Peugeot 207 HDi FAP 110 Platinum (08/07 - 06/09) 5
Peugeot 207 HDi FAP 110 Platinum (08/07 - 06/09) 1
Peugeot 207 HDi FAP 110 Platinum (08/07 - 06/09) 2
Peugeot 207 HDi FAP 110 Platinum (08/07 - 06/09) 3
Peugeot 207 HDi FAP 110 Platinum (08/07 - 06/09) 4
Peugeot 207 HDi FAP 110 Platinum (08/07 - 06/09) 5
Peugeot 207 HDi FAP 110 Platinum (08/07 - 06/09) 1

1 von 5

1 von 5Peugeot 207 HDi FAP 110 Platinum (08/07 - 06/09) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Mai 2006

Karosserie/Kofferraum

2,7

Innenraum

2,2

Komfort

2,3

Motor/Antrieb

2,1

Fahreigenschaften

1,9

Sicherheit

2,0

Umwelt/EcoTest

2,1

Wirtschaftlichkeit

4,1

0

ADAC Urteil Autotest

2,2

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • gut verarbeitete Karosserie

  • serienmäßig mit Abbiegelicht

  • vorne genug Platz

  • sehr gute Straßenlage

  • kräftiger Motor

  • hohes Sicherheitsniveau

  • gute Wertbeständigkeit

Schwächen

  • mäßige Heizung

  • hohe Kosten für Anschaffung und Unterhalt

Fazit zum Peugeot 207 HDi FAP 110 Platinum (08/07 - 06/09)

Der Peugeot 207 geht als 20 cm längerer Nachfolger des erfolgreichen 206 an den Start. Mit ansprechndem Design und technischen Innovationen versucht er, an die bisherigen Verkaufszahlen anzuknüpfen. Das Topmodell "Platinum" - mit anderen Scheinwerfern und einer geänderten Frontpartie als die der günstigsten Modelle "Filou" und "Tendance" - ist sehr gut ausgestattet. Selbst ein Abbiegelicht ist dort an Bord, fast einzigartig in dieser Klasse. Der rußgefilterte 109 PS starke Dieselmotor läuft sehr anständig bei moderatem Verbrauch. Der neue 207 erfreut durch eine besonders gute Straßenlage und ein hohes aktives und passives Sicherheitsniveau. Insgesamt hat das hübsche und sympathische Auto das Potenzial zum Verkaufsschlager.

Der ausführliche Testbericht zum Peugeot 207 HDi FAP 110 Platinum (08/07 - 06/09) als PDF.

PDF ansehen
207 HDi FAP 110

21.600 €

Grundpreis

4,5 l/100 km

Verbrauch

80 kW (109 PS)

Leistung

1560 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkePeugeot
Modell207 HDi FAP 110
TypPlatinum
Baureihe207 (06/06 - 06/09)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungW*
Modellstart08/07
Modellende06/09
Baureihenstart06/06
Baureihenende06/09
HSN Schlüsselnummer3003
TSN SchlüsselnummerACD
TSN Schlüsselnummer 2AJQ
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)247 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis21600 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
Motorcode9HZ od. 9H01
Leistung maximal in kW (Systemleistung)80
Leistung maximal in PS (Systemleistung)109
Drehmoment (Systemleistung)240 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge5
SchadstoffklasseEuro 4, 5L
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)DPF
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1560 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)80 kW (109 PS) / 240 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1750 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4030 mm
Breite1748 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1972 mm
Höhe1472 mm
Radstand2540 mm
Bodenfreiheit maximal122 mm
Wendekreis10,6 m
Kofferraumvolumen normal270 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank923 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1320 kg
Zul. Gesamtgewicht1710 kg
Zuladung390 kg
Anhängelast gebremst 12%1150 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Gesamtzuggewicht2690 kg
Stützlast46 kg
Dachlast65 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSchrägheck
Türanzahl5
FahrzeugklasseKleinwagen (z.B. Polo)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenDrehstab
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße205/45R17V
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungnicht bekannt

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h10,1 s
Höchstgeschwindigkeit193 km/h
Fahrgeräusch74 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 5,8 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 3,8 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)4,5 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)120 g/km
Tankgröße50,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Speed-LimiterPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit;
SonstigesMögliche Zusatzgarantien: Garantie Plus und Service Plus

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis21600 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
Einparkhilfe250 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
Radio - BezeichnungWIP Sound
Navigation950 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
NotruffunktionPaket
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung410 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Peugeot 207 HDi FAP 110
Peugeot 207 110
Peugeot 207 95 VTi
3 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriger Kleinwagen mit Schrägheck (80 kW / 109 PS)
Peugeot 207 HDi FAP 110
2,2

-

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,7

Karosserie/Kofferraum

2,7

Karosserie/Kofferraum

2,9
Verarbeitung

Verarbeitung

2,2

Verarbeitung

2,4

Verarbeitung

2,6
Sicht

Sicht

2,9

Sicht

2,8

Sicht

3,0
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

3,0

Ein-/Ausstieg

3,1

Ein-/Ausstieg

3,0
Kofferraum-Volumen*

Kofferraum-Volumen*

2,9

Kofferraum-Volumen*

2,9

Kofferraum-Volumen*

3,0
Kofferraum-Zugänglichkeit

Kofferraum-Zugänglichkeit

2,3

Kofferraum-Zugänglichkeit

2,3

Kofferraum-Zugänglichkeit

2,6
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

1,6

Kofferraum-Variabilität

1,4

Kofferraum-Variabilität

2,7
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,2

Innenraum

2,1

Innenraum

2,3
Bedienung

Bedienung

1,7

Bedienung

1,7

Bedienung

2,4
Raumangebot vorne*

Raumangebot vorne*

1,8

Raumangebot vorne*

1,6

Raumangebot vorne*

1,6
Raumangebot hinten*

Raumangebot hinten*

3,1

Raumangebot hinten*

3,3

Raumangebot hinten*

3,2
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,3

Komfort

2,1

Komfort

2,7
Federung

Federung

1,9

Federung

2,9

Federung

2,9
Sitze

Sitze

2,3

Sitze

2,2

Sitze

2,5
Innengeräusch

Innengeräusch

2,6

Innengeräusch

2,8

Innengeräusch

3,4
Klimatisierung

Klimatisierung

3,1

Klimatisierung

0,8

Klimatisierung

2,3
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,1

Motor/Antrieb

2,3

Motor/Antrieb

2,8
Fahrleistungen*

Fahrleistungen*

1,7

Fahrleistungen*

2,5

Fahrleistungen*

2,3
Laufkultur

Laufkultur

2,5

Laufkultur

2,0

Laufkultur

3,0
Schaltung

Schaltung

2,3

Schaltung

2,7

Schaltung

3,0
Getriebeabstufung

Getriebeabstufung

2,0

Getriebeabstufung

2,0

Getriebeabstufung

3,3
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

1,9

Fahreigenschaften

1,7

Fahreigenschaften

3,4
Fahrstabilität

Fahrstabilität

1,7

Fahrstabilität

1,7

Fahrstabilität

4,2
Kurvenverhalten

Kurvenverhalten

1,2

Kurvenverhalten

1,2

Kurvenverhalten

3,0
Lenkung*

Lenkung*

2,4

Lenkung*

2,3

Lenkung*

2,7
Bremse

Bremse

2,5

Bremse

1,8

Bremse

3,3
Handlichkeit alt

Handlichkeit alt

2,5

Handlichkeit alt

-

Handlichkeit alt

-
Lenkung alt

Lenkung alt

2,3

Lenkung alt

-

Lenkung alt

-
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,0

Sicherheit

1,9

Sicherheit

2,6
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,5

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,3

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

3,7
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,7

Passive Sicherheit - Insassen

1,9

Passive Sicherheit - Insassen

2,2
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,4

Kindersicherheit

1,2

Kindersicherheit

2,2
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

3,0

Fußgängerschutz

2,0

Fußgängerschutz

2,9
Gestaltung alt

Gestaltung alt

-

Gestaltung alt

-

Gestaltung alt

-
Rückhaltesysteme alt

Rückhaltesysteme alt

-

Rückhaltesysteme alt

-

Rückhaltesysteme alt

-
Bremse alt

Bremse alt

3,0

Bremse alt

-

Bremse alt

-
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,1

Umwelt/EcoTest

2,6

Umwelt/EcoTest

2,7
Verbrauch/CO2*

Verbrauch/CO2*

2,9

Verbrauch/CO2*

4,4

Verbrauch/CO2*

4,1
Schadstoffe

Schadstoffe

1,3

Schadstoffe

0,7

Schadstoffe

1,2
Wirtschaftlichkeit
Wirtschaftlichkeit gesamt

Wirtschaftlichkeit

4,1

Wirtschaftlichkeit

3,4

Wirtschaftlichkeit

3,6
Betriebskosten*

Betriebskosten*

1,3

Betriebskosten*

4,8

Betriebskosten*

4,5
Werkstatt- / Reifenkosten*

Werkstatt- / Reifenkosten*

5,5

Werkstatt- / Reifenkosten*

4,0

Werkstatt- / Reifenkosten*

3,8
Wertstabilität*

Wertstabilität*

0,9

Wertstabilität*

2,4

Wertstabilität*

3,9
Kosten für Anschaffung*

Kosten für Anschaffung*

5,5

Kosten für Anschaffung*

3,2

Kosten für Anschaffung*

3,7
Fixkosten*

Fixkosten*

4,2

Fixkosten*

1,8

Fixkosten*

2,0
Monatliche Gesamtkosten*

Monatliche Gesamtkosten*

4,1

Monatliche Gesamtkosten*

3,4

Monatliche Gesamtkosten*

3,7

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

21.600 €

Informationen zur Berechung

336

/ Monat

26,9 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

133 €

Fixkosten

102 €

Werkstattkosten

101 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung247 €
Typklassen (KH/VK/TK)16/12/16
Haftpflichtbeitrag 100%940 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB614 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB113 €

Rückrufe & Mängel des Peugeot 207

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: keine Angaben
März 2012
RückrufdatumMärz 2012
AnlassSchadhafter Sicherungskasten führt zu Startproblemen
Betroffene Modelle 207 (06/06 - 06/09), 207 (06/09 - 05/12), 207 RC (05/07 - 06/09), 207 RC (06/09 - 04/10), 207 RC SW (10/07 - 06/09), 207 SW (05/09 - 07/13), 207 SW (07/07 - 06/09)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeugekeine Angaben
Anzahl betroffener Fahrzeuge37 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchkeine Angaben
Zusätzliche InformationAufgrund einer unzulässigen Befestigung mit falschem Drehmoment, kann es zur Schädigung des Sicherungskastens kommen Das kann in Folge zu erschwertem Motorstart und Ausfall der Diagnoseleuchten führen. Die Händler ersetzen den gesamten Sicherungskasten. Die Aktion dauert etwa eine Stunde und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: keine Angaben * mit 82kW-Diesel/115 kW-Benziner
März 2012
RückrufdatumMärz 2012
AnlassBatteriemassekabel kann brechen
Betroffene Modelle 207 (06/06 - 06/09), 207 (06/09 - 05/12), 207 RC (05/07 - 06/09), 207 RC (06/09 - 04/10), 207 RC SW (10/07 - 06/09), 207 SW (05/09 - 07/13), 207 SW (07/07 - 06/09)
Variantemit 82kW-Diesel/115 kW-Benziner
Bauzeitraum betroffener Fahrzeugekeine Angaben
Anzahl betroffener Fahrzeuge2.167 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchEinschreiben des Herstellers.
Zusätzliche InformationEs kann zum Kabelbruch des Batteriemassekabels, zwischen Batterie und Getriebe, kommen. Dies führt dann zum plötzlichen Ausgehen des Motors. zum Getriebe kann der Motor während der Fahrt ausgehen. Die Händler tauschen die Massekabel der betroffenen Fahrzeuge aus. Die Durchführung dauert etwa eine Stunde und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 1,4-Liter: April 2006 bis Mai 2007; 1,6-Liter: April 2006 bis Januar 2007 * mit 1,4- und 1,6-Liter-Otto-Motoren
September 2007
RückrufdatumSeptember 2007
AnlassLichtmaschine
Betroffene Modelle 207 (06/06 - 06/09), 207 RC (05/07 - 06/09), 207 SW (07/07 - 06/09)
Variantemit 1,4- und 1,6-Liter-Otto-Motoren
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge1,4-Liter: April 2006 bis Mai 2007; 1,6-Liter: April 2006 bis Januar 2007
Anzahl betroffener Fahrzeuge11.000 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Peugeot-Vertragshändlers
Zusätzliche InformationLichtmaschinen-Fehlfunktion kann zum Aufleuchten der Diagnoseleuchte/Ladekontrollleuchte führen. Die Werkstatt überprüft und tauscht ggf. die Lichtmaschine. Dauer 0,5 bis 1,5 Stunden

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des Peugeot 207

Aufgetretene Pannen
  • Starterbatterie

    2012

  • Zündspule

    2012

  • Anlasser

    2006

  • Antriebsriemen

    2006

  • Generator

    2006

  • Servounterstützte Lenkung

    elektrisch/elektromechanisch/hydraulisch

  • Starterbatterie

    2012-2013

  • Türschloss Fahrerseite

    2006

  • Zündspule

    2007-2013

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

30.2

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode