Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV Takumi AWD Automatik (ab 06/22) 5
Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV Takumi AWD Automatik (ab 06/22) 1
Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV Takumi AWD Automatik (ab 06/22) 2
Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV Takumi AWD Automatik (ab 06/22) 3
Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV Takumi AWD Automatik (ab 06/22) 4
Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV Takumi AWD Automatik (ab 06/22) 5
Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV Takumi AWD Automatik (ab 06/22) 1

1 von 5

1 von 5Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV Takumi AWD Automatik (ab 06/22) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

November 2022

Karosserie/Kofferraum

2,4

Innenraum

2,2

Komfort

2,5

Motor/Antrieb

1,7

Fahreigenschaften

2,4

Sicherheit

1,5

Umwelt/EcoTest

3,5

ADAC Urteil Autotest

2,4

Autokosten

3,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • schöne Materialien und gute Verarbeitung

  • kräftiger Antrieb

  • gutes Zugfahrzeug (hohe Anhängelast und Allrad)

  • 230 V Steckdose mit 1,5 kW (Verbrenner als Notstromaggregat)

Schwächen

  • hoher Verbrauch

  • Infotainment veraltet (Echtzeitverkehr fehlt, Sprachsteuerung rudimentär)

Fazit zum Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV Takumi AWD Automatik (ab 06/22)

SUVs sind gefragt, aller mehr oder weniger ernst gemeinten Ökobemühungen zum Trotz. Dem kann sich auch Mazda nicht entziehen, helfen die Pseudogeländegänger doch beim Geld verdienen. Die Japaner haben hierfür eine neue Plattform mit Längsmotoren entwickelt - dieses Konzept bedingt eher größere Fahrzeuge durch die längere Front. So verwundern die 4,75 m Länge des CX-60 nicht, welcher der erste Vertreter der neuen Plattform in Deutschland ist. Das Mittelklasse-SUV tritt selbstbewusst auf, charakteristisch ist die lange Motorhaube und die bullige Front, die durch die vergleichsweise kleinen Scheinwerfer noch monumentaler wirkt. Im ersten Moment mag es kritisch wirken, tatsächlich ist dieser Aufbau beim Fußgängerschutz sogar von Vorteil. Je nach Nutzung mehr oder weniger ein Feigenblatt ist der Plugin-Antrieb. Wer fleißig lädt, kann den Benzinverbrauch unter 5 l/100 km drücken, was zumindest ok ist. Hilfreich ist dabei die 2-phasige Ladefähigkeit, damit ist der CX-60 auch an einfachen 16-A-Wallboxen nach gut zwei Stunden wieder geladen. Ein gewichtiges Argument für den CX-60 PHEV: Er darf bis zu 2,5 t ziehen. Das können aber auch die bald folgenden Dieselmotorisierungen, die auf längeren Strecken die sinnvollere Alternative darstellen. Es ist bemerkenswert, dass Mazda neue Reihensechszylinder entwickelt hat - angesichts der guten Eigenschaften der Vierzylinder-Selbstzünder darf man auf die Sechszylinder gespannt sein. Alle Motoren sind an eine neue Achtgang-Automatik gekoppelt, die auf Mehrscheibenkupplungen setzt. Das gibt ein direktes Schaltgefühl, etwas Feinschliff darf aber noch sein. Den kann auch das Fahrwerk vertragen, das noch etwas straff wirkt angesichts des sonstigen Luxus. Den Innenraum hat Mazda mit vielen schönen Details aufgewertet. Filigrane Nähte und Stoffüberzug sowie Echtholzapplikationen fallen ins Auge. Platz gibt es genug, wobei die Beinfreiheit hinten angesichts der Außenlänge nicht so üppig ausfällt. Wer die neue Plattform effizienter nutzen möchte, muss noch auf den neuen Mazda 6 warten, der ebenfalls auf Längsmotor und Heckantrieb setzt und eine spannende Alternative zum 3er von BMW und der C-Klasse von Mercedes werden dürfte.

Der ausführliche Testbericht zum Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV Takumi AWD Automatik (ab 06/22) als PDF.

PDF ansehen
CX-60 e-Skyactiv PHEV

56.250 €

Grundpreis

1,5 l/100 km

Verbrauch

241 kW (327 PS)

Leistung

2488 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeMazda
ModellCX-60 e-Skyactiv PHEV
TypTakumi AWD Automatik
BaureiheCX-60 (KH) (ab 06/22)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungKH
Modellstart06/22
Baureihenstart06/22
HSN Schlüsselnummer7118
TSN SchlüsselnummerAIL
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)50 Euro
CO2-Effizienzklasse A+
Grundpreis56250 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartPlugIn-Hybrid
MotorcodePY
Leistung maximal in kW (Systemleistung)241
Leistung maximal in PS (Systemleistung)327
Drehmoment (Systemleistung)500 Nm
Nennleistung in kW 141
KraftstoffartSuper
Kraftstoffart (2.Antrieb)Strom
AntriebsartAllrad
GetriebeartAutomatikgetriebe
Anzahl Gänge8
SchadstoffklasseEuro 6d-ISC-FCM (WLTP) 36AP-AR
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2488 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)141 kW (191 PS) / 261 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie
Einbauposition / Motorbauart (Elektromotor 1)Getriebegehäuse / Permanentmagnet-Synchronmaschine (PSM)
Leistung / Drehmoment (Elektromotor 1)129 kW (175 PS) / 270 Nm

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4745 mm
Breite1890 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2134 mm
Höhe1686 mm
Radstand2870 mm
Bodenfreiheit maximal182 mm
Wendekreis11,7 m
Böschungswinkel vorne18,5 Grad
Böschungswinkel hinten19,9 Grad
Rampenwinkel14,4 Grad
Wattiefen.b.
Steigung maximaln.b.
Kofferraumvolumen normal570 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1726 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)2070 kg
Zul. Gesamtgewicht2667 kg
Zuladung597 kg
Anhängelast gebremst 12%2500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast100 kg
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße235/50R20
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h5,8 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Höchstgeschwindigkeit elektrisch (Hybrid)140 km/h
Fahrgeräusch66 dB
Verbrauch Gesamt (NEFZ)2,2 l/100 km
Verbrauch Gesamt (2.Antrieb) (NEFZ)16,0 kWh/100 km
CO2-Wert (NEFZ)48 g/km
Reichweite NEFZ (elektrisch)65 km
Verbrauch kombiniert (WLTP)1,5 l/100 km
Verbrauch kombiniert (WLTP) - 2. Antrieb23,0 kWh/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)33 g/km
Reichweite WLTP (elektrisch)63 km
Reichweite WLTP City (elektrisch)68 km
Tankgröße50,0 l
Speichertechnik (z.B. Lithiumionen, Feststoff etc.)Lithium
Batteriekapazität (Brutto) in kWh17,8
Batteriegewicht (Elektro- und PlugIn-Hybrid)176 kg
AC-Ladeanschluss am FahrzeugTyp 2
AC-Ladefunktion1-phasig,2-phasig
Ladeleistung (kW)AC:2,3-7,2
Ladezeiten100%: 300 min. (AC Schuko 2,3 kW), 210 min. (AC 1-phasig Wallbox/Ladesäule 3,0 kW), 90 min. (AC 2-phasig Wallbox/Ladesäule 7,2 kW)

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag hintenSerie
Mittenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control System
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungDynamic Stability Control
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungPaket
StauassistentPaket
FußgängererkennungSerie
MüdigkeitserkennungPaket
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentSerie
KreuzungsassistentSerie
Querverkehrassistent hintenSerie
AusstiegswarnerSerie
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Head-up-Display (HUD)Serie
Speed-LimiterSerie
Intelligenter GeschwindigkeitsassistentPaket
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)6 Jahre oder 160.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit; Garantie HV-Batterie: 8 Jahre oder 160.000 km;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis56250 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabe2400 Euro
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungMazda Connect
Digitaler Radioempfang (DAB)Serie
Freisprecheinrichtung Serie
Smartphone-Integration (Android Auto/Apple CarPlay)Serie
Smartphone-Induktive LadeeinrichtungPaket
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
LederausstattungSerie
Metallic-Lackierung750 Euro
AC Ladekabel HaushaltSerie
AC Ladekabel LadestationSerie
WärmepumpeSerie

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriges SUV der Mittelklasse (241 kW / 327 PS)
Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV
2,4
3,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,4
Verarbeitung

Verarbeitung

1,9
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,2
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,9
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,2
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,0
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,3
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

1,5
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,2
Bedienung

Bedienung

1,9
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,4
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,2
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,3
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,7
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,5
Federung

Federung

3,0
Sitze

Sitze

2,5
Innengeräusch

Innengeräusch

2,5
Klimatisierung

Klimatisierung

1,9
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,7
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,4
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,9
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,8
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,4
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,7
Lenkung

Lenkung

2,5
Bremse

Bremse

2,1
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,5
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,1
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,6
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,9
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

1,7
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,5
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

4,2
Schadstoffe

Schadstoffe

2,7

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

58.650 €

Informationen zur Berechung

1.011

/ Monat

80,9 ct

/ km

Wertverlust

561 €

Betriebskosten

184 €

Fixkosten

142 €

Werkstattkosten

124 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung50 €
Typklassen (KH/VK/TK)18/27/23
Haftpflichtbeitrag 100%904 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB2.068 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB226 €

Rückrufe & Mängel des Mazda CX-60

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl51 Punkte
Schadstoffe33 Punkte
C0218 Punkte
Testdatum10/2022

Ecotest im Detail

Verbrauch2,20 l/100km + 16,0 kWh/100km | 4,7 l/100km + 14 kWh/100km(Herstellerangaben | ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauchk .A.
C02-Ausstoß48 / 197 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 15 mg/km

CO: 883 mg/km

NOx: 62 mg/km

Partikelmasse: 1,4 mg/km

Partikelanzahl: 2,33338 10/km

Leistung241 kW
Hubraum2488 ccm
SchadstoffklasseEuro 6d-ISC-FCM (WLTP) 36AP-AR
MotorartHybrid
Max.Drehmoment500 Nm bei 4000 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Mit den Plugin-Hybriden ist das so eine Sache - unter Umweltgesichtspunkten macht die aufwändige Antriebstechnik nur unter bestimmten Einsatzbedingungen einen Sinn. Vorteile erzielt der Plugin-Hybrid, wenn man jede Möglichkeit der Batterieladung nutzt, um möglichst große Distanzen elektrisch beziehungsweise elektrisch unterstützt zurückzulegen. Wer oft weite Strecken fährt oder wenige Lademöglichkeiten hat, sollte sich eher für eine Diesel-Motorisierung im CX-60 entscheiden. Immerhin ein Vorteil beim Mazda-Plugin: er kann zweiphasig mit bis zu 7,2 kW geladen werden. So kann man die leere Batterie in rund 2 Stunden und 20 Minuten wieder vollladen. Und das auch an Ladepunkten, die nur 16 A pro Phase abgeben, wie bei vielen privaten Wallboxen üblich. Startet man mit vollgeladener Batterie, sind im Elektrozyklus des ADAC Ecotest rund 53 km Reichweite möglich, bevor sich der Verbrenner zuschaltet. Mazda gibt eine elektrische Reichweite von bis zu 63 km nach WLTP an – bei verhaltener Fahrweise und hohem Innerortsanteil ist das sogar zu schaffen. Der reine Stromverbrauch liegt bei 31,7 kWh/100 km (inklusive Ladeverluste). Fährt man im Hybrid-Modus (Batterie leer oder Ladung wird gehalten), ergibt sich ein Kraftstoffverbrauch von durchschnittlich 8,5 l Super pro 100 km. Dabei liegt der Konsum innerorts bei 9,4 l/100 km, auf der Landstraße bei 7,4 l/100 km und auf der Autobahn bei 9,6 l/100 km. Kombiniert man die elektrische Strecke mit der Hybrid-Strecke und startet bei vollgeladener Batterie, verbraucht der CX-60 e-Skyactive PHEV auf den ersten 100 km 14,0 kWh (Strom) und 4,7 l (Super). Damit verbunden ist eine CO2-Bilanz von 197 g/km (Basis deutscher Strommix von 500 g/kWh, 2020 vom UBA veröffentlichter Wert, für das Berichtsjahr 2021). Im ADAC Ecotest gibt es im CO2-Kapitel magere 18 von 60 möglichen Punkten.Obwohl Mazda keinen Partikelfilter verbaut, sind die Partikelemission insgesamt niedrig - die gesetzlichen Grenzwerte werden deutlich unterschritten, die strengeren Ecotest-Grenzen weitgehend eingehalten. Der CX-60 ist sogar sauberer als einige seiner Konkurrenten mit Partikelfilter. Der Vorteil der Mazda Lösung: weniger Abgasgegendruck und damit ein theoretisch geringerer Verbrauch. Auch die sonstigen Schadstoffemissionen sind gering, nur im sehr anspruchsvollen Autobahnzyklus steigen die CO-Emissionen etwas an. Da aber im Ecotest auch die Schadstoffwerte bei der Stromerzeugung in Deutschland berücksichtigt werden, gibt es für den Stromverbrauch Punktabzüge im Bereich Schadstoffe - und das aufgrund des hohen Stromverbrauchs nicht zu knapp. Am Ende bleiben nur 33 von 50 möglichen Punkten. Zusammen mit den CO2-Punkten liegt der Plugin-Mazda damit bei 51 Zählern, die gerade so für drei von fünf Sternen im Ecotest ausreichen.