Peugeot Rifter L2 1.5 BlueHDi 130 Allure (09/18 - 06/20) 5
Peugeot Rifter L2 1.5 BlueHDi 130 Allure (09/18 - 06/20) 1
Peugeot Rifter L2 1.5 BlueHDi 130 Allure (09/18 - 06/20) 2
Peugeot Rifter L2 1.5 BlueHDi 130 Allure (09/18 - 06/20) 3
Peugeot Rifter L2 1.5 BlueHDi 130 Allure (09/18 - 06/20) 4
Peugeot Rifter L2 1.5 BlueHDi 130 Allure (09/18 - 06/20) 5
Peugeot Rifter L2 1.5 BlueHDi 130 Allure (09/18 - 06/20) 1

1 von 5

1 von 5Peugeot Rifter L2 1.5 BlueHDi 130 Allure (09/18 - 06/20) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

August 2019

Karosserie/Kofferraum

2,5

Innenraum

2,4

Komfort

3,1

Motor/Antrieb

2,8

Fahreigenschaften

4,1

Sicherheit

2,2

Umwelt/EcoTest

2,6

ADAC Urteil Autotest

2,7

Autokosten

2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • fünf Einzelsitze im Fond

  • umfangreiche Sicherheitsausstattung

Schwächen

  • billige Materialien

  • weiter Schwenkbereich der Heckklappe

  • kein Xenon- oder LED-Licht erhältlich

Fazit zum Peugeot Rifter L2 1.5 BlueHDi 130 Allure (09/18 - 06/20)

Der Zusatz "L2" weist darauf hin, dass es sich beim Rifter um die Langversion handelt. Im Vergleich zum Standardmodell wächst der Radstand um knapp 20 Zentimeter, die Gesamtlänge um 35 Zentimeter auf 4,75 m an. Vorteile bringt der Zuwachs vor allem beim Kofferraum. Das Standardvolumen bis zur Ablage erhöht sich um rund 100 auf insgesamt 670 Liter. Bei geklappter Rückbank finden bis unter das Dach beladen sogar 2.850 Liter Platz. Darüber hinaus empfiehlt sich die Langversion, wenn man die zwei Einzelsitze in der dritten Sitzreihe ordert. Denn dadurch haben die ganz hinten Sitzenden mehr Beinfreiheit als im kurzen Rifter. Für die zwei klapp- und ausbaubaren Sitze verlangt Peugeot einen Aufpreis von 750 Euro. Wer auch in der zweiten Sitzreihe klappbare Einzelsitze anstatt der Bank haben möchte, muss 200 Euro extra bezahlen. Auch wenn hinter der dritten Sitzreihe nicht mehr viel Platz für Gepäck bleibt, fällt die maximale Zuladung von 615 kg für sieben Insassen eher knapp aus. Angetrieben wird der Testwagen vom 130 PS Diesel. Der Motor bietet im Rifter eine auffallend gute Laufkultur und belästigt den Fahrer weder mit nennenswerten Vibrationen noch mit lästigem Brummen oder Dröhnen – zumindest solange man den Motor unterhalb von 3.500 Umdrehungen pro Minute arbeiten lässt. Im ADAC Ecotest überzeugt der Peugeot sowohl bei den Prüfstands- als auch Straßenmessungen mit einer sehr guten Abgasnachbehandlung, lässt aber wertvolle Punkte beim Verbrauchskapitel liegen. Der Durchschnittsverbrauch von 6,2 l Diesel auf 100 Kilometer ist für einen modernen Diesel kein Ruhmesblatt. Nicht besonders niedrig ist auch der Kaufpreis, den Peugeot für den Hochdachkombi samt dem 130 PS starken Diesel aufruft. Denn dieser liegt bei der getesteten Ausstattungsvariante Allure inklusive der sieben Sitze bei mindestens 29.290 Euro. Dafür zeigt sich der Familienwagen zwar gut ausgestattet, mit einigen sinnvollen Details wie dem Kinder-Innenspiegel samt den Rollos für die hinteren Seitenscheiben oder auch dem Sicherheitspaket und dem Navigationssystem lässt sich dieser noch weiter aufrüsten.

Der ausführliche Testbericht zum Peugeot Rifter L2 1.5 BlueHDi 130 Allure (09/18 - 06/20) als PDF.

PDF ansehen
Rifter L2 1.5 BlueHDi 130

28.740 €

Grundpreis

4,5 l/100 km

Verbrauch

96 kW (130 PS)

Leistung

1499 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkePeugeot
ModellRifter L2 1.5 BlueHDi 130
TypAllure
BaureiheRifter (09/18 - 01/22)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungE
Modellstart09/18
Modellende06/20
Baureihenstart09/18
Baureihenende01/22
HSN Schlüsselnummer1889
TSN SchlüsselnummerAAG
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)188 Euro
CO2-Effizienzklasse A
Grundpreis28740 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
MotorcodeYH01
Leistung maximal in kW (Systemleistung)96
Leistung maximal in PS (Systemleistung)130
Drehmoment (Systemleistung)300 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP-EVAP-ISC (WLTP) 36CH, 36CI, 36DG
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)SCR-Kat mit DPF
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1499 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)96 kW (130 PS) / 300 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3750 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1750 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie
SchaltpunktanzeigeSerie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4753 mm
Breite1848 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2107 mm
Höhe1879 mm
Radstand2975 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis11,5 m
Kofferraumvolumen normal850 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank2693 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1602 kg
Zul. Gesamtgewicht2150 kg
Zuladung548 kg
Anhängelast gebremst 12%1450 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Gesamtzuggewicht3600 kg
Stützlast74 kg
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieHochdach-Kombi
Türanzahl5
Anzahl der Schiebetüren serienmäßig/auf Wunsch2 (Serie) / 0 (Aufpreis)
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße215/65R16
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h10,6 s
Höchstgeschwindigkeit183 km/h
Fahrgeräusch69 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 4,9 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,2 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)4,5 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)118 g/km
Tankgröße50,0 l
Füllmenge AdBlue-Behälter17,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungCity-Safety-System
City-NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Fahrdynamikregelung - AnhängerPaket
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
MüdigkeitserkennungPaket
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentPaket
Verkehrsschild-ErkennungSerie
Speed-LimiterSerie
FernlichtassistentPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie2 Jahre
Durchrostung6 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit / ab 07/12: Im Anschluss an eine durchgeführte Wartung nach Inspektionsplan ein Automobilleben lang;
SonstigesMögliche Zusatzgarantien: Garantie Plus und Service Plus

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis28740 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
EinparkassistentPaket
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungAudioanlage RCC
Navigation800 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
NotruffunktionPaket
Alufelgen500 Euro
Metallic-Lackierung500 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Peugeot Rifter L2 1.5 BlueHDi 130
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriger Hochdach-Kombi der unteren Mittelklasse (96 kW / 130 PS)
Peugeot Rifter L2 1.5 BlueHDi 130
2,7
2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,5
Verarbeitung

Verarbeitung

3,9
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

2,6
Licht und Sicht

Licht und Sicht

3,1
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,2
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

1,0
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,0
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,9
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,4
Bedienung

Bedienung

2,5
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

2,3
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,8
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,9
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

3,1
Federung

Federung

3,1
Sitze

Sitze

3,7
Innengeräusch

Innengeräusch

2,9
Klimatisierung

Klimatisierung

2,4
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,8
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,9
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,6
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,7
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

4,1
Fahrstabilität

Fahrstabilität

3,1
Lenkung

Lenkung

3,2
Bremse

Bremse

4,6
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,2
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,9
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,4
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,5
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

4,0
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,6
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

4,2
Schadstoffe

Schadstoffe

1,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

28.740 €

Informationen zur Berechung

344

/ Monat

27,5 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

142 €

Fixkosten

106 €

Werkstattkosten

96 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung188 €
Typklassen (KH/VK/TK)16/16/18
Haftpflichtbeitrag 100%924 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB850 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB143 €

Rückrufe & Mängel des Peugeot Rifter

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 2018 - 2019 * Fahrzeuge ohne Beifahrerairbag
Februar 2020
RückrufdatumFebruar 2020
AnlassVerletzungsgefahr aufgrund eingeschränkter Rückhaltewirkung des Beifahrergurtes
Betroffene Modelle Rifter (09/18 - 01/22)
VarianteFahrzeuge ohne Beifahrerairbag
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge2018 - 2019
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.267 (Deutschland)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche Information Der Hersteller ruft daher das Produkt zurück, stellt jedoch auch auf Nachfrage keine weiteren Informationen bereit. Die Aktion ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 07.11.2017 - 08.01.2019
Juni 2019
RückrufdatumJuni 2019
AnlassUnfallrisiko aufgrund einer sich lösenden Handbremse
Betroffene Modelle Partner Tepee (04/15 - 08/18), Rifter (09/18 - 01/22)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge07.11.2017 - 08.01.2019
Anzahl betroffener Fahrzeuge888 (Deutschland)
Dauermaximal 2 Std.
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationEine möglicherweise falsche Ausrichtung der Ratsche zu der Sperrklinke des Handbremshebels kann dazu führen, dass der Handbremshebel beim Betätigen nicht einrastet und somit nicht in Position bleibt. Außerdem kann sich die Handbremse nach Betätigung selbstständig lösen, was ein erhöhtes Unfallrisiko zur Folge hat. Abhilfe: In der Werkstatt erfolgt die Überprüfung der Ausrichtung der Ratsche und der Sperrklinke. Bei Bedarf wird der Handbremsmechanismus ausgetauscht.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl68 Punkte
Schadstoffe50 Punkte
C0218 Punkte
Testdatum07/2019

Ecotest im Detail

Verbrauch4,5 / 6,2 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch5,4 / 5,6 / 7,8 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß118 / 196 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 2 mg/km

CO: 13 mg/km

NOx: 33 mg/km

Partikelmasse: 0,1 mg/km

Partikelanzahl: 0,02882 10/km

Leistung96 kW
Hubraum1499 ccm
SchadstoffklasseEuro 6d-TEMP-EVAP-ISC (WLTP) 36CH, 36CI, 36DG
MotorartDiesel
Max.Drehmoment300 Nm bei 1750 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Absolut betrachtet schneidet der Rifter BlueHDi 130 im Verbrauchskapitel schlecht ab. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch beträgt im Ecotest 6,2 Liter pro 100 km. Damit verbunden ist eine CO2-Bilanz von 196 g pro km. Nach den aktuellen Ecotest-Maßstäben reicht das für 18 von möglichen 60 Punkten im CO2-Bereich. Innerorts verbraucht der Diesel, auch dank des wirkungsvoll arbeitenden Start-Stopp-Systems, annehmbare 5,4 l/100 km. Außerorts liegt der Kraftstoffkonsum bei 5,6 l, auf der Autobahn genehmigt sich der Hochdachkombi aber recht hohe 7,8 l/100 km.Punkten kann der Rifter BlueHDi im Schadstoffkapitel. Der Antrieb erfüllt die Euro 6d-TEMP-Abgasnorm und setzt auf eine Stickoxid-Reinigung mit SCR-Katalysator. Die NOx-Reduktion gelingt im Peugeot sehr gut, er zeigt sich sowohl auf dem Prüfstand wie auch auf der Straße sauber. Daher erhält er in diesem Kapitel die vollen 50 Punkte. Zusammen mit den Punkten für den CO2-Ausstoß ergeben sich 68 Zähler und damit geradeso nur drei anstatt vier von fünf Sternen.