Fiat Punto 1.2 16V ELX (07/99 - 04/02) 5
Fiat Punto 1.2 16V ELX (07/99 - 04/02) 1
Fiat Punto 1.2 16V ELX (07/99 - 04/02) 2
Fiat Punto 1.2 16V ELX (07/99 - 04/02) 3
Fiat Punto 1.2 16V ELX (07/99 - 04/02) 4
Fiat Punto 1.2 16V ELX (07/99 - 04/02) 5
Fiat Punto 1.2 16V ELX (07/99 - 04/02) 1

1 von 5

1 von 5Fiat Punto 1.2 16V ELX (07/99 - 04/02) 1© ADAC
Alle Modelle

Fazit zum Fiat Punto 1.2 16V ELX (07/99 - 04/02)

Der ausführliche Testbericht zum Fiat Punto 1.2 16V ELX (07/99 - 04/02) als PDF.

PDF ansehen
Punto 1.2 16V

12.112 €

Grundpreis

6,0 l/100 km

Verbrauch

59 kW (80 PS)

Leistung

1242 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeFiat
ModellPunto 1.2 16V
TypELX
BaureihePunto (188) (07/99 - 06/03)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungZAF 188
Modellstart07/99
Modellende04/02
Baureihenstart07/99
Baureihenende06/03
HSN Schlüsselnummer4136
TSN Schlüsselnummer407
TSN Schlüsselnummer 2412
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)87 Euro
CO2-Effizienzklasse G
Grundpreis12112 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Leistung maximal in kW (Systemleistung)59
Leistung maximal in PS (Systemleistung)80
Drehmoment (Systemleistung)114 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 3 und D4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1242 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)59 kW (80 PS) / 114 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 3800 mm
Breite1660 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1960 mm
Höhe1480 mm
Radstand2460 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,5 m
Kofferraumvolumen normal264 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1080 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)920 kg
Zul. Gesamtgewicht1430 kg
Zuladung510 kg
Anhängelast gebremst 12%1000 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl3
FahrzeugklasseKleinwagen (z.B. Polo)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenTrommel
Reifengröße165/70R14T

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h11,4 s
Höchstgeschwindigkeit172 km/h
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 7,6 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,0 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)6,0 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)142 g/km
Tankgröße47,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Airbag Deaktivierungnicht bekannt
3-Punkt-Gurt hinten MittePaket
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MittePaket
ABSSerie
Nebelscheinwerfernicht bekannt

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung8 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis12112 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
Klimaanlage1048 Euro
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Radionicht bekannt
Navigationnicht bekannt
Alufelgennicht bekannt
Metallic-Lackierung332 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

12.112 €

Informationen zur Berechung

340

/ Monat

27,2 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

162 €

Fixkosten

79 €

Werkstattkosten

99 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung87 €
Typklassen (KH/VK/TK)16/10/13
Haftpflichtbeitrag 100%940 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB375 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB72 €

Rückrufe & Mängel des Fiat Punto

Rückruf

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

RückrufdatumJuni 2001
AnlassAusfall der Lenkung
Betroffene Modelle Punto (07/99 - 06/03)
Variantemit elektr. Servolenkung
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge13.02-21.05.2001
Anzahl betroffener Fahrzeuge4.000 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchkeine Angaben
Zusätzliche InformationDurch Risse im inneren Lagerring der oberen Lenkwellenlagerung kann es zum Ausfall der Lenkung kommen.

Alle Mängel

Mängel sind Probleme, die andere ADAC-Mitglieder mit einzelnen Fahrzeugen bereits erlebt haben. Nach einer internen Prüfung werden die Mängel hier veröffentlicht, um eine Übersicht aller bekannten Probleme zu generieren.

Zur Mängelmeldung
Federbein: defekt
Fiat Punto, 2001
Betroffenes ModellFiat Punto, 2001
Betroffene BaugruppeFederbein: defekt
MangelbeschreibungZerrissene Blattfeder und zerrissener Federdom im Federbein vorn links. Geschah zum Glück beim Anfahren vor der Garage. Blattfeder zeigt Lunker.
Bemerkungkeine Angaben
ReparaturNein
Reparaturkosten347,11
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel38235
Leistung in kW59
Hubraum1242
Scheibenwischer: Wischerachse fest
Fiat Punto, 2001
Betroffenes ModellFiat Punto, 2001
Betroffene BaugruppeScheibenwischer: Wischerachse fest
MangelbeschreibungFront-Scheibenwischer Wenn ich die ersten Intervall.Stufen nutzte, ruckelten die Wischer generell, erst nach Minuten (ca. 4-5 Minuten) bewegten sie sich flüssig. Nun fiel der rechte Frontwischer aus, so dass sich nur noch der linke von den beiden bewegt
Bemerkungkeine Angaben
ReparaturNein
Reparaturkosten2029 Netto!!
KulanzNein
Km-Stand bei Mangel48500
Leistung in kW59
Hubraum1242

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode