Peugeot 308 HDi FAP 110 Sport (03/08 - 12/09)

Testergebnis

Februar 2008

Karosserie/Kofferraum

2,7

Innenraum

2,1

Komfort

2,4

Motor/Antrieb

2,2

Fahreigenschaften

2,1

Sicherheit

2,0

Umwelt/EcoTest

1,6

Wirtschaftlichkeit

2,2

Gesamt

2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken
  • sehr geräumig

  • leichte Bedienung

  • kultivierter, sparsamer Motor

  • wirksamer Ruß-Partikelfiler

  • Antischleudersystem Serie

  • starke Bremsen

  • gute Fahrleistungen

  • hohe Crashsicherheit

Schwächen
  • sehr schräge Frontscheibe

  • Fahrwerkpoltern

  • gefühllose Lenkung

Fazit zum Peugeot 308 HDi FAP 110 Sport (03/08 - 12/09)

Der stattlicher Viersitzer in der Golfklasse heißt nicht mehr 307, sondern 308. Die verhältnismäßig hohe und breite Karosserie bietet viel Platz und eine gute Übersicht. Der drehfreudige 1,6-l-Diesel-Motor sorgt für gute Fahrleistungen und hohe Laufkultur. Bei niedrigem Verbrauch und einem besonders umweltfreundlichen Ruß-Partikelfilter. Das Fünfgang-Getriebe ist gut abgestimmt - die Drehzahlen des Motors sind meist niedrig. Eine Automatik gibt es leider nicht. Fazit: Nicht viele Änderungen gegenüber dem Vorgänger zu entdecken, dennoch ein gut zu fahrendes, praktisches Auto für den umweltbewussten Individualisten.

Der ausführlich Testbericht zum Peugeot 308 HDi FAP 110 Sport (03/08 - 12/09) als PDF.

PDF ansehen

Der ADAC Testbericht wurde mit dem Modell 308 (2007 - 2011) durchgeführt