Suzuki Vitara 1.4 Boosterjet Hybrid Comfort+ ALLGRIP (ab 02/20) 1
Suzuki Vitara 1.4 Boosterjet Hybrid Comfort+ ALLGRIP (ab 02/20) 2
Suzuki Vitara 1.4 Boosterjet Hybrid Comfort+ ALLGRIP (ab 02/20) 3
Suzuki Vitara 1.4 Boosterjet Hybrid Comfort+ ALLGRIP (ab 02/20) 4
Suzuki Vitara 1.4 Boosterjet Hybrid Comfort+ ALLGRIP (ab 02/20) 5
Suzuki Vitara 1.4 Boosterjet Hybrid Comfort+ ALLGRIP (ab 02/20) 1

1 von 6

1 von 6Suzuki Vitara 1.4 Boosterjet Hybrid Comfort+ ALLGRIP (ab 02/20) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

September 2021

Karosserie/Kofferraum

2,9

Innenraum

3,1

Komfort

3,1

Motor/Antrieb

2,3

Fahreigenschaften

3,0

Sicherheit

2,3

Umwelt/EcoTest

2,7

ADAC Urteil Autotest

2,7

Autokosten

2,2

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • gutes Platzangebot vorn und im Kofferraum

  • komfortables und sicheres Fahrwerk

  • viele Assistenzsysteme Serie

Schwächen

  • Bedienung mit Schwächen

  • einfache Materialien

  • stolzer Listenpreis

Fazit zum Suzuki Vitara 1.4 Boosterjet Hybrid Comfort+ ALLGRIP (ab 02/20)

Schon seit 1979 bietet Suzuki in Deutschland kleine Geländewagen an, beginnend mit dem legendären LJ80, von der Fangemeinde gern Eljot genannt. Dieses Auto legte den Grundstein, auf dem später der nicht minder beliebte Samurai fußte. Später trennte Suzuki das Angebot an kleinen und kompakten Geländewagen und bot neben dem rustikaleren Jimny den etwas nobleren Vitara an, der mittlerweile mehr SUV als Geländewagen ist. Ein Merkmal aber hat sich gehalten: Es gibt den Vitara mit Allradantrieb, was unter den vielen erhältlichen SUV in der Kleinwagen-Klasse sehr selten ist. Im aktuellen Vitara mit Allrad hängt sich die zweite Achse entweder bei Bedarf an oder man schaltet sie manuell zu - sogar sperren lässt sich der Allrad. Seit 2021 gibt es nur noch eine Motorisierung: Suzuki hat den bekannten 1,4 Liter großen Turbobenziner mit einem Elektromotor kombiniert, der sich aus einem 48-Volt-System speist. Ein kleiner Akku mit nicht einmal 0,4 kWh Kapazität reicht aus, um den 10 kW leistenden Elektromotor zu versorgen und rekuperierte Bremsenergie zwischenzuspeichern. Zwar ist der Ecotest-Verbrauch mit 6,4 Litern Super auf 100 Kilometer für einen Kleinwagen nicht allzu niedrig, aber im Vergleich zum alten Motor mit einem Liter Hubraum ist der neue Antrieb sparsamer und stärker geworden. Federn, Lenken und Bremsen kann der Vitara manierlich, ohne aber an die Besten der Klasse heranzureichen. Und hier ist der größte Haken des Testwagens: Er ist mit 31.200 Euro äußerst selbstbewusst eingepreist und reicht hier locker an die besten Kleinwagen-SUV heran.

Der ausführliche Testbericht zum Suzuki Vitara 1.4 Boosterjet Hybrid Comfort+ ALLGRIP (ab 02/20) als PDF.

PDF ansehen
Vitara 1.4 Boosterjet Hybrid

31.200 €

Grundpreis

5,9 l/100 km

Verbrauch

95 kW (129 PS)

Leistung

1373 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeSuzuki
ModellVitara 1.4 Boosterjet Hybrid
TypComfort+ ALLGRIP
BaureiheVitara (LY) (ab 10/18)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungLY
Modellstart02/20
Baureihenstart10/18
HSN Schlüsselnummer8306
TSN SchlüsselnummerACR
TSN Schlüsselnummer 2ADF
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)105 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis31200 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto (Mild-Hybrid)
MotorcodeK14D
Leistung maximal in kW (Systemleistung)95
Leistung maximal in PS (Systemleistung)129
Drehmoment (Systemleistung)235 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartAllrad
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 6d-ISC-FCM (WLTP) 36AP-AR
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Otto-Partikelfilter
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1373 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)95 kW (129 PS) / 235 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)2000 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4170 mm
Breite1775 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2030 mm
Höhe1595 mm
Radstand2500 mm
Bodenfreiheit maximal175 mm
Wendekreis10,4 m
Kofferraumvolumen normal375 l
Kofferraumvolumen fensterhoch mit umgeklappter Rücksitzbank710 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1120 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1240 kg
Zul. Gesamtgewicht1770 kg
Zuladung530 kg
Anhängelast gebremst 12%1500 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast75 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseKleinwagen (z.B. Polo)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße215/55R17V
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/hn.b.
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Fahrgeräusch66 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 5,5 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,5 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)4,9 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)111 g/km
Verbrauch Kurzstrecke (WLTP)6,6 l/100 km
Verbrauch Stadtrand (WLTP)5,4 l/100 km
Verbrauch Landstraße (WLTP)5,2 l/100 km
Verbrauch Autobahn (WLTP)6,5 l/100 km
Verbrauch kombiniert (WLTP)5,9 l/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)132 g/km
Tankgröße47,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - Bezeichnungnicht bekannt
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
NebelscheinwerferSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungSerie
MüdigkeitserkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentSerie
Querverkehrassistent hintenSerie
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Speed-LimiterSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis31200 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-VorgabeIn Serienausst. enthalten!
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungAudiosystem mit Smartphone-Anbindung/DAB/BT
Digitaler Radioempfang (DAB)Serie
Freisprecheinrichtung Serie
Smartphone-Integration (Android Auto/Apple CarPlay)Serie
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung600 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Suzuki Vitara 1.0 Boosterjet
Suzuki Vitara 1.4 Boosterjet Hybrid
2 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriges SUV der Kleinwagenklasse (95 kW / 129 PS)
Suzuki Vitara 1.4 Boosterjet Hybrid
2,7
2,2

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

3,0

Karosserie/Kofferraum

2,9
Verarbeitung

Verarbeitung

3,7

Verarbeitung

3,6
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,1

Alltagstauglichkeit

3,0
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,2

Licht und Sicht

3,2
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,6

Ein-/Ausstieg

2,6
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,5

Kofferraum-Volumen

2,5
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,8

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,6
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,3

Kofferraum-Variabilität

3,2
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,9

Innenraum

3,1
Bedienung

Bedienung

3,0

Bedienung

3,2
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

3,1

Multimedia/Konnektivität

3,4
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,3

Raumangebot vorn

2,2
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

3,1

Raumangebot hinten

3,2
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

3,8

Innenraum-Variabilität

3,8
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

3,1

Komfort

3,1
Federung

Federung

2,8

Federung

2,8
Sitze

Sitze

3,2

Sitze

3,2
Innengeräusch

Innengeräusch

3,3

Innengeräusch

3,6
Klimatisierung

Klimatisierung

3,2

Klimatisierung

3,2
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,7

Motor/Antrieb

2,3
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,9

Fahrleistungen

2,3
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,7

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,3
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,5

Schaltung/Getriebe

2,3
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,9

Fahreigenschaften

3,0
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,3

Fahrstabilität

2,3
Lenkung

Lenkung

3,2

Lenkung

3,2
Bremse

Bremse

3,3

Bremse

3,5
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,3

Sicherheit

2,3
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,4

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,1
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,6

Passive Sicherheit - Insassen

2,2
Kindersicherheit

Kindersicherheit

3,3

Kindersicherheit

2,8
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,5

Fußgängerschutz

2,7
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,2

Umwelt/EcoTest

2,7
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,8

Verbrauch/CO2

3,5
Schadstoffe

Schadstoffe

2,5

Schadstoffe

1,8

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

31.200 €

Informationen zur Berechung

683

/ Monat

54,6 ct

/ km

Wertverlust

356 €

Betriebskosten

163 €

Fixkosten

93 €

Werkstattkosten

71 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung105 €
Typklassen (KH/VK/TK)15/18/21
Haftpflichtbeitrag 100%762 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB849 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB185 €

Rückrufe & Mängel des Suzuki Vitara

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des Suzuki Vitara

Aufgetretene Pannen

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

1.3

2018

2

2017

2.9

2016

5

2015

2014

2013

2012

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl67 Punkte
Schadstoffe42 Punkte
C0225 Punkte
Testdatum08/2021

Ecotest im Detail

Verbrauch5,90 / 6,4 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch5,7 / 5,8 / 8,0 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß111 / 175 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 22 mg/km

CO: 1123 mg/km

NOx: 8 mg/km

Partikelmasse: 0,7 mg/km

Partikelanzahl: 3,07313 10/km

Leistung95 kW
Hubraum1373 ccm
SchadstoffklasseEuro 6d-ISC-FCM (WLTP) 36AP-AR
MotorartOtto
Max.Drehmoment235 Nm bei 2000 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Kraftstoffverbrauch des Suzuki Vitara 1.4 Boosterjet Hybrid mit Allradantrieb und Handschaltung liegt im ADAC Ecotest bei insgesamt 6,4 l Super pro 100 km. Damit verbunden ist eine CO2-Bilanz von 175 g pro km, die 25 von 60 Punkte einbringt. Innerorts liegt der Verbrauch bei 5,7 l, außerorts bei 5,8 l und auf der Autobahn bei hohen 8,0 l pro 100 km. Bei moderatem Tempo kann man den Vitara also recht sparsam fahren, auf der Autobahn und bei hoher Last bringt das Hybridsystem nicht mehr viel, da wäre ein Diesel die bessere Wahl. Dennoch sieht man im Vergleich die Weiterentwicklung: Vor zwei Jahren hat ein Vitara mit dem kleineren, mittlerweile nicht mehr erhältlichen Einliter-Motor und nur 111 PS im Ecotest noch einen halben Liter mehr verbraucht.Die Schadstoffanteile im Abgas des Vitara 1.4 Boosterjet Hybrid sind weitgehend gering, allerdings ergibt sich ein erhöhter CO-Ausstoß im Autobahn-Zyklus. Auch ist der Partikelausstoß nicht so niedrig, wie man das angesichts der Reinigung durch einen Otto-Partikelfilter erwarten würde. Beides kostet wertvolle Punkte, so dass es am Ende nur zu 42 von 50 Punkten reicht. Zusammen mit den CO2-Zählern landet der Vitara letztlich bei 67 Punkten und somit bei drei von fünf Sternen im ADAC Ecotest.