 / 6,0 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch5,9 / 5,2 / 7,2 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß133 / 189 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 4 mg/km

CO: 14 mg/km

NOx: 102 mg/km

Partikelmasse: 0,1 mg/km

Partikelanzahl: 0,02706 10/km

Leistung110 kW
Hubraum1968 ccm
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
MotorartDiesel
Max.Drehmoment340 Nm bei 1750 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch des bekannten Zweiliter-TDI beträgt im T-Roc mit Automatikgetriebe und Allradantrieb 6,0 l Diesel pro 100 km im ADAC EcoTest. Daraus ergibt sich eine CO2-Bilanz von 189 g pro km, die für 20 von 60 möglichen Punkten im EcoTest reicht. Das ist kein besonderer Wert, der Motor zeigt sich beispielsweise in einem Golf deutlich sparsamer. Wobei neben der Karosserie mit höherem Luftwiderstand auch die Automatik und der Vierradantrieb den Verbrauch etwas nach oben treiben. Innerorts ergibt sich ein Kraftstoffkonsum von 5,9 l, außerorts von 5,2 l und auf der Autobahn von 7,2 l alle 100 km.Dafür können sich die niedrigen Schadstoffwerte durchaus sehen lassen. Selbst das für Dieselmotoren oft kritische Kapitel des Stickoxid-Ausstoßes beherrscht der T-Roc dank seines SCR-Systems gut, seine Emissionen bleiben innerorts und auf der Landstraße gering, nur unter sehr hoher Last - beispielsweise auf der Autobahn - steigen sie an. Ausgesprochen niedrig liegen dank des effektiven Rußfilters die Partikelemissionen. Der Lohn sind 35 von 50 Punkten im Bereich Schadstoffe. Zusammen mit den Punkten für den Verbrauch ergeben sich insgesamt 55 Punkte, was letztlich für drei von fünf Sternen ausreicht.