VW Golf 1.9 TDI GTI (09/00 - 08/03) 5
VW Golf 1.9 TDI GTI (09/00 - 08/03) 1
VW Golf 1.9 TDI GTI (09/00 - 08/03) 2
VW Golf 1.9 TDI GTI (09/00 - 08/03) 3
VW Golf 1.9 TDI GTI (09/00 - 08/03) 4
VW Golf 1.9 TDI GTI (09/00 - 08/03) 5
VW Golf 1.9 TDI GTI (09/00 - 08/03) 1

1 von 5

1 von 5VW Golf 1.9 TDI GTI (09/00 - 08/03) 1© ADAC
Alle Modelle

Stärken

  • hohe Solidität

  • leichte Bedienung

  • hoher Fahrkomfort

  • sehr sichere Straßenlage

  • gute Sitze

  • hervorragende Fahrleistungen

  • sehr wirkungsvolle Bremsen

  • niedriger Verbrauch

Schwächen

  • nach hinten mäßige Sicht

  • sehr teure Versicherungen

Fazit zum VW Golf 1.9 TDI GTI (09/00 - 08/03)

Der Golf GTI TDI besticht neben seiner gewohnt guten Qualität, hervorragenden Fahreigenschaften und hohem Sicherheitsniveau, besonders durch exzellente Fahrleistungen bei sehr günstigem Verbrauch. Sehr hoch dagegen sind die Anschaffungs- und Fixkosten. Einzige, ähnlich starke Konkurrenten in dieser Klasse mit Dieselmotor sind Alfa 147 JTD und Seat Leon TDI.

Der ausführliche Testbericht zum VW Golf 1.9 TDI GTI (09/00 - 08/03) als PDF.

PDF ansehen
Golf 1.9 TDI

27.295 €

Grundpreis

5,3 l/100 km

Verbrauch

110 kW (150 PS)

Leistung

1896 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeVW
ModellGolf 1.9 TDI
TypGTI
BaureiheGolf (IV) (08/97 - 08/03)
Herstellerinterne Baureihenbezeichnung1J
Modellstart09/00
Modellende08/03
Baureihenstart08/97
Baureihenende08/03
HSN Schlüsselnummer0603
TSN Schlüsselnummer572
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)316 Euro
CO2-Effizienzklasse D
Grundpreis27295 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
Leistung maximal in kW (Systemleistung)110
Leistung maximal in PS (Systemleistung)150
Drehmoment (Systemleistung)320 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 3
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Oxy-Kat
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Pumpe-Düse
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)2
Hubraum (Verbrennungsmotor)1896 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)110 kW (150 PS) / 320 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1900 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4149 mm
Breite1735 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1960 mm
Höhe1444 mm
Radstand2511 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,9 m
Kofferraumvolumen normal330 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1184 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1263 kg
Zul. Gesamtgewicht1790 kg
Zuladung527 kg
Anhängelast gebremst 12%1400 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast75 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße205/55R16W

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,6 s
Höchstgeschwindigkeit216 km/h
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 7,1 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,3 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,3 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)143 g/km
Tankgröße55,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
3-Punkt-Gurt hinten MittePaket
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MittePaket
IsofixSerie
Kindersitz integriert280 Euro
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
NebelscheinwerferSerie
Xenon-Scheinwerfer880 Euro
Regensensor131 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit bei Einhaltung aller Inspektionen;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis27295 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
Einparkhilfe335 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
Radio - Bezeichnunggamma
Navigation865 Euro
Navigation - BezeichnungMonochrom-Display
AlufelgenSerie
Lederausstattung2710 Euro
Metallic-Lackierung395 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

27.295 €

Informationen zur Berechung

345

/ Monat

27,6 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

153 €

Fixkosten

118 €

Werkstattkosten

73 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung316 €
Typklassen (KH/VK/TK)16/16/22
Haftpflichtbeitrag 100%940 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB863 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB219 €

Rückrufe & Mängel des VW Golf

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 05/2002 - 05/2005 * mit Versehrtenumbau Handbedienung "Classic"
Dezember 2008
RückrufdatumDezember 2008
AnlassAusfall der Handbedienung für Gas und Bremse
Betroffene Modelle Golf (08/97 - 08/03), Golf (10/03 - 08/08), Golf Variant (04/99 - 10/06), Lupo (09/98 - 06/05), New Beetle Cabriolet (10/02 - 06/05), Passat Limousine (03/05 - 10/10), Passat Limousine (09/00 - 12/04), Passat Variant (09/00 - 06/05), Polo (03/05 - 03/09), Polo (09/01 - 03/05), Polo Fun (02/04 - 03/05), Polo Limousine (10/03 - 09/04), Sharan (05/00 - 03/10)
Variantemit Versehrtenumbau Handbedienung "Classic"
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge05/2002 - 05/2005
Anzahl betroffener Fahrzeuge384 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationBei nachträglich umgebauten Fahrzeugen mit dem optional erhältlichen Handbediensystem "Classic", mit dem Gas und Bremse von Hand betätigt werden, kann es zu Haarrissen in der Schweißnaht des Lagerzapfens auf der Sockelplatte kommen. Dies führt zum Ausfall der Bremsbetätigung und somit der Bremsen. Im Rahmen der Maßnahme wird bei den betroffenen Fahrzeugen die Sockelplatte der Handbedienung kostenlos ausgetauscht.
Bauzeitraum: 03/2001 bis 07/2001 * Fahrzeuge mit ABS (ohne ASR, EDS oder ESP)
März 2002
RückrufdatumMärz 2002
AnlassMögliche Schmorschäden am ABS
Betroffene Modelle Bora Limousine (09/98 - 12/04), Bora Variant (04/99 - 12/04), Golf (08/97 - 08/03), New Beetle (10/98 - 06/05)
VarianteFahrzeuge mit ABS (ohne ASR, EDS oder ESP)
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge03/2001 bis 07/2001
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.200 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben der Volkswagen AG
Zusätzliche InformationAufgrund eines elektrischen Fehlers im ABS-Steuergerät könnte es zur thermischen Überlastung einzelner Bauteile bzw. zu Schmorschäden an der ABS-Einheit kommen.
Bauzeitraum: nicht bekannt * 2.0, 2.3, 1.9 TDI (81kW) und Allrad 4-Motion
Februar 1999
RückrufdatumFebruar 1999
AnlassBrandgefahr durch Gurtstraffer
Betroffene Modelle Bora Limousine (09/98 - 12/04), Golf (08/97 - 08/03), Golf Cabriolet (07/98 - 03/03)
Variante2.0, 2.3, 1.9 TDI (81kW) und Allrad 4-Motion
Bauzeitraum betroffener Fahrzeugenicht bekannt
Anzahl betroffener Fahrzeuge10.000 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchkeine Angaben
Zusätzliche InformationBei Auslösung des Gurtstraffers könnte die Dämmmatte entzündet werden

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode