Suzuki Jimny NFZ 1.5 Comfort ALLGRIP PRO (ab 04/21) 1
Suzuki Jimny NFZ 1.5 Comfort ALLGRIP PRO (ab 04/21) 1

1 von 2

1 von 2Suzuki Jimny NFZ 1.5 Comfort ALLGRIP PRO (ab 04/21) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

November 2021

Karosserie/Kofferraum

3,1

Innenraum

3,2

Komfort

4,0

Motor/Antrieb

3,6

Fahreigenschaften

4,8

Sicherheit

3,7

Umwelt/EcoTest

3,5

ADAC Urteil Autotest

3,7

Autokosten

1,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • sehr gute Geländeeigenschaften

  • wendig und durch kurze Karosserie sehr handlich

  • großer Kofferraum

  • niedrige Emissionen

Schwächen

  • sehr hoher Verbrauch

  • sehr langer Bremsweg

  • geringes Sicherheitsniveau

  • lauter Innenraum

  • Lichtsystem mit dürftiger Fahrbahnausleuchtung

Fazit zum Suzuki Jimny NFZ 1.5 Comfort ALLGRIP PRO (ab 04/21)

Vor drei Jahren kam der aktuelle Suzuki Jimny auf den Markt und war aufgrund der limitierten Stückzahlen nur schwer zu bekommen. Die Händler mussten viele Interessenten enttäuschen, wenig später galt der kantige Geländewagen bereits als ausverkauft. Nun nimmt Suzuki einen neuen Anlauf und bringt den Jimny zurück, allerdings als Nutzfahrzeug. Der Hintergrund: Als Nfz geht der Allradler nicht in den CO2-Flottenverbauch des Herstellers ein. Da die Japaner keine Strafzahlungen an die EU riskieren wollen, wird die Pkw-Variante kurzerhand nicht mehr angeboten. Das ist vermutlich auch besser so, denn mit gemessenen 8,4 l/100 km im ADAC Ecotest ist der 1,5-l-Saugbenziner sehr schluckfreudig. Was macht den Jimny zum Nfz? Der Japaner ist nur noch ein Zweisitzer, anstelle der hinteren Rücksitzbank findet sich nun ein großer Kofferraum, der mit einem Gitter vom Fahrgastraum abgetrennt ist. Abgesehen davon blieb das meiste beim Alten: Der Jimny punktet nicht nur mit sehr guten Geländeeigenschaften, er ist dank der kurzen und kantigen Karosserie auch sehr handlich und übersichtlich. Allerdings hat sich auch an den bekannten Schwächen nichts getan: Im Innenraum wird es oberhalb von 100 km/h sehr laut, die Lenkung ist extrem indirekt sowie gefühllos und der Bremsweg mit 44 m viel zu lang. Hinzu kommt, dass die Halogen-Scheinwerfer die Fahrbahn nur unzureichend erleuchten. Am gravierendsten ist jedoch die Tatsache, dass Suzuki den Grundpreis des Jimny 1.5 Allgrip Comfort (21.915 Euro) im Vergleich zum zuletzt erhältlichen Viersitzer nicht nur um 4.000 Euro angehoben hat, sondern im gleichen Zug die Seiten- und Kopfairbags gestrichen hat. Die Preisgestaltung steht jedem Hersteller frei. Indem man dem Kunden allerdings bereits vorhandene Sicherheitseinrichtungen nimmt, setzen die Japaner die Gesundheit ihrer Kundschaft leichtfertig aufs Spiel.

Der ausführliche Testbericht zum Suzuki Jimny NFZ 1.5 Comfort ALLGRIP PRO (ab 04/21) als PDF.

PDF ansehen
Jimny NFZ 1.5

23.915 €

Grundpreis

7,7 l/100 km

Verbrauch

75 kW (102 PS)

Leistung

1462 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeSuzuki
ModellJimny NFZ 1.5
TypComfort ALLGRIP PRO
BaureiheJimny (GJ) NFZ (ab 04/21)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungGJ
Modellstart04/21
Baureihenstart04/21
HSN Schlüsselnummer7102
TSN SchlüsselnummerAFL
Grundpreis23915 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeK15B
Leistung maximal in kW (Systemleistung)75
Leistung maximal in PS (Systemleistung)102
Drehmoment (Systemleistung)130 Nm
KraftstoffartSuper
AntriebsartAllrad
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseLKW
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1462 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)75 kW (102 PS) / 130 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 3645 mm
Breite1645 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1870 mm
Höhe1705 mm
Radstand2250 mm
Bodenfreiheit maximal205 mm
Wendekreis9,8 m
Böschungswinkel vorne37,0 Grad
Böschungswinkel hinten49,0 Grad
Rampenwinkel28,0 Grad
Wattiefen.b.
Steigung maximaln.b.
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank863 l
Leergewicht (EU)1165 kg
Zul. Gesamtgewicht1435 kg
Zuladung270 kg
Anhängelast gebremst 12%1300 kg
Anhängelast ungebremst350 kg
Gesamtzuggewicht2735 kg
Stützlast75 kg
Dachlast50 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieGeländewagen
Türanzahl3
FahrzeugklasseKleinwagen (z.B. Polo)
Sitzanzahl2
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenTrommel
Reifengröße195/80R15
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungnicht bekannt

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/hn.b.
Höchstgeschwindigkeit145 km/h
Fahrgeräusch70 dB
Verbrauch Kurzstrecke (WLTP)8,1 l/100 km
Verbrauch Stadtrand (WLTP)6,7 l/100 km
Verbrauch Landstraße (WLTP)6,8 l/100 km
Verbrauch Autobahn (WLTP)8,9 l/100 km
Verbrauch kombiniert (WLTP)7,7 l/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)173 g/km
Tankgröße40,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
City-NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronische Stabilitätskontrolle
NebelscheinwerferSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
FußgängererkennungSerie
MüdigkeitserkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Speed-LimiterSerie
FernlichtassistentSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis23915 Euro
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungCD-Radio
Digitaler Radioempfang (DAB)Serie
Freisprecheinrichtung Serie
NotruffunktionSerie
Metallic-Lackierung990 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Suzuki Jimny NFZ 1.5
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Dreitüriger Geländewagen der Kleinwagenklasse (75 kW/102 PS)
Suzuki Jimny NFZ 1.5
3,7
1,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

3,1
Verarbeitung

Verarbeitung

4,5
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,1
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,0
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,8
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,3
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,7
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

5,5
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

3,2
Bedienung

Bedienung

2,7
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

3,6
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

3,7
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

-
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

3,7
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

4,0
Federung

Federung

3,8
Sitze

Sitze

4,2
Innengeräusch

Innengeräusch

5,0
Klimatisierung

Klimatisierung

3,8
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

3,6
Fahrleistungen

Fahrleistungen

3,2
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

4,0
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

3,7
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

4,8
Fahrstabilität

Fahrstabilität

3,9
Lenkung

Lenkung

4,7
Bremse

Bremse

5,3
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

3,7
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

3,4
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

3,9
Kindersicherheit

Kindersicherheit

3,2
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

4,6
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,5
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

5,3
Schadstoffe

Schadstoffe

1,7

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Rückrufe & Mängel des Suzuki Jimny

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl50 Punkte
Schadstoffe43 Punkte
C027 Punkte
Testdatum10/2021

Ecotest im Detail

Verbrauch7,70 / 8,4 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch7,4 / 7,7 / 10,1 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß- / 229 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 13 mg/km

CO: 812 mg/km

NOx: 14 mg/km

Partikelmasse: 0,4 mg/km

Partikelanzahl: 4,74391 10/km

Leistung75 kW
Hubraum1462 ccm
SchadstoffklasseLKW
MotorartOtto
Max.Drehmoment130 Nm bei 4000 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Für den Suzuki Jimny 1.5 haben wir im ADAC Ecotest einen Testverbrauch von 8,4 l/100 km ermittelt. Zur besseren Einordnung: Ein 333 PS leistender BMW 540i xDrive kommt auf 8,2 l/100 km. Der Verbrauchswert resultiert aus den Ecotest-Messungen, die eine CO2-Bilanz von 229 g/km ausweisen. Dafür gibt es lediglich sieben von 60 möglichen Punkten im CO2-Kapitel. Die Verbräuche im Einzelnen: 7,4 l innerorts, 7,7 l außerorts und hohe 10,1 l/100 km auf der Autobahn.Der Saugrohreinspritzer hat die Schadstoffe auch ohne Otto-Partikelfilter gut im Griff. Vor allem beim Kaltstart sind die Partikelemissionen jedoch leicht erhöhte Partikelemissionen, dafür gibt es 43 von 50 Punkten in der Schadstoffbewertung. Für die insgesamt erreichten 50 Punkte bekommt der Jimny gerade noch drei Sterne im ADAC Ecotest.