Bild wird geladen
Honda Jazz 1.5 i-MMD e:HEV Executive e-CVT (07/20 - 03/23) 1
Honda Jazz 1.5 i-MMD e:HEV Executive e-CVT (07/20 - 03/23) 2
Honda Jazz 1.5 i-MMD e:HEV Executive e-CVT (07/20 - 03/23) 3
Honda Jazz 1.5 i-MMD e:HEV Executive e-CVT (07/20 - 03/23) 4
Honda Jazz 1.5 i-MMD e:HEV Executive e-CVT (07/20 - 03/23) 5
Bild wird geladen
Bild wird geladen
Honda Jazz 1.5 i-MMD e:HEV Executive e-CVT (07/20 - 03/23) 1

1 von 7

1 von 7Honda Jazz 1.5 i-MMD e:HEV Executive e-CVT (07/20 - 03/23) 1© ADAC
Zu meinen Fahrzeugen hinzufügenAlle Modelle

Testergebnis

November 2020

Karosserie/Kofferraum

2,9

Innenraum

2,8

Komfort

3,1

Motor/Antrieb

1,8

Fahreigenschaften

2,7

Sicherheit

1,9

Umwelt/EcoTest

1,8

ADAC Urteil Autotest

2,3

Autokosten

1,7

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • niedriger Verbrauch

  • clevere Rückbank

  • umfassende Serienausstattung

Schwächen

  • unter hoher Last lauter Motor

  • langer Bremsweg

  • manuelle Leuchtweitenregulierung

Fazit zum Honda Jazz 1.5 i-MMD e:HEV Executive e-CVT (07/20 - 03/23)

Effizienz und CO2-Einsparung sind die Gebote der Stunde - Automobilhersteller tragen dem mit verschiedensten Konzepten Rechnung. Der Ansatz, den Honda beim neuen Jazz verfolgt, ist ein sehr unkonventioneller: Sie kombinieren einen 109 PS starken Elektromotor mit einem 98 PS starken Benziner. Den Antrieb übernimmt meist der Elektromotor, in gewissen Situationen auch der Benziner. Unterstützt wird das Ganze von einem Akku, der die beim Bremsen rekuperierte Bremsenergie und überschüssige Energie des Benziners zwischenspeichert und dem Elektromotor zur Verfügung stellt. Reicht diese nicht aus, springt der Benziner an und erzeugt zusätzlichen Strom. Insgesamt ein nicht gerade simples Konzept mit gefühlt unzähligen verschiedenen Betriebsmodi, entscheidend ist aber beim ADAC Autotest, was hinten rauskommt. Und das ist nicht schlecht: 5,1 Liter Super auf 100 Kilometer reichen dem Honda. Bewegt man den Kleinwagen hauptsächlich in der Stadt und meidet die Autobahn, kann man ihn auch leicht mit vier Litern pro 100 Kilometer fahren. Der bei hoher Last nicht sehr charmant dröhnende Motor erzieht ohnehin dazu, die volle Leistung des Antriebsaggregats nicht allzu oft auszureizen. Ansonsten ist der Jazz mit dem Fahrzeugsegment entsprechend eher günstigen Materialien gebaut, die Verarbeitung passt aber. Zudem bietet er viele clevere Details wie die hochklappbare Fondsitzfläche, viele Ablagen rund um das Cockpit und vor allem eine mannigfaltige Serienausstattung. Ob Navigationssystem, Lenkradheizung oder Rückfahrkamera, der Jazz überzeugt mit seiner Staffierung. Zudem sind auch die Assistenzsysteme vielfältig, die Fahrsicherheit hoch und die Abgase gut gereinigt. Da ist der auf den ersten Blick nicht besonders niedrige Grundpreis von 24.516 Euro auch nicht zu hoch gegriffen.

Der ausführliche Testbericht zum Honda Jazz 1.5 i-MMD e:HEV Executive e-CVT (07/20 - 03/23) als PDF.

PDF ansehen
Jazz 1.5 i-MMD e:HEV

27.000 €

Grundpreis

4,6 l/100 km

Verbrauch

80 kW (109 PS)

Leistung

1498 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeHonda
ModellJazz 1.5 i-MMD e:HEV
TypExecutive e-CVT
BaureiheJazz (V) (07/20 - 03/23)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungGR
Modellstart07/20
Modellende03/23
Baureihenstart07/20
Baureihenende03/23
HSN Schlüsselnummer7100
TSN SchlüsselnummerAEV
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)48 Euro
Grundpreis27000 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartVoll-Hybrid
MotorcodeLEB8
Leistung maximal in kW (Systemleistung)80
Leistung maximal in PS (Systemleistung)109
Drehmoment (Systemleistung)253 Nm
Nennleistung in kW 72
KraftstoffartSuper
Kraftstoffart (2.Antrieb)Strom
AntriebsartVorderrad
GetriebeartCVT-Getriebe
Anzahl Gänge1
SchadstoffklasseEuro 6d-ISC-FCM (WLTP) 36AP-AR
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1498 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)72 kW (97 PS) / 131 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5500 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4500 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie
SchaltpunktanzeigeSerie
Einbauposition / Motorbauart (Elektromotor 1)Vorderachse / E-Motor (noch keine Details bekannt)
Leistung / Drehmoment (Elektromotor 1)80 kW (109 PS) / 253 Nm

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4044 mm
Breiten.b.
Breite (inkl. Außenspiegel)1966 mm
Höhe1526 mm
Radstand2517 mm
Bodenfreiheit maximal136 mm
Wendekreis10,1 m
Kofferraumvolumen normal304 l
Kofferraumvolumen fensterhoch mit umgeklappter Rücksitzbank844 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1205 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1300 kg
Zul. Gesamtgewicht1710 kg
Zuladung410 kg
Dachlast35 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseKleinwagen (z.B. Polo)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße185/55R16
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h9,5 s
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Höchstgeschwindigkeit elektrisch (Hybrid)n.b.
Fahrgeräusch66 dB
Verbrauch Kurzstrecke (WLTP)3,7 l/100 km
Verbrauch Stadtrand (WLTP)3,9 l/100 km
Verbrauch Landstraße (WLTP)3,9 l/100 km
Verbrauch Autobahn (WLTP)5,9 l/100 km
Verbrauch kombiniert (WLTP)4,6 l/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)104 g/km
Tankgröße40,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag hintenSerie
Mittenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungVehicle Stability Assist (Honda)
NebelscheinwerferSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungSerie
StauassistentSerie
FußgängererkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentSerie
Querverkehrassistent hintenSerie
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Speed-LimiterSerie
Intelligenter GeschwindigkeitsassistentSerie
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre (Auspuffanlage: 5 Jahre)
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre; Sonstige: 10 Jahre Garantie auf bestimmte Fahrzeugkomponenten (Aufhängung, Antriebswellen, Brems- und Kraftstoffleitungen, Kraftstofftank)

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis27000 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabe0 Euro
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungCONNECT
Digitaler Radioempfang (DAB)Serie
Freisprecheinrichtung Serie
Smartphone-Integration (Android Auto/Apple CarPlay)Serie
WLAN HotspotPaket
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung700 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Honda Jazz 1.5 i-MMD
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Schräghecklimousine der Kleinwagenklasse (80 kW / 109 PS)
Honda Jazz 1.5 i-MMD
2,3
1,7

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,9
Verarbeitung

Verarbeitung

3,4
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,6
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,8
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,2
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,3
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,7
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,9
Innenraum gesamt

Innenraum

2,8
Bedienung

Bedienung

2,7
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,3
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

3,0
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,9
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,8
Komfort gesamt

Komfort

3,1
Federung

Federung

2,8
Sitze

Sitze

3,3
Innengeräusch

Innengeräusch

3,3
Klimatisierung

Klimatisierung

3,0
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,8
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,3
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,6
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,0
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,7
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,2
Lenkung

Lenkung

2,4
Bremse

Bremse

3,5
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,9
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,2
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,0
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,8
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,2
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

1,8
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

2,4
Schadstoffe

Schadstoffe

1,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

27.000 €

Informationen zur Berechung

447

/ Monat

35,8 ct

/ km

Wertverlust

81 €

Betriebskosten

129 €

Fixkosten

123 €

Werkstattkosten

112 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung48 €
Typklassen (KH/VK/TK)17/25/22
Haftpflichtbeitrag 100%849 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.612 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB411 €

Rückrufe & Mängel des Honda Jazz

Rückruf

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

RückrufdatumJuli 2022
AnlassAusfalls des Kollisionswarnsystems
Betroffene ModelleJazz 5. Generation (07/20 - 03/23)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeModelljahr2 2021-2022
Anzahl betroffener Fahrzeuge5.963 (Deutschland) 172.948 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchDurch den Hersteller
Zusätzliche InformationEs tritt ein Fehler beim Starten der Frontkamera auf. Ursächlich ist eine Kommunikationsstörung zwischen den beiden Prozessoren in der Kamera, die das CMBS (Collision Mitigation Braking System) steuern. Die Kamera läuft nach dem Starten des Fahrzeugs möglicherweise nicht richtig an. Der Fahrer kann diesen Fehler nicht erkennen, da die Aktivierungsleuchte zwar leuchtet, das System aber nicht funktioniert. Abhilfe: Softwareupdate.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl85 Punkte
Schadstoffe49 Punkte
C0236 Punkte
Testdatum10/2020

Ecotest im Detail

Verbrauch4,60 / 5,1 l/100km / kWh/100km(Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch3,1 / 4,7 / 7,2 l/100km / kWh/100km(Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß- / 142 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 5 mg/km

CO: 187 mg/km

NOx: 3 mg/km

Partikelmasse: 0,4 mg/km

Partikelanzahl: 1,00363 10/km

Leistung80 kW
Hubraum1498 ccm
SchadstoffklasseEuro 6d-ISC-FCM (WLTP) 36AP-AR
MotorartHybrid
Max.Drehmoment253 Nm bei 4500 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch des Jazz liegt bei 5,1 Liter Super pro 100 km im ADAC Ecotest. Damit verbunden ist eine CO2-Bilanz von 142 g/km. Im Bereich CO2 gibt es dafür 36 von 50 Punkten. Innerorts liegt der Verbrauch des Japaners bei 3,1 l, außerorts bei 4,7 l und auf der Autobahn bei hohen 7,2 l/100 km. Das aufwändige Motorkonzept kann seine Vorteile also hauptsächlich im Stadtverkehr ausspielen. Wer häufiger auf der Autobahn unterwegs ist, findet sparsamere Kleinwagen.Der Benziner ist weitgehend sauber. Weder die CO-, noch die Feinstaub-Emissionen geben Anlass zu ernster Kritik. In allen Disziplinen, selbst im anspruchsvollen Autobahnzyklus, der weit über die gesetzlichen Anforderungen hinausgeht, bleibt der Jazz fast überall unter den Grenzwerten. Die Abgase werden zusätzlich mit einem Otto-Partikelfilter gereinigt. Der Lohn sind 49 von 50 möglichen Punkten bei den Schadstoffen. Zusammen mit den 36 Punkten für die CO2-Emissionen gibt es 85 Punkte und damit locker vier von fünf Sternen im ADAC Ecotest.