VW Arteon Shooting Brake 1.4 eHybrid OPF R-Line DSG (11/20 - 06/22) 5
VW Arteon Shooting Brake 1.4 eHybrid OPF R-Line DSG (11/20 - 06/22) 1
VW Arteon Shooting Brake 1.4 eHybrid OPF R-Line DSG (11/20 - 06/22) 2
VW Arteon Shooting Brake 1.4 eHybrid OPF R-Line DSG (11/20 - 06/22) 3
VW Arteon Shooting Brake 1.4 eHybrid OPF R-Line DSG (11/20 - 06/22) 4
VW Arteon Shooting Brake 1.4 eHybrid OPF R-Line DSG (11/20 - 06/22) 5
VW Arteon Shooting Brake 1.4 eHybrid OPF R-Line DSG (11/20 - 06/22) 1

1 von 5

1 von 5VW Arteon Shooting Brake 1.4 eHybrid OPF R-Line DSG (11/20 - 06/22) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

August 2021

Karosserie/Kofferraum

2,5

Innenraum

2,3

Komfort

2,0

Motor/Antrieb

1,7

Fahreigenschaften

2,1

Sicherheit

1,6

Umwelt/EcoTest

3,0

ADAC Urteil Autotest

2,2

Autokosten

3,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • hoher Fahrkomfort

  • agiles Fahrwerk

  • gute Fahrleistungen

  • viele Assistenten verfügbar

  • gute Verarbeitung

  • angemessenes Platzangebot

Schwächen

  • teils umständliche Bedienung

  • teuer in der Anschaffung

Fazit zum VW Arteon Shooting Brake 1.4 eHybrid OPF R-Line DSG (11/20 - 06/22)

Den Arteon hat Volkswagen 2017 neu auf den Markt gebracht. Er basiert auf der verlängerten Passat-Plattform, wie auch der Skoda Superb. 2020 gab es für den Arteon ein kleines Facelift und zusätzlich eine Kombi-Variante, den Shooting Brake. Im Test tritt er als eHybrid an, eine zum Facelift neu eingeführte Motor-Variante. Der Plugin-Hybrid verfügt über einen 1,4 l-Turbobenziner und einen Elektromotor, der seine Energie aus einer 13 kWh großen Batterie bezieht. Beide Motoren können gemeinsam bis zu 218 PS und 400 Nm entwickeln, die den Arteon Shooting Brake bei Bedarf flott in Bewegung bringen. Gemütlich gefahren sind bis zu 50 km elektrische Reichweite drin, auf längeren Strecken teilt die Elektronik die Motoren nach Effizienz optimiert ein. Das Zusammenspiel der beiden Motoren hat VW sehr harmonisch und geschliffen abgestimmt, hier merkt man die große Erfahrung der Entwickler. Der aufwendige Antrieb ist in erster Linie zur Verbrauchsreduktion sinnvoll, und hier hat der Arteon eHybrid durchaus Potenzial. Wichtig ist, bei jeder sich bietenden Gelegenheit zu laden und die Fahrten mit aktivierter Zielführung im serienmäßigen Navigationssystem zu absolvieren. Dann wird der Stromvorrat so eingesetzt, dass möglichst wenig Benzin durch die Einspritzdüsen strömt. Im ADAC Ecotest konnten wir einen Verbrauch von 3,3 l Super und 11,5 kWh Strom auf 100 km ermitteln. Ist die Strecke zwischen den Aufladungen kürzer, sinkt der Benzinverbrauch, ist sie länger, steigt er. Von daher ist ein Plugin-Hybrid für Langstrecken wenig sinnvoll, dafür eignen sich die sparsamen Dieselmotoren nach wie vor am besten. Denn schnell mal die leere Batterie vollladen geht leider nicht, das dauert über 3,5 Stunden. Unabhängig vom Antrieb ist der Arteon Shooting Brake ein angenehmes Reiseauto, das viel Komfort und ein sicher abgestimmtes Fahrwerk bietet. Der Platz reicht für vier Erwachsene locker, ausreichend Platz im Kofferraum gibt es zusätzlich. Technisch ist der Arteon auf dem aktuellen Stand und bietet praktisch alles an Sicherheitsextras und Assistenten, was VW zur Zeit verbaut. Einige, auch sinnvolle und wichtige Systeme wie der Spurwechselassistent (inkl. Ausparkassistent mit Querverkehrswarnung) kosten leider Aufpreis, was angesichts eines Grundpreises von über 54.000 Euro eigentlich dabei sein müsste.

Der ausführliche Testbericht zum VW Arteon Shooting Brake 1.4 eHybrid OPF R-Line DSG (11/20 - 06/22) als PDF.

PDF ansehen
Arteon Shooting Brake 1.4 eHybrid OPF

52.050 €

Grundpreis

1,2 l/100 km

Verbrauch

160 kW (218 PS)

Leistung

1395 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeVW
ModellArteon Shooting Brake 1.4 eHybrid OPF
TypR-Line DSG
BaureiheArteon Shooting Brake (ab 11/20)
Herstellerinterne Baureihenbezeichnung3H
Modellstart11/20
Modellende06/22
Baureihenstart11/20
HSN Schlüsselnummer0603
TSN SchlüsselnummerCOR
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)28 Euro
CO2-Effizienzklasse A+
Grundpreis52050 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartPlugIn-Hybrid
Motorcode*DGE*
Leistung maximal in kW (Systemleistung)160
Leistung maximal in PS (Systemleistung)218
Drehmoment (Systemleistung)400 Nm
Nennleistung in kW 115
KraftstoffartSuper
Kraftstoffart (2.Antrieb)Strom
AntriebsartFront
GetriebeartAutomat. Schaltgetriebe (Doppelkupplung)
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 6d-ISC-FCM (WLTP) 36AP-AR
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Otto-Partikelfilter
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1395 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)115 kW (156 PS) / 250 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1550 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie
Einbauposition / Motorbauart (Elektromotor 1)Vorderachse / Permanentmagnet-Synchronmaschine (PSM)
Leistung / Drehmoment (Elektromotor 1)85 kW (115 PS) / 330 Nm

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4866 mm
Breite1871 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2127 mm
Höhe1462 mm
Radstand2835 mm
Bodenfreiheit maximal138 mm
Wendekreis11,9 m
Kofferraumvolumen normal565 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1632 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1809 kg
Zul. Gesamtgewicht2290 kg
Zuladung481 kg
Anhängelast gebremst 12%1600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast90 kg
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieKombi
Türanzahl5
FahrzeugklasseObere Mittelklasse (z.B. E-Klasse)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße245/45R18
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)
RunflatPaket
Runflat- BezeichnungAirStop®-Reifen

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h7,8 s
Höchstgeschwindigkeit222 km/h
Höchstgeschwindigkeit elektrisch (Hybrid)140 km/h
Fahrgeräusch70 dB
Verbrauch Gesamt (NEFZ)1,6 l/100 km
Verbrauch Gesamt (2.Antrieb) (NEFZ)11,2 kWh/100 km
CO2-Wert (NEFZ)36 g/km
Reichweite NEFZ (elektrisch)70 km
Verbrauch kombiniert (WLTP)1,2 l/100 km
Verbrauch kombiniert (WLTP) - 2. Antrieb15,0 kWh/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)26 g/km
Reichweite WLTP (elektrisch)61 km
Tankgröße50,0 l
Speichertechnik (z.B. Lithiumionen, Feststoff etc.)Lithium
Batteriekapazität (Brutto) in kWh13,0
Batteriekapazität (Netto) in kWh10,4
Batteriegewicht (Elektro- und PlugIn-Hybrid)n.b.
LadeanschlusspositionFahrzeugfront mittig
AC-Ladeanschluss am FahrzeugTyp 2
AC-Ladefunktion1-phasig
Ladeleistung (kW)AC:2,3-3,7
Ladezeiten100%: 300 min. (AC Schuko 2,3 kW), 210 min. (AC 1-phasig Wallbox/Ladesäule 3,7 kW)

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag hinten395 Euro
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungMultikollisionsbremse
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Fahrdynamikregelung - AnhängerSerie
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtPaket
KurvenlichtPaket
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungSerie
StauassistentPaket
FußgängererkennungSerie
MüdigkeitserkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentPaket
Emergency AssistentPaket
Querverkehrassistent hintenPaket
Fußgängerschutz-SystemAktive Motorhaube
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Head-up-Display (HUD)565 Euro
Speed-LimiterSerie
Intelligenter GeschwindigkeitsassistentSerie
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit bei Einhaltung aller Inspektionen;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis52050 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabe4980 Euro
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvorne und hinten
Einparkassistent325 Euro
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungDiscover Media
Digitaler Radioempfang (DAB)Serie
Freisprecheinrichtung Serie
Smartphone-Integration (Android Auto/Apple CarPlay)Serie
Smartphone-Induktive LadeeinrichtungPaket
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
Lederausstattung1640 Euro
Metallic-Lackierung705 Euro
Anhängerkupplung925 Euro
Anhängerkupplung Typmechanisch einschwenkbar
AC Ladekabel HaushaltSerie
AC Ladekabel Ladestation175 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

VW Arteon Shooting Brake 1.4 eHybrid OPF
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriger Kombi der oberen Mittelklasse (160 kW / 218 PS)
VW Arteon Shooting Brake 1.4 eHybrid OPF
2,2
3,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,5
Verarbeitung

Verarbeitung

2,1
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,0
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,4
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,6
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,3
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,7
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,6
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,3
Bedienung

Bedienung

2,4
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,1
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,0
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,5
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,4
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,0
Federung

Federung

1,7
Sitze

Sitze

2,3
Innengeräusch

Innengeräusch

2,8
Klimatisierung

Klimatisierung

1,6
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,7
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,5
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,7
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,1
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,3
Lenkung

Lenkung

1,8
Bremse

Bremse

2,1
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,6
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,5
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,2
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,3
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,0
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,0
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

2,6
Schadstoffe

Schadstoffe

3,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

57.030 €

Informationen zur Berechung

925

/ Monat

74,0 ct

/ km

Wertverlust

590 €

Betriebskosten

132 €

Fixkosten

105 €

Werkstattkosten

98 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung28 €
Typklassen (KH/VK/TK)15/23/25
Haftpflichtbeitrag 100%775 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.330 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB312 €

Rückrufe & Mängel des VW Arteon

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl60 Punkte
Schadstoffe26 Punkte
C0234 Punkte
Testdatum04/2021

Ecotest im Detail

Verbrauch1,60 l/100km + 11,2 kWh/100km | 3,3 l/100km + 11,5 kWh/100km(Herstellerangaben | ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauchk .A.
C02-Ausstoß36 / 149 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 16 mg/km

CO: 194 mg/km

NOx: 97 mg/km

Partikelmasse: 1,2 mg/km

Partikelanzahl: 0,31682 10/km

Leistung160 kW
Hubraum1395 ccm
SchadstoffklasseEuro 6d-ISC-FCM (WLTP) 36AP-AR
MotorartHybrid
Max.Drehmoment400 Nm bei 1550 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Für viele Plugin-Hybride gilt, dass unter Umweltgesichtspunkten die aufwendige Antriebstechnik nur unter bestimmten Einsatzbedingungen Sinn ergibt. Auf den Arteon Shooting Brake eHybrid trifft das ebenfalls zu - wobei man mit ihm schon einen recht weiten Einsatzbereich abdecken kann, weil er einen vergleichsweise effizienten, nicht zu potenten Verbrennungsmotor an Bord hat und der Gewichtsaufschlag nicht zu groß ist. Vorteile beim Benzinverbrauch gegenüber dem reinen Verbrenner kann der eHybrid natürlich erzielen, wenn stets die Batterie geladen wird, damit man möglichst viel elektrisch bzw. elektrisch unterstützt unterwegs ist. Wer oft weite Strecken fährt oder wenig Möglichkeiten zum Laden hat, sollte eher einen der Dieselmotoren nehmen, denn diese versprechen sehr sparsam und dank doppeltem SCR-System besonders sauber zu sein. Was der Diesel nicht bieten kann, ist die Möglichkeit, eine gewisse Strecke rein elektrisch und damit lokal emissionsfrei zurückzulegen. Der reine Stromverbrauch liegt bei 24,6 kWh/100 km (inkl. Ladeverluste) - für einen Plugin-Hybrid in dieser Größe in Ordnung, für ein reines Elektroauto wäre das ein eher etwas hoher Wert. Fährt man im Hybridmodus (Batterie leer oder Ladung halten), ergibt sich ein Benzinverbrauch von durchschnittlich 6,1 l Super pro 100 km. Dabei liegt der Benzinkonsum innerorts bei 5,0 l/100 km, auf der Landstraße ebenfalls bei 5,7 l/100 km und auf der Autobahn bei 7,7 l/100 km. Kombiniert man die elektrische Strecke mit der Hybridstrecke und startet mit voller Batterie, dann verbraucht der Arteon Shooting Brake eHybrid auf den ersten 100 km 11,5 kWh Strom und 3,3 l Super. Damit verbunden ist eine CO2-Bilanz von 149 g pro km, unter Berücksichtigung des CO2-Ausstoßes von 500 g/kWh in Deutschland (2020 vom UBA veröffentlichter Wert, gültig für das Berichtsjahr 2021). Im ADAC Ecotest gibt es dafür 34 von maximal 60 möglichen Punkten.Der Benziner arbeitet mit Direkteinspritzung - um die Grenzwerte der Euro 6d Abgasnorm einzuhalten, verbaut VW einen Partikelfilter und hat weitere Modifikationen am Motor vorgenommen. Damit verbessert sich der Partikelausstoß wie auch der CO-Ausstoß deutlich und liegt nun in allen Betriebszuständen weit unter den gesetzlichen Grenzwerten. Auch die Emissionen anderer Schadstoffe wie NOx liegen auf niedrigem Niveau - durchaus eine erhebliche Herausforderung bei einem Verbrennungsmotor, der nur zeitweise läuft. Fährt der eHybrid im Hybridmodus, bekommt er fast volle Punkte für seine niedrigen Schadstoffemissionen. Da aber im ADAC Ecotest auch die Schadstoffwerte bei der Stromerzeugung in Deutschland berücksichtigt werden und der Plugin-Arteon nicht gerade wenig Strom verbraucht, gibt es für den Stromverbrauch Punktabzüge im Bereich Schadstoffe. So erhält der VW Arteon Shooting Brake eHybrid nur 26 von 50 Punkten. Zusammen mit den CO2-Punkten liegt er damit bei 60 Zählern, die für drei von fünf Sternen im Ecotest reichen.