Honda Civic 1.6i ES (08/01 - 07/03) 2
Honda Civic 1.6i ES (08/01 - 07/03) 1
Honda Civic 1.6i ES (08/01 - 07/03) 2
Honda Civic 1.6i ES (08/01 - 07/03) 1

1 von 2

1 von 2Honda Civic 1.6i ES (08/01 - 07/03) 1© ADAC
Alle Modelle

Stärken

  • außen und innen solide

  • leichte, funktionelle Bedienung

  • körpergerechte Vordersitze

  • gut bei Fußgängerunfall

Schwächen

  • laute Reifengeräusche

  • hohe Motordrehzahlen

  • auf der Autobahn laut

  • kein ESP, keine Kopfairbags

  • hinten kurze Kopfstützen

  • hoher Wertverlust

  • teuer

Fazit zum Honda Civic 1.6i ES (08/01 - 07/03)

Der neue Civic hat laut Hersteller 5000 Verbesserungen, sieht aber optisch unverändert aus. Er ist einer der wenigen Autos, die bei einem EuroNCAP-Fußgängercrash gut abschneiden. Leider hat er keine Kopfairbags und kein ESP für bessere Fahrstabilität. Der Motor verlangt nach Drehzahlen, und verbraucht durchschnittlich viel Benzin. Ein solides Auto im unauffälligen Alltagskleid. Hoher Anschaffungspreis: 20500 Euro. Konkurrenten: Audi A3, Fiat Stilo, Ford Focus, Mazda 3, Nissan Almera, Opel Astra, Peugeot 307, Renault Mégane, Seat León, Toyota Corolla und VW Golf.

Der ausführliche Testbericht zum Honda Civic 1.6i ES (08/01 - 07/03) als PDF.

PDF ansehen
Civic 1.6i

20.140 €

Grundpreis

6,7 l/100 km

Verbrauch

81 kW (110 PS)

Leistung

1590 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeHonda
ModellCivic 1.6i
TypES
BaureiheCivic (VII) (01/01 - 07/03)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungEU/ES/EP/EM/EV
Modellstart08/01
Modellende07/03
Baureihenstart01/01
Baureihenende07/03
HSN Schlüsselnummer2131
TSN Schlüsselnummer345
TSN Schlüsselnummer 2348
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)108 Euro
CO2-Effizienzklasse F
Grundpreis20140 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Leistung maximal in kW (Systemleistung)81
Leistung maximal in PS (Systemleistung)110
Drehmoment (Systemleistung)152 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1590 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)81 kW (110 PS) / 152 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5600 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4300 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4285 mm
Breite1715 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1990 mm
Höhe1495 mm
Radstand2685 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis11,4 m
Kofferraumvolumen normal370 l
Kofferraumvolumen fensterhoch mit umgeklappter Rücksitzbank825 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1210 kg
Zul. Gesamtgewicht1630 kg
Zuladung420 kg
Anhängelast gebremst 12%1200 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast60 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße195/60R15H

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h10,6 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 8,7 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,5 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)6,7 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)159 g/km
Tankgröße50,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
NebelscheinwerferSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung6 Jahre

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis20140 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
Einparkhilfe408 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
Navigation3004 Euro
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung395 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

20.140 €

Informationen zur Berechung

402

/ Monat

32,2 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

196 €

Fixkosten

93 €

Werkstattkosten

114 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung108 €
Typklassen (KH/VK/TK)17/12/15
Haftpflichtbeitrag 100%993 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB614 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB101 €

Rückrufe & Mängel des Honda Civic

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 2001-2015
Januar 2020
RückrufdatumJanuar 2020
AnlassAirbag fehlerhaft. Bereits ausgetauschten Takata-Inflatoren werden nochmals gewechselt
Betroffene Modelle Accord (11/99 - 01/03), Accord Coupé (06/98 - 01/01), Accord Limousine (01/03 - 02/06), Accord Limousine (02/06 - 06/08), Accord Limousine (04/11 - 06/15), Accord Limousine (06/08 - 04/11), Accord Stufenheck (10/98 - 01/03), Accord Tourer (02/06 - 06/08), Accord Tourer (04/03 - 02/06), Accord Tourer (04/11 - 06/15), Accord Tourer (10/08 - 04/11), Civic (01/01 - 07/03), Civic (01/09 - 12/11), Civic (01/15 - 06/17), Civic (02/12 - 01/15), Civic (07/03 - 09/05), Civic (09/05 - 12/08), Civic Coupé (03/01 - 09/05), Civic Hybrid (01/04 - 02/06), Civic Hybrid (04/06 - 10/10), Civic Limousine (05/14 - 06/17), Civic Tourer (02/14 - 01/15), Civic Tourer (02/15 - 02/18), Civic Type R (01/09 - 12/10), Civic Type R (03/07 - 12/08), Civic Type R (07/03 - 09/05), Civic Type R (08/01 - 07/03), CR-V (01/07 - 02/10), CR-V (04/02 - 11/04), CR-V (04/10 - 10/12), CR-V (04/99 - 04/02), CR-V (11/04 - 12/06), CR-V (11/12 - 02/15), FR-V (01/05 - 12/06), FR-V (01/07 - 03/10), Insight Hybrid (02/12 - 10/13), Insight Hybrid (04/00 - 04/02), Insight Hybrid (06/09 - 02/12), Jazz (01/02 - 11/04), Jazz (04/11 - 08/15), Jazz (09/15 - 12/17), Jazz (11/04 - 11/08), Jazz (11/08 - 04/11), Legend (01/09 - 12/10), Legend (01/99 - 04/04), Legend (10/06 - 12/08), Stream (02/04 - 12/05), Stream (04/01 - 02/04)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge2001-2015
Anzahl betroffener Fahrzeuge23.197 (Deutschland) 3.000.000 (weltweit)
Dauerein halber Tag
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationAn den Fahrzeugen wurde der Takata Airbag-Inflator bereits im Rahmen einer früheren Rückrufaktion ausgetauscht und durch einen Inflator derselben Bauart des Herstellers Takata ersetzt. Das hatte den Zweck umgehend jegliches Sicherheitsrisiko auszuschließen. Es war zu diesem Zeitpunkt bereits erwiesen, dass neue Takata Airbags in den ersten Betriebsjahren kein Risiko darstellen. Nun werden diese Takata Airbag-Inflatoren nochmals gegen Inflatoren eines anderen Herstellers ausgetauscht. Diese Inflatoren entsprechen nun der endgültigen Abhilfemaßnahme.
Bauzeitraum: keine Angabe
Januar 2016
RückrufdatumJanuar 2016
AnlassFahrerairbageinheit kann im Auslösefall platzen
Betroffene Modelle Accord (11/99 - 01/03), Accord Aero Deck (04/94 - 10/98), Accord Coupé (04/94 - 08/98), Accord Coupé (06/98 - 01/01), Accord Limousine (01/03 - 02/06), Accord Limousine (02/06 - 06/08), Accord Limousine (02/96 - 10/98), Accord Limousine (04/11 - 06/15), Accord Limousine (06/08 - 04/11), Accord Tourer (02/06 - 06/08), Accord Tourer (04/03 - 02/06), Accord Tourer (04/11 - 06/15), Accord Tourer (10/08 - 04/11), Civic (01/01 - 07/03), Civic (01/09 - 12/11), Civic (02/95 - 12/01), Civic (07/03 - 09/05), Civic (09/05 - 12/08), Civic Aero Deck (05/98 - 05/01), Civic Coupé (03/01 - 09/05), Civic Coupé (03/96 - 04/00), Civic Type R (08/15 - 06/17), CR-V (01/07 - 02/10), CR-V (04/02 - 11/04), CR-V (04/10 - 10/12), CR-V (04/99 - 04/02), CR-V (10/96 - 04/99), CR-V (11/04 - 12/06), FR-V (01/05 - 12/06), FR-V (01/07 - 03/10)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeugekeine Angabe
Anzahl betroffener Fahrzeuge3.409 (Deutschland) 4.244 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationWegen eines Produktionsfehlers des Zulieferers Takata, kann im Auslösefall (Unfall) der Zünderdruck so hoch werden, dass sich aus dem Gasgenerator beim Entfalten des Airbags Metallsplitter lösen die dann die Insassen verletzen können. Die Händler tauschen das Fahrerairbagmodul aus. Die Aktion wurde im Dez.2015 für deutsche Kunden gestartet, dauert etwa eine Stunde und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 2001 bis 2002
Februar 2010
RückrufdatumFebruar 2010
AnlassFahrerairbag kann beim Aufblasen reissen

Betroffene Modelle Accord (11/99 - 01/03), Accord Stufenheck (10/98 - 01/03), Acura TL, Civic (01/01 - 07/03), Civic Aero Deck (05/98 - 05/01), Civic Coupé (03/01 - 09/05), Civic Limousine (10/95 - 05/01), Civic Type R (08/01 - 07/03), CR-V (04/02 - 11/04), CR-V (04/99 - 04/02), Odyssey
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge2001 bis 2002
Anzahl betroffener Fahrzeuge73 (Deutschland) 437.763 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationIn der USA kam es in einigen Fällen mit unfallbedingten Auslösen des Fahrerairbags, während des Aufblasphase des Airbags zum Zerreissen der Airbaghaut. Dies kann zu Verletzungen der Insassen führen. Die wenigen betroffenen Kunden in Deutschland, es handelt sich um Einzelzulassungen, erhalten beim Händler ein neues Airbagmodul Die Aktion startet im Februar in Deutschland , dauert etwa eine Stunde und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl69 Punkte
Schadstoffe47 Punkte
C0222 Punkte
Testdatum02/2004

Ecotest im Detail

Verbrauch6,7 / 7,2 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch8,2 / 6,0 / 8,3 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß159 / 169 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung81 kW
Hubraum1590 ccm
SchadstoffklasseEuro 4
MotorartOtto
Max.Drehmoment152 Nm bei 4300 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Gemessen am Durchschnitt der Fahrzeugklasse sind die Verbräuche in der Stadt mit 8,3 l/100 km und auf der Landstrasse mit 5,4 l/100km gering.Die Verbräuche auf 100 km sind durchschnittlich: Innerorts beträgt der Verbrauch 8,3 l, außerorts 5,9 l und auf der Autobahn 8,3 l Super auf 100 km. Daraus errechnet sich ein Durchschnitt von 7,3 l Super.Die Schadstoffanteile im Abgas liegen im Durchschnittsbereich.