Nissan Primera Traveller 2.2 Di Acenta (01/02 - 03/03) 3
Nissan Primera Traveller 2.2 Di Acenta (01/02 - 03/03) 1
Nissan Primera Traveller 2.2 Di Acenta (01/02 - 03/03) 2
Nissan Primera Traveller 2.2 Di Acenta (01/02 - 03/03) 3
Nissan Primera Traveller 2.2 Di Acenta (01/02 - 03/03) 1

1 von 3

1 von 3Nissan Primera Traveller 2.2 Di Acenta (01/02 - 03/03) 1© ADAC
Alle Modelle

Stärken

  • umfangreiche Ausstattung

  • bequemer Zustieg

  • gute Sitze

  • sparsamer, kräftiger Motor

  • viel Sicherheitszubehör

Schwächen

  • Bedienung zum Teil sehr kompliziert

  • kein Seitenschutz bei Parkremplern

  • schwache Heizung

  • hinten kurze Kopfstützen

  • Getriebe zu lang übersetzt

Fazit zum Nissan Primera Traveller 2.2 Di Acenta (01/02 - 03/03)

Der neue Primera bietet viel Platz, üppige Ausstattung und interessante Optik zu einem attraktiven Preis. Neu: Eine Videokamera erleichtert das Rückwärtsfahren; aber die menügeführte Bedienung von Radio und Heizung macht einfachste Funktionen kompliziert. Der Diesel-Direkteinspritzer ist sparsam, hat aber keinen Rußfilter. Direkte Konkurrenten sind Ford Mondeo, Opel Vectra, Renault Laguna, Toyota Avensis, VW Passat.

Der ausführliche Testbericht zum Nissan Primera Traveller 2.2 Di Acenta (01/02 - 03/03) als PDF.

PDF ansehen
Primera Traveller 2.2 Di

25.600 €

Grundpreis

6,1 l/100 km

Verbrauch

93 kW (126 PS)

Leistung

2184 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeNissan
ModellPrimera Traveller 2.2 Di
TypAcenta
BaureihePrimera (P12) Traveller (01/02 - 03/07)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungP12
Modellstart01/02
Modellende03/03
Baureihenstart01/02
Baureihenende03/07
HSN Schlüsselnummer9648
TSN Schlüsselnummer382
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)366 Euro
CO2-Effizienzklasse D
Grundpreis25600 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
Leistung maximal in kW (Systemleistung)93
Leistung maximal in PS (Systemleistung)126
Drehmoment (Systemleistung)280 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartFront
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 3
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)Oxy-Kat
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2184 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)93 kW (126 PS) / 280 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)2000 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4675 mm
Breite1760 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1995 mm
Höhe1482 mm
Radstand2680 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreisn.b.
Kofferraumvolumen normal465 l
Kofferraumvolumen fensterhoch mit umgeklappter Rücksitzbank985 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1670 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1410 kg
Zul. Gesamtgewicht1995 kg
Zuladung585 kg
Anhängelast gebremst 12%1500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieKombi
Türanzahl5
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße205/60R16H

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h10,9 s
Höchstgeschwindigkeit194 km/h
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 7,9 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,1 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)6,1 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)161 g/km
Tankgröße62,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten Mittenicht bekannt
Isofixnicht bekannt
Kindersitz integriertnicht bekannt
ABSSerie
Bremsassistentnicht bekannt
Kurvenbremskontrollenicht bekannt
Antriebsschlupfregelungnicht bekannt
Fahrdynamikregelung520 Euro
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Fahrdynamikregelung - Anhängernicht bekannt
Nebelscheinwerfernicht bekannt
Variable Lichtverteilungnicht bekannt
Xenon-Scheinwerfernicht bekannt
Lichtsensornicht bekannt
Regensensornicht bekannt

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 3 Jahre europaweit, lebenslang unter Einhaltung aller Inspektionen;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis25600 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
Einparkhilfenicht bekannt
Radionicht bekannt
Navigationnicht bekannt
Notruffunktionnicht bekannt
Alufelgennicht bekannt
Lederausstattungnicht bekannt
Metallic-Lackierung490 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

25.600 €

Informationen zur Berechung

403

/ Monat

32,2 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

172 €

Fixkosten

128 €

Werkstattkosten

102 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung366 €
Typklassen (KH/VK/TK)21/14/18
Haftpflichtbeitrag 100%1.232 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB719 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB146 €

Rückrufe & Mängel des Nissan Primera

Rückruf

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

RückrufdatumDezember 2005
AnlassMöglicher Ausfall des Ladedrucksensor
Betroffene Modelle Almera (12/02 - 01/07), Almera Tino (07/00 - 03/06), Primera (06/02 - 03/07), Primera Stufenheck (01/02 - 03/07), Primera Traveller (01/02 - 03/07), X-Trail (06/01 - 12/03), X-Trail (12/03 - 07/07)
Variantealle mit Dieselmotor YD22 (2,2dCi)
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeJanuar 2003 bis September 2005
Anzahl betroffener Fahrzeuge14.000 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben der Händler
Zusätzliche InformationEin Defekt des Ladedrucksensors könnte zu erhöhtem Schwarzqualm und spürbarem Leistungsverlust führen. Die Benachrichtigung erfolgt bei dieser Serviceaktion über die Händler, meistens wird der Ladedrucksensor im Rahmen der Wartung gewechselt, je nach Fahrgestellnummer wird auch das Motorsteuergerät ersetzt.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode