Toyota Prius 1.8 Hybrid Executive (03/16 - 11/17) 1
Toyota Prius 1.8 Hybrid Executive (03/16 - 11/17) 2
Toyota Prius 1.8 Hybrid Executive (03/16 - 11/17) 3
Toyota Prius 1.8 Hybrid Executive (03/16 - 11/17) 4
Toyota Prius 1.8 Hybrid Executive (03/16 - 11/17) 5
Toyota Prius 1.8 Hybrid Executive (03/16 - 11/17) 1

1 von 6

1 von 6Toyota Prius 1.8 Hybrid Executive (03/16 - 11/17) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Juni 2016

Karosserie/Kofferraum

2,6

Innenraum

2,4

Komfort

2,6

Motor/Antrieb

2,6

Fahreigenschaften

2,8

Sicherheit

1,4

Umwelt/EcoTest

1,3

ADAC Urteil Autotest

2,0

Autokosten

3,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • umfangreiche Serien- und Sicherheitsausstattung ab Werk

  • gutes Platzangebot vorn

  • elektrisches Fahren möglich

  • niedriger Verbrauch

Schwächen

  • geringe Zuladung

  • mäßige Sicht nach schräg hinten

  • Beifahrersitz nicht höheneinstellbar

  • hohe Anschaffungskosten

Fazit zum Toyota Prius 1.8 Hybrid Executive (03/16 - 11/17)

Toyota hatte es sich bei der vierten Generation des Prius zum Ziel gesetzt, den Vollhybrid im Vergleich zum Vorgänger in Punkto Effizienz, Sicherheit sowie Komfort und Fahrdynamik deutlich weiter zu entwickeln. Es kommt erstmals die neu entwickelte Plattform TNGA (Toyota New Generation Architecture) zum Einsatz, die u. a. einen tieferen Schwerpunkt ermöglicht. Darüber hinaus wurden die Karosseriesteifigkeit erhöht sowie das Fahrwerk überarbeitet. Maßnahmen, die in Verbindung mit der neu entwickelten Lenkung für ein direkteres Fahrverhalten sorgen, aber auch im Vergleich zum Vorgänger einen besseren Federungskomfort bieten. Das Sicherheitsniveau liegt beim neuen Prius hoch, was die vollen fünf Sterne bei den ADAC Crashtests bestätigen. Dank des bei allen Ausstattungsvarianten serienmäßigen Toyota Safety Sense, das u. a. ein Kollisionswarnsystem samt Personenerkennung mit autonomer Notbremsfunktion sowie einen Spurverlassenswarner beinhaltet, kann der Prius bei der aktiven Sicherheitsausstattung ebenfalls auftrumpfen. Weiterentwickelt wurden auch die Aerodynamik und der Hybrid-Antriebsstrang, der nun eine Systemleistung von 90kW/122 PS aufweist. Sowohl beim 1,8-l großen Benzinmotor als auch bei den Elektromotoren, der Hybridbatterie und dem Energie-Management konnte die Effizienz gesteigert werden. Die Summe aller Maßnahmen führt zu einem Testverbrauch von 4,1 l Super auf 100 Kilometer im ADAC EcoTest - was ein sehr guter Wert im Klassenvergleich ist. Verbessert wurde auch das Ansprechverhalten des Antriebs, und der Benzinmotor ist unter Last akustisch nicht mehr so präsent im Innenraum wie noch beim Vorgänger. Das Getriebe wählt bei stärkerer Beschleunigung aber weiterhin Übersetzungsverhältnisse, die den Verbrennungsmotor mit hohen Drehzahlen arbeiten lassen. Hoch fällt auch der Anschaffungspreis aus, der beim getesteten Modell bei mindestens 32.150 Euro liegt. Dafür trumpft der Prius aber mit einer sehr umfangreichen Serienausstattung auf.

Der ausführliche Testbericht zum Toyota Prius 1.8 Hybrid Executive (03/16 - 11/17) als PDF.

PDF ansehen
Prius 1.8 Hybrid

32.150 €

Grundpreis

3,3 l/100 km

Verbrauch

90 kW (122 PS)

Leistung

1798 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeToyota
ModellPrius 1.8 Hybrid
TypExecutive
BaureihePrius (XW5) (03/16 - 08/20)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungXW5
Modellstart03/16
Modellende11/17
Baureihenstart03/16
Baureihenende08/20
HSN Schlüsselnummer5013
TSN SchlüsselnummerAKE
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)36 Euro
CO2-Effizienzklasse A+
Grundpreis32150 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartVoll-Hybrid
Motorcode2ZR-FXE
Leistung maximal in kW (Systemleistung)90
Leistung maximal in PS (Systemleistung)122
Drehmoment (Systemleistung)n.b.
Nennleistung in kW 72
KraftstoffartSuper
Kraftstoffart (2.Antrieb)Strom
AntriebsartFront
GetriebeartCVT-Getriebe
Anzahl Gänge1
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1798 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)72 kW (98 PS) / 142 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5200 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3600 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie
Einbauposition / Motorbauart (Elektromotor 1)Vorderachse / E-Motor (noch keine Details bekannt)
Leistung / Drehmoment (Elektromotor 1)53 kW (72 PS) / 163 Nm

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4540 mm
Breite1760 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2080 mm
Höhe1470 mm
Radstand2700 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,8 m
Kofferraumvolumen normal501 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1633 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1450 kg
Zul. Gesamtgewicht1790 kg
Zuladung340 kg
Anhängelast gebremst 12%725 kg
Anhängelast ungebremst725 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast60 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße215/45R17
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h10,6 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Höchstgeschwindigkeit elektrisch (Hybrid)45 km/h
Fahrgeräusch67 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 3,3 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 3,3 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)3,3 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)76 g/km
Reichweite NEFZ (elektrisch)2 km
Tankgröße43,0 l
Speichertechnik (z.B. Lithiumionen, Feststoff etc.)Nickel-Metallhydrid
Batteriekapazität (Brutto) in kWh1,3
Batteriegewicht (Elektro- und PlugIn-Hybrid)40 kg

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
PreCrash-SystemPaket
PreCrash-System - BezeichnungReversible Gurtstraffer
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungCity-Safety-System
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungVehicle Stability Control +
NebelscheinwerferSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungSerie
FußgängererkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentSerie
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Head-up-Display (HUD)Serie
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit;
Sonstigesim ersten Jahr ohne Km-Begrenzung

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis32150 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
EinparkassistentSerie
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungToyota Touch2
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
Lederausstattung1680 Euro
Metallic-Lackierung590 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Toyota Prius 1.8 Hybrid
Toyota Prius 1.8 Hybrid
Toyota Prius 1.8 Hybrid
3 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Schräghecklimousine der unteren Mittelklasse (90 kW / 122 PS)
Toyota Prius 1.8 Hybrid
2,0
3,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,6

Karosserie/Kofferraum

2,9

Karosserie/Kofferraum

3,0
Verarbeitung

Verarbeitung

2,9

Verarbeitung

3,2

Verarbeitung

3,2
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,8

Alltagstauglichkeit

3,4

Alltagstauglichkeit

3,4
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,6

Licht und Sicht

2,9

Licht und Sicht

3,1
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,2

Ein-/Ausstieg

2,6

Ein-/Ausstieg

2,6
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,7

Kofferraum-Volumen

2,8

Kofferraum-Volumen

2,8
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,6

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,8

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,8
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,8

Kofferraum-Variabilität

3,0

Kofferraum-Variabilität

3,0
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,4

Innenraum

2,9

Innenraum

2,9
Bedienung

Bedienung

2,4

Bedienung

3,5

Bedienung

3,2
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,9

Raumangebot vorn

2,1

Raumangebot vorn

2,1
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

3,1

Raumangebot hinten

3,4

Raumangebot hinten

3,5
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

3,3

Innenraum-Variabilität

3,3
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

1,7

Multimedia/Konnektivität

2,0

Multimedia/Konnektivität

-
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,6

Komfort

2,9

Komfort

2,9
Federung

Federung

2,3

Federung

2,6

Federung

2,6
Sitze

Sitze

2,8

Sitze

3,3

Sitze

3,2
Innengeräusch

Innengeräusch

2,5

Innengeräusch

3,2

Innengeräusch

3,3
Klimatisierung

Klimatisierung

2,7

Klimatisierung

2,5

Klimatisierung

2,6
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,6

Motor/Antrieb

2,5

Motor/Antrieb

2,4
Fahrleistungen

Fahrleistungen

3,8

Fahrleistungen

2,8

Fahrleistungen

2,7
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,3

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,2

Schaltung/Getriebe

1,9

Schaltung/Getriebe

1,8
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

1,0

Getriebeabstufung alt

-

Getriebeabstufung alt

-
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,8

Fahreigenschaften

3,3

Fahreigenschaften

3,1
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,6

Fahrstabilität

3,0

Fahrstabilität

2,5
Lenkung

Lenkung

2,7

Lenkung

2,7

Lenkung

2,9
Bremse

Bremse

3,1

Bremse

3,9

Bremse

3,8
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,4

Sicherheit

1,9

Sicherheit

2,0
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

0,6

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,1

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,1
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,5

Passive Sicherheit - Insassen

2,1

Passive Sicherheit - Insassen

2,3
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,8

Kindersicherheit

2,9

Kindersicherheit

2,8
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

1,9

Fußgängerschutz

2,8

Fußgängerschutz

2,8
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

1,3

Umwelt/EcoTest

1,4

Umwelt/EcoTest

1,6
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

1,5

Verbrauch/CO2

1,5

Verbrauch/CO2

2,1
Schadstoffe

Schadstoffe

1,1

Schadstoffe

1,2

Schadstoffe

1,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

32.150 €

Informationen zur Berechung

313

/ Monat

25,0 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

99 €

Fixkosten

131 €

Werkstattkosten

83 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung36 €
Typklassen (KH/VK/TK)16/24/26
Haftpflichtbeitrag 100%940 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.740 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB347 €

Rückrufe & Mängel des Toyota Prius

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 07.08.2014 – 05.03.2019
Mai 2020
RückrufdatumMai 2020
AnlassGurtschlosserkennung fehlerhaft
Betroffene Modelle Prius (03/16 - 08/20), Prius (04/12 - 02/16), Prius Plug-In (10/12 - 12/16), Prius+ (02/15 - 08/20), Prius+ (06/12 - 01/15)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge07.08.2014 – 05.03.2019
Anzahl betroffener Fahrzeuge5.483 (Deutschland) 488.000 (weltweit)
Dauerca. 1 Std.
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationBei den betroffenen Fahrzeugen können sich am Fahrersitz Gurtschlösser befinden, die im Betrieb evtl. eine akustische und optische Warnung über einen nicht ordnungsgemäß verriegelten Sicherheitsgurt des Fahrers anzeigen, obwohl der Fahrergurt verriegelt ist. Abhilfe: In der Fachwerkstatt werden die Gurtschlösser kontrolliert und ggf. ausgetauscht.
Bauzeitraum: 25.04.2019 - 06.06.2019
Oktober 2019
RückrufdatumOktober 2019
AnlassUnfallgefahr aufgrund eines Ausfalls des Bremskraftverstärkers
Betroffene Modelle Camry Limousine (03/19 - 04/21), Prius (03/16 - 08/20), RAV4
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge25.04.2019 - 06.06.2019
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.305 (Deutschland) 54.000 (weltweit)
Dauer3 - 7 Std.
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDie Pumpe des Bremskraftverstärkers kann ausfallen und zu einem längeren Bremsweg führen. In der Folge können Warnleuchten im Fahrerdisplay aufleuchten, es besteht erhöhte Unfallgefahr. Für Abhilfe des Problems sorgt ein Werkstattbesuch
Bauzeitraum: Prius Plug-in (03/2016 bis 05/2018), Prius (07/2015 bis 05/2018), C-HR Hybrid (05/2016 bis 05/2018)
September 2018
RückrufdatumSeptember 2018
AnlassKurzschlussgefahr
Betroffene Modelle C-HR (10/16 - 11/19), Prius (03/16 - 08/20), Prius Plug-In (03/17 - 06/22)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugePrius Plug-in (03/2016 bis 05/2018), Prius (07/2015 bis 05/2018), C-HR Hybrid (05/2016 bis 05/2018)
Anzahl betroffener Fahrzeuge22.089 (Deutschland) 1.026.000 (weltweit)
Dauer30 Minuten
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDer Motorkabelbaum kann aufgrund von Montageabweichungen auf die Kante einer Abdeckung drücken. Vibrationen können dann dazu führen, dass sich die Isolierung an den Kabeln im Laufe der Zeit abnutzt und der Kerndraht freigelegt wird. Somit kann ein elektrischer Kurzschluss entstehen. Die Aktion ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: August 2015 - Oktober 2016
Oktober 2016
RückrufdatumOktober 2016
AnlassBremsseil der Feststellbremse löst sich aus Arretierung
Betroffene Modelle Prius (03/16 - 08/20)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeAugust 2015 - Oktober 2016
Anzahl betroffener Fahrzeuge2.266 (Deutschland) 343.179 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchKBA
Zusätzliche InformationBei der Feststellbremse der vierten Generation des Prius, handelt es sich um ein fußbetätigtes mechanisches System. Die Pedalkraft wird mittels Seilzug an die Betätigungshebel der hinteren Bremszangen übertragen. Je nach Einsatzbedingungen kann sich das Bremsseil aus der Arretierung an den Betätigungshebeln lösen. Zur Behebung des Problems wird eine Federspange (Clip) für mehr Vorspannung am Bremszug installiert, so bleibt der Bremszug fixiert. Die Aktion beginnt im Dezember 2016 oder im Januar 2017 und dauert etwa 30 Minuten und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl93 Punkte
Schadstoffe48 Punkte
C0245 Punkte
Testdatum10/2016

Ecotest im Detail

Verbrauch3,3 / 4,1 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch3,6 / 3,6 / 5,4 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß76 / 114 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 4 mg/km

CO: 40 mg/km

NOx: 5 mg/km

Partikelmasse: 0,2 mg/km

Partikelanzahl: 2,22183 10/km

Leistung90 kW
Hubraum1798 ccm
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
MotorartHybrid
Max.Drehmomentn.b. Nm bei 3600 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Im ADAC EcoTest erreicht der Prius Hybrid mit einer CO2-Bilanz von 114 g/km 46 Punkte in diesem Kapitel. Aus der Messung resultiert ein Durchschnittsverbrauch von 4,1 Liter Super auf 100 Kilometer. Innerorts und auf der Landstraße liegt der Verbrauch bei nur 3,6 l/100 km. Auf der Autobahn kann das Hybrid-System seine Vorteile kaum mehr ausspielen, hier verbraucht der Toyota 5,4 l/100 km.Der Prius überzeugt auch im Schadstoffkapitel des EcoTest. Die Schadstoffanteile im Abgas sind ausgesprochen gering, wodurch der Toyota 48 von 50 möglichen Punkten in diesem Kapitel erreicht. Zusammen mit den Punkten für den CO2-Ausstoß kommt der Prius auf 94 Punkte, was den vollen fünf Sternen im ADAC-EcoTest entspricht.