Toyota Yaris GRMN (01/18 - 08/18) 5
Toyota Yaris GRMN (01/18 - 08/18) 1
Toyota Yaris GRMN (01/18 - 08/18) 2
Toyota Yaris GRMN (01/18 - 08/18) 3
Toyota Yaris GRMN (01/18 - 08/18) 4
Toyota Yaris GRMN (01/18 - 08/18) 5
Toyota Yaris GRMN (01/18 - 08/18) 1

1 von 5

1 von 5Toyota Yaris GRMN (01/18 - 08/18) 1© ADAC
Alle Modelle
Yaris GRMN

30.800 €

Grundpreis

7,5 l/100 km

Verbrauch

156 kW (212 PS)

Leistung

1798 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeToyota
ModellYaris GRMN
BaureiheYaris (XP13) GRMN (01/18 - 08/18)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungXP13
Modellstart01/18
Modellende08/18
Baureihenstart01/18
Baureihenende08/18
HSN Schlüsselnummer5013
TSN SchlüsselnummerALM
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)186 Euro
CO2-Effizienzklasse G
Grundpreis30800 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Motorcode2ZR-SC
Leistung maximal in kW (Systemleistung)156
Leistung maximal in PS (Systemleistung)212
Drehmoment (Systemleistung)249 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 6b (NEFZ)
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Kompressor
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1798 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)156 kW (212 PS) / 249 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6800 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5000 U/min
SchaltpunktanzeigeSerie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 3945 mm
Breite1695 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2020 mm
Höhe1510 mm
Radstand2510 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis10,2 m
Kofferraumvolumen normal286 l
Kofferraumvolumen fensterhoch mit umgeklappter Rücksitzbank768 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1135 kg
Zul. Gesamtgewicht1545 kg
Zuladung410 kg
Anhängelast gebremst 12%n.b.
Anhängelast ungebremstn.b.
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast50 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl3
FahrzeugklasseKleinwagen (z.B. Polo)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße205/45R17
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h6,5 s
Höchstgeschwindigkeit230 km/h
Fahrgeräusch73 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 10,6 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,7 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)7,5 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)170 g/km
Tankgröße42,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag SonstigeSerie
Airbag Sonstige - BezeichnungKnieairbag Fahrer
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungCity-Safety-System
City-NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungVehicle Stability Control +
NebelscheinwerferSerie
LichtsensorPaket
RegensensorSerie
SpurhalteassistentSerie
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Speed-LimiterPaket
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit;
Sonstigesim ersten Jahr ohne Km-Begrenzung

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis30800 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - BezeichnungRückfahrkamera
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungToyota Touch und DAB/DAB+
AlufelgenSerie
LederausstattungSerie
Metallic-LackierungSerie

Rückrufe & Mängel des Toyota Yaris

Rückruf

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

RückrufdatumOktober 2019
AnlassAusfall des Antriebs aufgrund eines fehlerhaften Gleichspannungswandler
Betroffene Modelle Yaris GRMN (01/18 - 08/18)
VarianteHybrid
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge2018 - 2019
Anzahl betroffener Fahrzeuge2.600 (Deutschland) 46.000 (weltweit)
Dauerca. 3.5 Std.
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationAufgrund eines Herstellungsfehlers kann der Gleichspannungswandler ausfallen. In der Folge besteht die Möglichkeit, dass die Zwölf-Volt-Batterie nicht mehr geladen wird. Bei einer Weiterfahrt könnte sich aufgrund dessen das Hybridsystem abschalten. Abhilfe: Das Bauteil wird in der Werkstatt überprüft und ggf. gewechselt.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des Toyota Yaris

Aufgetretene Pannen
  • Auspuffrohr/-topf

    2012

  • Starterbatterie

    2013-2015

  • Anlasser

    2006

  • Anlassermagnetschalter

    2006

  • Zündkerze

    2001, 2009

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

3.2

2018

3.9

2017

7.4

2016

10.7

2015

14.2

2014

20.9

2013

20.5

2012

19.4

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode