Peugeot 308 SW 98 VTi Urban Move First Edition (04/11 - 12/11) 4
Peugeot 308 SW 98 VTi Urban Move First Edition (04/11 - 12/11) 1
Peugeot 308 SW 98 VTi Urban Move First Edition (04/11 - 12/11) 2
Peugeot 308 SW 98 VTi Urban Move First Edition (04/11 - 12/11) 3
Peugeot 308 SW 98 VTi Urban Move First Edition (04/11 - 12/11) 4
Peugeot 308 SW 98 VTi Urban Move First Edition (04/11 - 12/11) 1

1 von 4

1 von 4Peugeot 308 SW 98 VTi Urban Move First Edition (04/11 - 12/11) 1© ADAC
Zu meinen Fahrzeugen hinzufügenAlle Modelle

Testergebnisse für ähnliche Fahrzeuge

Für dieses Fahrzeug wurde kein eigener ADAC Autotest durchgeführt. Wir haben jedoch folgende Autotests dieser Baureihengeneration.

308 SW 98 VTi

15.990 €

Grundpreis

6,3 l/100 km

Verbrauch

72 kW (98 PS)

Leistung

1397 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkePeugeot
Modell308 SW 98 VTi
TypUrban Move First Edition
Baureihe308 (I) SW (04/11 - 03/14)
Herstellerinterne Baureihenbezeichnung4*
Modellstart04/11
Modellende12/11
Baureihenstart04/11
Baureihenende03/14
HSN Schlüsselnummer3003
TSN SchlüsselnummerAPQ
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)76 Euro
CO2-Effizienzklasse C
Grundpreis15990 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Motorcode8FR oder 8F01
Leistung maximal in kW (Systemleistung)72
Leistung maximal in PS (Systemleistung)98
Drehmoment (Systemleistung)136 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartVorderrad
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 5
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1397 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)72 kW (98 PS) / 136 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min
SchaltpunktanzeigeSerie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4500 mm
Breite1815 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2038 mm
Höhe1564 mm
Radstand2708 mm
Bodenfreiheit maximal126 mm
Wendekreis10,7 m
Kofferraumvolumen normal573 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1736 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1429 kg
Zul. Gesamtgewicht1920 kg
Zuladung491 kg
Anhängelast gebremst 12%1100 kg
Anhängelast ungebremst695 kg
Gesamtzuggewicht3020 kg
Stützlast60 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieKombi
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße195/65R15

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h13,4 s
Höchstgeschwindigkeit182 km/h
Fahrgeräusch74 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 8,4 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,1 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)6,3 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)144 g/km
Tankgröße60,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
Speed-LimiterSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit / ab 07/12: Im Anschluss an eine durchgeführte Wartung nach Inspektionsplan ein Automobilleben lang;
SonstigesMögliche Zusatzgarantien: Garantie Plus und Service Plus

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis15990 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
Radio - BezeichnungWIP Bluetooth
Alufelgen590 Euro
Metallic-Lackierung530 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Peugeot 308 SW e-HDi FAP 110 STOP&START
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,3
Verarbeitung

Verarbeitung

2,8
Sicht

Sicht

2,9
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,8
Kofferraum-Volumen*

Kofferraum-Volumen*

0,9
Kofferraum-Zugänglichkeit

Kofferraum-Zugänglichkeit

1,8
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,0
Innenraum gesamt

Innenraum

2,1
Bedienung

Bedienung

2,1
Raumangebot vorne*

Raumangebot vorne*

1,8
Raumangebot hinten*

Raumangebot hinten*

2,7
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort gesamt

Komfort

3,1
Federung

Federung

2,5
Sitze

Sitze

2,5
Innengeräusch

Innengeräusch

2,2
Klimatisierung

Klimatisierung

5,1
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,3
Fahrleistungen*

Fahrleistungen*

2,7
Laufkultur

Laufkultur

2,0
Schaltung

Schaltung

2,4
Getriebeabstufung

Getriebeabstufung

1,5
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,2
Fahrstabilität

Fahrstabilität

1,8
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

2,1
Lenkung*

Lenkung*

2,8
Bremse

Bremse

2,3
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,2
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,6
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,0
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,9
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,9
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,0
Verbrauch/CO2*

Verbrauch/CO2*

2,3
Schadstoffe

Schadstoffe

1,6
Wirtschaftlichkeit gesamt

Wirtschaftlichkeit

2,3
Betriebskosten*

Betriebskosten*

1,4
Werkstatt- / Reifenkosten*

Werkstatt- / Reifenkosten*

3,0
Wertstabilität*

Wertstabilität*

3,0
Kosten für Anschaffung*

Kosten für Anschaffung*

3,0
Fixkosten*

Fixkosten*

3,3
Monatliche Gesamtkosten*

Monatliche Gesamtkosten*

1,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

k.A.

Informationen zur Berechung

345

/ Monat

27,6 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

170 €

Fixkosten

82 €

Werkstattkosten

91 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung76 €
Typklassen (KH/VK/TK)17/14/16
Haftpflichtbeitrag 100%849 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB585 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB212 €

Rückrufe & Mängel des Peugeot 308

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des Peugeot 308

Aufgetretene Pannen
  • Starterbatterie

    2013-2014

  • Zündkerze

    2016

  • Zündspule

    2013, 2015

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2021

2020

2019

9.8

2018

16.2

2017

20.9

2016

20.6

2015

25.8

2014

28.6

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode