KIA cee´d 1.0 T-GDI 120 ISG GT Line (09/15 - 06/18) 5
KIA cee´d 1.0 T-GDI 120 ISG GT Line (09/15 - 06/18) 1
KIA cee´d 1.0 T-GDI 120 ISG GT Line (09/15 - 06/18) 2
KIA cee´d 1.0 T-GDI 120 ISG GT Line (09/15 - 06/18) 3
KIA cee´d 1.0 T-GDI 120 ISG GT Line (09/15 - 06/18) 4
KIA cee´d 1.0 T-GDI 120 ISG GT Line (09/15 - 06/18) 5
KIA cee´d 1.0 T-GDI 120 ISG GT Line (09/15 - 06/18) 1

1 von 5

1 von 5KIA cee´d 1.0 T-GDI 120 ISG GT Line (09/15 - 06/18) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

März 2016

Karosserie/Kofferraum

2,9

Innenraum

2,2

Komfort

2,6

Motor/Antrieb

2,6

Fahreigenschaften

2,5

Sicherheit

1,9

Umwelt/EcoTest

2,6

ADAC Urteil Autotest

2,4

Autokosten

3,3

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • gutes Raumangebot vorn

  • übersichtliches Bedienkonzept

  • sieben Jahre Herstellergarantie

Schwächen

  • Motor nur in Verbindung mit GT Line

  • erhöhter Feinstaubausstoß

  • schlechte Wertstabilität

  • im Fond niedrige Kopfstützen

  • kein City-Notbremssystem erhältlich

Fazit zum KIA cee´d 1.0 T-GDI 120 ISG GT Line (09/15 - 06/18)

Die zweite Generation des erfolgreichen koreanischen Kompaktwagens erhält nach rund drei Jahren Bauzeit ein dezentes Facelift, das auf den ersten Blick jedoch kaum zu erkennen ist. Anders sieht es bei der neuen Ausstattungsvariante GT Line aus. Maskuline Sportstoßfänger samt Vier-Spot-LED-Tagfahrlicht sowie der Heckdiffusor samt Doppelrohr-Auspuffanlage lassen den cee´d äußerst dynamisch wirken und heben ihn deutlich von der Standard-Variante ab. In Verbindung mit der GT Line findet man erstmals bei KIA einen Dreizylinder-Turbobenziner an Bord. Dieser wirkt im Gegensatz zu den veralteten 1,4 l und 1,6 l Saugbenzinern, die KIA nach wie vor im Programm hat, mit seinen 120 PS wie ein reines Kraftbündel. Dank Turbo lässt es sich endlich auch aus dem Drehzahlkeller heraus beschleunigen, ohne dauernd nervige Schaltwechsel vollführen zu müssen. Trotz des Fortschrittes erreicht der Dreizylinder aber nicht das Niveau vieler Konkurrenten. Vor allem beim Spritverbrauch enttäuscht der kleine T-GDI. Schon die Werksangabe (4,9 l/100 km) liegt deutlich über derer der Konkurrenz. Und auch im EcoTest wird das bestätigt. 5,9 l pro 100 km gehen zwar noch in Ordnung, doch als echtes Sparwunder kann man den cee´d damit nicht bezeichnen. Da auch der Schadstoffausstoß des Direkteinspritzers nicht durchgehend überzeugt, verpasst er am Ende knapp den vierten Stern im EcoTest. In der Summe besitzt der KIA cee´d 1.0 T-GDI zwar kaum echte Schwächen, kann aber auch nicht mit herausragenden Stärken punkten. Lediglich die dynamische Optik der GT Line sowie die sieben Jahre Garantie heben den cee´d von der Masse ab. Der Preis fällt somit mit 22.390 Euro zwar nicht besonders günstig aus, geht aber dank der akzeptablen Ausstattung gerade noch in Ordnung.

Der ausführliche Testbericht zum KIA cee´d 1.0 T-GDI 120 ISG GT Line (09/15 - 06/18) als PDF.

PDF ansehen
cee´d 1.0 T-GDI 120 ISG

23.990 €

Grundpreis

4,9 l/100 km

Verbrauch

88 kW (120 PS)

Leistung

998 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeKIA
Modellcee´d 1.0 T-GDI 120 ISG
TypGT Line
Baureihecee´d (JD) (09/15 - 06/18)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungJD
Modellstart09/15
Modellende06/18
Baureihenstart09/15
Baureihenende06/18
HSN Schlüsselnummer1260
TSN SchlüsselnummerADT
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)60 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis23990 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeG3LC
Leistung maximal in kW (Systemleistung)88
Leistung maximal in PS (Systemleistung)120
Drehmoment (Systemleistung)171 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)3
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)998 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)88 kW (120 PS) / 171 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1500 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie
SchaltpunktanzeigeSerie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4310 mm
Breite1780 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2035 mm
Höhe1470 mm
Radstand2650 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,6 m
Kofferraumvolumen normal380 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1318 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1279 kg
Zul. Gesamtgewicht1820 kg
Zuladung541 kg
Anhängelast gebremst 12%1200 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast60 kg
Dachlast80 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße225/45R17V
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h11,1 s
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Fahrgeräusch72 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 6,2 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,2 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)4,9 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)115 g/km
Tankgröße53,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control System
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronische Stabilitätskontrolle
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungFlashing Brake Light
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtSerie
KurvenlichtPaket
Xenon-ScheinwerferPaket
LichtsensorPaket
RegensensorPaket
SpurhalteassistentPaket
Verkehrsschild-ErkennungPaket
Speed-LimiterSerie
FernlichtassistentPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)7 Jahre oder 150.000 km
Lackgarantie5 Jahre oder 150.000 km
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 7 Jahre europaweit; Sonstige: 7 Jahre oder 150000 km auf Antriebsstrang; Autogasanlage: 3 Jahre Garantie auf Umbau, Teile und Folgeschäden; 2 Jahre auf Batterie, Ersatzteile und Zubehör

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis23990 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungRadio mit CD/MP3/Navi/Apple CarPlay/Android Auto
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung550 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

KIA cee´d 1.0 T-GDI 120 ISG
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Schräghecklimousine der unteren Mittelklasse (88 kW / 120 PS)
KIA cee´d 1.0 T-GDI 120 ISG
2,4
3,3

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,9
Verarbeitung

Verarbeitung

2,9
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,6
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,8
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,8
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,2
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,8
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,4
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,2
Bedienung

Bedienung

2,2
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,8
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,5
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,6
Federung

Federung

2,8
Sitze

Sitze

2,4
Innengeräusch

Innengeräusch

2,7
Klimatisierung

Klimatisierung

2,4
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,6
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,9
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,8
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,2
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

2,5
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,5
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,8
Lenkung

Lenkung

2,6
Bremse

Bremse

2,0
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,9
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,6
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,8
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,9
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,6
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,6
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,1
Schadstoffe

Schadstoffe

2,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

23.990 €

Informationen zur Berechung

321

/ Monat

25,7 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

136 €

Fixkosten

102 €

Werkstattkosten

84 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung60 €
Typklassen (KH/VK/TK)17/17/18
Haftpflichtbeitrag 100%993 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB924 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB146 €

Rückrufe & Mängel des KIA Ceed

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des KIA Ceed

Aufgetretene Pannen
  • Starterbatterie

    2012-2016

  • Zündkerze

    2012

  • Kraftstoffpumpe

    2009-2011

  • Steuerkette

    2009

  • Zündkerze

    2010, 2012

  • Zündspule

    2011

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

3.7

2018

5.7

2017

6.5

2016

17.6

2015

19.4

2014

24.9

2013

24.3

2012

31

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl69 Punkte
Schadstoffe40 Punkte
C0229 Punkte
Testdatum11/2015

Ecotest im Detail

Verbrauch4,9 / 5,9 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch6,2 / 5,2 / 7,2 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß115 / 161 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Leistung88 kW
Hubraum998 ccm
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
MotorartOtto
Max.Drehmoment171 Nm bei 1500 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Verbrauch des neuen Dreizylindermotors geht zwar absolut gesehen in Ordnung. Letztendlich konsumiert der 1.0 T-GDI aber im Vergleich zu den kleinen Dreizylindermotoren der Konkurrenten sowohl auf dem Papier als auch im realitätsnahen EcoTest deutlich mehr Kraftstoff. Im Test wurde ein Durchschnittsverbrauch von 5,9 l/100 km ermittelt. Die CO2-Bilanz liegt bei 161 g/km - das reicht für 29 Punkte. Innerorts liegt der Verbrauch des cee´d bei 6,2 l, außerorts bei 5,2 l und auf der Autobahn bei 7,2 l pro 100 km.Im Schadstoffkapitel schneidet der cee´d 1.0 zwar noch gut ab, vor allem außerhalb des Zulassungszyklus steigen die Emissionen aber stärker an. Sowohl der Feinstaubausstoß als auch die CO-Emissionen auf der Autobahn sind leicht erhöht. Im Schadstoffkapitel erhält das Fahrzeug 40 von 50 möglichen Punkten. In der Summe verpasst der cee´d mit 69 Punkten knapp den vierten Stern im ADAC EcoTest.