Bild wird geladen
VW Nutzfahrzeuge Amarok Doppelkabine 3.0 V6 TDI SCR Style 4MOTION Automatik (ab 05/23) 1
VW Nutzfahrzeuge Amarok Doppelkabine 3.0 V6 TDI SCR Style 4MOTION Automatik (ab 05/23) 2
VW Nutzfahrzeuge Amarok Doppelkabine 3.0 V6 TDI SCR Style 4MOTION Automatik (ab 05/23) 3
VW Nutzfahrzeuge Amarok Doppelkabine 3.0 V6 TDI SCR Style 4MOTION Automatik (ab 05/23) 4
VW Nutzfahrzeuge Amarok Doppelkabine 3.0 V6 TDI SCR Style 4MOTION Automatik (ab 05/23) 5
Bild wird geladen
Bild wird geladen
VW Nutzfahrzeuge Amarok Doppelkabine 3.0 V6 TDI SCR Style 4MOTION Automatik (ab 05/23) 1

1 von 8

1 von 8VW Nutzfahrzeuge Amarok Doppelkabine 3.0 V6 TDI SCR Style 4MOTION Automatik (ab 05/23) 1© ADAC
Zu meinen Fahrzeugen hinzufügenAlle Modelle

Testergebnis

Oktober 2023

Karosserie/Kofferraum

2,6

Innenraum

2,5

Komfort

2,8

Motor/Antrieb

2,1

Fahreigenschaften

4,3

Sicherheit

1,5

Umwelt/EcoTest

3,3

ADAC Urteil Autotest

2,7

Autokosten

4,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • umfangreiche Komfort- und Sicherheitsausstattung

  • kräftiger und durchzugsstarker Motor

  • sehr hohe Anhängelast

  • gute Geländeeigenschaften

Schwächen

  • träges Fahrverhalten

  • langer Bremsweg

  • hoher Verbrauch

  • Navigationssystem nur optional

  • sehr große Fahrzeugabmessungen

Fazit zum VW Nutzfahrzeuge Amarok Doppelkabine 3.0 V6 TDI SCR Style 4MOTION Automatik (ab 05/23)

Der neue VW Amarok startet im Gegensatz zu seinem bis 2020 gebauten Vorgänger unter gänzlich veränderten Vorzeichen: Für den Großteil der Entwicklung und die Fertigung zeichnen nicht die Wolfsburger selbst, sondern Ford verantwortlich. So kommt es, dass der neue Amarok nicht mehr wie sein Vorgänger in Hannover vom Band läuft, sondern parallel zum Ford Ranger in dessen Werk im südafrikanischen Silverton. Im Grunde steckt in dem neuen Amarok also ein Ranger. Im Test werden diese Parallelen auch klar ersichtlich. Der Amarok teilt sich die Abmessungen, den Motor, und zahlreiche Bauteile außen wie innen, mit seinem Plattform-Bruder. Positiv ins Auge stechen die umfangreiche Komfort- und Sicherheitsausstattung sowie der kräftige und durchzugsstarke V6-Diesel-Motor mit 240 PS und 600 Nm. Nachteilig hingegen ist das konstruktionsbedingt träge Fahrverhalten des Pick-ups und der zu lange Bremsweg. Darüber hinaus ist der gemessene Verbrauch von 10,2 l/100 km für die ADAC Ecotest-Standards doch recht hoch. In Summe überzeugt der Amarok mit seinen Kernkompetenzen als komfortabler Pick-up, lässt gleichzeitig aber etwas an Eigenständigkeit im Vergleich zum Ford Ranger vermissen.

Der ausführliche Testbericht zum VW Nutzfahrzeuge Amarok Doppelkabine 3.0 V6 TDI SCR Style 4MOTION Automatik (ab 05/23) als PDF.

PDF ansehen
Amarok Doppelkabine 3.0 V6 TDI SCR

62.366 €

Grundpreis

10,1 l/100 km

Verbrauch

177 kW (240 PS)

Leistung

2993 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeVW Nutzfahrzeuge
ModellAmarok Doppelkabine 3.0 V6 TDI SCR
TypStyle 4MOTION Automatik
BaureiheAmarok (ab 05/23)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungT1
Modellstart05/23
Baureihenstart05/23
HSN Schlüsselnummer0603
TSN SchlüsselnummerCSB
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)825 Euro
Grundpreis62366 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
MotorcodeBF2X
Leistung maximal in kW (Systemleistung)177
Leistung maximal in PS (Systemleistung)240
Drehmoment (Systemleistung)600 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartAllrad
GetriebeartAutomatikgetriebe
Anzahl Gänge10
SchadstoffklasseLKW
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / V-Motor
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)SCR-Kat mit DPF
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)6
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2993 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)177 kW (240 PS) / 600 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3250 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)2250 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 5350 mm
Breite1910 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2208 mm
Höhe1884 mm
Radstand3270 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis12,9 m
Böschungswinkel vorne30,0 Grad
Böschungswinkel hinten23,0 Grad
Rampenwinkel21,0 Grad
Wattiefe800 mm
Steigung maximaln.b.
Leergewicht (EU)2367 kg
Zul. Gesamtgewicht3350 kg
Zuladung983 kg
Anhängelast gebremst 12%3500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewicht6500 kg
Stützlast210 kg
Dachlast85 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosseriePick-Up
Türanzahl4
FahrzeugklasseObere Mittelklasse (z.B. E-Klasse)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenBlattfeder
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße255/65R18
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,8 s
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Fahrgeräusch71 dB
Verbrauch Kurzstrecke (WLTP)12,6 l/100 km
Verbrauch Stadtrand (WLTP)10,3 l/100 km
Verbrauch Landstraße (WLTP)8,7 l/100 km
Verbrauch Autobahn (WLTP)10,3 l/100 km
Verbrauch kombiniert (WLTP)10,1 l/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)265 g/km
Tankgröße80,0 l
Füllmenge AdBlue-Behälter19,3 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Mittenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer und Beifahrer
Airbag DeaktivierungSerie
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungMultikollisionsbremse
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungFlashing Brake Light
NebelscheinwerferSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungSerie
StauassistentSerie
FußgängererkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentSerie
Querverkehrassistent hintenSerie
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Intelligenter GeschwindigkeitsassistentSerie
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit bei Einhaltung aller Inspektionen;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis62366 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabe2585 Euro
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
EinparkassistentSerie
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Digitaler Radioempfang (DAB)Serie
Freisprecheinrichtung Serie
Smartphone-Integration (Android Auto/Apple CarPlay)Serie
Smartphone-Induktive LadeeinrichtungSerie
NavigationPaket
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung685 Euro
AnhängerkupplungSerie
Anhängerkupplung Typabnehmbar

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

VW Nutzfahrzeuge Amarok Doppelkabine 3.0 V6 TDI SCR
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Viertüriger Pick-Up der oberen Mittelklasse (177 kW/240 PS)
VW Nutzfahrzeuge Amarok Doppelkabine 3.0 V6 TDI SCR
2,7
4,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,6
Verarbeitung

Verarbeitung

3,1
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,7
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,0
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

3,0
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

1,0
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,9
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

3,4
Innenraum gesamt

Innenraum

2,5
Bedienung

Bedienung

2,7
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,7
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,0
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,4
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,9
Komfort gesamt

Komfort

2,8
Federung

Federung

3,4
Sitze

Sitze

2,5
Innengeräusch

Innengeräusch

2,8
Klimatisierung

Klimatisierung

2,3
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,1
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,0
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,8
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,9
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

4,3
Fahrstabilität

Fahrstabilität

3,2
Lenkung

Lenkung

3,0
Bremse

Bremse

4,8
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,5
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

0,6
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,8
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,2
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,9
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,3
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

5,5
Schadstoffe

Schadstoffe

1,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

64.951 €

Informationen zur Berechung

1.230

/ Monat

98,5 ct

/ km

Wertverlust

664 €

Betriebskosten

251 €

Fixkosten

182 €

Werkstattkosten

131 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung825 €
Typklassen (KH/VK/TK)
22V/22V/23V
Haftpflichtbeitrag 100%1.108 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.232 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB452 €

Rückrufe & Mängel des VW Nutzfahrzeuge Amarok

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl50 Punkte
Schadstoffe50 Punkte
C020 Punkte
Testdatum09/2023

Ecotest im Detail

Verbrauch10,1 / 10,2 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch10,0 / 8,9 / 12,2 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß- / 315 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 8 mg/km

CO: 30 mg/km

NOx: 9 mg/km

Partikelmasse: 0,1 mg/km

Partikelanzahl: 0,0101 10/km

Leistung177 kW
Hubraum2993 ccm
SchadstoffklasseLKW
MotorartDiesel
Max.Drehmoment600 Nm bei 2250 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Verbrauch des Amarok im Ecotest fällt mit 10,2 l/100 km hoch aus. Damit verbunden ist eine CO2-Bilanz von 315 g/km. In der Ecotest-Wertung gibt es für diesen CO2-Ausstoß keinen der 60 möglichen Punkte. Innerorts verbraucht der Amarok 10,0 l, außerorts 8,9 l und auf der Autobahn hohe 12,2 l/100 km.Zumindest hat der Amarok seine Schadstoffemissionen ordentlich im Griff. Und das, obwohl im ADAC Ecotest unter erschwerten Bedingungen gemessen wird, also mit höheren Lasten als bei der Homologationsmessung. Der Pick-up erreicht 50 von 50 Punkten und damit die volle Punktzahl im Schadstoffkapitel. In Summe erreicht der Amarok 50 Punkte im ADAC Ecotest, dies reicht für drei Sterne.