Bild wird geladen
Ford Fiesta 1.0 EcoBoost Hybrid ST-Line X (5-Türer) (03/22 - 07/23) 1
Ford Fiesta 1.0 EcoBoost Hybrid ST-Line X (5-Türer) (03/22 - 07/23) 2
Ford Fiesta 1.0 EcoBoost Hybrid ST-Line X (5-Türer) (03/22 - 07/23) 3
Bild wird geladen
Bild wird geladen
Ford Fiesta 1.0 EcoBoost Hybrid ST-Line X (5-Türer) (03/22 - 07/23) 1

1 von 6

1 von 6Ford Fiesta 1.0 EcoBoost Hybrid ST-Line X (5-Türer) (03/22 - 07/23) 1© ADAC
Zu meinen Fahrzeugen hinzufügenAlle Modelle

Testergebnis

Oktober 2022

Karosserie/Kofferraum

2,9

Innenraum

2,8

Komfort

3,2

Motor/Antrieb

2,5

Fahreigenschaften

2,4

Sicherheit

2,9

Umwelt/EcoTest

2,0

ADAC Urteil Autotest

2,6

Autokosten

2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • agiles und präzises Fahrverhalten

  • gute Serienausstattung

  • einfache Bedienung

  • gute Fahrleistungen

Schwächen

  • Notbremsassistent nur optional

  • eingeschränkter Federungskomfort durch Sportfahrwerk

Fazit zum Ford Fiesta 1.0 EcoBoost Hybrid ST-Line X (5-Türer) (03/22 - 07/23)

Elektrifizierung ist gerade das Schlagwort schlechthin in der Automobilbranche. Aber nicht nur in Sachen reiner Elektroantrieb, sondern auch per Hybridisierung. So greift jetzt auch dem altbekannten Einliter-Dreizylinder mit Turboaufladung im Kölner Dauerbrenner der Kleinwagenklasse ein Riemenstartergenerator unter die Arme. Gespeist wird er aus einer 48-V-Batterie, die er vor allem beim Verzögern auch wieder befüllt - Laden per Stecker ist nicht vorgesehen bei einem Mildhybriden. Zur Verfügung stehen wie zuvor 125 PS, das maximale Drehmoment wächst dank Extrapunch um gut 30 auf 210 Nm. Der Verbrauch des Testwagens bleibt denn auch tatsächlich im Rahmen, mit 5,7 Litern Super alle 100 Kilometer liegt er auf dem Niveau eines Hyundai i20 Hybrid, der 120 PS hat und 5,9 Liter braucht. Andererseits gibt es auch noch einen VW Golf eTSI, der ebenfalls mit einem Dreizylinder und einem Liter Hubraum plus Elektrounterstützung antritt: Er braucht im ADAC Ecotest exakt so viel Sprit wie der Fiesta - ist aber eine ganze Klasse größer und schwerer. Insgesamt geht der Verbrauch des Ford aber in Ordnung, vor allem gefallen uns auch die Ergebnisse der Schadstoffmesssungen: Keine Auffälligkeiten, volle Punktzahl. Trotz aller Fokussierung auf Sparsamkeit hat der Testwagen stämmige 125 PS bei vollgetankt unter 1,2 Tonnen Leergewicht, außerdem kommt der Fiesta ST-Line X noch mit einem Sportfahrwerk. DaZs Ergebnis ist wie erwartet: Kraftvoller Antritt und vor allem viel Fahrspaß in Kurven. Allerdings ist das Fahrwerk schon wirklich straff und kommt mit innerstädtischen Straßen nicht besonders gut klar. Man könnte auch den Fiesta Titanium X nehmen und hätte mehr Komfort, die fast identisch gute Ausstattung und sicher kaum knapperes Fahrvergnügen für 1.000 Euro weniger. Da sind wir schon beim Preis gelandet, und auch der Fiesta ist kein Schnäppchen - die gibt es ohnehin zur Zeit nicht. 26.650 Euro möchte Ford für die getestete Variante mindestens sehen. Verzichtet man auf Einiges und nimmt die Basisvariante des Fiesta - immerhin auch samt Klimaanlage, Tempomat und LED-Scheinwerfern - mit 75 PS, zahlt man 19.350 Euro.

Der ausführliche Testbericht zum Ford Fiesta 1.0 EcoBoost Hybrid ST-Line X (5-Türer) (03/22 - 07/23) als PDF.

PDF ansehen
Fiesta 1.0 EcoBoost Hybrid

27.650 €

Grundpreis

5,0 l/100 km

Verbrauch

92 kW (125 PS)

Leistung

999 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeFord
ModellFiesta 1.0 EcoBoost Hybrid
TypST-Line X (5-Türer)
BaureiheFiesta (VIII) (03/22 - 07/23)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungJHH
Modellstart03/22
Modellende07/23
Baureihenstart03/22
Baureihenende07/23
HSN Schlüsselnummer8566
TSN SchlüsselnummerBUF
Grundpreis27650 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto (Mild-Hybrid)
MotorcodeB7JB
Leistung maximal in kW (Systemleistung)92
Leistung maximal in PS (Systemleistung)125
Drehmoment (Systemleistung)210 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartVorderrad
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 6d-ISC-FCM (WLTP) 36AP-AR
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Otto-Partikelfilter
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)3
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)999 ccm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1750 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie
SchaltpunktanzeigeSerie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4069 mm
Breite1735 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1941 mm
Höhe1484 mm
Radstand2493 mm
Bodenfreiheit maximal122 mm
Wendekreis10,0 m
Kofferraumvolumen normal292 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1093 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1211 kg
Zul. Gesamtgewicht1685 kg
Zuladung474 kg
Anhängelast gebremst 12%1000 kg
Anhängelast ungebremst605 kg
Gesamtzuggewicht2690 kg
Stützlast65 kg
Dachlast50 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseKleinwagen (z.B. Polo)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenTrommel
Reifengröße205/45R17
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h9,4 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Fahrgeräusch66 dB
Verbrauch Kurzstrecke (WLTP)6,3 l/100 km
Verbrauch Stadtrand (WLTP)4,6 l/100 km
Verbrauch Landstraße (WLTP)4,4 l/100 km
Verbrauch Autobahn (WLTP)5,4 l/100 km
Verbrauch kombiniert (WLTP)5,0 l/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)114 g/km
Tankgröße42,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
City-NotbremsassistentPaket
NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungPaket
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungFlashing Brake Light
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungPaket
FußgängererkennungPaket
MüdigkeitserkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Speed-LimiterSerie
Intelligenter GeschwindigkeitsassistentSerie
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantiekeine
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis27650 Euro
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten mit Rückfahrkamera
EinparkassistentPaket
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungFord Navigationssystem SYNC 3
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung600 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Ford Fiesta 1.0 EcoBoost Hybrid
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Schräghecklimousine der Kleinwagenklasse (92 kW / 125 PS)
Ford Fiesta 1.0 EcoBoost Hybrid
2,6
2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,9
Verarbeitung

Verarbeitung

2,9
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,0
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,6
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,5
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,4
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,5
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,4
Innenraum gesamt

Innenraum

2,8
Bedienung

Bedienung

2,5
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,0
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,4
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

4,1
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

3,4
Komfort gesamt

Komfort

3,2
Federung

Federung

3,3
Sitze

Sitze

3,1
Innengeräusch

Innengeräusch

3,7
Klimatisierung

Klimatisierung

3,1
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,5
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,6
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

3,2
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,1
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,4
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,5
Lenkung

Lenkung

2,2
Bremse

Bremse

2,4
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,9
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

3,1
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,7
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,5
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

3,8
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,0
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

2,9
Schadstoffe

Schadstoffe

1,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Rückrufe & Mängel des Ford Fiesta

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl81 Punkte
Schadstoffe50 Punkte
C0231 Punkte
Testdatum09/2022

Ecotest im Detail

Verbrauch5,00 / 5,7 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch5,5 / 5,1 / 6,7 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß- / 156 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 13 mg/km

CO: 289 mg/km

NOx: 7 mg/km

Partikelmasse: 0,3 mg/km

Partikelanzahl: 0,69649 10/km

Leistung92 kW
Hubraum999 ccm
SchadstoffklasseEuro 6d-ISC-FCM (WLTP) 36AP-AR
MotorartOtto
Max.Drehmoment210 Nm bei 1750 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Die Mildhybridisierung hat Ford nicht umsonst verbaut, man erhofft sich natürlich eine Verbrauchsminderung. Nun sind Papierwerte das eine und die strenge und standardisierte Messung im ADAC Ecotest das andere. Mit 5,7 l Benzin alle 100 km braucht der Fiesta 1.0 Hybrid im ADAC Ecotest immer noch 0,3 l mehr als ein 2017 von uns gemessener Fiesta ohne Riemenstartergenerator und mit dem gleichen Verbrenner, aber nur 100 PS. Ein 140 PS starker Fiesta Active mit dem gleichen Dreizylinder und ebenfalls noch ohne Hybridisierung brauchte 6,5 l auf 100 km. Verbunden mit dem Verbrauch ist beim Fiesta ST-Line X mit 125 PS eine CO2-Bilanz von 156 g/km, die 31 von 60 Punkten einbringt. Der Verbrauch innerorts liegt bei 5,5 l, außerorts bei 5,1 l und auf der Autobahn bei 6,7 l Super auf 100 Kilometern.So muss es sein: Keine der gemessenen Emissionen übertreffen die strengen ADAC-Bewertungsgrenzen. Lohn sind volle 50 Punkten im Schadstoffkapitel. Die insgesamt erreichten 81 Punkte reichen locker für vier Sterne im Ecotest. Die guten Messwerte haben wir durch eine Messung im Straßenverkehr mit einem portablen Emissionsmessgerät überprüft.

Auswahl ähnlicher Modelle