VW Beetle Cabriolet 1.4 TSI 60's Sport DSG (7-Gang) (06/13 - 07/14) 5
VW Beetle Cabriolet 1.4 TSI 60's Sport DSG (7-Gang) (06/13 - 07/14) 1
VW Beetle Cabriolet 1.4 TSI 60's Sport DSG (7-Gang) (06/13 - 07/14) 2
VW Beetle Cabriolet 1.4 TSI 60's Sport DSG (7-Gang) (06/13 - 07/14) 3
VW Beetle Cabriolet 1.4 TSI 60's Sport DSG (7-Gang) (06/13 - 07/14) 4
VW Beetle Cabriolet 1.4 TSI 60's Sport DSG (7-Gang) (06/13 - 07/14) 5
VW Beetle Cabriolet 1.4 TSI 60's Sport DSG (7-Gang) (06/13 - 07/14) 1

1 von 5

1 von 5VW Beetle Cabriolet 1.4 TSI 60's Sport DSG (7-Gang) (06/13 - 07/14) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

September 2013

Karosserie/Kofferraum

3,5

Innenraum

2,4

Komfort

2,5

Motor/Antrieb

1,6

Fahreigenschaften

2,1

Sicherheit

2,2

Umwelt/EcoTest

3,1

ADAC Urteil Autotest

2,5

Autokosten

4,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • gute Fahrleistungen

  • sichere Fahreigenschaften

  • vorne gutes Platzangebot

Schwächen

  • hinten kein Platz

  • schlecht zugänglicher und kleiner Kofferraum

  • hoher Verbrauch

  • sehr teuer

Fazit zum VW Beetle Cabriolet 1.4 TSI 60's Sport DSG (7-Gang) (06/13 - 07/14)

Wie schon vor einem halben Jahrhundert gibt es auch die neueste Generation des Beetle (engl. für Käfer) wieder als Cabrio. Die Formgebung und einige Retro-Details erinnern ebenso an das Ur-Modell wie die Schriftzüge des Sondermodells 60's an Kotflügel und Heckklappe - Eine Hommage an den alten Käfer. Das Lifestyle-Cabrio überzeugt in der getesteten Variante durch seinen spritzigen Motor, der gut mit dem optionalen Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe harmoniert. Flotte Landstraßenetappen bereiten dank sportlich straffem Fahrwerk und gut konturierten Sportsitzen wahre Freude. Abstriche muss man allerdings beim Fahrkomfort machen. Die Federung reicht vor allem in Verbindung mit den großen 18-Zoll-Rädern Fahrbahnunebenheiten recht stark zu den Insassen durch. Zusätzlich fällt der Geräuschpegel im Innenraum hoch aus. Auf Knopfdruck lässt sich das Verdeck in wenigen Sekunden elektrisch öffnen, und man kann mit dem optionalen Windschott weitgehend zugfrei das Frischluftvergnügen genießen. Nicht überzeugen kann der Beetle bei der Alltagstauglichkeit: Der Kofferraum ist durch die kleine Klappe schlecht zugänglich, auf den Rücksitzen findet man kaum Platz, und die Transporteigenschaften sind stark eingeschränkt. Nicht zuletzt dadurch ist die getestete Variante mit einem Grundpreis von 32.750 Euro zu teuer.

Der ausführliche Testbericht zum VW Beetle Cabriolet 1.4 TSI 60's Sport DSG (7-Gang) (06/13 - 07/14) als PDF.

PDF ansehen
Beetle Cabriolet 1.4 TSI

32.750 €

Grundpreis

6,4 l/100 km

Verbrauch

118 kW (160 PS)

Leistung

1390 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeVW
ModellBeetle Cabriolet 1.4 TSI
Typ60's Sport DSG (7-Gang)
BaureiheBeetle Cabriolet (02/13 - 06/16)
Herstellerinterne Baureihenbezeichnung16
Modellstart06/13
Modellende07/14
Baureihenstart02/13
Baureihenende06/16
HSN Schlüsselnummer0603
TSN SchlüsselnummerBIX
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)134 Euro
CO2-Effizienzklasse C
Grundpreis32750 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Motorcode*CTH*
Leistung maximal in kW (Systemleistung)118
Leistung maximal in PS (Systemleistung)160
Drehmoment (Systemleistung)240 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartAutomat. Schaltgetriebe (Doppelkupplung)
Anzahl Gänge7
SchadstoffklasseEuro 5
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo-Kompressor
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1390 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)118 kW (160 PS) / 240 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5800 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1500 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4278 mm
Breite1808 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2021 mm
Höhe1473 mm
Radstand2540 mm
Bodenfreiheit maximal136 mm
Wendekreis10,8 m
Kofferraumvolumen normal225 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1468 kg
Zul. Gesamtgewicht1850 kg
Zuladung382 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieCabrio
Türanzahl2
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl4
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße235/45R18
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,6 s
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Fahrgeräusch72 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 8,0 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,5 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)6,4 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)148 g/km
Tankgröße55,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag vorne - Bezeichnunginkl. Kopfschutz
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
Kopfstützen hintenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtSerie
Xenon-Scheinwerfer760 Euro
RegensensorPaket
Verkehrsschild-ErkennungPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit bei Einhaltung aller Inspektionen;
Sonstigesab 04/15: 5 Jahre für Sondermodelle "Club"

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis32750 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Einparkhilfe550 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnungvorne und hinten
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungRCD 510
Digitaler Radioempfang (DAB)235 Euro
Freisprecheinrichtung 375 Euro
Navigation1730 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
LederausstattungSerie
Metallic-Lackierung525 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

VW Beetle Cabriolet 1.4 TSI
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Zweitüriges Cabriolet der unteren Mittelklasse (118 kW / 160 PS)
VW Beetle Cabriolet 1.4 TSI
2,5
4,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

3,5
Verarbeitung

Verarbeitung

2,5
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,7
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,8
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

3,1
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

4,8
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

4,2
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,1
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,4
Bedienung

Bedienung

2,0
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,8
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

4,9
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,5
Federung

Federung

2,7
Sitze

Sitze

2,3
Innengeräusch

Innengeräusch

3,0
Klimatisierung

Klimatisierung

2,3
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,6
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,5
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,5
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

1,5
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,1
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,2
Lenkung

Lenkung

2,4
Bremse

Bremse

1,8
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,2
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,5
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,0
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,9
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,9
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,1
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

4,3
Schadstoffe

Schadstoffe

1,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

32.750 €

Informationen zur Berechung

365

/ Monat

29,2 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

172 €

Fixkosten

100 €

Werkstattkosten

94 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung134 €
Typklassen (KH/VK/TK)13/17/18
Haftpflichtbeitrag 100%808 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB924 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB146 €

Rückrufe & Mängel des VW Beetle

Rückruf

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

RückrufdatumAugust 2019
AnlassAusfall des Nockenwellenverstellers kann zu Öl und Spritverlust führen.
Betroffene Modelle Beetle (10/11 - 06/16), Beetle Cabriolet (02/13 - 06/16), Golf (03/17 - 11/19), Golf Variant (03/17 - 04/20), Polo (03/14 - 07/17), Polo (06/09 - 01/14)
Variantemit EA211 Motor
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge01/2013 - 12/2015
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.307 (Deutschland) 7.926 (weltweit)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDer Hersteller ruft daher das Produkt zurück, stellt jedoch auch auf Nachfrage keine weiteren Informationen bereit. Die Aktion ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des VW Beetle

Aufgetretene Pannen
  • Starterbatterie

    2007

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

2018

2017

3.4

2016

3.7

2015

8.5

2014

12.5

2013

13.3

2012

16.9

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl58 Punkte
Schadstoffe41 Punkte
C0217 Punkte
Testdatum07/2013

Ecotest im Detail

Verbrauch6,4 / 7,1 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch8,4 / 5,9 / 8,6 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß148 / 194 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Leistung118 kW
Hubraum1390 ccm
SchadstoffklasseEuro 5
MotorartOtto
Max.Drehmoment240 Nm bei 1500 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Verbrauch des VW Beetle Cabrio 1,4 TSI fällt hoch aus. Im Schnitt wurden 7,1 l/100 km ermittelt. Besonders innerorts liegt der Verbrauch mit 8,4 l/100 km nicht besonders niedrig, was auch am fehlenden Start-Stopp-System liegt. Außerorts sind es 5,9 l und auf der Autobahn 8,6 l pro 100 km. Die ermittelte CO2-Bilanz liegt bei 194 g/km. Das reicht für lediglich 17 Punkte im CO2-Kapitel des EcoTest.Die Schadstoffanteile im Abgas liegen auf recht niedrigem Niveau. Einzig im anspruchsvollen Autobahnzyklus steigt der CO-Ausstoß etwas stärker an (ca. 9 g/km). Das kostet wertvolle Punkte im Schadstoff-Kapitel (41 Punkte). Mit insgesamt 58 Punkten verpasst das Fahrzeug deutlich die vier Sterne im EcoTest und muss sich mit drei Sternen zufrieden geben.