Daihatsu Sirion 1.0 Top (06/02 - 01/05) 3
Daihatsu Sirion 1.0 Top (06/02 - 01/05) 1
Daihatsu Sirion 1.0 Top (06/02 - 01/05) 2
Daihatsu Sirion 1.0 Top (06/02 - 01/05) 3
Daihatsu Sirion 1.0 Top (06/02 - 01/05) 1

1 von 3

1 von 3Daihatsu Sirion 1.0 Top (06/02 - 01/05) 1© ADAC
Alle Modelle

Stärken

  • attraktive Karosserie

  • gute Federung

  • niedriges Innengeräusch

  • gute Straßenlage

  • Bremsen mit ABS

  • günstiger Verbrauch

Schwächen

  • hinten enges Sitzen

  • durchzugschwacher Motor

  • Getriebe zu lang übersetzt

  • ungenaue Lenkung

Fazit zum Daihatsu Sirion 1.0 Top (06/02 - 01/05)

Platz für zwei Erwachsene, zwei Kinder und ausreichend Gepäck. Der kleine Dreizylinder-Motor läuft ruhig und kultiviert, ist dabei sparsam. Die lange Getriebeauslegung lässt die Durchzugsschwäche noch stärker zu Tage treten. Interessant: Es gibt ihn auch mit Allradantrieb und Automatikgetriebe. Ein hübscher Kleinwagen (viel Chrom) für die kürzeren Strecken, zu einem attraktiven Preis. Konkurrenten sind Citroen Saxo, Fiat Punto, Kia Rio, Nissan Micra, Peugeot 106, Subaru Justy, Suzuki Swift.

Der ausführliche Testbericht zum Daihatsu Sirion 1.0 Top (06/02 - 01/05) als PDF.

PDF ansehen
Sirion 1.0

11.099 €

Grundpreis

5,5 l/100 km

Verbrauch

43 kW (58 PS)

Leistung

989 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeDaihatsu
ModellSirion 1.0
TypTop
BaureiheSirion (M100) (06/02 - 01/05)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungM100
Modellstart06/02
Modellende01/05
Baureihenstart06/02
Baureihenende01/05
HSN Schlüsselnummer7111
TSN Schlüsselnummer368
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)67 Euro
CO2-Effizienzklasse F
Grundpreis11099 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Leistung maximal in kW (Systemleistung)43
Leistung maximal in PS (Systemleistung)58
Drehmoment (Systemleistung)88 Nm
KraftstoffartNormal
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 3 und D4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)3
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)989 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)43 kW (58 PS) / 88 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3600 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 3695 mm
Breite1595 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1855 mm
Höhe1450 mm
Radstand2345 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreisn.b.
Kofferraumvolumen normal235 l
Kofferraumvolumen fensterhoch mit umgeklappter Rücksitzbank527 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)820 kg
Zul. Gesamtgewicht1320 kg
Zuladung500 kg
Anhängelast gebremst 12%750 kg
Anhängelast ungebremst350 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast50 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseKleinwagen (z.B. Polo)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenTrommel
Reifengröße165/65R14S

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h15,1 s
Höchstgeschwindigkeit145 km/h
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 6,7 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,7 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,5 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)129 g/km
Tankgröße40,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag vorne - Bezeichnunginkl. Kopfschutz
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - BezeichnungBeckengurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten Mittenicht bekannt
Isofixnicht bekannt
ABSSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung6 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre oder 100.000 km europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis11099 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
Klimaanlage920 Euro
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
Radionicht bekannt
Alufelgennicht bekannt
Metallic-Lackierung320 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

11.099 €

Informationen zur Berechung

326

/ Monat

26,1 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

146 €

Fixkosten

89 €

Werkstattkosten

91 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung67 €
Typklassen (KH/VK/TK)17/12/12
Haftpflichtbeitrag 100%993 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB614 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB63 €

Rückrufe & Mängel des Daihatsu Sirion

Rückruf

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

RückrufdatumNovember 2009
AnlassBruch der Lenkradspeichen
Betroffene Modelle Copen (07/03 - 07/10), Sirion (06/02 - 01/05), Sirion (06/98 - 06/02), YRV (01/01 - 01/06)
Variante1.3 Motoren und ohne Sportlenkrad (Copen)
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeSirion und YRV: 1998 bis 2005 Copen : 1998 bis 2008
Anzahl betroffener Fahrzeuge6.226 (Deutschland) 40.759 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben der Hersteller anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationWegen Rissbildungen in den Lenkradspeichen kann es zum Bruch der Lenkradspeichen kommen. Dies kann dann zu Lenkproblemen führen. Die Händler tauschen die Lenkräder gegen eine verstärkte Version kostenlos aus. Die Aktion wurde im November gestartet und dauert etwa eine Stunde.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode