DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Segway & elektr. Einrad & Hoverboard

 

Ob Segway, elektrisches Einrad / Airwheel oder Hoverboards - neue Formen der Mobilität haben mitunter ihre juristischen Tücken. Wo man damit fahren darf, ob eine Versicherung benötigt wird oder welche fahrerlaubnisrechtlichen Hürden bestehen haben die ADAC Clubjuristen geprüft.


Segway

Fahrgeräte, wie die der Marke Segway, sind aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Clubjuristen informieren über die gesetzlichen Regelungen. Mehr

Elektrisches Einrad - Airwheel

Selbststabilisierende elektrische Einräder z.B. der Marke „Airwheel“ werden im Handel angeboten – aber wo darf man mit ihnen fahren? Mehr

Hoverboard

Aufgrund von Medienberichten stellt sich die Frage nach der rechtlichen Einordnung von selbststabilisierenden elektrischen zweirädrigen Fahrzeugen, die auch als „Hoverboard“ oder „Hyper Board“ bezeichnet werden. Mehr

Kontakt

Noch Fragen zu diesem Thema?

Die Clubjuristen beantworten Fragen von ADAC Mitgliedern per E-Mail oder telefonisch unter 0 89 76 76 24 23.


Weitere interessante Themen für Sie

Unfall im Ausland - Was nun?

Auslandsunfälle - Clubjuristen informieren

Ein Unfall im Ausland ist das Schreckgespenst Vieler. Damit Sie im Fall des (Un-) Falles wissen, was zu tun ist, informiert Sie der ADAC. Mehr

Autokauf

Autokaufvertrag und mehr

Ob Autokauf, Car-Sharing oder Rückgabe eines Leasingwagens – hier finden Sie die passenden ADAC Musterverträge und Checklisten auch zum Download. Mehr

Bußgeld & Punkte

Falsch geparkt oder geblitzt – was nun?

Sie haben ein Parkknöllchen bekommen oder sind zu schnell gefahren? Lesen Sie, was Sie das kostet, wofür Sie Punkte bekommen und wie das Verfahren weitergeht. Mehr
Ausländischer Führerschein

Gilt der deutsche Führerschein im Ausland?

Innerhalb der Europäischen Union gilt der deutsche Führerschein weiterhin überall. Außerhalb der EU hängt die Gültigkeit von entsprechenden Abkommen ab. Mehr
Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

– ADAC Produkte –

Verkehrs-Rechtsschutz

Rundum abgesichert im Straßenverkehr, beim Sport und auf Reisen ohne Selbstbeteiligung ab 69,60 € im Jahr Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität