BMW 228i Cabrio M Sport Steptronic (02/15 - 06/16) 5
BMW 228i Cabrio M Sport Steptronic (02/15 - 06/16) 1
BMW 228i Cabrio M Sport Steptronic (02/15 - 06/16) 2
BMW 228i Cabrio M Sport Steptronic (02/15 - 06/16) 3
BMW 228i Cabrio M Sport Steptronic (02/15 - 06/16) 4
BMW 228i Cabrio M Sport Steptronic (02/15 - 06/16) 5
BMW 228i Cabrio M Sport Steptronic (02/15 - 06/16) 1

1 von 5

1 von 5BMW 228i Cabrio M Sport Steptronic (02/15 - 06/16) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

April 2015

Karosserie/Kofferraum

3,3

Innenraum

2,6

Komfort

2,0

Motor/Antrieb

1,2

Fahreigenschaften

1,8

Sicherheit

2,0

Umwelt/EcoTest

3,2

ADAC Urteil Autotest

2,4

Autokosten

5,2

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • sehr gute Fahrleistungen

  • gut abgestimmte Motor-Getriebe-Kombination

  • sehr gutes Lichtsystem erhältlich

  • elektrisches Verdeck lässt sich auch während der Fahrt öffnen/schließen

Schwächen

  • im Fond so gut wie kein Platz

  • kleiner Kofferraum

  • schlechte Rundumsicht

  • sehr hoher Verbrauch

  • hoher Anschaffungspreis

Fazit zum BMW 228i Cabrio M Sport Steptronic (02/15 - 06/16)

Aus Eins wird Zwei: Der Nachfolger des 1er Cabrio rutscht in der Nomenklatur eine Stufe nach oben und heißt nun 2er Cabrio. Mit deutlich gewachsenen Proportionen und flacher Silhouette wirkt der 2er ein gutes Stück erwachsener und rückt zumindest optisch näher an die Mittelklasse. Geblieben ist das klassische Stoffverdeck, das sich sogar während der Fahrt (bis 50 km/h) vollelektrisch in rund 20 Sekunden öffnen und schließen lässt. Mit einem gemessenen Geräuschpegel von 69,5 dB(A) ist das Cabrio zwar immer noch kein Leisetreter, doch lange Strecken lassen sich vor allem bei höheren Geschwindigkeiten nun deutlich angenehmer bewältigen, als noch im 1er Cabrio. Eine Wucht ist der getestete 2,0-l-Turbomotor. Der 228i leistet stolze 245 PS und sorgt trotz des hohen Leergewichts von über 1,6 t für hervorragende Fahrleistungen. Der Motor harmoniert dabei perfekt mit der optionalen Achtgang-Sportautomatik und beschleunigt das Cabrio in nur 3,5 Sekunden von 60 auf 100 km/h. Nicht perfekt ist dagegen der hohe Verbrauch von 7,5 l/100 km. Mehr als drei Sterne sind so im EcoTest nicht drin. Durch das ausgewogene Fahrwerk und die direkte Lenkung werden kurvige Landstraßen zur wahren Freude. Fazit: Das 2er Cabrio ist gegenüber dem Vorgänger deutlich gereift, bietet eine zeitgemäße Sicherheitsausstattung und hohen Fahrspaß. Neben der nur mäßigen Alltagstauglichkeit und dem hohen Verbrauch gehört aber vor allem die schlechte Wirtschaftlichkeit des 228i zu den Hauptkritikpunkten. Der Grundpreis der getesteten Variante beträgt stolze 45.250 Euro.

Der ausführliche Testbericht zum BMW 228i Cabrio M Sport Steptronic (02/15 - 06/16) als PDF.

PDF ansehen
228i Cabrio

45.250 €

Grundpreis

6,7 l/100 km

Verbrauch

180 kW (245 PS)

Leistung

1997 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeBMW
Modell228i Cabrio
TypM Sport Steptronic
Baureihe2er-Reihe (F23) Cabrio (02/15 - 06/17)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungF23
Modellstart02/15
Modellende06/16
Baureihenstart02/15
Baureihenende06/17
HSN Schlüsselnummer0005
TSN SchlüsselnummerBYU
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)164 Euro
CO2-Effizienzklasse C
Grundpreis45250 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeN20B20A
Leistung maximal in kW (Systemleistung)180
Leistung maximal in PS (Systemleistung)245
Drehmoment (Systemleistung)350 Nm
KraftstoffartSuper Plus
AntriebsartHeck
GetriebeartAutomatikgetriebe
Anzahl Gänge8
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1997 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)180 kW (245 PS) / 350 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1250 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4432 mm
Breite1774 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1984 mm
Höhe1413 mm
Radstand2690 mm
Bodenfreiheit maximal140 mm
Wendekreis10,9 m
Kofferraumvolumen normal335 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1630 kg
Zul. Gesamtgewicht1995 kg
Zuladung365 kg
Anhängelast gebremst 12%1200 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieCabrio
Türanzahl2
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl4
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße225/45R17W (Runflat)
Reifengröße hinten (abweichend)245/40R17W (Runflat)
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)
RunflatSerie

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h6,0 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Fahrgeräusch74 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 9,0 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,4 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)6,7 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)157 g/km
Tankgröße52,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
Kopfstützen hintenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten
ABSSerie
BremsassistentPaket
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent (Serie), City-Safety-System
City-NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungPaket
KurvenbremskontrolleSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungDynamic Traction Control
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungDynamic Stability Control III
Fahrdynamikregelung - AnhängerPaket
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungFlashing Brake Light und Aktivierung der Warnblinkanlage (kurz vor Stillstand)
NebelscheinwerferSerie
Kurvenlicht560 Euro
Xenon-Scheinwerfer920 Euro
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
FußgängererkennungPaket
MüdigkeitserkennungPaket
Spurhalteassistent520 Euro
Fußgängerschutz-SystemAktive Motorhaube
Verkehrsschild-Erkennung320 Euro
Fernlichtassistent130 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)Keine
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 5 Jahre europaweit für alle Erst- und Folgehalter ab Erstzulassung;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis45250 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
Einparkassistent150 Euro
RadioSerie
Radio - BezeichnungProfessional
Digitaler Radioempfang (DAB)320 Euro
Freisprecheinrichtung Serie
Navigation1190 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
Lederausstattung1390 Euro
Metallic-Lackierung660 Euro
Anhängerkupplung800 Euro
Anhängerkupplung Typabnehmbar

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

BMW 228i Cabrio
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Zweitüriges Cabriolet der unteren Mittelklasse (180 kW / 245 PS)
BMW 228i Cabrio
2,4
5,2

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

3,3
Verarbeitung

Verarbeitung

1,9
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,6
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,6
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

3,3
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

4,6
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

3,7
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,5
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,6
Bedienung

Bedienung

1,8
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,2
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

5,4
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,5
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,0
Federung

Federung

2,0
Sitze

Sitze

1,9
Innengeräusch

Innengeräusch

2,6
Klimatisierung

Klimatisierung

1,8
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,2
Fahrleistungen

Fahrleistungen

0,6
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,8
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,2
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

1,5
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

1,8
Fahrstabilität

Fahrstabilität

1,9
Lenkung

Lenkung

2,2
Bremse

Bremse

1,4
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,0
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,2
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,9
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,6
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,5
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,2
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

4,5
Schadstoffe

Schadstoffe

1,8

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

45.250 €

Informationen zur Berechung

433

/ Monat

34,7 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

186 €

Fixkosten

147 €

Werkstattkosten

100 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung164 €
Typklassen (KH/VK/TK)18/24/22
Haftpflichtbeitrag 100%1.056 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.740 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB219 €

Rückrufe & Mängel des BMW 2er-Reihe

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 01/2010 - 12/2017 * 4- und 6-Zylinder Diesel
Juli 2019
RückrufdatumJuli 2019
AnlassBrandgefahr aufgrund einer möglichen Leckage in der Abgasrückführung
Betroffene Modelle 1er-Reihe (03/07 - 01/12), 1er-Reihe (03/15 - 06/17), 1er-Reihe (09/11 - 02/15), 1er-Reihe Cabrio (03/11 - 10/13), 1er-Reihe Cabrio (04/08 - 01/11), 1er-Reihe Coupé (03/11 - 10/13), 2er-Reihe Active Tourer (03/18 - 09/21), 2er-Reihe Active Tourer (09/14 - 02/18), 2er-Reihe Cabrio (02/15 - 06/17), 2er-Reihe Cabrio (07/17 - 07/21), 2er-Reihe Coupé (03/14 - 06/17), 2er-Reihe Coupé (05/17 - 07/21), 2er-Reihe Gran Tourer (03/18 - 07/22), 2er-Reihe Gran Tourer (06/15 - 02/18), 3er-Reihe Coupé (03/10 - 07/13), 3er-Reihe Gran Turismo (06/13 - 06/16), 3er-Reihe Gran Turismo (07/16 - 09/20), 3er-Reihe Limousine (02/12 - 06/15), 3er-Reihe Limousine (07/15 - 10/18), 3er-Reihe Touring (07/15 - 06/19), 3er-Reihe Touring (09/08 - 09/12), 3er-Reihe Touring (09/12 - 06/15), 4er-Reihe Cabrio (03/14 - 02/17), 4er-Reihe Cabrio (03/17 - 09/20), 4er-Reihe Coupé (03/17 - 05/20), 4er-Reihe Coupé (10/13 - 02/17), 4er-Reihe Gran Coupé (03/14 - 02/17), 5er-Reihe Gran Turismo (07/13 - 03/17), 5er-Reihe Gran Turismo (10/09 - 06/13), 5er-Reihe Limousine (03/10 - 06/13), 5er-Reihe Limousine (07/13 - 03/17), 5er-Reihe Touring (07/13 - 03/17), 5er-Reihe Touring (09/10 - 06/13), 6er-Reihe Cabrio (03/11 - 12/14), 6er-Reihe Cabrio (03/15 - 04/18), 6er-Reihe Coupé (03/15 - 10/17), 6er-Reihe Coupé (10/11 - 12/14), 6er-Reihe Gran Coupé (03/15 - 04/18), 6er-Reihe Gran Coupé (06/12 - 12/14), 7er-Reihe (07/12 - 06/15), 7er-Reihe (11/08 - 07/12), X1 , X1 (07/12 - 06/15), X1 (10/09 - 05/12), X1 (10/15 - 05/19), X3 (04/14 - 08/17), X3 (11/10 - 03/14), X5 (11/13 - 07/18), X6 (04/12 - 06/14), X6 (05/08 - 01/12), X6 (08/14 - 06/19)
Variante4- und 6-Zylinder Diesel
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge01/2010 - 12/2017
Anzahl betroffener Fahrzeuge328.000 (Deutschland) 1.600.000 (weltweit)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationBetroffen ist das Abgasrückführungsmodul (AGR-Modul) bestimmter BMW Diesel-Fahrzeuge. Ein wesentlicher Teil davon ist der AGR-Kühler. In einigen Fällen können kleine Mengen der Glykol-Kühlflüssigkeit austreten und sich im AGR-Modul ansammeln. In Kombination mit weiteren Ansammlungen von Ruß- und Ölspuren kann dieses Gemisch aus Ablagerungen brennbar werden und sich bei hohen Abgastemperaturen im AGR-Modul entzünden. In seltenen Fällen kommt es dabei zu Anschmelzungen im Ansaugkrümmer, die im Extremfall zu einem Brand führen können. Abhängig von der Modell- und Motorvariante wird das AGR-Modul überprüft und fehlerhafte Komponenten ausgetauscht. Die Aktion ist für die Kunden kostenlos. Bei dem Rückruf handelt es sich um eine Erweiterung eines bereits bestehenden Rückrufs.
Bauzeitraum: 07/2016 - 12/2016
Januar 2017
RückrufdatumJanuar 2017
AnlassAirbags fehlerhaft
Betroffene Modelle 2er-Reihe Active Tourer (09/14 - 02/18), 2er-Reihe Cabrio (02/15 - 06/17), 2er-Reihe Coupé (03/14 - 06/17), 2er-Reihe Gran Tourer (06/15 - 02/18), 4er-Reihe Cabrio (03/14 - 02/17), 4er-Reihe Coupé (10/13 - 02/17), 4er-Reihe Gran Coupé (03/14 - 02/17), 4er-Reihe M4 Cabrio (09/14 - 02/17), 4er-Reihe M4 Coupé (06/14 - 02/17), 5er-Reihe Gran Turismo (07/13 - 03/17), 5er-Reihe Limousine (07/13 - 03/17), 5er-Reihe M5 Limousine (07/13 - 10/16), 5er-Reihe Touring (07/13 - 03/17), 6er-Reihe Cabrio (03/15 - 04/18), 6er-Reihe Coupé (03/15 - 10/17), 6er-Reihe Gran Coupé (03/15 - 04/18), 6er-Reihe M6 Cabrio (03/15 - 04/18), 6er-Reihe M6 Coupé (03/15 - 10/17), 6er-Reihe M6 Gran Coupé (03/15 - 05/18), i3 (11/13 - 08/17), i8 Coupé (06/14 - 04/18), X1 (10/15 - 05/19)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge07/2016 - 12/2016
Anzahl betroffener Fahrzeuge147 (Deutschland)
Dauer1 bis 6 Stunden (je nach Modell)
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationDer Beifahrer-, Kopf-, Knieschutz- oder Seiten-Airbag wird zwar elektrisch angesteuert, aber zündet in der ersten Stufe nicht, da das Mischverhältnis des primären Zündmaterials nicht in Ordnung ist. Als Abhilfe werden der bzw. die betroffenen Airbags getauscht. Die Aktion läuft seit Januar 2017 und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 07/2011 - 06/2016
Dezember 2016
RückrufdatumDezember 2016
AnlassLenkgetriebe mit der EPS-Einheit (Elektronic Power Steering)
Betroffene Modelle 1er-Reihe (03/15 - 06/17), 1er-Reihe (09/11 - 02/15), 2er-Reihe Cabrio (02/15 - 06/17), 2er-Reihe Coupé (03/14 - 06/17), 3er-Reihe Gran Turismo (06/13 - 06/16), 3er-Reihe Gran Turismo (07/16 - 09/20), 3er-Reihe Limousine (02/12 - 06/15), 3er-Reihe Limousine (07/15 - 10/18), 3er-Reihe Touring (07/15 - 06/19), 3er-Reihe Touring (09/12 - 06/15), 4er-Reihe Cabrio (03/14 - 02/17), 4er-Reihe Coupé (10/13 - 02/17), 4er-Reihe Gran Coupé (03/14 - 02/17), i8 Coupé (06/14 - 04/18), X5 (11/13 - 07/18), X6 (08/14 - 06/19)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge07/2011 - 06/2016
Anzahl betroffener Fahrzeuge50 (Deutschland) 500 (weltweit)
Dauerbis zu 6 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationIm Rahmen eines Sicherheitsrelevanten Rückrufs tauscht BMW das Lenkgetriebe mit der EPS Einheit (Electronic Power Steering). Durch die Produktions- bzw. Fahrzeugdokumentation beim Zulieferer wurden rd. 500 Fahrzeuge identifiziert, bei denen potenziell die Kontakte im Steuergerät der EPS zum Teil nicht verschweißt wurden. Dadurch kann die Lenkkraftunterstützung ausfallen. Als Maßnahme wird das Lenkgetriebe samt EPS-Einheit getauscht. Die Aktion läuft seit Ende November 2016 und ist für den Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des BMW 2er-Reihe (inkl. Grand- und Active-Tourer)

Aufgetretene Pannen
  • Riemenscheibe

    Kurbelwelle

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

1.3

2018

2

2017

2.9

2016

4.9

2015

7

2014

9.4

2013

2012

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl57 Punkte
Schadstoffe42 Punkte
C0215 Punkte
Testdatum03/2015

Ecotest im Detail

Verbrauch6,7 / 7,5 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch9,4 / 6,1 / 9,0 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß157 / 201 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Leistung180 kW
Hubraum1997 ccm
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
MotorartOtto
Max.Drehmoment350 Nm bei 1250 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Im CO2-Kapitel kann das 228i Cabrio Steptronic kein gutes Ergebnis erzielen. Aus der EcoTest-Messung resultiert eine CO2-Bilanz von 201 g/km. Damit erreicht der 228i nur magere 15 Punkte in diesem Kapitel. Der damit verbundene Durchschnittsverbrauch liegt bei 7,5 l/100 km. Innerorts verbraucht das Cabrio hohe 9,4 l, außerorts sind es 6,1 l und auf der Autobahn ebenfalls nicht besonders niedrige 9,0 l pro 100 km.Im Schadstoffkapitel schneidet das 228i Cabrio zwar gut ab, dennoch werden durch den hohen CO-Ausstoß auf der Autobahn (14 g/km) und die erhöhten Anteile an Feinstaubpartikeln einige Punkte verschenkt. Es werden im Schadstoffkapitel dennoch gute 42 Punkte erreicht. In der Summe reicht das nur für drei von fünf Sternen im ADAC EcoTest.