Honda CR-V 2.2 i-CTDi Executive (01/07 - 02/10) 5
Honda CR-V 2.2 i-CTDi Executive (01/07 - 02/10) 1
Honda CR-V 2.2 i-CTDi Executive (01/07 - 02/10) 2
Honda CR-V 2.2 i-CTDi Executive (01/07 - 02/10) 3
Honda CR-V 2.2 i-CTDi Executive (01/07 - 02/10) 4
Honda CR-V 2.2 i-CTDi Executive (01/07 - 02/10) 5
Honda CR-V 2.2 i-CTDi Executive (01/07 - 02/10) 1

1 von 5

1 von 5Honda CR-V 2.2 i-CTDi Executive (01/07 - 02/10) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

März 2007

Karosserie/Kofferraum

1,9

Innenraum

1,9

Komfort

2,5

Motor/Antrieb

1,7

Fahreigenschaften

2,6

Sicherheit

2,0

Umwelt/EcoTest

2,4

ADAC Urteil Autotest

2,1

Autokosten

2,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • sehr gute Ausstattung

  • großer Kofferraum

  • hohe Variabilität

  • kräftiger und kultivierter Motor

  • Diesel-Partikelfilter

  • automatischer Allradantrieb

  • ESP und Kopfairbags Serie

  • optional mit ACC und Kollisionswarnung

Schwächen

  • schwache Heizung

  • teuer in der Versicherung

Fazit zum Honda CR-V 2.2 i-CTDi Executive (01/07 - 02/10)

Der neue Honda CR-V kommt mit innovativen Sicherheitsfeatures wie der radargestützten adaptiven Abstandsregelung ACC, kombiniert mit dem Kollisions-Warnsystem CMBS, ähnlich wie es in der Mercedes S-Klasse mit dem Namen Pre-Safe vorgestellt wurde. Das neue Modell besitzt größere Räder, eine breitere Spur und wirkt insgesamt ausgereifter und sportlicher; das Platzangebot für Insassen und Gepäck ist gestiegen. Mit dem weich laufenden 2,2 l Dieselmotor ist der Wagen nun serienmäßig mit einem Partikelfilter ausgestattet, er bietet trotz Allradantrieb gute Fahrleistungen bei moderatem Verbrauch. Das top ausgestattete Modell Executive ist mit knapp 35.000 Euro sicher kein Schnäppchen, dafür sind Ledersitze, Xenonlicht und eine Klimaautomatik bereits Serie. Besonders als Diesel ein interessantes Auto mit vielen praktischen Details, hoher Variabilität und guter aktiver und passiver Sicherheit für die freizeitaktive Familie.

Der ausführliche Testbericht zum Honda CR-V 2.2 i-CTDi Executive (01/07 - 02/10) als PDF.

PDF ansehen
CR-V 2.2 i-CTDi

36.500 €

Grundpreis

6,5 l/100 km

Verbrauch

103 kW (140 PS)

Leistung

2204 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeHonda
ModellCR-V 2.2 i-CTDi
TypExecutive
BaureiheCR-V (III) (01/07 - 02/10)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungRE5
Modellstart01/07
Modellende02/10
Baureihenstart01/07
Baureihenende02/10
HSN Schlüsselnummer2131
TSN SchlüsselnummerAAH
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)324 Euro
CO2-Effizienzklasse D
Grundpreis36500 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
MotorcodeN22A2
Leistung maximal in kW (Systemleistung)103
Leistung maximal in PS (Systemleistung)140
Drehmoment (Systemleistung)340 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartAllrad
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)DPF
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2204 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)103 kW (140 PS) / 340 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)2000 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4525 mm
Breite1820 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2100 mm
Höhe1675 mm
Radstand2630 mm
Bodenfreiheit maximal175 mm
Wendekreis11,8 m
Böschungswinkel vorne30,0 Grad
Böschungswinkel hinten32,0 Grad
Rampenwinkel18,0 Grad
Wattiefen.b.
Steigung maximaln.b.
Kofferraumvolumen normal556 l
Kofferraumvolumen fensterhoch mit umgeklappter Rücksitzbank955 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1532 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1687 kg
Zul. Gesamtgewicht2160 kg
Zuladung473 kg
Anhängelast gebremst 12%2000 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast100 kg
Dachlast80 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße225/60R18

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h10,3 s
Höchstgeschwindigkeit187 km/h
Fahrgeräusch74 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 8,1 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,7 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)6,5 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)173 g/km
Tankgröße58,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
PreCrash-SystemPaket
PreCrash-System - BezeichnungReversible Gurtstraffer
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
NotbremsassistentPaket
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungVehicle Stability Assist (Honda)
Fahrdynamikregelung - AnhängerSerie
NebelscheinwerferSerie
KurvenlichtPaket
Xenon-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre (Auspuffanlage: 5 Jahre)
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre; Sonstige: 10 Jahre Garantie auf bestimmte Fahrzeugkomponenten (Aufhängung, Antriebswellen, Brems- und Kraftstoffleitungen, Kraftstofftank)

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis36500 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvorne und hinten
RadioSerie
Radio - BezeichnungRadio mit CD/MP3
NavigationPaket
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
LederausstattungSerie
Metallic-Lackierung525 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Honda CR-V 2.2 i-CTDi
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriger Geländewagen der Mittelklasse (103 kW / 140 PS)
Honda CR-V 2.2 i-CTDi
2,1
2,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

1,9
Verarbeitung

Verarbeitung

1,9
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,5
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,2
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

0,9
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,0
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

1,6
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

1,9
Bedienung

Bedienung

1,1
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,3
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,4
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

3,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,5
Federung

Federung

2,4
Sitze

Sitze

2,3
Innengeräusch

Innengeräusch

2,2
Klimatisierung

Klimatisierung

3,0
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,7
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,0
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,7
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

1,0
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,6
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,6
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

2,0
Lenkung

Lenkung

3,2
Bremse

Bremse

2,7
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,0
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,3
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,7
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,1
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,0
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,4
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,3
Schadstoffe

Schadstoffe

1,5

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

36.500 €

Informationen zur Berechung

425

/ Monat

34,0 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

182 €

Fixkosten

136 €

Werkstattkosten

107 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung324 €
Typklassen (KH/VK/TK)18/19/22
Haftpflichtbeitrag 100%1.056 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.164 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB219 €

Rückrufe & Mängel des Honda CR-V

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 2001-2015
Januar 2020
RückrufdatumJanuar 2020
AnlassAirbag fehlerhaft. Bereits ausgetauschten Takata-Inflatoren werden nochmals gewechselt
Betroffene Modelle Accord (11/99 - 01/03), Accord Coupé (06/98 - 01/01), Accord Limousine (01/03 - 02/06), Accord Limousine (02/06 - 06/08), Accord Limousine (04/11 - 06/15), Accord Limousine (06/08 - 04/11), Accord Stufenheck (10/98 - 01/03), Accord Tourer (02/06 - 06/08), Accord Tourer (04/03 - 02/06), Accord Tourer (04/11 - 06/15), Accord Tourer (10/08 - 04/11), Civic (01/01 - 07/03), Civic (01/09 - 12/11), Civic (01/15 - 06/17), Civic (02/12 - 01/15), Civic (07/03 - 09/05), Civic (09/05 - 12/08), Civic Coupé (03/01 - 09/05), Civic Hybrid (01/04 - 02/06), Civic Hybrid (04/06 - 10/10), Civic Limousine (05/14 - 06/17), Civic Tourer (02/14 - 01/15), Civic Tourer (02/15 - 02/18), Civic Type R (01/09 - 12/10), Civic Type R (03/07 - 12/08), Civic Type R (07/03 - 09/05), Civic Type R (08/01 - 07/03), CR-V (01/07 - 02/10), CR-V (04/02 - 11/04), CR-V (04/10 - 10/12), CR-V (04/99 - 04/02), CR-V (11/04 - 12/06), CR-V (11/12 - 02/15), FR-V (01/05 - 12/06), FR-V (01/07 - 03/10), Insight Hybrid (02/12 - 10/13), Insight Hybrid (04/00 - 04/02), Insight Hybrid (06/09 - 02/12), Jazz (01/02 - 11/04), Jazz (04/11 - 08/15), Jazz (09/15 - 12/17), Jazz (11/04 - 11/08), Jazz (11/08 - 04/11), Legend (01/09 - 12/10), Legend (01/99 - 04/04), Legend (10/06 - 12/08), Stream (02/04 - 12/05), Stream (04/01 - 02/04)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge2001-2015
Anzahl betroffener Fahrzeuge23.197 (Deutschland) 3.000.000 (weltweit)
Dauerein halber Tag
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationAn den Fahrzeugen wurde der Takata Airbag-Inflator bereits im Rahmen einer früheren Rückrufaktion ausgetauscht und durch einen Inflator derselben Bauart des Herstellers Takata ersetzt. Das hatte den Zweck umgehend jegliches Sicherheitsrisiko auszuschließen. Es war zu diesem Zeitpunkt bereits erwiesen, dass neue Takata Airbags in den ersten Betriebsjahren kein Risiko darstellen. Nun werden diese Takata Airbag-Inflatoren nochmals gegen Inflatoren eines anderen Herstellers ausgetauscht. Diese Inflatoren entsprechen nun der endgültigen Abhilfemaßnahme.
Bauzeitraum: November 2008 bis Januar 2011
April 2018
RückrufdatumApril 2018
AnlassErweiterung des Takata-Airbag-Rückrufs
Betroffene Modelle Accord Limousine (06/08 - 04/11), Accord Tourer (10/08 - 04/11), Civic (01/09 - 12/11), Civic Hybrid (04/06 - 10/10), Civic Type R (01/09 - 12/10), CR-V (01/07 - 02/10), CR-V (04/10 - 10/12), Insight Hybrid (06/09 - 02/12), Jazz (11/08 - 04/11), Legend (01/09 - 12/10)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeNovember 2008 bis Januar 2011
Anzahl betroffener Fahrzeuge16.165 (Deutschland) 1.800.000 (weltweit)
DauerEin halber Tag (Reparatur ca. 1 Stunde)
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch KBA
Zusätzliche InformationWährend der Auslösung des Fahrerairbags bei einem Unfall kann ein Überdruck im Zünder vorherrschen, was unter Umständen dazu führen kann, dass sich kleine Metallpartikel lösen und den/die Fahrer bzw. Beifahrer verletzen. Der Hersteller tauscht daher den Airbag-Inflator. Es handelt sich um eine Erweiterung des bereits laufenden “Takata“-Airbag Rückrufs. Die Aktion läuft startet voraussichtlich im Mai/Juni 2018 und ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 04.07.2008 bis 04.01.2010
März 2017
RückrufdatumMärz 2017
AnlassAirbagteile können sich lösen
Betroffene Modelle Accord Limousine (01/03 - 02/06), Accord Limousine (02/06 - 06/08), Accord Limousine (06/08 - 04/11), Accord Tourer (02/06 - 06/08), Accord Tourer (04/03 - 02/06), Accord Tourer (10/08 - 04/11), Civic (01/09 - 12/11), Civic (07/03 - 09/05), Civic (09/05 - 12/08), Civic Hybrid (01/04 - 02/06), Civic Hybrid (04/06 - 10/10), Civic Type R (01/09 - 12/10), Civic Type R (03/07 - 12/08), Civic Type R (07/03 - 09/05), Civic Type R (08/01 - 07/03), CR-V (01/07 - 02/10), CR-V (11/04 - 12/06), Insight Hybrid (02/12 - 10/13), Insight Hybrid (06/09 - 02/12), Jazz (11/04 - 11/08), Jazz (11/08 - 04/11), Legend (01/09 - 12/10), Legend (10/06 - 12/08)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge04.07.2008 bis 04.01.2010
Anzahl betroffener Fahrzeuge23.821 (Deutschland) 10.000.000 (weltweit)
DauerEtwa ein halber Tag (reine Reparatur 1 Std)
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationAufgrund eines Herstellungsfehlers kann während der Auslösung des Beifahrerairbags bei einem Unfall ein Überdruck im Zünder vorherrschen, was unter Umständen dazu führen kann, dass sich kleine Metallpartikel lösen und den/die Fahrer bzw. Beifahrer verletzen. Als Abhilfe wird der Airbag-Inflator ausgetauscht. Die Aktion startet im April 2017 und ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: keine Angabe
Januar 2016
RückrufdatumJanuar 2016
AnlassFahrerairbageinheit kann im Auslösefall platzen
Betroffene Modelle Accord (11/99 - 01/03), Accord Aero Deck (04/94 - 10/98), Accord Coupé (04/94 - 08/98), Accord Coupé (06/98 - 01/01), Accord Limousine (01/03 - 02/06), Accord Limousine (02/06 - 06/08), Accord Limousine (02/96 - 10/98), Accord Limousine (04/11 - 06/15), Accord Limousine (06/08 - 04/11), Accord Tourer (02/06 - 06/08), Accord Tourer (04/03 - 02/06), Accord Tourer (04/11 - 06/15), Accord Tourer (10/08 - 04/11), Civic (01/01 - 07/03), Civic (01/09 - 12/11), Civic (02/95 - 12/01), Civic (07/03 - 09/05), Civic (09/05 - 12/08), Civic Aero Deck (05/98 - 05/01), Civic Coupé (03/01 - 09/05), Civic Coupé (03/96 - 04/00), Civic Type R (08/15 - 06/17), CR-V (01/07 - 02/10), CR-V (04/02 - 11/04), CR-V (04/10 - 10/12), CR-V (04/99 - 04/02), CR-V (10/96 - 04/99), CR-V (11/04 - 12/06), FR-V (01/05 - 12/06), FR-V (01/07 - 03/10)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeugekeine Angabe
Anzahl betroffener Fahrzeuge3.409 (Deutschland) 4.244 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationWegen eines Produktionsfehlers des Zulieferers Takata, kann im Auslösefall (Unfall) der Zünderdruck so hoch werden, dass sich aus dem Gasgenerator beim Entfalten des Airbags Metallsplitter lösen die dann die Insassen verletzen können. Die Händler tauschen das Fahrerairbagmodul aus. Die Aktion wurde im Dez.2015 für deutsche Kunden gestartet, dauert etwa eine Stunde und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Keine Angaben
April 2013
RückrufdatumApril 2013
AnlassBeifahrerairbag entfaltet sich nicht
Betroffene Modelle Civic (02/12 - 01/15), Civic Limousine (05/14 - 06/17), CR-V (01/07 - 02/10), CR-V (04/02 - 11/04), CR-V (04/10 - 10/12), CR-V (04/99 - 04/02), CR-V (10/96 - 04/99), CR-V (11/04 - 12/06), Jazz (01/02 - 11/04), Jazz (04/11 - 08/15), Jazz (11/04 - 11/08), Jazz (11/08 - 04/11), Stream (02/04 - 12/05), Stream (04/01 - 02/04)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeKeine Angaben
Anzahl betroffener Fahrzeuge10.023 (Deutschland) 1.141.973 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationLaut Hersteller kann es bedingt durch den Fertigungsprozess der Treibladung des Gasgenerators für den Beifahrerairbag zu Auslöseproblemen kommen. Durch den zu hohen Druck kommt es zur Beschädigung des Airbaggehäuses, das dann den Airbag an der Entfaltung hindert. Die Händler tauschen nach Überprüfung der Seriennummer die betroffenen Beifahrer Airbag Module des Zulieferers Takata aus. Die Durchführung etwa eine Stunde und ist für die Kunden kostenlos.

Gemeldeter Mangel

Mängel sind Probleme, die andere ADAC-Mitglieder mit einzelnen Fahrzeugen bereits erlebt haben. Nach einer internen Prüfung werden die Mängel hier veröffentlicht, um eine Übersicht aller bekannten Probleme zu generieren.

Zur Mängelmeldung
Betroffenes ModellHonda CR-V, 2007
Betroffene BaugruppeRußfilter: verstopft
MangelbeschreibungInnerhalb der 3-Jahresgarantie mußte ich 3 x in die Werkstatt,da lt. Bordelektronik der Rußfilter voll und nicht automatisch ( gesteuert ) freigebrannt wurde. Lt. Werktstatt war dieser Mangel generell bekannt - es ethliche Kundenfahrzeuge mit gleichem Problem - sollte eine neue Software diesen Fehler beheben.
BemerkungTrotz Beschwerde direkt bei Honda - Deutschland wurde ich an den Händler verwiesen.Die Hauptniederlassung will von " bekannten Problemen " nichts wissen. Trotz Werkstattwechsel und mittlerweile 4. neuer Software ist der Fehler nicht behoben. Erst mit der Motoränderung ca. Mitte 2008 ( von 140 auf 150 PS ) wurde der Sensor (definitiv Baufehler von Honda) wesentlicher weiter vorne in den Temperaturbereich verbaut.Dies soll das Zusetzen des Filters generell vermeiden.Bei meinem letzten Werkstattbesuch vor 1 Woche signalisierte mir der Verantwortliche, daß sich schließlich der Filter auch abnutzt und verschleißt. Hier wird versucht, dem Kunden die Probleme anzuhängen und Kulanz kennt Hondi nicht !
ReparaturNein
Reparaturkosten200
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel65000
Leistung in kW103
Hubraum2204

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode