Grand C4 Spacetourer THP 165 Stop&Start

29.090 €

Grundpreis

5,6 l/100 km

Verbrauch

121 kW (165 PS)

Leistung

1598 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeCitroen
ModellGrand C4 Spacetourer THP 165 Stop&Start
TypSelection EAT6
BaureiheGrand C4 Spacetourer (03/18 - 12/21)
Herstellerinterne Baureihenbezeichnung3
Modellstart03/18
Modellende08/18
Baureihenstart03/18
Baureihenende12/21
HSN Schlüsselnummer3001
TSN SchlüsselnummerAUB
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)100 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis29090 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Motorcode5G02
Leistung maximal in kW (Systemleistung)121
Leistung maximal in PS (Systemleistung)165
Drehmoment (Systemleistung)240 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartVorderrad
GetriebeartAutomatikgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1598 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)121 kW (165 PS) / 240 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1400 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4602 mm
Breite1826 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2117 mm
Höhe1638 mm
Radstand2785 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,8 m
Kofferraumvolumen normal645 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1393 kg
Zul. Gesamtgewicht2100 kg
Zuladung707 kg
Anhängelast gebremst 12%1550 kg
Anhängelast ungebremst690 kg
Gesamtzuggewicht3350 kg
Stützlast70 kg
Dachlast70 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieVan
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Sitzanzahl maximal7
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße205/60R16
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h10,0 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Fahrgeräusch72 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 7,3 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,6 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,6 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)129 g/km
Tankgröße57,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtSerie
KurvenlichtPaket
Xenon-ScheinwerferPaket
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
MüdigkeitserkennungSerie
SpurhalteassistentPaket
SpurwechselassistentPaket
Verkehrsschild-ErkennungPaket
Speed-LimiterSerie
FernlichtassistentPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit, anschließend Verlängerung von Inspektion zu Inspektion;
SonstigesMögliche Zusatzgarantien: Garantie Plus und Service Plus

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis29090 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabe2789 Euro
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
EinparkassistentPaket
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungRadio mit MP3
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
LederausstattungPaket
Metallic-Lackierung590 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

31.879 €

Informationen zur Berechung

505

/ Monat

40,5 ct

/ km

Wertverlust

69 €

Betriebskosten

152 €

Fixkosten

114 €

Werkstattkosten

169 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung100 €
Typklassen (KH/VK/TK)20/21/20
Haftpflichtbeitrag 100%1.020 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.125 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB333 €

Rückrufe & Mängel des Citroen C4 Spacetourer

Rückruf

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

RückrufdatumJuli 2022
AnlassÜberhitzung im Partikelfilter
Betroffene ModelleC4 Spacetourer 1. Generation (03/18 - 12/21), C5 Aircross 1. Generation (02/19 - 03/22)
Variante2.0 HDi
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge03/2017 - 01/2022
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.401 (Deutschland) 8.319 (weltweit) (auch andere Modelle betroffen)
Daueretwa 2,4 Stunden
Halterbenachrichtigung durchHändlernetz
Zusätzliche InformationÜberhitzung führt zu Rissen im Partikelfilter, wodurch die Abgasemissionen nicht eingehalten werden können. Es sind auch andere Modelle des Konzerns betroffen. Abhilfe: Den Partikelfilter ist zu kontrollieren und ggf. auszutauschen, um eine mögliche Rissbildung des Partikelfilters zu vermeiden.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode