Mitsubishi Lancer Sportback 1.8 MPI Instyle (11/08 - 10/10) 5
Mitsubishi Lancer Sportback 1.8 MPI Instyle (11/08 - 10/10) 1
Mitsubishi Lancer Sportback 1.8 MPI Instyle (11/08 - 10/10) 2
Mitsubishi Lancer Sportback 1.8 MPI Instyle (11/08 - 10/10) 3
Mitsubishi Lancer Sportback 1.8 MPI Instyle (11/08 - 10/10) 4
Mitsubishi Lancer Sportback 1.8 MPI Instyle (11/08 - 10/10) 5
Mitsubishi Lancer Sportback 1.8 MPI Instyle (11/08 - 10/10) 1

1 von 5

1 von 5Mitsubishi Lancer Sportback 1.8 MPI Instyle (11/08 - 10/10) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Oktober 2008

Karosserie/Kofferraum

2,9

Innenraum

2,3

Komfort

2,3

Motor/Antrieb

2,6

Fahreigenschaften

2,3

Sicherheit

2,3

Umwelt/EcoTest

2,5

ADAC Urteil Autotest

2,5

Autokosten

5,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • recht übersichtliche Bedienung

  • variabler Kofferraum

  • sicheres und ausgewogenes Fahrwerk

  • sehr gute Sicherheitsausstattung

  • sehr gute Ausstattung

Schwächen

  • eher enttäuschende Fahrleistungen

  • schwache Heizung

  • schwache Bremsen

  • hoher Verbrauch

  • Hohe Betriebs- und Fixkosten

Fazit zum Mitsubishi Lancer Sportback 1.8 MPI Instyle (11/08 - 10/10)

Der Mitsubishi Lancer geht mit der neuen "Jetfighter"-Front sportlich-dynamisch an den Start und hebt sich damit deutlich von seinen Vorgängern ab. Nun gibt es auch eine Schrägheck-Variante mit dem Zusatz Sportback. Die Motorenpalette umfasst einen 2,0-l-Pumpe-Düse-Diesel (noch von Volkswagen) sowie einen 1,8-Liter-Benziner, den Mitsubishi wahlweise mit manuellem Fünfgang-Getriebe oder einer stufenlosen CVT-Automatik anbietet. Bei den Motoren ist der Diesel die bessere Wahl, der getestete Benziner kann nicht überzeugen. Manche Motoren sind durstig, manche lahm - dieser hier ist beides. Dabei bietet das Fahrwerk erfreuliche Kapazitäten, es ist sicher abgestimmt, wird auch sportlicher Fahrweise gerecht, erfüllt aber ebenso Komfortansprüche und stellt damit einen überzeugenden Kompromiss dar. Die Lenkung ist jedoch leider nur Mittelmaß, ihr fehlt es an Präzision und Rückmeldung um die Mittellage. Das sehr gut ausgestattete Topmodell Instyle verwöhnt mit serienmäßigem Bi-Xenonlicht, beheizbaren Ledersitzen und einem Festplatten-Navigationssystem; das Sicherheitsniveau entspricht dem Stand der Technik (ESP, sieben Airbags). Insgesamt ein zuverlässiger Kompaktsportler, dessen größte Schwäche sein Motor darstellt. Der Preis von etwas über 26.000 Euro geht angesichts der üppigen Ausstattung in Ordnung.

Der ausführliche Testbericht zum Mitsubishi Lancer Sportback 1.8 MPI Instyle (11/08 - 10/10) als PDF.

PDF ansehen
Lancer Sportback 1.8 MPI

26.150 €

Grundpreis

7,9 l/100 km

Verbrauch

105 kW (143 PS)

Leistung

1798 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeMitsubishi
ModellLancer Sportback 1.8 MPI
TypInstyle
BaureiheLancer (VIII) Sportback (11/08 - 03/16)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungCY0
Modellstart11/08
Modellende10/10
Baureihenstart11/08
Baureihenende03/16
HSN Schlüsselnummer7107
TSN SchlüsselnummerABY
TSN Schlüsselnummer 2ACQ
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)172 Euro
CO2-Effizienzklasse F
Grundpreis26150 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Motorcode4B10
Leistung maximal in kW (Systemleistung)105
Leistung maximal in PS (Systemleistung)143
Drehmoment (Systemleistung)178 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1798 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)105 kW (143 PS) / 178 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4250 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4585 mm
Breite1760 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2044 mm
Höhe1515 mm
Radstand2635 mm
Bodenfreiheit maximal150 mm
Wendekreis10,0 m
Kofferraumvolumen normal288 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1349 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1430 kg
Zul. Gesamtgewicht1900 kg
Zuladung470 kg
Anhängelast gebremst 12%1300 kg
Anhängelast ungebremst550 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast65 kg
Dachlast80 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße215/45R18W

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h10,6 s
Höchstgeschwindigkeit196 km/h
Fahrgeräusch72 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 10,5 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 6,4 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)7,9 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)188 g/km
Tankgröße59,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungMitsubishi Active Traction Control
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungMitsubishi Active Stability Control
NebelscheinwerferSerie
KurvenlichtSerie
Xenon-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre bis 100.000 km; ab 03/14: 5 Jahre bis 150.00 km; ab 01/15: 5 Jahre bis 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre bis 100.000 km
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit; ab 03/14: 5 Jahre;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis26150 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
Radio - BezeichnungMMCS
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
LederausstattungSerie
Metallic-Lackierung480 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Mitsubishi Lancer Sportback 1.8 MPI
Mitsubishi Lancer Sportback 1.8 DI-D+ ClearTec
Mitsubishi Lancer Sportback 1.6 ClearTec
3 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Schräghecklimousine der unteren Mittelklasse (105 kW / 143 PS)
Mitsubishi Lancer Sportback 1.8 MPI
2,5
5,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,9

Karosserie/Kofferraum

3,0

Karosserie/Kofferraum

3,0
Verarbeitung

Verarbeitung

2,8

Verarbeitung

2,8

Verarbeitung

2,8
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,0

Licht und Sicht

3,3

Licht und Sicht

3,3
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,5

Ein-/Ausstieg

2,9

Ein-/Ausstieg

2,9
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,4

Kofferraum-Volumen

3,4

Kofferraum-Volumen

3,4
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,4

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,5

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,5
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,2

Kofferraum-Variabilität

2,6

Kofferraum-Variabilität

2,6
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,3

Innenraum

2,4

Innenraum

2,4
Bedienung

Bedienung

1,7

Bedienung

2,2

Bedienung

2,2
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,0

Raumangebot vorn

2,0

Raumangebot vorn

2,0
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

3,3

Raumangebot hinten

3,3

Raumangebot hinten

3,3
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,3

Komfort

2,6

Komfort

2,6
Federung

Federung

2,1

Federung

2,2

Federung

2,2
Sitze

Sitze

2,1

Sitze

2,8

Sitze

2,8
Innengeräusch

Innengeräusch

3,5

Innengeräusch

2,0

Innengeräusch

3,2
Klimatisierung

Klimatisierung

2,3

Klimatisierung

3,1

Klimatisierung

2,7
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,6

Motor/Antrieb

1,8

Motor/Antrieb

2,8
Fahrleistungen

Fahrleistungen

3,5

Fahrleistungen

1,6

Fahrleistungen

2,8
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,5

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,0

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,7

Schaltung/Getriebe

1,4

Schaltung/Getriebe

3,2
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

2,0

Getriebeabstufung alt

1,8

Getriebeabstufung alt

2,8
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,3

Fahreigenschaften

2,4

Fahreigenschaften

2,6
Fahrstabilität

Fahrstabilität

1,7

Fahrstabilität

1,9

Fahrstabilität

1,9
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

1,8

Kurvenverhalten alt

1,9

Kurvenverhalten alt

1,9
Lenkung

Lenkung

2,8

Lenkung

2,8

Lenkung

2,8
Bremse

Bremse

2,8

Bremse

3,0

Bremse

3,5
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,3

Sicherheit

2,6

Sicherheit

2,5
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,9

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,4

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,4
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,6

Passive Sicherheit - Insassen

2,2

Passive Sicherheit - Insassen

2,0
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,6

Kindersicherheit

3,2

Kindersicherheit

3,2
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

3,0

Fußgängerschutz

3,7

Fußgängerschutz

3,7
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,5

Umwelt/EcoTest

2,5

Umwelt/EcoTest

2,1
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

4,1

Verbrauch/CO2

3,1

Verbrauch/CO2

2,9
Schadstoffe

Schadstoffe

0,9

Schadstoffe

1,8

Schadstoffe

1,2

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

26.150 €

Informationen zur Berechung

432

/ Monat

34,6 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

206 €

Fixkosten

124 €

Werkstattkosten

102 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung172 €
Typklassen (KH/VK/TK)20/17/20
Haftpflichtbeitrag 100%1.192 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.043 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB178 €

Rückrufe & Mängel des Mitsubishi Lancer

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 01.06.2010 - 26.07.2018
Februar 2019
RückrufdatumFebruar 2019
AnlassAuto Stop & Go kann zu Motorausfall führen. Softwareupdate der Motorsteuereinheit notwendig
Betroffene Modelle ASX (06/10 - 09/12), ASX (10/12 - 10/16), ASX (11/16 - 08/19), Lancer Sportback (09/14 - 08/17), Lancer Sportback (11/08 - 03/16), Lancer Sportlimousine (04/15 - 08/17), Lancer Sportlimousine (11/07 - 04/15), Outlander (09/18 - 10/21), Space Star (04/16 - 01/20)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge01.06.2010 - 26.07.2018
Anzahl betroffener Fahrzeuge96.590 (Deutschland) 366.000 (weltweit)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDie Fahrzeuge verfügen möglicherweise über ein fehlerhaftes Auto Stop & Go-System (AS&G). Das Steuergerät erkennt nicht mehr zuverlässig den Ladezustand der Batterie. So könnte trotz leerem Stromspeicher der Motor bei Halt des Fahrzeugs ausgehen und dann nicht mehr anspringen. Abhilfe: Softwareupdate
Bauzeitraum: 2008-2012 * CY0A, CX0A, CW0W
Januar 2019
RückrufdatumJanuar 2019
Anlassungeeignete Verklebung vom Glasschiebedach
Betroffene Modelle Lancer Sportback (11/08 - 03/16), Lancer Sportlimousine (11/07 - 04/15), Outlander (01/03 - 02/07), Outlander (02/07 - 02/10), Outlander (02/10 - 10/12), Outlander (10/12 - 10/15)
VarianteCY0A, CX0A, CW0W
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge2008-2012
Anzahl betroffener Fahrzeuge8.316 (Deutschland) 195.474 (weltweit)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDas Glasdach kann sich aufgrund von Vibrationen und/oder dem Winddruck während der Fahrt lösen. Beim Mitsubishi Servicepartner wird ein Austausch der Glasschiebedach-Gruppe vorgenommen.
Bauzeitraum: 2008-20012 * CY0A (MJ 08-12), GA0W (MJ 11-12), CW0W (MJ 08-12), Motor 4B11 und 4B12
Januar 2019
RückrufdatumJanuar 2019
AnlassDer Riemenspanner kann brechen und in der Folge zum Motorenausfall führen.
Betroffene Modelle ASX (11/16 - 08/19), Lancer Sportback (11/08 - 03/16), Outlander (02/07 - 02/10), Outlander (02/10 - 10/12)
VarianteCY0A (MJ 08-12), GA0W (MJ 11-12), CW0W (MJ 08-12), Motor 4B11 und 4B12
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge2008-20012
Anzahl betroffener Fahrzeuge3.946 (Deutschland) 536.561 (weltweit)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationAufgrund der Konstruktion der Spannrolle steigen die Gleitwiderstandskräfte mit der Zeit an. Dies kann zu Rissen im Flanschbereich des Spanners führen. Insbesondere, wenn der Motor unter hoher Last betrieben wird. Im Schadensfall leuchtet die Motorwarnlampe auf, die Servolenkung fällt aus und der Motor läuft Gefahr zu überhitzen da die zugehörigen Nebenaggregate ausfallen.
Bauzeitraum: Modelljahre 2008 bis 2009 * mit 2.4 Benzinmotor
Mai 2009
RückrufdatumMai 2009
AnlassAusfall Bremskraftunterstützung wegen defektem Rückschlagventil.
Betroffene Modelle Lancer (10/03 - 09/07), Lancer Kombi (10/03 - 01/09), Lancer Sportback (11/08 - 03/16), Lancer Sportlimousine (11/07 - 04/15), Outlander (02/07 - 02/10)
Variantemit 2.4 Benzinmotor
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeModelljahre 2008 bis 2009
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.593 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationWegen eines defekten Rückschlagventils in der Unterdruckleitung des Bremskraftverstärkers, kann es zum Ausfall der Bremskraftunterstützung kommen. Auch wenn die Bremsfunktion voll erhalten bleibt, muß der Fahrer beim Bremsen deutlich höhere Pedalkraft aufwenden (hartes Bremspedal). Die Händler tauschen das Rückschlagventil am Bremskraftverstärker aus. Die Aktion ist kostenlos dauert etwa eine halbe Stunde.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl64 Punkte
Schadstoffe47 Punkte
C0217 Punkte
Testdatum10/2008

Ecotest im Detail

Verbrauch7,9 / 7,9 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch10,1 / 6,2 / 8,5 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß188 / 185 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung105 kW
Hubraum1798 ccm
SchadstoffklasseEuro 4
MotorartOtto
Max.Drehmoment178 Nm bei 4250 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Verbrauch des Mitsubishi Lancer Sportback mit dem 1,8 Liter Benzinmotor ist innerhalb seiner Fahrzeugklasse sehr hoch. Innerorts konsumiert er 10,1 l, außerorts 6,2 l und auf der Autobahn 8,5 l Super auf 100 km. Im Durchschnitt errechnet sich ein Verbrauch von 7,9 l/100 km. Das ist absolut gesehen nicht mehr zeitgemäß und anbetracht der Leistung indiskutabel. Zumal bei etwas flotterer Fahrweise die Verbrauch deutlich ansteigt (über 10 l/100 km).Die Schadstoffanteile im Abgas sind sehr gering.Mit einem CO2-Ausstoß von 186 g pro Kilometer liegt der Lancer Sportback mit dem 1,8-l-Benzinmotor erheblich über dem angestebten Wert von 140 g/km.