Astra 1.6 DI Turbo ecoFlex Start&Stop

26.255 €

Grundpreis

5,9 l/100 km

Verbrauch

125 kW (170 PS)

Leistung

1598 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeOpel
ModellAstra 1.6 DI Turbo ecoFlex Start&Stop
TypEnergy
BaureiheAstra (J) Stufenheck (10/12 - 08/18)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungP-J
Modellstart11/13
Modellende07/14
Baureihenstart10/12
Baureihenende08/18
HSN Schlüsselnummer0035
TSN SchlüsselnummerAYQ
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)120 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis26255 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeB16SHT opt. LWC
Leistung maximal in kW (Systemleistung)125
Leistung maximal in PS (Systemleistung)170
Drehmoment (Systemleistung)260 Nm
KraftstoffartSuper Plus
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 5
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1598 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)125 kW (170 PS) / 260 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1650 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie
SchaltpunktanzeigeSerie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4658 mm
Breite1814 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2013 mm
Höhe1500 mm
Radstand2685 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis11,5 m
Kofferraumvolumen normal460 l
Kofferraumvolumen fensterhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1010 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1503 kg
Zul. Gesamtgewicht2010 kg
Zuladung507 kg
Anhängelast gebremst 12%1500 kg
Anhängelast ungebremst730 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast75 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieStufenheck
Türanzahl4
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße225/50R17
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,8 s
Höchstgeschwindigkeit222 km/h
Fahrgeräusch73 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 7,7 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 4,9 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,9 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)139 g/km
Tankgröße56,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten Mitte50 Euro
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
KollisionswarnungPaket
KurvenbremskontrolleSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungTraction Control Plus
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm Plus
Fahrdynamikregelung - AnhängerPaket
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungFlashing Brake Light
Nebelscheinwerfer185 Euro
AbbiegelichtPaket
KurvenlichtPaket
Variable LichtverteilungPaket
Xenon-Scheinwerfer1250 Euro
LichtsensorPaket
RegensensorPaket
SpurhalteassistentPaket
Verkehrsschild-ErkennungPaket
FernlichtassistentPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie2 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit, verlängert sich jeweils mit der Inspektion um ein weiteres Jahr; ab 03/10: 12 Monate europaweit, verlängert sich jeweils mit der Inspektion um ein weiteres Jahr;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis26255 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
Radio - BezeichnungCD 600 IntelliLink
Navigation500 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
AlufelgenSerie
Metallic-Lackierung530 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

26.255 €

Informationen zur Berechung

392

/ Monat

31,3 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

170 €

Fixkosten

110 €

Werkstattkosten

112 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung120 €
Typklassen (KH/VK/TK)17/18/19
Haftpflichtbeitrag 100%976 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.028 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB156 €

Rückrufe & Mängel des Opel Astra

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: Modelljahre 2016-2017
Februar 2017
RückrufdatumFebruar 2017
AnlassAirbag Zündgemisch fehlerhaft
Betroffene Modelle ADAM (01/13 - 05/19), ADAM ROCKS (07/14 - 05/19), Astra GTC (06/11 - 04/18), Astra OPC (03/12 - 04/18), Astra Stufenheck (10/12 - 08/18), Corsa (12/14 - 05/19), Corsa OPC (03/15 - 05/18), Insignia (09/13 - 02/17), Insignia OPC Sports Tourer (11/13 - 02/17), Insignia OPC Stufenheck (11/13 - 02/17), Insignia Sports Tourer (09/13 - 02/17), Insignia Stufenheck (09/13 - 02/17), Meriva (01/14 - 07/17), Mokka (10/12 - 06/16), Zafira (06/16 - 06/19)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeModelljahre 2016-2017
Anzahl betroffener Fahrzeuge2.664 (Deutschland)
Dauerk. A.
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationBei den betroffenen Fahrzeugen wurden Airbag-Module installiert, welche mit einer fehlerhaften Zündchemikalie ausgestattet wurden, was zu einem inkorrekten und/oder unvollständigen Zünden des entsprechenden Airbag-Moduls führen kann. In der Werkstatt wird das Airbag-Modul ausgetauscht. Die Aktion läuft bereits und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Modelljahre 2010 bis 2015 * Mit Schaltgetriebe und Berganfahrhilfe:
September 2015
RückrufdatumSeptember 2015
AnlassVorgetäuschte Parkbremsaktivierung wegen Softwarefehler
Betroffene Modelle Astra (06/12 - 06/15), Astra (12/09 - 06/12), Astra Stufenheck (10/12 - 08/18), Cascada (03/13 - 06/19), Zafira Tourer (01/12 - 06/16)
VarianteMit Schaltgetriebe und Berganfahrhilfe:
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeModelljahre 2010 bis 2015
Anzahl betroffener Fahrzeuge136.830 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationWegen eines Softwarefehlers zur Steuerung der elektr. Feststellbremse erscheint die Symbolik der Feststellbremse aktiviert, obwohl diese noch nicht aktiv ist. Das könnte, je nach Situation, zum unbeabsichtigten Wegrollen des Fahrzeuges führen. Die Händler führen ein Softwareupdate durch, so dass die Signalisierung und Funktion der elektr. Parkbremse wieder übereinstimmen. Die Aktion startete im Juli 2015, dauert etwa eine halbe Stunde und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des Opel Astra

Aufgetretene Pannen
  • Abgasrückführung

    2012

  • Abgasrückführung

    2010-2012

  • Kühl-/Heizungsschlauch

    2004-2006

  • Zündschloss

    2001-2002

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

5.7

2018

7.4

2017

10.2

2016

12

2015

16.5

2014

20.2

2013

20.8

2012

25

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode