Astra 1.8 16V

20.975 €

Grundpreis

8,3 l/100 km

Verbrauch

92 kW (125 PS)

Leistung

1796 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeOpel
ModellAstra 1.8 16V
TypElegance Automatik
BaureiheAstra (G) Stufenheck (07/98 - 03/04)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungT92/T98
Modellstart06/00
Modellende03/04
Baureihenstart07/98
Baureihenende03/04
HSN Schlüsselnummer0035
TSN Schlüsselnummer405
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)121 Euro
CO2-Effizienzklasse G
Grundpreis20975 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Leistung maximal in kW (Systemleistung)92
Leistung maximal in PS (Systemleistung)125
Drehmoment (Systemleistung)170 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartAutomatikgetriebe
Anzahl Gänge4
SchadstoffklasseEuro 3 und D4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1796 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)92 kW (125 PS) / 170 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5600 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3800 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4252 mm
Breite1709 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)n.b.
Höhe1425 mm
Radstand2606 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,1 m
Kofferraumvolumen normal460 l
Kofferraumvolumen fensterhoch mit umgeklappter Rücksitzbank890 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1275 kg
Zul. Gesamtgewicht1720 kg
Zuladung445 kg
Anhängelast gebremst 12%1300 kg
Anhängelast ungebremst605 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast75 kg
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieStufenheck
Türanzahl4
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße195/60R15H

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit198 km/h
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 11,7 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 6,3 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)8,3 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)199 g/km
Tankgröße52,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vornePaket
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenPaket
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Kindersitz integriert232 Euro
ABSSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control Plus
Fahrdynamikregelung525 Euro
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Nebelscheinwerfer170 Euro
Xenon-Scheinwerfer760 Euro
RegensensorSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)ab 01/2001: 2 Jahre
Lackgarantie2 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit, erweiterbar bis 7 Jahre oder 120.000 km;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis20975 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hinten365 Euro
Einparkhilfe395 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
Radio - BezeichnungCDR 500
Navigation1525 Euro
Navigation - BezeichnungMonochrom-Display
AlufelgenSerie
Lederausstattung1390 Euro
Metallic-Lackierung405 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

20.975 €

Informationen zur Berechung

428

/ Monat

34,2 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

237 €

Fixkosten

86 €

Werkstattkosten

104 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung121 €
Typklassen (KH/VK/TK)18/10/13
Haftpflichtbeitrag 100%1.056 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB375 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB72 €

Rückrufe & Mängel des Opel Astra

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 1998 bis 2005 * 1.7 / 2.0 Dieselmotoren
April 2009
RückrufdatumApril 2009
AnlassKorrosion am Hilfsrahmen des Vorderachskörpers
Betroffene Modelle Astra (03/98 - 03/04), Astra Cabriolet (01/01 - 01/06), Astra Caravan (03/98 - 02/05), Astra Coupé (03/00 - 08/05), Astra OPC II (12/02 - 03/04), Astra OPC II Caravan (12/02 - 10/04), Astra Stufenheck (07/98 - 03/04), Zafira (11/02 - 05/05), Zafira OPC (09/01 - 11/02)
Variante1.7 / 2.0 Dieselmotoren
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge1998 bis 2005
Anzahl betroffener Fahrzeuge266.000 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben Hersteller anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationWegen Lackablösungen am Hilfsrahmen des Achsträgers der Vorderachse kann es zu Korrosionsschäden kommen. Die Händler prüfen den Lackzustand und bessern diesen ggf. aus. Falls die Korrosion schon zu weit fortgeschritten ist, wird der Hilfsrahmen erneuert. Die Aktion ist für die Kunden kostenlos und dauert zwischen einer halben und 4,5 Stunden (Tausch).
Bauzeitraum: 01/2003 - 12/2005 * nur mit 1.6l Motor (Kennbuchstabe XEP)
April 2008
RückrufdatumApril 2008
AnlassMöglicher Ölverlust durch defekten Motoröldruck-Geber
Betroffene Modelle Astra (01/04 - 02/07), Astra (03/98 - 03/04), Astra Cabriolet (01/01 - 01/06), Astra Caravan (03/98 - 02/05), Astra Caravan (10/04 - 02/07), Astra Coupé (03/00 - 08/05), Astra GTC (03/05 - 02/07), Astra OPC (10/05 - 06/10), Astra OPC II (12/02 - 03/04), Astra OPC II Caravan (12/02 - 10/04), Astra Stufenheck (07/98 - 03/04)
Variantenur mit 1.6l Motor (Kennbuchstabe XEP)
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge01/2003 - 12/2005
Anzahl betroffener Fahrzeuge47.000 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers
Zusätzliche InformationBei Fahrzeugen mit hoher Laufleistung können in der Membran des Öldruck-Gebers im Zylinderkopf Mikro-Risse entstehen, die zu einer ungenauen Öldruck-Anzeige und zu einer Undichtigkeit des Öldruck-Gebers führen können. Das austretende Öl kann durch Kontakt mit heißen Motorteilen Rauch und entsprechenden Geruch entwickeln. In der Werkstatt wird der Öldruck-Geber im Zylinderkopf durch einen Blindstopfen ersetzt. Außerdem wird der Öldruckgeber im Zylinderblock gegen ein weiterentwickeltes Neuteil ausgetauscht, das die Kontrollfunktion für Zylinderkopf und Zylinderblock übernehmen kann. Diese Maßnahme ist für den Kunden kostenlos und dauert eine Stunde.
Bauzeitraum: bis 10/98 * -G 3-tür. Lim. mit Easy-Entry o. Memory Funktion
Juli 2000
RückrufdatumJuli 2000
AnlassUnzureichender Feststellmechanismus an der Einstiegshilfe("Easy-Entry") kann zum Lösen d. Vordersitzarretierung führen
Betroffene Modelle Astra (03/98 - 03/04), Astra Stufenheck (07/98 - 03/04)
Variante-G 3-tür. Lim. mit Easy-Entry o. Memory Funktion
Bauzeitraum betroffener Fahrzeugebis 10/98
Anzahl betroffener Fahrzeuge24.747 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchkeine Angaben
Zusätzliche Informationkeine Angaben
Bauzeitraum: 07-08/1998 * -G
November 1998
RückrufdatumNovember 1998
AnlassWegen zu starker Klemmung kann es zum vorzeitigen Verschleiß am unteren Lenksäulenlager kommen.
Betroffene Modelle Astra (03/98 - 03/04), Astra Caravan (03/98 - 02/05), Astra Stufenheck (07/98 - 03/04)
Variante-G
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge07-08/1998
Anzahl betroffener Fahrzeuge59.600 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchkeine Angaben
Zusätzliche Informationkeine Angaben

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode