Renault Mégane Grandtour TCe 160 GPF GT Line EDC (09/18 - 08/19) 5
Renault Mégane Grandtour TCe 160 GPF GT Line EDC (09/18 - 08/19) 1
Renault Mégane Grandtour TCe 160 GPF GT Line EDC (09/18 - 08/19) 2
Renault Mégane Grandtour TCe 160 GPF GT Line EDC (09/18 - 08/19) 3
Renault Mégane Grandtour TCe 160 GPF GT Line EDC (09/18 - 08/19) 4
Renault Mégane Grandtour TCe 160 GPF GT Line EDC (09/18 - 08/19) 5
Renault Mégane Grandtour TCe 160 GPF GT Line EDC (09/18 - 08/19) 1

1 von 5

1 von 5Renault Mégane Grandtour TCe 160 GPF GT Line EDC (09/18 - 08/19) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

November 2019

Karosserie/Kofferraum

2,6

Innenraum

2,6

Komfort

2,7

Motor/Antrieb

2,0

Fahreigenschaften

2,4

Sicherheit

2,8

Umwelt/EcoTest

2,5

ADAC Urteil Autotest

2,5

Autokosten

2,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • gutes Platzangebot

  • sicheres Fahrwerk

  • kräftiger Antrieb

  • saubere Abgase

  • gute Ausstattung

Schwächen

  • erhöhter Verbrauch

  • Lücken bei Assistenzausstattung

  • teils umständliche Bedienung

Fazit zum Renault Mégane Grandtour TCe 160 GPF GT Line EDC (09/18 - 08/19)

Der Mégane ist nun schon ein paar Jahre auf dem Markt. Nur an ein paar Lücken bei den Assistenzsystemen wie der fehlenden Personenerkennung oder dem rudimentären Totwinkelassistenten merkt man ihm an, dass er nicht mehr ganz taufrisch ist. Dagegen ist der Antrieb auf dem neuesten Stand, die vorgeschriebene Abgasnorm Euro 6d-TEMP hat es nötig gemacht. Der neue 1,33-l-Vierzylinder ist ein aufgeladener Benziner, der 159 PS und in Kombination mit dem Automatikgetriebe maximal 270 Nm Drehmoment abliefert. Dank Ottopartikelfilter sind die Abgase angemessen sauber. Der Motor entstammt der Kooperation mit Mercedes und erstaunlicherweise gelingt es den Franzosen besser als den Schwaben, dem Aggregat eine vernünftige Laufkultur zu entlocken - im Mégane läuft der Turbobenziner spürbar ruhiger als in den A-Klasse-Derivaten. Nicht ganz so vorbildlich ist sein Verbrauch, mit 6,8 l/100 km im ADAC Ecotest setzt er keine Glanzpunkte. Ein Teil geht auf das Doppelkupplungsgetriebe zurück, das nicht die niedrigsten Drehzahlen wählt, gerne auch mal den einen oder anderen Gang ausdrehen lässt und trotz sieben Gängen insgesamt eher kürzer übersetzt ist. Davon abgesehen ist es ein praktischer und komfortabler Begleiter im Alltag. Praktisch ist auch der Innenraum, für vier Erwachsene samt deren Gepäck ist genügend Platz vorhanden. Der Kofferraum bietet neben seinem angemessenen Volumen auf kleine sinnvolle Details wie eine aufklappbare Barriere, falls nur ein Teil des Platzes gebraucht wird, oder einen variablen Kofferraumboden. Auch wenn der Mégane Grandtour kein Van ist, so klappt der Zustieg doch recht bequem. Ein Scénic ist freilich praktischer, als flache und damit effizientere Alternative zu einem Kompakt-SUV kann man den französichen Kombi aber durchaus in Betracht ziehen.

Der ausführliche Testbericht zum Renault Mégane Grandtour TCe 160 GPF GT Line EDC (09/18 - 08/19) als PDF.

PDF ansehen
Mégane Grandtour TCe 160 GPF

30.190 €

Grundpreis

5,6 l/100 km

Verbrauch

117 kW (159 PS)

Leistung

1332 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeRenault
ModellMégane Grandtour TCe 160 GPF
TypGT Line EDC
BaureiheMégane (IV) Grandtour (07/16 - 05/20)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungRFB
Modellstart09/18
Modellende08/19
Baureihenstart07/16
Baureihenende05/20
HSN Schlüsselnummer3333
TSN SchlüsselnummerBKC
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)130 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis30190 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeH5H B4
Leistung maximal in kW (Systemleistung)117
Leistung maximal in PS (Systemleistung)159
Drehmoment (Systemleistung)270 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartAutomat. Schaltgetriebe (Doppelkupplung)
Anzahl Gänge7
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP (WLTP) 36AG-AI
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Otto-Partikelfilter
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1332 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)117 kW (159 PS) / 270 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1750 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4626 mm
Breite1814 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2058 mm
Höhe1449 mm
Radstand2669 mm
Bodenfreiheit maximal145 mm
Wendekreis11,2 m
Kofferraumvolumen normal507 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1504 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1414 kg
Zul. Gesamtgewicht1906 kg
Zuladung492 kg
Anhängelast gebremst 12%1650 kg
Anhängelast ungebremst705 kg
Gesamtzuggewicht3606 kg
Stützlast75 kg
Dachlast80 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieKombi
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße205/50R17
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,8 s
Höchstgeschwindigkeit212 km/h
Fahrgeräusch67 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 6,5 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,0 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,6 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)127 g/km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)146 g/km
Tankgröße47,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungPaket
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungPaket
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentPaket
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Head-up-Display (HUD)390 Euro
Speed-LimiterSerie
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: lebenslang europaweit unter Einhaltung aller Inspektionen;
Sonstiges3 Jahre Anschlussgarantie (Renault Plus Garantie bis max. 100.000 km)

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis30190 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
EinparkassistentPaket
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungRLINK 2
NavigationPaket
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung650 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Renault Mégane Grandtour ENERGY TCe 130
Renault Mégane Grandtour TCe 160 GPF
2 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriger Kombi der unteren Mittelklasse (117 kW / 160 PS)
Renault Mégane Grandtour TCe 160 GPF
2,5
2,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,7

Karosserie/Kofferraum

2,6
Verarbeitung

Verarbeitung

2,6

Verarbeitung

2,6
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,9

Alltagstauglichkeit

2,9
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,3

Licht und Sicht

3,2
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,7

Ein-/Ausstieg

2,7
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,0

Kofferraum-Volumen

2,0
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,3

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,3
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,3

Kofferraum-Variabilität

2,2
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,6

Innenraum

2,6
Bedienung

Bedienung

2,8

Bedienung

2,6
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,1

Multimedia/Konnektivität

2,2
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,9

Raumangebot vorn

2,2
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

3,0

Raumangebot hinten

3,0
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,9

Innenraum-Variabilität

3,6
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,6

Komfort

2,7
Federung

Federung

2,8

Federung

2,9
Sitze

Sitze

2,7

Sitze

2,7
Innengeräusch

Innengeräusch

2,8

Innengeräusch

2,6
Klimatisierung

Klimatisierung

2,3

Klimatisierung

2,3
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,6

Motor/Antrieb

2,0
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,8

Fahrleistungen

1,7
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,7

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,4
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,4

Schaltung/Getriebe

2,2
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,9

Fahreigenschaften

2,4
Fahrstabilität

Fahrstabilität

3,0

Fahrstabilität

2,4
Lenkung

Lenkung

2,3

Lenkung

2,3
Bremse

Bremse

3,2

Bremse

2,5
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,8

Sicherheit

2,8
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,9

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

3,0
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,6

Passive Sicherheit - Insassen

2,6
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,5

Kindersicherheit

2,7
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

3,3

Fußgängerschutz

3,3
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,9

Umwelt/EcoTest

2,5
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,3

Verbrauch/CO2

3,9
Schadstoffe

Schadstoffe

4,4

Schadstoffe

1,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

30.190 €

Informationen zur Berechung

419

/ Monat

33,6 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

153 €

Fixkosten

157 €

Werkstattkosten

110 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung130 €
Typklassen (KH/VK/TK)20/25/27
Haftpflichtbeitrag 100%1.192 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.981 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB391 €

Rückrufe & Mängel des Renault Mégane

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: alle bis 11.10.2016
September 2017
RückrufdatumSeptember 2017
AnlassFehler in der Anleitung zum Verschluss der hinteren Türen
Betroffene Modelle Mégane (03/16 - 05/20), Mégane Grandtour (07/16 - 05/20)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeugealle bis 11.10.2016
Anzahl betroffener Fahrzeuge10.192 (Deutschland) 73.998 (weltweit)
DauerTrifft nicht zu
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationFehler in der Bedienungsanleitung bezüglich der Funktion des Fensterhebers (Abschnitt 3.21/3.22), wodurch die Beschreibung zur Verriegelung der hinteren Türen fehlerhaft ist. Es besteht das Risiko einer möglichen Nichtverriegelung der hinteren Türen. Die Kundinnen und Kunden werden per Einschreiben kontaktiert und erhalten ein Korrekturblatt für die Bedienungsanleitung. Die Aktion läuft seit dem 01.09.2017 und ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 29.09.2016 bis 30.11.2016
Juni 2017
RückrufdatumJuni 2017
AnlassFenster-Airbags öffnen sich nicht
Betroffene Modelle Espace (04/15 - 02/20), Kadjar (05/15 - 12/18), Mégane (03/16 - 05/20), Mégane Grandtour (07/16 - 05/20), Scénic , Talisman Grandtour (03/16 - 06/20), Talisman Limousine (02/16 - 06/20)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge 29.09.2016 bis 30.11.2016
Anzahl betroffener Fahrzeuge4.447 (Deutschland) 30.957 (weltweit)
DauerKontrolle 1,9 bis 2,3 Stunden, Austausch bis 3,6 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller und Händler
Zusätzliche InformationEs besteht die Gefahr des Nichtauslösens eines oder mehrerer Windowbags bei einem Seitenaufprall. Dadurch erhöht sich das Verletzungsrisiko bei einem Unfall. Als Abhilfe erfolgt die Kontrolle der Seriennummer der Airbags und falls erforderlich, ein Austausch. Die Aktion läuft seit dem 30.05.2017 und ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Talisman: 17.05. bis 18.07.2016 Mégane: 20.05. bis 18.07.2016
April 2017
RückrufdatumApril 2017
AnlassKindersicherung bei Rücktüren kann sich deaktivieren
Betroffene Modelle Mégane (03/16 - 05/20), Mégane Grandtour (07/16 - 05/20), Talisman Grandtour (03/16 - 06/20), Talisman Limousine (02/16 - 06/20)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeTalisman: 17.05. bis 18.07.2016 Mégane: 20.05. bis 18.07.2016
Anzahl betroffener Fahrzeuge4.450 (Deutschland) 37.061 (weltweit)
DauerKontrolle: 0,2 Std. plus ggfs. Austausch bis 0,9 Stunden (für beide Türschlösser)
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEine zuvor aktivierte Kindersicherung kann durch Schließen der Tür möglicherweise wieder deaktiviert werden. Als Abhilfe werden die hinteren Türschlösser ausgetauscht, falls nötig. Die Aktion läuft seit 18.04.2017 und ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 01.11.2015 bis 23.1.2017
April 2017
RückrufdatumApril 2017
AnlassKupplungsdruck zu niedrig
Betroffene Modelle Mégane Grandtour (07/16 - 05/20)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge01.11.2015 bis 23.1.2017
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.492 (Deutschland) 8.290 (weltweit)
Dauer0,6 und 1,1 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEs besteht die Gefahr, dass die Kupplung bei starker Beschleunigung mangels Anpressdruck an der Kupplungsscheibe überhitzt und zum Umschalten in ein Notlaufprogramm führen kann. Als Abhilfemaßnahme erfolgt in der Werkstatt eine Neuprogrammierung der Steuergeräte, der Getriebes und der Einspritzanlage. Die Aktion läuft seit 4.04.2017 und ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 06.01.16 bis 11.02.2016
November 2016
RückrufdatumNovember 2016
AnlassInstabile Rücksitzbank
Betroffene Modelle Mégane (03/16 - 05/20), Mégane Grandtour (07/16 - 05/20), Talisman Grandtour (03/16 - 06/20), Talisman Limousine (02/16 - 06/20)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge06.01.16 bis 11.02.2016
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.612 (Deutschland) 16.313 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationMangelhafte Befestigungsschrauben führen zu Vibrationen und schlimmstenfalls zu unzureichendem Halt bei einem Unfall. Als Gegenmaßnahme werden die Schrauben der Verriegelung der Rücksitzbank überprüft und falls erforderlich, auch ausgetauscht. In den Fällen, in denen die Schrauben abgerissen sind oder sich nicht entfernen lassen, wird die Rücksitzbank ausgetauscht. Kontrolle und Austausch der Schrauben dauert ca. 35 Minuten, muss das Rückenlehnengestell getauscht werden, dauert es bis zu 6 Stunden. Die Aktion läuft seit dem 27.09.2016 und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des Renault Mégane

Aufgetretene Pannen
  • Kühl-/Heizungsschlauch

    2017

  • Starterbatterie

    2015-2017

  • Anlasser

    2003

  • Einspritzdüse/Injektor

    2010

  • Kurbelwellensensor

    2003, 2005

  • Starterbatterie

    2003-2005, 2015-2017

  • Zahnriemen

    2001-2003

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

5.6

2018

8.7

2017

16.5

2016

28.1

2015

27.3

2014

22.6

2013

25

2012

21.1

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl70 Punkte
Schadstoffe49 Punkte
C0221 Punkte
Testdatum09/2019

Ecotest im Detail

Verbrauch5,6 / 6,8 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch6,9 / 5,8 / 8,2 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß127 / 186 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 7 mg/km

CO: 333 mg/km

NOx: 21 mg/km

Partikelmasse: 0,5 mg/km

Partikelanzahl: 0,16084 10/km

Leistung117 kW
Hubraum1332 ccm
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP (WLTP) 36AG-AI
MotorartOtto
Max.Drehmoment270 Nm bei 1750 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch des Mégane Grandtour TCe 160 GPF EDC liegt im Ecotest bei 6,8 l Super pro 100 km. Damit verbunden ist eine CO2-Bilanz von 186 g je Kilometer. Im Ecotest gibt es dafür nur 21 von maximal 60 Punkten im Bereich CO2. Innerorts liegt der Kraftstoffkonsum bei 6,9 l, außerorts bei 5,8 l und auf der Autobahn bei vergleichsweise hohen 8,2 l Super pro 100 km.Im Bereich Schadstoffausstoß hat auch dieser Renault große Fortschritte gemacht. Der neue 1,3-l-Benziner hat einen Partikelfilter (OPF) bekommen, der die Partikelemissionen erheblich reduziert. Auch die CO-Emissionen unter hoher Last wurden erheblich gesenkt. So ist der neue Benzin-Direkteinspritzer sehr sauber und erhält 49 von 50 möglichen Punkten. Zusammen mit den CO2-Punkten kommt der Franzose auf 70 Punkte und ergattert damit gerade so vier von fünf Sternen im ADAC Ecotest. Da der Motor bei Messungen auf der Straße seine niedrigen Emissionen bestätigt hat, ist er unter Ecotest-Gesichtspunkten empfehlenswert.