Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Produkte
Mitgliedschaft
Der ADAC

Die 24 schönsten Weihnachtsmärkte 2019

Weihnachtlicher Christkindlmarkt in Erfurt
Hier kommt die Vorfreude auf Touren: Über dem Weihnachtsmarkt von Erfurt leuchtet ein Riesenrad ∙ © iStock.com/Juergen Sack

Weihnachtsmärkte in Deutschland, Österreich und Südtirol locken Millionen Besucher mit Lichterglanz und Budenzauber. Hier 24 Top-Tipps für den Advent mit besonderem Programm. 

  • Advent auf dem See: Tegernseer Adventszauber und Friedenslaterne im Wolfgangsee

  • Mit Volldampf zum Fest: Nikolauszüge in Thüringen, Niedersachsen und Südtirol

  • Wandern zu Krippen und Kerzen: In einer Schwarzwald-Schlucht und durchs Salzburger Bergland 

Augsburg: Christkindlesmarkt mit Engelesspiel

Der Augsburger Christkindlesmarkt zählt mit seinem Ursprung im 15. Jahrhundert nicht nur zu den ältesten Deutschlands, sondern bietet auch schon seit 40 Jahren eine spezielle Attraktion: Beim Engelesspiel erscheinen hoch über dem Markt 23 Engel an der Fassade des Renaissance-Rathauses. Für das stimmungsvolle Spektakel mit Musik steigen schwindelfreie Augsburgerinnen auf die Simse der geöffneten Fenster und werden dabei von der Bergwacht gesichert (Fr., Sa., So. jeweils um 18 Uhr).

Augsburger Christkindlesmarkt*

Tegernseer Adventszauber

Vor reizvoller Berg-Kulisse spiegeln sich die Lichter im See beim Tegernseer Adventszauber. Direkt vor der Tegernseer Schlosskirche lädt ein Hüttendorf mit heimischen Schmankerln und Handwerkskunst zum Weihnachtsbummel ein. Pendelschiffe verkehren von hier aus zu den Märkten in den anderen Tal-Orten Bad Wiessee und Rottach-Egern, die ebenfalls stimmungsvolles Programm mit Alphornbläsern und anderen Advents-Musikern bieten.

Tegernseer Advent*

Schwarzwald: Buden in der Ravennaschlucht

Das Weihnachtsdorf unter den 40 Meter hoch aufragenden Viaduktbögen der Höllentalbahn im Hochschwarzwald hat eine besonders wildromantische Kulisse, getaucht in ein Lichtermeer. Neben traditionellem Handwerk und heimischer Gastronomie gibt es dort weihnachtliche Konzerte. Von Hinterzarten aus kann man durch die Winterlandschaft im Löffeltal zu dem Markt wandern – auch mit Fackeln – und per Shuttle zurückfahren. Auch ab Freiburg verkehrt jetzt ein Bus. 

Ravennaschlucht-Weihnachtsmarkt*

Schloss Schwetzingen: Kurfürstliche Pracht

Schloss und Garten bilden die prächtige Kulisse für den Kurfürstlichen Weihnachtsmarkt von Schwetzingen nahe Heidelberg. Handwerk aus der Region gehört ebenso zum Angebot in den weißen Zelten wie Produkte und Speisen der ungarischen, französischen und italienischen Partnerstädte. Kinder drehen eine Runde auf dem nostalgischen Karussell und der kleinen Eisenbahn oder machen mit in der Kreativwerkstatt.

Schloss Schwetzingen*

Schlittenfahren boomt: 11 Rodelbahn-Tipps für Deutschland

Rodeln wird immer beliebter, und gerade kleinere Familien-Skigebiete präparieren neben ihren Pisten oft eigene Rodelbahnen – teilweise maschinell beschneit, sobald das in schneearmen Zeiten möglich ist. Wir zeigen zehn Beispiele von familiär bis sportlich in den deutschen Alpen und Mittelgebirgen.

11 Rodelbahn-Tipps für Deutschland

Dresden: Striezelmarkt und Mittelalter

Zehn unterschiedliche Weihnachtsmärkte eröffnen in Dresden: Der 585. Striezelmarkt bietet rund um die riesige Pyramide viel Holzkunst aus dem Erzgebirge, Lausitzer Blaudruckstoffe, Herrnhuter Sterne und Dresdner Christstollen. Kleiner, aber umgeben von besonders schöner Schloss-Kulisse ist die Mittelalterweihnacht im Stallhof mit Handwerkern, Gauklern, Spielleuten und sogar einem Badehaus.

Weihnachten in Dresden*

Tradition in Erfurt  

In mehr als 200 Holzhäusern bietet der Weihnachtsmarkt in Erfurt Handwerkskunst der Region vom Blaudruck-Stoff bis zur Thüringer Bratwurst. Die zwölf Meter hohe Pyramide im Eingangsbereich des Domplatzes zeigt auf fünf Etagen geschnitzte Figurengruppen. Traditionelle Glaskunst, Holzschnitzereien und Weihnachtsschmuck bieten zahlreiche Märkte in Thüringen.

Advent in Thüringen*

Feststimmung im Thüringer Wald

Die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn fährt In liebevoll dekorierten Wagen auf der romantisch beleuchteten Strecke in dem kleinen Seitental des Thüringer Waldes, auch Berg- und Talstation präsentieren sich festlich geschmückt.

Weihnachten im Schwarzatal*

Weihnachts-Wettbewerb der Städte

Als "Best Christmas City" wurden Essen, Celle und Michelstadt bei einem Wettbewerb unter deutschen Städten ausgezeichnet. Vergeben wird der  Preis bei der "Christmasworld", einer internationalen Messe für Dekoration und Festschmuck in Frankfurt. Gewinnen können Kommunen, die Besucher im Advent durch Dekorationen oder Aktionen überraschen und begeistern.

Wettbewerb Best Christmas City*

Eifel: Krippenspiel auf Burg Satzvey

Der historische Weihnachtsmarkt auf der Wasserburg am Rande der Eifel kann nicht nur mit handgearbeiteten Geschenken und Räucherwerk aufwarten. Seit 15 Jahren präsentiert Burg Satzvey im Park auch mehrmals täglich ein Krippenspiel nach Vorlagen aus der Staufferzeit, gesprochen in Latein und Mittelhochdeutsch und vom Proclamator dem Publikum verständlich übersetzt.

In der Werkstatt des Weihnachtsmanns helfen fleißige Elfen den Kindern beim Basteln, in der Backstube dürfen sie duftende Lebkuchen bemalen.

Burg Satzvey*

Kassel: Rutsche und Rotkäppchen 

Der Kasseler Märchenweihnachtsmarkt steht alljährlich im Zeichen einer Erzählung der Brüder Grimm – diesmal ist es Rotkäppchen. Auf drei Bühnen gibt es Programm, Besucher sind auch zum gemeinschaftlichen Weihnachtssingen eingeladen. Und eine vergnügliche Rutschpartie startet auf der  70 Meter langen Märchen-Eisrutsche

Märchenweihnachtsmarkt Kassel*

Nikolauszug in Niedersachsen 

Auf Tour mit dem Nikolaus geht es an allen vier Adventswochenenden im Dampfzug des Deutsches Eisenbahnvereins auf der Strecke Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf in Niedersachsen, etwa 35 Kilometer südlich von Bremen. In beiden Orten finden traditionell auch Weihnachtsmärkte statt.

Dampfzug Niedersachsen*

Lübeck: Weihnacht maritim und literarisch

Die Tradition der Hansestadt zeigt der maritime Weihnachtsmarkt am Platz Koberg, Hier im Norden der Altstadtinsel wohnten Kapitäne, Seefahrer, Fischer und Kaufleute. Noch heute erinnern viele alte Speicher daran, auch der Glühwein soll es nach Seefahrer-Tradition in sich haben. Kunsthandwerk aus aller Welt wird im Heiligen-Geist-Hospital präsentiert. Ein Riesenrad bietet Ausblick von oben auf die engen Gassen der Innenstadt. Das Weihnachtswunderland am Europäischen Hansemuseum lockt mit Kindereisbahn, Wichtelwald und Winterlounge auf der Dachterrasse.

Thomas-Mann-Fans feiern Weihnachten bei den Buddenbrooks mit Lesung, Kaffee und Kuchen sowie einem literarischen Altstadt-Spaziergang.

Lübecker Weihnachtsmarkt*

Buddenbrookhaus*

Emden: Engelkemarkt am alten Hafen

Weihnachtsstimmung in der ostfriesischen Seehafenstadt: Auf den Museumsschiffen und Traditionsseglern im Ratsdelft, dem ursprünglichen Emder Hafen, wärmen sich die Besucher des Engelke-Marktes bei Grog und Punsch. Seinen Namen verdankt der Markt der Figur des goldenen Jungfrauenadlers über der Stadtmauer im Stadtwappen – von den Emdern liebevoll "Engelke up de Muer" genannt.

Engelkemarkt*

Salzburger Land: Bergadvent und Seelaterne

Der Bergadvent im Salzburger Land bietet besondere Erlebnisse: In Großarl zum Beispiel werden in 30 Almhütten Spezialitäten angeboten, von der Dorfkrippe mit lebensgroßen Figuren führt ein Weg zu 15 Krippen. In Radstadt beleuchten Fackeln einen Pfad zu 24 Weihnachtsfenstern. Auf dem Wolfgangsee schwimmt eine 16 Meter hohe Friedenslaterne, Weihnachtsschiffe pendeln zwischen den Märkten am Ufer.

Advent im Salzburger Land*

Wolfgangseer Advent*

Wien: Weihnachtstraum auf Eis

Der "Wiener Weihnachtstraum" glitzert auf zwei großen Eisflächen im erleuchteten Rathauspark. Die Auswahl an Adventsmärkten ist riesig: Am Maria-Theresien-Platz, Stephansdom, auf der Freyung, am Prater, an der Oper, im Spittelberg ... Wer beim Weihnachtsshopping vor imperialer Kulisse schwelgen möchte, bummelt durch die Budendörfer an den Schlössern Schönbrunn und Belvedere oder über den k.u.k-Weihnachtsmarkt vor der Hofburg.

Wien-Info*

Linz: Heller Lichterglanz an der Donau

Die oberösterreichische Stadt leuchtet in der Vorweihnachtszeit besonders hell. Nicht nur auf dem Christkindlmarkt am barocken Hauptplatz, im Kinder-Weihnachtsparadies am Volksgarten und rund um die Feuerstellen des Wintermarkts am Pfarrplatz. Auch an Orten mit viel modernem Leben wie dem "Wärmepol" der Kunst-Studenten im Uni-Hof und den Museen, deren LED-Fassaden abends in bunten Farben am Donauufer strahlen. Bei Advents-Schifffahrten spiegelt sich die Lichtkulisse im Wasser. Das Ars Electronica Center widmet sich der Kunst im Advent mit überdimensionalen Bildern. Im Eispalast zeigen Künstler Figuren, die sie mit Kettensägen und Meißeln aus Eisblöcken geschaffen haben.

Linz im Advent*

Südtirol: Romantik von Berg bis Tal

Kleine feine Christkindlmärkte bieten die Südtiroler Täler und Bergdörfer. Die Mittelalterliche Weihnacht in Klausen leuchtet nur im Schein von Kerzen und Fackeln. Gaukler und Feuerspucker ziehen durch die Straßen. Bei der "3 Zinnen Skiweihnacht" in den Dolomiten dekoriert sich das Skigebiet mit einem Baum der 1000 Sterne, Christkindl-Postamt, Riesenadventskranz und Rentier-Geschenkeschlitten.  

Am Fuße der Dolomiten im Eggental funkelt der Weihnachtszauber am Karer See, den man bei einer Winterwanderung umrunden kann. Der beleuchtete Weg führt vorbei an Schnee- und Eisskulpturen sowie Holzhütten, die wie überdimensionale Laternen aussehen.

Südtiroler Advent*

Weihnachtszauber Karer See*

Im Christbahnl über Bozen

Hier kommt die Weihnachtsvorfreude auf Hoch-Touren: Das traditionelle Rittner Christbahnl fährt auf dem Bozener Hausberg Ritten zu den Weihnachtsmärkten in Oberbozen und Klobenstein, wo die Fieranten ihre Waren in kleinen Eisenbahnwaggons anbieten – mit Rahmenprogramm von Sängern und Alphornbläsern. Kinder dekorieren die Haltestellen entlang der Bahnstrecke.

Rittner Christbahnl*

Santa Claus am Ruder

In Florida sorgt der Advent für besonders buntes Glitzern im US-Stil, wenn Santa Claus das Ruder übernimmt und die Bootsparaden anführt: Jedes Jahr im Dezember schippern mit Lichterketten und Weihnachtsdekoration verzierte Schiffe im Korso über das Wasser und verbreiten Feststimmung, etwa an der Golfküste in der Region um St. Petersburg und Clearwater wo die Christmas Boat Parades in manchen Orten bereits eine jahrzehntelange Tradition haben - bei sommerlichen Temperaturen.

Bootsparaden in St. Pete Clearwater*

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.